file King Creole

Mehr
10 Sep 2002 09:08 #10511 von Charles
King Creole wurde erstellt von Charles
<!--aimg--><a href=' 2.bp.blogspot.com/_t2NLf0Xf0i4/SwwzVfeWg...1600/king_creole.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Inhalt:
Da sein Vater arbeitslos ist, muss Danny Fisher (Elvis Presley) als Aushilfe in dem Nachtlokal "Blue Shade" arbeiten. Er lernt dort Ronnie (Carolyn Jones) kennen, die Freundin des Barbesitzers und Geschäftemachers Maxie Fisher (Walter Matthau).

Nachdem ihm vom Schulleiter eröffnet wird, dass er das Abschlussexamen der High School nicht bestehen wird, schließt sich Danny einer Jugendbande an, deren Anführer er im Zweikampf Shark besiegt. Im Nachtlokal "King Creole" erhält er schließlich die Chance, als Sänger aufzutreten; es gelingt ihm, das Lokal Abend um Abend mit Publikum zu füllen.

Maxie Fisher versucht nun, Danny in sein Lokal zu ziehen, wobei er sogar seine Freundin Ronnie als Lockmittel einzusetzen versucht. Diese jedoch warnt Danny davor, sich in die gleiche Abhängigkeit zu begeben wie sie sich selbst. Danny lehnt ab, sieht sich von Maxie in Intrigen verwickelt und muss sich schließlich zum Kampf mit Shark und Maxie stellen, die er beide besiegt.

Ronnie bringt den ebenfalls angeschlagenen Danny in ein Versteck und pflegt ihn gesund. Als Maxie ihr Versteck findet, tötet er Ronnie; bevor er auch Danny töten kann, wird er von einem seiner Leute erschossen.

Bemerkung:
Drehbeginn war der 13.01.1958 und beendet wurde sie am 10.03.1958.

Die zwei Titel, die ursprünglich für den Film vorgesehen waren, sind "Danny" und "Sing, You Sinners".

Hal B. Wallis plante 1976 ein Remake von "King Creole", aber das Projekt verlief im Sande.

Bei den Dreharbeiten wohnte Elvis im 10. Stock des "Rossevelt Hotels" in New Orleans. Während die Aufnahmen in den Hollywood-Studios gefilmt wurden, übernachtete er im "Beverly Wilshire Hotel". Elvis musste einmal über die Dächer vor den zahlreichen Fans flüchten, um in sein Hotel zu kommen.

Den Spitznamen "Hot Lipps" bekam Carolyn Jones von Elvis bei den Dreharbeiten der Kussszene am Binnensee Lake Pontchartrain. Denn als die Szene gedreht wurde hatte sie eine Virusinfektion und hohes Fieber.

Elvis´ Gardrobe bei Paramount Pictures wurde vorher von Anna Magnani benutzt, als sie "Wild In The Wind" drehte.

Eure Meinungen:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Sep 2002 18:05 #10648 von Ito Eats
Ito Eats antwortete auf King Creole
Mein absoluter Lieblingsfilm. Der Film hat einfach alles was man sich als Elvis - Fan wünschen kann:
- einen Elvis in Top- Form auf dem Höhepunkt seiner Karriere
- tolle Musik
- eine gute Handlung
- eine Super Besetzung
aber leider, leider muss ich auch etwas Kritik üben mit den Herren, die für den Erhalt des Filmes die Verantwortung tragen. Bei der Restauration des Filmes auf DVD ( europ. Vers.)haben sich die Leute ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Zwar ist der Ton im engl. im Dolby Digital 5:1 Format, aber bei den anderen Sprachen keinerlei Verbesserung, geschweige denn Stereo. Am lustigsten bzw. am traurigsten macht sich das bemeerkbar bei Szene 20 - Banana. Bisher wurde diese Szene ja nicht in der deutschen Fassung gezeigt (war aus heutiger Sicht auch kein Verlust), wenn man nun denkt, daß diese kleine Sprechpassage während der Bananennummer nachsynchronisiert wurde wird man bitter enttäuscht.Statt dessen wurden einfach nur Untertitel eingefügt.Traurig, wenn man bedenkt,
das die DVD - Box -Elvis Classics aus Anlass des 90-jährigen Bestehens der Paramount Studio's herauskam. Irgendwie fühlt man sich da schon wieder abgezockt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Sep 2002 21:00 #10707 von praytome
praytome antwortete auf King Creole
eato beschreibt schon wieder haargenau meine meinung ....blos das ich noch ein wenig begeisteter bin....das war der richtige weg ...und dann machte der erfolg von blue hawai dann alles kaputt welches dann zum immer gleichen fehler führte.....

danach hies es nur noch quantität statt qualli...
schade das man elvis dazu missbrauchte cleopatra zu bezahlen....

naja wir fans haben es selbst in schuld.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Sep 2002 22:56 #10759 von Copperhead
Copperhead antwortete auf King Creole
auch mein lieblingsspielfilm...

rennt in der szene am steg der stumme typ im hintergrund immer noch los - und steht in der nächsten szene wieder am eingang?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Sep 2002 15:57 #11451 von Mickey
Mickey antwortete auf King Creole
Reto findet:

Ein hervorragend geschriebenes, inszeniertes und gespieltes Drama, das das Prädikat "hochklassig" verdient

Dieser Film hat viele Höhepunkte: grandiose Co-Stars (Walter Matthau, Carolyn Jones, die "unschuldige" Dolores Hart"), ein Elvis, der in seinem Element zu sein scheint und von A bis Z überzeugt, eine sehr gute, bis zuletzt glaubwürdige Geschichte, einige Szenen, die ich nicht vergessen werde (die Szene, in der Dannys Vater in der Apotheke zurechtgewiesen wird, bewegt mich immer wieder von neuem)... Es ist offensichtlich, dass man sich viel Zeit genommen hat

Fazit: durch und durch gelungen und damit "sehr gut" - 5 Punkte


Änderungen vorbehalten.

5 sehr gut
4 gut
3 mittelmässig
2 schlecht
1 sehr schlecht



<!--EDIT|Reto| 13. 09. 2002, 16:09-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Rock-A-BillyMafia
  • Rock-A-BillyMafias Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
08 Okt 2002 15:35 #17017 von Rock-A-BillyMafia
Rock-A-BillyMafia antwortete auf King Creole
ich halte den film für überbewertet

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Okt 2002 03:06 #17215 von bluemoon
bluemoon antwortete auf King Creole
langatmig

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Okt 2002 08:51 #17221 von Big Hunk
Big Hunk antwortete auf King Creole
Wieso fällt jetzt eigentlich keiner über Euch her?

Ihr macht hier einen Elvis-Film nieder, der bei den meisten Fans ganz oben rangiert!

Wenn ich Lust habe auf s/w-Dramatik und Rock'nRoll sehe ich ihn mir an, aber wenn ich eher in Sonntag-Nachmittag-Stimmung bin, ist halt "Girl Happy" dran.

Es kommt doch drauf an, nach welchen Kriterien man einen Elvis-Film bewerten will. Ich - und wohl die meisten anderen hier - sehen sich einen Elvis-Film doch wegen Elvis an!

Womit will man also vergleichen? Mit "Casablanca", "Der längste Tag", "Rio Bravo", "Inspector Clouseau" oder "Der weiße Hai"?

Wenn "Girls, Girls, Girls" z. B. mit Bobby Vee (gegen den ich nichts habe, aber er hatte natürlich nicht Elvis Charisma und Stimme) gewesen wäre - wer von Euch hätte sich den angetan (und vielleicht auch noch mehrmals)?



<!--EDIT|Big Hunk| 9. 10. 2002, 07:51-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Okt 2002 11:07 #17274 von Copperhead
Copperhead antwortete auf King Creole
Kein Mensch würde sich einen Elvis-Film ohne Elvis anschauen (abgesehen davon, dass es dann kein Elvis-Film mehr wäre <_< ).

Ich finde den Film spitze. Allein den Anfang von den Straßenverkäufern bis nach Crawfish könnte ich mir zig-mal hintereinander ansehen... hat irgendwie ne tolle Atmosphäre.

So, jetzt hab ich auch mal was Positives gesagt (und auch noch so gemeint) :smokin:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Bremenbjorn
  • Bremenbjorns Avatar
  • Offline
  • From A Jack To A King
  • From A Jack To A King
Mehr
13 Mär 2003 23:05 #65445 von Bremenbjorn
Bremenbjorn antwortete auf King Creole
Vor einer Bewertung sollte man sich auf einen gemeinsammen Vergleichsstandard beziehen und den Vergleich / die Bewertung ausschließlich mit Filmen seiner Zeit in Bezug setzen. Denn verständlicherweise sehen Elvis-Filme im Vergleich zu heutigen Kinoproduktionen in vielerlei Hinsicht schwach aus. Vergleicht man diese anschließend jedoch mit anderen Produktionen der '60er Jahre, stehen sie plötzlich in einem ganz anderen (besseren) Licht da.

Also erfolgt meine Bewertung stets im Vergleich zu Filmen des entsprechenden Jahres:

KING CREOLE:

Film: SEHR GUT

Soundtrack: SEHR GUT

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Nov 2004 19:40 #272829 von Little Sister
Little Sister antwortete auf King Creole
Diesen Film hab ich mir kürzlich auf DVD gekauft und ihn mir in der letzten Woche angesehen. Ich habe ihn das letzte mal im Fernsehen - glaube ich - vor ca. 25 oder 30 Jahren gesehen. Ich finde es ist einer seiner besten Filme! :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Nov 2004 20:50 #272863 von Donald
Donald antwortete auf King Creole

Kein Mensch würde sich einen Elvis-Film ohne Elvis anschauen (abgesehen davon, dass es dann kein Elvis-Film mehr wäre <_< ).

Ich finde den Film spitze. Allein den Anfang von den Straßenverkäufern bis nach Crawfish könnte ich mir zig-mal hintereinander ansehen... hat irgendwie ne tolle Atmosphäre.

So, jetzt hab ich auch mal was Positives gesagt (und auch noch so gemeint) :smokin:

Coppi hat recht wie immer. :grin: Lange bevor ich diese Crawfish-Szene das erste Mal gesehen habe, fand ich die der Movie-Version nahekommende Fassung auf der Essential 3 schon saugeil! Als ich dann das erste Mal die Bilder dazu sah (unfaßbarer Weise auch noch auf meiner Super-8-Version), war ich hellauf begeistert! Was für eine tolle Atmosphäre die da eingefangen haben!

Der Film ist ziemlich klasse! Eine wunderbare Besetzung mit einem Bösewicht in der Gestalt des Walter Matthau, dem man diese Figur wirklich abnimmt. Seine Gangster-Braut erinnert mich immer an Uma Thurman in "Pulp Fiction". Die Songs sind klasse, bringen gut das New-Orleans-Flair rüber, Elvis sieht einfach großartig aus (Kunststück, mit 23 Lenzen), die Handlung ist für einen Elvis-Film bzw. einen Musikfilm jener Zeit durchaus erträglich, kurzum: ein ziemlich geiler Film!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Nov 2004 21:09 #272876 von Harty
Harty antwortete auf King Creole
und hiervon mal eine Special edition mit "Danny"...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Nov 2004 22:18 #272888 von Andy_M
Andy_M antwortete auf King Creole
Ein Super Film!
Einer meiner Lieblingsfilme von Elvis.
Schöne Story, Top Musik, und Walter Mathau als Gangsterboss. Was will man mehr.
Der Crawfish Track ist Rhythmus PUR!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2004 10:10 #272950 von Manhattoe
Manhattoe antwortete auf King Creole
King Creole gehört sicher zu Elvis besten Filmen, aber ein wenig überbewertet finde ich ihn auch.

Die Musik ist super, da gibt es für mich nichts dran zu rütteln.

Aber der Film hängt sich letztendlich "nur" an die Rebellenfilm-Vorbilder mit James Dean, Marlon Brando oder Paul Newman in den Hauptrollen
dran und bleibt dabei ein gutes Stück zurück, nicht zuletzt weil die drei o.a. ausgebildete und wohl auch begabtere Schauspieler sind.
Ich finde, abgesehen von den Gesangsdarbietungen, Elvis Leistung auch nicht sooo großartig, zumal es sich nicht um eine schwere Rolle handelt.

Meines Eachtens füllt Elvis seine Rollen in Love me tender und in Flaming Star aber auch in The Trouble with Girls überzeugender aus.

Auch wenn man den Film unter Berücksichtigung von Bremenbjörns Leierkastenweisheitssprüchlein wohlwollend betrachtet, ist King Creole ein ordentlicher
Streifen, nicht mehr und nicht weniger. Alle Superlative finde ich hier überzogen. Die resultieren möglicherweise daher, dass ca. 85 % alle anderen Elvis-Filme
deutlich schlechter sind als dieser hier, also nicht die anderen Filme der Zeit, sondern die späteren Filme von Elvis als Vergleichspunkt herangezogen werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.