file Elvis - Girls! Girls! Girls! (FTD - DLP)

Mehr
08 Aug. 2021 20:12 #950583 von Mike.S.
Eine ganz saubere tadellose Pressung. Klangvergleich zur FTD "Classic Album" CD: Die LP klingt nicht dumpfer, wie das bei Friday Music oft der Fall ist, sondern hat ausgesprochen schöne brillante Höhen. Aber ... wo sind die Bässe? So deutlich habe ich das eigentlich noch nie bei einer LP gehört, dass man den Bassanteil so stark reduziert hat. Sehr ungewöhnlich und auch schade. Das Klangbild wirkt dadurch leider auffällig flach, wo doch gerade bei entsprechender Nadel die Tiefenbässe bei Vinyl viel besser zum Tragen kommen. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Aug. 2021 20:18 #950586 von So High
finde ich auch, super klarer Klang, ich glaube so klar habe ich Return To Sender noch nie gehört, aber der Sound ist irgendwie auch komisch, da fehlt Bass, ich kann es nicht glauben, so teuer das Vinyl und so hingerotzt. Klar Cover innen und außen sind Klasse aber dieser Sound...
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S., Jochen, Moreno

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Aug. 2021 20:31 - 08 Aug. 2021 20:32 #950588 von Mike.S.
Übrigens ist der Zusatz "Mastered at Abbey Road Studios" seit der "Tickle me" nicht mehr enthalten. Bis jetzt war mir allerdings nichts negatives aufgefallen, aber hier stimmt bei den Bässen definitiv 'was nicht.
Letzte Änderung: 08 Aug. 2021 20:32 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Aug. 2021 21:11 #950589 von Moreno
Vielen Dank für die Einblicke.

Ich bin aktuell für die nächsten Wochen in Dänemark und wollte mir das Album eigentlich zulegen wenn sich die Gelegenheit ergibt.

Aber wenn der Sound wirklich so dünn ist und bei dem Preis...zumal mir die merkwürdige Idee mit dem UK-Design auch nicht so recht zusagt...ich bin am Überlegen.

Aber es wird anders kommen: wenn mich das wunderbar bunte Cover vor Ort anstrahlen wird wie die Sonne an einem Frühlingstag... ich werde mit großer Sicherheit schwach werden.

Ist das auch wieder der alte Mix von Lene Reidel ?
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S., Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Aug. 2021 23:30 #950593 von Mike.S.
Das FTD "Classic Album" war mastered by Vic Anesini & Sebastian Jeansson, so steht es nun auch auf der LP. Der Mix wurde übernommen, Lene Reidel hatte da ihre Finger aber nicht im Spiel. Bei dem Cover wirst Du bestimmt zuschlagen - man muss halt beim Bass am Verstärker etwas dazu geben, und den direkten Vergleich mit der CD am besten vermeiden. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 
Folgende Benutzer bedankten sich: Jochen, Moreno

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Aug. 2021 11:48 - 10 Aug. 2021 11:52 #950644 von Jochen
Als FTD Vinyl Käufer der ersten Stunde hab ich natürlich Licht und Schatten miterlebt.
Qualitativ gab es bereits einige Tiefschläge. Die "Fool" LP sei hier beispielsweise erwähnt. Diese war dermaßen leise ausgesteuert, dass defacto bei jedem Song das Laufgeräusch deutlich hörbar was. Da half auch das Aufdrehen des Volume Reglers nix mehr, da hast du fast nur noch Laufgeräusche.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Von dem Weglassen der bedruckten Innersleeves will ich gar nicht sprechen. Damals wurde ja auf gefütterte Innenhüllen umgestellt.
Die "behandeln" die LP natürlich besser, aber ganz ehrlich: Bei dem Kaufpreis sollten sich bedruckte Innersleeves UND gefütterte Innenhüllen ausgehen. Schaffen andere auch - siehe das letzte Album von Bruce Springsteen.

Was die aktuelle FTD LP angeht: Ich hab meinen Ohren nicht getraut. Sowas derartig "flach" klingendes hab ich das letzte Mal auf einer Schallfolie gehört. Was denken die sich dabei?  Wirklich echt traurig

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 10 Aug. 2021 11:52 von Jochen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S., Moreno

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Aug. 2021 12:26 #950648 von Mike.S.
Ganz meine Meinung, 100% Übereinstimmung bei den erwähnten kleinen Schwächen. Aber wie Du so schön beschreibst, das ist halt jetzt echt ein anderes Kaliber, da ist die LP einfach versaut.

Schallfolie ist gut ! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Aug. 2021 13:56 - 10 Aug. 2021 14:04 #950650 von Jochen
Ja die LP ist leider nicht mehr zu retten.
Vielleicht hör ich da jetzt mir dem Vorbestellen auf und warte in Zukunft bis die ersten Rezensionen eintrudeln.
Kleine Fehler oder Einsparungsmaßnahmen (Inner Sleeves) muss man halt hinnehmen, aber die Geschichte ist halt wirklich bitter.
Ich glaube ich halt es nicht aus, die GGG nochmals komplett durchzuhören.
Kann ich mir halt das Cover angucken und die Musik dazudenken, oder doch lieber die USA Mono auflegen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 
Letzte Änderung: 10 Aug. 2021 14:04 von Jochen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S., Moreno

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Aug. 2021 07:52 - 12 Aug. 2021 07:56 #950733 von Moreno
Das klingt ja wirklich übel. Vielen Dank an Jochen für das Review.

Die FTD-LPs waren noch nie audiophile Leckerbissen aber bei den LPs in meiner Sammlung liegt der Sound zumindest immer auf CD-Niveau. 

"King Creole" und "Tickle Me" klingen meiner Meinung nach sogar ausgesprochen gut.

Da ich mir neue Vinyl-Veröffentlichungen in erster Linie kaufe um sie mir anzuhören werde ich diese FTD-Veröffentlichung auslassen, zu sehr würde ich mich über den von Mike und Jochen beschriebenen dünnen Klang ärgern. Bei solch einem hohen Preis muss das Gesamtpaket stimmig sein, ein sehr liebevolles Cover ist da nicht ausreichend. Von anderen Labels gibt es analoges Mastering, bedruckte Innersleeves, Beilagen etc. und die Preise liegen deutlich unter EUR 30.

Ich halte den Bogen bei FTD-Vinyl inzwischen für überspannt, es passt nicht mehr. Gerade bei neuen Vinyl-Veröffentlichungen in dieser Preisklasse ist doch der Klang immer der ausschlaggebende Aspekt für einen Kauf.
Letzte Änderung: 12 Aug. 2021 07:56 von Moreno.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S., Jochen, Deke

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Aug. 2021 15:00 - 27 Aug. 2021 15:03 #951286 von Jochen
Mit ein paar Tagen Abstand bin ich gerade dabei dem Album einen zweiten Spin zu geben.
Leider fällt mein Urteil nun noch vernichtender aus. Mit der Ausnahme von einigen Balladen wie zum Beispiel "Because Of Love" ist sie wirklich unanhörbar. Am schlimmsten ist meiner Meinung nach "Thank's To The Rolling Sea". Eventuell könnte ein Verstärker mit einer Loudness Funktion helfen? Nur so eine Mutmaßung von mir.
Mein Cambridge Verstärker hat sowas nicht und ich bin normalerweise auch kein Fan von sowas.

Ich hab jetzt auch ein bissl quergehört. Erschreckend ist der Vergleich zur USA Mono und zur USA Stereo, wie zur Japan Pressung.
Erstaunlicherweise klingt meine UK Erstpresssung auch deutlich flacher als die oben genannten, aber nicht so gravierend flach wie die FTD.
Die spanische Variante hat mich aufhorchen lassen - da fehlt auch jeglicher Bass.

Theorie:
Weil man ja die FTD an die ursprüngliche UK Pressung angelehnt hat, zumindest optisch und von der Bestellnummer, könnte es sein, dass man hier den  UK Sound reproduzieren wollte und das dann verkackt hat?
Denn ansonsten ist die Presssung perfekt. Sauberer Klang, gut ausgesteuert usw.
 
Letzte Änderung: 27 Aug. 2021 15:03 von Jochen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Moreno

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.