file Elvis Presley - The Album Collection (60 CD Deluxe Box Set)

Mehr
27 Feb 2016 09:02 #897499 von Ronny57
Plug in wird bei mir nicht unterstützt, ich denke, es ist das promovideo zur box, habe es gefunden unter elvis information network!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Feb 2016 11:15 #897500 von Donald

Ronny57 schrieb: Plug in wird bei mir nicht unterstützt, ich denke, es ist das promovideo zur box, habe es gefunden unter elvis information network!

Jau, isses.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
18 Mär 2016 17:18 #897687 von DumbAngel
Folgende Benutzer bedankten sich: Andre666Blfd, Alsterläufer

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Mär 2016 13:34 #897713 von Harty
Die Box rockt. Die Cd's die ich hörte haben einen sehr guten Klang. Artwork und Goodies sehr liebevoll. Die Box ist aber sehr kratzempfindlich aussen. Die Schrift im Buch ist nicht gut leserlich, da sehr kleine Schrift.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Mär 2016 08:51 #897720 von Colonel

Harty schrieb: Die Box rockt. Die Cd's die ich hörte haben einen sehr guten Klang. Artwork und Goodies sehr liebevoll. Die Box ist aber sehr kratzempfindlich aussen. Die Schrift im Buch ist nicht gut leserlich, da sehr kleine Schrift.

Kann Dir nur zustimmen.
Habe noch nicht viele CDs hören können aber die die ich bislang aufgelegt habe klingen sehr sehr gut, klar und homogen. D h. Man muss z.b die Lautstärke beim Hören eines Albums nicht bei dem ein oder anderen Track nochmal manuell anpassen. Machen echt Spaß in einem durch zu hören.
Das Buch ist verdammt dick und schwer. Bilder darin haben sehr gute Qualität. Mit so einem fetten Beiwerk habe ich nicht gerechnet, wenn man doch hier und da Abstriche wegen der Lesbarkeit bei der Schrift machen muss. Den Mist kennen wir ja schon von unzähligen CD Booklets der letzten Jahre. Mal gespannt w a n n die Typen vom Sony Layout endlich raffen dass der Mensch nun mal am besten schwarze Schrift auf weißem Papier lesen kann.
Die Papp Mini LP Hüllen sind dick, sehr stabil und haben einen 1A Druck. Allerdings dachte ich darin wären auch noch die Original Innenhüllen der einstigen LPs. ..also die wo immer LP Abbildungen anderer Release mit drauf waren. Fehlen....da machten es die Japaner mit ihren 20/24Bit Mini LP Ausgaben besser. Verhindert ja zudem auch dass Fingerabdrücke beim Herausnehmen auf den CDS landen.

Bin jetzt neugierig auf den Klang der restlichen CDs. ...hab noch viel zu hören... :ergeben:
Folgende Benutzer bedankten sich: Harty, KingCreole

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Mär 2016 15:46 #897725 von A.C. van Kuijk
Habe die Box auch und mir gefällt sie gut.

Zwar hätte ich persönlich gerne ein Set mit allen LPs gehabt (also auch den fehlenden CAMDEN-Alben, Having Fun..., etc.), aber das ist halt Geschmackssache. Durch die Bonus-Songs sind alle Lieder enthalten, verloren geht also nichts.

Die Aufmachung ist großartig und auch die Tonqualität trifft meinen Geschmack. Dass man nicht immer die passenden Masters verwendet hat, ist ärgerlich aber im Ganzen zu verschmerzen.

Insgesamt also: Volle Punktzahl! :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
23 Mär 2016 00:16 #897736 von Alsterläufer

DumbAngel schrieb: www.spiegel.de/kultur/musik/elvis-presle...eiben-a-1082846.html

Im Artikel stand, Elvis hätte "einem Produzenten gestanden, er hätte es satt, Elvis Presley zu sein", das kann doch eigentlich nur Felton gewesen sein, gell?

Elvis hätte sich David Bowie als Produzenten gewünscht, trifft die Story tatsächlich zu?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
23 Mär 2016 11:44 - 23 Mär 2016 11:46 #897740 von Colonel

Alsterläufer schrieb:

DumbAngel schrieb: www.spiegel.de/kultur/musik/elvis-presle...eiben-a-1082846.html

Elvis hätte sich David Bowie als Produzenten gewünscht, trifft die Story tatsächlich zu?


Das mit Bowie ging nach dessen Tod im Januar erstmals um die Welt . Ein Vertrauter des Verstorbenen berichtete darüber....ob das stimmt ...keine Ahnung. Da ich noch nie etwas darüber gelesen habe dass Elvis Bowie toll fand, seine Musik hörte oder ihn treffen wollte kam mir diese "Neuigkeit" etwas seltsam vor....zumal Bowie in den 70s Musik machte die so garnicht zu Presleys Geschmack bzw eigenem Repertoire passte :null:
Letzte Änderung: 23 Mär 2016 11:46 von Colonel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
23 Mär 2016 12:15 - 23 Mär 2016 12:23 #897741 von Colonel
Ich halte mal fest:
In der Box fehlen also folgende Combilation Alben
1.Rockin' Days (D)
2.Portrait In Music (D)
3.Today, Tomorrow & Forever (D)
4. Eilvis" Christmas Album (Camden)
5. You"ll Never Walk Alone
6. & 7.
Worldwide Gold Award Hits Vol I & II
8. Rock'n'Roll (D)
9. Sings Hits From His Movies Vol.1
10.Burning Love ...and Hits from His Movies Vol.2
11. Separate Ways
12. U.S. Male (Camden)
13. Easy Come Easy Go (Camden)
14. A Legendary Performer Vol 1
15. Elvis Forever
16. Having Fun With Elvis On Stage
17. Hits Of The 70s
18. Pure Gold
19. Pictures Of Elvis
20. The Sun Sessions
21. Elvis In Hollywood (D)
22. A Legendary Performer Vol 2
23. Welcome To My World

Diese "Fehlenden" könnten sie bei FTD als Fan Box only rausbringen... :grin:
Hab ich was vergessen?
Letzte Änderung: 23 Mär 2016 12:23 von Colonel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
23 Mär 2016 13:07 #897742 von Earth Boy
Diese ganzen rein deutschen bzw. europäischen Pressungen fehlen definitiv nicht in der Box. Sie haben dort weder konzeptionell, noch wegen des Inhalts etwas zu suchen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
23 Mär 2016 14:30 #897743 von Earth Boy

Colonel schrieb: Das mit Bowie ging nach dessen Tod im Januar erstmals um die Welt . Ein Vertrauter des Verstorbenen berichtete darüber....ob das stimmt ...keine Ahnung. Da ich noch nie etwas darüber gelesen habe dass Elvis Bowie toll fand, seine Musik hörte oder ihn treffen wollte kam mir diese "Neuigkeit" etwas seltsam vor....zumal Bowie in den 70s Musik machte die so garnicht zu Presleys Geschmack bzw eigenem Repertoire passte :null:


Nach Aussagen aller aus seiner näheren Umgebung, die ich kenne, hat Elvis vergleichsweise wenig von den aktuellen Strömungen der Popmusik der 70er Jahre mitbekommen. Des Weiteren habe nie gehört, dass Elvis nach irgend einem der renommierten Produzenten der 60er oder 70er Jahre verlangt hat. Weshalb sollte er ausgerechnet jemanden wollen, der in erster Linie als Musiker bekannt war? Zwar hat Bowie so weit ich weiß, seine Alben der 70er mitproduziert, aber er hatte doch meistens Koryphäen wie Ken Scott, welcher schon mit den Beatles gearbeitet hat, oder Tony Visconti an seiner Seite.

Das klingt genauso unglaubwürdig wie die Story, dass Lennon Elvis Imagine angeboten haben soll. Ich glaube keine Sekunde an diese Geschichte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
23 Mär 2016 15:23 #897746 von Charles
Die Behauptung, dass Elvis nach Bowie gefragt hat, stammt glaube von Dwight Yoakam.

Bowie was set to produce Elvis says Dwight Yoakam
Folgende Benutzer bedankten sich: Harty

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Mär 2016 08:45 #897751 von Harty

Earth Boy schrieb:

Colonel schrieb: Das mit Bowie ging nach dessen Tod im Januar erstmals um die Welt . Ein Vertrauter des Verstorbenen berichtete darüber....ob das stimmt ...keine Ahnung. Da ich noch nie etwas darüber gelesen habe dass Elvis Bowie toll fand, seine Musik hörte oder ihn treffen wollte kam mir diese "Neuigkeit" etwas seltsam vor....zumal Bowie in den 70s Musik machte die so garnicht zu Presleys Geschmack bzw eigenem Repertoire passte :null:


Nach Aussagen aller aus seiner näheren Umgebung, die ich kenne, hat Elvis vergleichsweise wenig von den aktuellen Strömungen der Popmusik der 70er Jahre mitbekommen. Des Weiteren habe nie gehört, dass Elvis nach irgend einem der renommierten Produzenten der 60er oder 70er Jahre verlangt hat. Weshalb sollte er ausgerechnet jemanden wollen, der in erster Linie als Musiker bekannt war? Zwar hat Bowie so weit ich weiß, seine Alben der 70er mitproduziert, aber er hatte doch meistens Koryphäen wie Ken Scott, welcher schon mit den Beatles gearbeitet hat, oder Tony Visconti an seiner Seite.

Das klingt genauso unglaubwürdig wie die Story, dass Lennon Elvis Imagine angeboten haben soll. Ich glaube keine Sekunde an diese Geschichte.


Glaubst du das wirklich ? Nehmen wir "Mama don't dance" verpackt in dem Medley. Ein Songs von Loggins. "Feelings" gefiel ihm. "The last farewell" ,auch wenn nicht jedermanns Geschmack. "I can help" von Billy Swan. Elvis war nunmal Elvis. Hätte er Smokie Songs singen sollen ;-.). Elton John nahm Elvis auch wahr, Lisa mochte ihn doch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Mär 2016 10:39 - 24 Mär 2016 10:44 #897752 von Colonel

Harty schrieb:

Earth Boy schrieb:

Colonel schrieb: Das mit Bowie ging nach dessen Tod im Januar erstmals um die Welt . Ein Vertrauter des Verstorbenen berichtete darüber....ob das stimmt ...keine Ahnung. Da ich noch nie etwas darüber gelesen habe dass Elvis Bowie toll fand, seine Musik hörte oder ihn treffen wollte kam mir diese "Neuigkeit" etwas seltsam vor....zumal Bowie in den 70s Musik machte die so garnicht zu Presleys Geschmack bzw eigenem Repertoire passte :null:


Nach Aussagen aller aus seiner näheren Umgebung, die ich kenne, hat Elvis vergleichsweise wenig von den aktuellen Strömungen der Popmusik der 70er Jahre mitbekommen. Des Weiteren habe nie gehört, dass Elvis nach irgend einem der renommierten Produzenten der 60er oder 70er Jahre verlangt hat. Weshalb sollte er ausgerechnet jemanden wollen, der in erster Linie als Musiker bekannt war? Zwar hat Bowie so weit ich weiß, seine Alben der 70er mitproduziert, aber er hatte doch meistens Koryphäen wie Ken Scott, welcher schon mit den Beatles gearbeitet hat, oder Tony Visconti an seiner Seite.

Das klingt genauso unglaubwürdig wie die Story, dass Lennon Elvis Imagine angeboten haben soll. Ich glaube keine Sekunde an diese Geschichte.


Glaubst du das wirklich ? Nehmen wir "Mama don't dance" verpackt in dem Medley. Ein Songs von Loggins. "Feelings" gefiel ihm. "The last farewell" ,auch wenn nicht jedermanns Geschmack. "I can help" von Billy Swan. Elvis war nunmal Elvis. Hätte er Smokie Songs singen sollen ;-.). Elton John nahm Elvis auch wahr, Lisa mochte ihn doch.


Das sehe ich ganz genauso. Man kann vielleicht spekulieren dass ihm vieles aus den Charts nicht gefallen hat weil er nicht viel davon selber spielte oder aufnahm. Aber im Umkehrschluss anzunehmen er kenne die jeweils aktuelle Musik nicht ist dümmlich. Viele seiner Coversongs stammten aus den Charts oder von aktuellen Veröffentlichungen. Er traf doch auch oft andere Performer und auch hier gibt es Anekdoten dass diese erstaunt waren dass Elvis ihre Songs kannte. (Beispiel als er With These Hands sang als er den Tiger traf. Die Story dass sie um Bus Radio hörten und Elvis anrief um nochmal Green Green Gras Of Homepage zu hören usw. zeigen schon mal das Gegenteil auf.) Suzi Quatro hatte er eingeladen , ließ viele Promis zu sich in den Aftershow Parties. ..und stand nicht auch in Careless Love dass er sich immer die Singles der aktuellen Charts kaufen ließ um reinzuhören? Einem Weltstar wie er es war zu unterstellen er hätte keinen Plan davon gehabt was die aktuelle Musik angeht ist für mich der zweite große Schwachsinn nach "Parker hat alles bestimmt und Elvis sang nur auf Befehl"
Letzte Änderung: 24 Mär 2016 10:44 von Colonel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Mär 2016 19:57 - 24 Mär 2016 20:00 #897771 von Earth Boy

Harty schrieb: Glaubst du das wirklich ?.


Wenn mehrere Mitglieder aus Elvis innerem Zirkel das unabhängig voneinander sagen, dann finde ich es etwas vermessen als jemand, der ihn nicht kannte, zu behaupten, dass das nicht stimmt. Zumal mich eure Gegenargumente nicht überzeugen.

Ich sprach von "aktuellen Strömungen der Popmusik der 70er Jahre", von denen Elvis wenig mitbekommen habe. Da wir von einem innovativen Künstler wie Bowie sprachen, dachte ich wirklich nicht an Zeug, das schon bei der Erstveröffentlichung altbacken (oder von mir aus auch retro) wirkte wie the last farewell oder mama can't dance und insofern gut zu dem passte, was Elvis angeblich privat überwiegend hörte. Auch I can help ist ja eher ein schwaches Gegenargument. Erstens soll - so vermutet Jorgendsen in A life in music - Felton die treibende Kraft hinter der Aufnahme gewesen sein, und die Outtakes scheinen das zu bestätigen. Wer außerdem von Billy Swan mehr als nur den Hit kennt, wird feststellen, dass dessen Musik auch recht countryesque war und insofern auch nicht weit Elvis eigenem Musikgeschmack entfernt war.

Elton John nahm Elvis auch wahr, Lisa mochte ihn doch.


Eben. Elvis ist nach Aussage von Lisa Marie auf Elton John erst durch sie aufmerksam geworden. Einen der erfolgreichsten Sänger der ersten Hälfte der 70er. Das sagt eigentlich alles.

Bevor jetzt wieder einige vor Erregung schäumen, weise ich noch darauf hin, dass ich nie behauptet habe, dass Elvis überhaupt nichts an Musik von anderen in den 70ern gehört hat. Elvis war im Bereich Gospel und Country durchaus auf dem Laufenden. Allerdings gibt es mehrere Aussagen, dass er gerade die neueren Strömungen der 70er wie Led Zeppelin (und eben vermutlich auch Bowie, um mal auf den Anfang dieser Diskussion zurückzukehren) nicht wirklich zu Kenntnis nahm. Ja ich weiß, diese haben Elvis in der Garderobe besucht. Wie man aber bspw. sowohl bei Esposito als auch bei Dave Stanley nachlesen kann, hatte Elvis vor dem Treffen keinen Schimmer, wer Led Zeppelin ist.

Und eigentlich ist es unstrittig, zumindest dachte ich das bisher, dass viele der "modernen" Songs Elvis durch Felton oder einige Mitglieder der Mafia kennenlernte bzw. dazu gebracht wurde, diese aufzunehmen.
Letzte Änderung: 24 Mär 2016 20:00 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen