Elvis Day By Day 2019 - The Year In Review

.

"Für Anfang Januar 2020 ist das Buch "Elvis Day By Day 2019 - The Year in Review" von Kees Mouwen geplant. 2019 war ein Jahr der vielen Feiern. Es markierte den 50. Jahrestag von Elvis Presleys triumphaler Rückkehr zu Live-Auftritten und die Veröffentlichung von zwei seiner kultigsten Aufnahmen, "Suspicious Minds" und "In The Ghetto".

Dies wurde mit mehreren Veröffentlichungen wie der "Elvis Live 1969" Deluxe 11 CD Box, einer Vinyl Neuauflage von "From Elvis In Memphis" und den Sessions, die für dieses Album auf dem "American Sound 1969" 5 CD Set, einer Record Store Day 2-LP und dem "Elvis Now In Person" Buch, gefeiert.

2019 war auch der 60. Jahrestag der Veröffentlichung des Klassikers "A Date With Elvis"-LP, seine Reise nach Paris und vieles mehr.

Traurigerweise markiert 2019 auch den 42. Jahrestag seines vorzeitigen Todes. ...

Die fast 500 News-Updates der Homepage "Elvis Day By Day" (http://www.ElvisDayByDay.Com) in diesem Jahr über die vielen neuen Bücher, CDs, LPs, Filmveröffentlichungen auf DVD, Blu-Ray und in den Kinos rund um die Welt, Auftritte in Musik- und Filmcharts und immer noch ausverkaufte Arenen zeigen deutlich, dass Elvis Presley auch heute noch eine Rolle spielt. Besonders wenn die jüngere Generation seine Musik durch digitale Veröffentlichungen und Spotify entdeckt und anfängt, Re-Editionen seiner Arbeit auf altmodischem Vinyl zu kaufen.

Die heutigen Elvis-News finden ihren Weg zu den Fans vor allem über Online-Kanäle und in zusammengefasster Form in Newslettern und Fan-Club-Magazinen. Basierend auf dem "Elvis Day By Day News"-Blog und mit zusätzlichen und exklusiven, detaillierten Rezensionen von Nigel Patterson und Piers Beagley vom "Elvis Information Network", stellt das "Elvis Day By Day 2019 - The Year In Review" Buch eine umfassende und illustrierte Chronologie in einem physischen Nachschlagewerk zusammen.

Das vollfarbige Buch misst 20 x 25 cm, enthält ca. 280 Seiten mit mehr als 550 Abbildungen. Das Buch wird Anfang Januar 2020 sowohl als Taschenbuch als auch als Hardcover-Ausgabe online verfügbar sein."

Quelle: ElvisDayByDay.Com

Diskutiert diesen Artikel im Forum (11 Antworten).

Graceland - Nr. 250: November / Dezember 2019

.

Nummer 250Nummer 250Die Ausgabe 250 erscheint "mit Doppelcover und allen 250 Titeln als Übersicht". So die Ankündigung der "Elvis Presley Gesellschaft e. V." zum letzten Magazin in diesem Jahr.

Quelle: Elvis-Presley-Gesellschaft.De

Elvis (Nr. 67)

.

Ausgabe 67Ausgabe 67Das Magazin "Elvis" von "Elvis Matters" erscheint dieser Tage  in der 67. Ausgabe und es beinhaltet u. a. folgende Themen rund um Elvis:

- In Memoriam: Elvis Fotograf Ed Bonja
- Die erste Tournee seit 1957
- Der King ist tot: Die Geschichte von Elvis' Beerdigung
u. v. m.

Quelle: ElvisMatters.Be

 

Elvis - My Happiness (Nr. 110)

.

No. 110No. 110Die 110. Ausgabe vom französische Fan-Club-Magazin "Elvis - My Happiness" und damit letzte in diesem Jahr erscheint dieser Tage.

Themen:
- "Today In France"
- Tony Joe White (Songwriter)
- Elvis Stay At Fort Dix
- u. v. m.

Quelle: ElvisMyHappiness.Com

Elvis - Technicolor In Black & White

.

Der französische Fanclub "My Happiness" veröffentlicht in Kooperation mit "LMLR" das Buch "Elvis - Technicolor In Black & White" nebst CD bzw. LP.
 
Das Buch erzählt die Geschichte von Elvis Presleys Filmkarriere in Frankreich und enthält über 600 - unveröffentlichte (so die Ankündigung) - s/w-Fotos aus dem Paramount-Archiv, Dokumente, Poster, Presseausschnitte, Anzeigen und Reproduktionen von Foto-Romanen.

Quelle: ElvisDayByDay.Com

Cradle Of The Stars: KWKH & The Louisiana Hayride

.

ISBN: 1455624454ISBN: 1455624454Joey Kent schrieb das 192 Seiten starke Buch "Cradle Of The Stars: KWKH & The Louisiana Hayride", welches bereits am 04.11.2019 bei "Pelican Publishing Company" erschien.

Ankündigung des Verlages:
"This image-laden, entertaining chronology of the Louisiana Hayride radio and stage show is written by the historian and archivist for the venue.

The Hayride is credited with introducing the world to Hank Williams, Elvis Presley, Johnny Cash, George Jones, and so many others. The author's father ran the show in the 1970s and 1980s."

Quelle: PelicanPub.Com

Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.