Virtuelle Führung durch Graceland

.

"Elvis Presley Enterprises" kündigt an, dass sie zum ersten Mal eine begrenzte Anzahl von virtuellen Live-Touren durch Graceland anbieten werden, die den Gästen ein VIP-Erlebnis mit einem tiefen Einblick in Elvis' Leben bieten sollen.

Die zweistündige Führung, die von EPEs Archivarin Angie Marchese geleitet wird, bietet einen Blick hinter die Kulissen der Villa, eine Besichtigung des Lisa-Marie-Jets und einen Spaziergang durch Elvis Presleys Memphis-Ausstellungs- und Unterhaltungskomplex, wo die Gäste verschiedene Artefakte sehen werden, darunter Elvis' Autos, Overalls, goldene Schallplatten und Film-Memorabilien.

Quelle: ElvisDayByDay.Com | Graceland.Com

Diskutiert diesen Artikel im Forum (19 Antworten).

Lisa Marie Presley verkauft Haus in East Sussex

.

Lisa Marie Presley hat ihr Haus in East Sussex für ca. 4.500.000 $ (ca. 3,35 Millionen £) verkauft. Die Coes Hall in Rotherfield kaufte sie im Jahr 2010. Als sie sich 2016 von ihrem Mann trennte, bot sie das Haus zum Verkauf an, doch trotz Hallenbad und 50 Hektar Land war es schwer, einen Käufer zu finden.

Quelle: ElvisDayByDay.Com | DailyMail.Co.Uk

The Elvis Remixes

.

Die Songs "Catchin' On Fast", "Do The Vega" und "Clean Up Your Own Backyard" wurden jeweils von Outkast-Mitglied Big Boi, dem DJ Dillon Francis und dem Electro-Funk-Duo Chromeo neu abgemischt.

Die Zusammenarbeit markiert das erste Mal, dass Musik von einem Künstler exklusiv für die Peloton-Plattform (Unternehmen für Fitnessgeräte und Medien) erstellt wurde.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (6 Antworten).

Elvis Presley als Bronzestatue ist fertig

.

"Jetzt ist der Bronze-Elvis endlich fertig. Für Bad Nauheim ist er nicht mit charakteristischer Tolle, Gitarre und Hüftschwung dargestellt, sondern in Uniform.

Das liegt daran, dass Elvis Ende der 50er Jahre als Soldat in Friedberg stationiert war und während dieser Zeit in Bad Nauheim lebte. Genau das soll die Figur zeigen. Als Vorlage diente ein vermutlich 1959 aufgenommenes Foto, das den US-Musiker auf einer Brücke in Bad Nauheim zeigt. Genau an der Stelle, wo Elvis damals lässig am Geländer lehnte, soll die Statue aufgestellt werden.

Quelle: HarmonyFM.De

Benjamin Keough auf Graceland beigesetzt

.

"Der Enkelsohn von der Rock 'n' Roll-Legende wurde auf Elvis' Anwesen, Graceland in Memphis, beigesetzt. Das Anwesen wird seit Anfang der 80-Jahre als Museum und Presley-Gedenkstätte genutzt. Am Donnerstag, den 01.10.2020, wurde auf der offiziellen Facebook-Seite von Graceland ein Statement veröffentlicht: "Benjamin Storm Presley Keough wurde im Meditations-Garten auf Graceland bestattet.

Hier wurden auch seine Familienmitglieder, darunter sein Großvater Elvis Presley, seine Ur-Großmutter Gladys Presley, sein Ur-Großvater Vernon Presley sowie seine Ur-Ur-Großmutter Minnie Mae Presley beigesetzt."

Benjamins Tod bedeutet vor allem für seine Mutter Lisa Marie Presley einen schweren Verlust. Wenige Wochen nach seinem Tod soll seine Familie bereits unter Ausschluss der Öffentlichkeit eine Trauerfeier organisiert haben. Zu dem Begräbnis hat sich Benjamins Familie bisher nicht geäußert. Dafür hatte Benjamins Schwester vor kanpp einem Monat von ihrem Bruder auf Instagram Abschied genommen. "Zwei Monate ohne dich. Ich würde alles geben, um auch nur eine weitere Minute mit dir verbringen zu können, kleiner Bruder", hatte Riley Keough in einem Posting geschrieben."

Quelle: Kurier.At
Diskutiert diesen Artikel im Forum (44 Antworten).

Mac Davis ist verstorben

.

"Die Countrywelt trauert um einen der ihren! Der US-Amerikaner Mac Davis (78) hatte sich als Singer-Songwriter in dem Genre einen Namen gemacht. Unter anderem entstammen die Hits "A Little Less Conversation" und "In The Ghetto" von Elvis Presley (✝42) seiner Feder. Vor allem Letzterer stürmte die Charts und wurde zum einzigen Nummer-eins-Hit der Musiklegende in Deutschland. 1970 stellte Mac seine Gesangsqualitäten unter Beweis und veröffentlichte eigene Songs als Sänger. Jetzt müssen sich Fans von ihm verabschieden: Mac ist verstorben.

Sein langjähriger Manager Jim Morey teilte die Nachricht am vergangenen Dienstagabend via Facebook mit. "Er war eine Musiklegende, aber sein wichtigstes Werk war, dass er ein liebender Ehemann, Vater, Großvater und Freund war", zollte Jim seinem Freund seinen letzten Tribut. Er werde es vor allem schmerzlich vermissen, sich mit Mac an gemeinsame Abenteuer ihres Lebens zurückzuerinnern, hieß es weiter.

Mac war nicht nur Komponist und Musiker, sondern auch Moderator und Schauspieler. 1971 bekam er seine eigene Late-Night-Sendung namens "The Mac Davis Show" auf dem US-amerikanischen TV-Sender NBC, die er von 1974 bis 1976 moderierte. Als Schauspieler war der gebürtige Texaner unter anderem an der Seite von Nick Nolte (79) in dem Fußballdrama "North Dallas Forty" zu sehen."

Quelle: PromiFlash.De

Diskutiert diesen Artikel im Forum (4 Antworten).
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.