Elvis In Arkansas

.

Am 01.12.2019 erschien das von Joe Walker geschriebene Buch "Elvis In Arkansas" und dieses wird wie folgt angekündigt:

"Hundreds of books have been written about the life of Elvis Presley. Most are brief biographical works where the author mentions the highlights of Elvis's career; the Sun Record recording sessions, his military and movie career, his return to live performances and his unexpected death. And as so often is the case, many authors simply recount the same stories over and over, adding photographs that we've all come to recognize. And so why write another book about Elvis Presley?

Because "Elvis in Arkansas" is not just another Elvis book.

When he set out to write "Elvis in Arkansas," author Joe Walker chose to focus on the historical Elvis and how those early times in Arkansas impacted his career.

During those earliest days, as Elvis' father, Vernon Presley, would recall, the state played an important role in his son's early career: "[Elvis] started out in '55 playing locally, you know, Arkansas, Louisiana and Mississippi." To many, Elvis Presley came out of nowhere, emerging that hot July night at Sun Records, recording "That's All Right." And even there, Arkansas had an impact, with a small radio station in northeast Arkansas being one of the very first ever to play an Elvis Presley record.

And if Memphis, Tennessee was the cornerstone of Elvis Presley's career, then Arkansas, Louisiana and Texas were the bricks that completed the foundation of Rock ‘n Roll. And not just for Elvis. Sun Record artists Johnny Cash, Jerry Lee Lewis, Carl Perkins and Charlie Rich just to name a few all had their start in the juke joints and high school gymnasiums across the Ark-La-Tex.

"Elvis in Arkansas" offers a fresh perspective on those early days when Elvis and his bandmates, Scotty Moore and Bill Black first ventured west out of Memphis with the trio criss-crossing the Ark-La-Tex, performing in hundreds of shows across Arkansas, Louisiana and Texas. And when they weren't playing a show in Arkansas, they were driving back and forth across the state weekly, sometimes eating at a local diner, or visiting friends they had made along the way.

You'll read the stories from those who were there, not realizing they were witnessing the birth of Rock 'n Roll. For them, they were witnessing something, they just weren't sure what.

And of course there were occasions when life turned sour - such as when his very first Cadillac - the original pink Cadillac - burned alongside an Arkansas highway or driving for hours to play an Arkansas show only to find there were only twelve people in the audience. Elvis' fear of flying  came about from his aircraft nearly crashing in the mountains over western Arkansas. And then the moment, while enjoying hit records, that an Arkansas judge refused to accept his check for a car accident because he had never heard of Elvis Presley.

In 1958, Elvis became the most famous soldier in the U.S. Army, being sworn in at an Arkansas military post. During  the 1960's, still wary of flying, Elvis criss-crossed Arkansas during trips to the west coast to film a string of movies, often stoping over to eat a meal, fuel up or stay overnight at an area motel.

In the 1970's, he returned to Arkansas, now holding the crown of Rock 'n Roll, performing before thousands of fans in sold out arenas.  And in a poignant visit to the state, just months before his untimely death, Elvis, returned to his roots,  attending a funeral for a loved one in a small country church in the Ozark mountains.

These are stories you'll only read in "Elvis in Arkansas."

Quelle: ElvisInArkansas.Com

The Movie Catalog: Worldwide Elvis Presley Movie Memorabilia 1956 - 1958

.

Bob Pakes, Autor des Buches "The EPE Catalog", veröffentlicht dieser Tage sein 490 Seiten starkes Buch "The Movie Catalog: Worldwide Elvis Presley Movie Memorabilia 1956 - 1958"

Das Buch umfasst die ersten vier Filme von Elvis mit dem Schwerpunkt auf Filmemorabelien aus aller Welt. Das derzeit kurz vor der Fertigstellung stehende Buch enthält über 2200 Bilder von seltenen Filmpostern, Lobbykarten, Pressebüchern, Anzeigen und rund 800 Werbefotos für die Filme "Love Me Tender", "Loving You", "Jailhouse Rock" und "King Creole" und alle Memorabilia sind mit zusätzlichen Hintergrundinformationen versehen.

Quelle: ElvisDayByDay.Com

 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (5 Antworten).

Inside Elvis

.

Arjan Deelen hat sich mit verschiedenen Musikern, Sängern, Songwritern und Produzenten die mit Elvis gearbeitet hatten, unterhalten und daraus entstand das Buch "Inside Elvis". Weitere Infos folgen!

Quelle: ElvisDayByDay.Com

Diskutiert diesen Artikel im Forum (19 Antworten).

Elvis Presley - In The Valley Of The Sun

.

Wie schon kurz erwähnt kündigte "JAT Publishing" verschiedene Publikationen an. Von "Elvis Presley - In The Valley Of The Sun" liegen nun konkrete Infos vor.

Mittelpunkt dieses Buches steht das Konzert von Elvis Presley im "Veterans Memorial Coliseum" am 09.09.1970 in Phoenix Arizona. Es soll 2020 erscheinen und feiert damit das 50-jährige Jubiläum.

Es soll über 100 unveröffentlichte - so die Ankündigung - Fotos enthalten und auf einer CD-Beilage wird das letzte Interview mit Chips Moman enthalten sein.

Quelle: JATPublishing.Com / ElvisDayByDay.Com

Diskutiert diesen Artikel im Forum (6 Antworten).

Ankündigung von "JAT Publishing"

.

"JAT Publishing" kündigt auf seiner Homepage folgende Projekte an: "Elvis - In The Valley Of The Sun", "The Definitive Vinyl Artwork Of Elvis Presley 1956 - 1977 (Revised And Expanded Limited Edition) und "Elvis Sessions IV: The Recorded Music Of Elvis Aron Presley 1953 - 1977". Weitere Infos folgen!

Quelle: JATPublishing.Com

Diskutiert diesen Artikel im Forum (3 Antworten).

The Icon Series - Elvis Presley

.

ISBN: 9789036636933ISBN: 9789036636933In den Niederlanden veröffentlichte "Rebo Productions" am 06.05.2019 erneut das 124 Seiten starke Buch "The Icon Series - Elvis Presley".

Ankündigung des Verlages:
"Elvis Presley kun je gerust de grootste ster van de afgelopen zeventig jaar noemen. Hij heeft niet alleen de muziek blijven beïnvloed, maar ook de denkwereld van zijn vaderland, de Verenigde Staten.

Dit boek belicht zijn revolutionaire muziek, zijn films, zijn zwoele televisieoptredens en zijn persoonlijke leven aan de hand van interviews, films, foto’s en biografieën."

Quelle: BookSpot.Nl

Sam Phillips - Der Mann, der den Rock ´n´ Roll erfand

.

ISBN: 9783982101606ISBN: 9783982101606Am 31.10.2019 erscheint das 636 Seiten starke Buch "Sam Phillips - Der Mann, der den Rock ´n´ Roll erfand" bei "Cosoc".

Ankündigung des Verlages:
"Eigentlich spielt es keine Rolle, welche Musik Sie mögen;sie  würde vermutlich anders klingen, hätte es Sam Phillips nicht gegeben.Klar, der Rock'n'Roll wäre auch ohne Sam Phillips und SUN Records entstanden. Die Frage ist jedoch: Wäre Elvis so weit gekommen oder überhaupt entdeckt worden,und wie sieht es mit Johnny Cash, Roy Orbison oder Jerry Lee Lewis aus?

Peter Guralnick beschreibt das Leben,das Wirken und vor allem den großen Einfluss von Sam Phillips so hingebungsvoll und detailliert,dass man sich beim Lesen nach wenigen Augenblicken in dieser Zeit wiederfindet.

Er beschreibt  seinen schweren Start (Sam hatte entgegen aller Vernunft gehofft, dass sich die neue Elvis-Single gut genug verkaufen würde, um ihn endlich auf eine solide finanzielle Basis zu stellen,S. 223}, aber natürlich auch seinen unglaublichen Aufstieg (...hatte Cash eins der meistverkauften  Pop-Alben des Jahres gehabt, ,,Johnny Cash at Fotsam Prison': das 122 Wochen in den Charts bleiben sollte, S. 452}. Besonders spannend ist dabei, auch bisher eher unbekannte Seiten von Sam Phillips kennenzulernen;seine große Liebe zum Radio, seine Motivation,in seinem Tonstudio immer ausgefeiltere Aufnahmetechniken zu entwickeln,oder sein Drang zu waghalsigen Expansionsmanövern weit über die Grenzen seiner Stadt hinaus.

Gleichzeitig zeigt Peter Guralnick aber auch die Schattenseiten von Sam Phillips auf,die es im Wirken außergewöhnlicher Persönlichkeiten vielleicht immer gibt. Wir lernen einen Geschäftsmann mit einer unvorstellbaren Motivation und einem unbändigen Durchhaltevermögen kennen,aber natürlich auch einen ganz persönlichen Sam Phillips.

Aber dieses Buch ist mehr als nur eine Biografie über Sam Phillips.Es ist eine Biografie über die Entstehung der amerikanischen Popkultur. Es ist die Biografie einer Musikszene, die unsere heutige Popkultur so entscheidend geprägt hat wie keine zuvor und keine danach. Es ist die Biografie über ein Amerika,in dem der Blues und Rock'n'Roll in kleinen Schritten,aber ganz entschieden für die Gleichberechtigung von Menschen aller Hautfarben gekämpft hat."

Quelle: Cosoc.Ce

 

Diskutiert diesen Artikel im Forum (18 Antworten).

CD Neuigkeiten

City Of Angels

City Of Angels

Weitere Details
Elvis Presley - 1968 The Unreleased Recordings

Elvis Presley - 1968 The Unreleased Recordings

Weitere Details

Vinyl Neuigkeiten

50.000.000 Elvis Fans Can´t Be Wrong

50.000.000 Elvis Fans Can´t Be Wrong

Weitere Details
Weitere

Weitere "Elvis Sings Hits Of"-EPs

Weitere Details

Elvis Neuigkeiten

Robbie Williams stellt Presley-Rekord ein

Robbie Williams stellt Presley-Rekord ein

Weitere Details
„Forbes“-Liste: So viel verdienen Michael Jackson, Elvis und Co. nach ihrem Tod

„Forbes“-Liste: So viel verdienen Michael Jackson, Elvis und Co. nach ihrem Tod

Weitere Details
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.