file Elvis Presley - From Elvis In Nashville (DLP)

Mehr
05 Aug 2020 23:09 - 05 Aug 2020 23:12 #939104 von Moreno
Naja, ist es wirklich wichtig ob jemand noch im großen Stil mitspielt oder nicht ?

Es ist Musik, jeder hört eben das was ihm aktuell am meisten Freude bereitet.

Ich habe Soundtrack-LPs zu Giallos, die haben noch nie mitgespielt, weder in den frühen 70ern als sie erschienen sind, noch heute - aber in meiner eigenen musikalischen Welt spielen sie sogar sehr oft ganz vorne mit. Zumindest aktuell...das ändert sich ja regelmässig...

Ist es wirklich wichtig ob jemand aktuell mitspielt oder nicht?

Und trotz meiner etwas größeren Plattensammlung muss ich sagen: Elvis geht irgendwie IMMER, kann ich immer hören. Er hat schon ein absolutes Alleinstellungsmerkmal.
Letzte Änderung: 05 Aug 2020 23:12 von Moreno.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
05 Aug 2020 23:39 - 05 Aug 2020 23:41 #939106 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - From Elvis In Nashville (DLP)
Klar, ich wollte nur sagen, dass es halt nix neues mehr gibt - so wie es keine neuen "seine geilsten Tore" Szenen von Rudi mehr gibt. Ich höre ja auch immer noch gerne und regelmäßig Elvis, ist ja klar.

Und sicher hatte er seine Alleinstellungsmerkmale, aber die haben andere Künstler eben auch, nur andere, eigene, logisch.
Letzte Änderung: 05 Aug 2020 23:41 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Aug 2020 08:54 - 06 Aug 2020 09:06 #939110 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - From Elvis In Nashville (DLP)

Ist es wirklich wichtig ob jemand aktuell mitspielt oder nicht?


War gestern zu müde um da noch was dazu zu schreiben: aber ja, für mich ist es das.

Zunächst mal ist es einfach geil sich wirklich auf ein neues Album vorfreuen zu können. Dieses Gefühl von "wow, am 32 Oktember kommt die neue xy raus", das ist doch spitze. Selbst eine interessante Archivveröffentlichung kann da bei mir nicht mithalten, da man die Lieder bereits kennt bzw ahnt, dass Lieder die 43 Jahre im Archiv gelegen haben, dort nicht umsonst verbuddelt wurden. Das soll jetzt nicht bedeuten, dass ich mich nicht auch schon ab und an wie Bolle auf etwa eine "neue" Elvis-CD vorgefreut habe, aber richtig neue Musik von einem Künstler, einer Künstlerin die man abfeiert? Das ist doch ne andere Hausnummer.

Dann Konzerte: im Moment ist das natürlich großer Scheißdreck, aber generell gibt es doch nichts besseres als ein richtig tolles Livekonzert .... bei Elvis, Sinatra &Co. ist es damit natürlich nix.

Ebenso ist es doch super, wenn man komplett neue Künstler für sich entdeckt: Alben, Stimmen etc. die man vielleicht vor ner Woche noch nicht kannte, die einen begeistern, wo man sich darauf freut die Platte aufzulegen sobald man daheim ist usw.. Mit Alben die man seit Jahrzehnten kennt ist das doch eher selten der Fall.

Und zuletzt: Sounds. Ich mag den Sound, die Produktionen alter Musik der 60'er z.B. durchaus. Aber ich mag auch elektronisches Gebritzel, seltsame Effekte auf der Stimme ... whatever ... in der Popmusik geht es ja nicht um eine möglichst naturgetreue Wiedergabe von Instrumenten und Stimmen, sondern um Abenteuerlust, um Aufregung, um Weiterentwicklung. All das kann man (logischerweise) bei steinalter Musik die man mit modernen Ohren hört kaum mal finden.

Ich freue mich jedenfalls, wenn meine Kopien der neuen (zweiten) LP der mega anstrengenden, jazzig-noisigen Metal-Kombo Imperial Triumphant und die dritte (das ist dann wesentlich zugänglichere Musik) Lianne LaHavas Platte bei mir aufschlagen. Am Ende des Monats kommt die neue Sophie Hunger LP ... alles Musik auf die ich richtig Bock habe. Selbst wenn Ernst hier nur die geilsten Tracks ausgewählt hätte, alles undubbed Mastertakes wären und das Teil ein Bomben-Cover hätte, dann wäre das für mich, auch wenn ich mich darüber tierisch freuen würde, immer noch egaler als jedes einzelne der genannten drei Releases, weil die mir etwas wirklich neues bringen.

Deshalb ja, für mich ist Aktualität in der Musik wichtig.
Letzte Änderung: 06 Aug 2020 09:06 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Aug 2020 09:24 #939111 von Honeybee
Ich sehe hier ein ganz klares Alleinstellungsmerkmal bei APP :grin:

Er ist immer heiß auf neues. Er konsumiert Musik wie verrückt und kann sich auf alles mögliche einlassen. Ich finde das gut weil er halt einen wirklichen Faible für Musik allgemein hat. Ich denke, er bleibt nicht auf irgendetwas hängen. Er ist neugierig auf Wandlung, Entwicklung, Innovation und Überraschung. Das erklärt auch seine Sachlichkeit bezüglich Elvis' Katalog...und auch seine Logik in der Ablehnung von xten Auflagen. Eigentlich, wenn man mit dem (gesunden) Menschenverstand eines Nicht-Fans heran geht, hat er recht. Es macht nicht viel Sinn, sich einen Song 40x ins Regal zu stellen.

Allen ist bewusst, dass von Elvis nichts neues mehr kommt, und dass bereits bekannte Sachen immer wieder verkauft werden. Viele freuen sich trotzdem diebisch über diese Veröffentlichungen weil sie auf Elvis hängen geblieben sind. Und an dieser Stelle wird man immer wieder aneinander stoßen:

APP, mit seiner abgeklärten (nicht unbegründeten) Einstellung und diejenigen Fans, die bei jeder Veröffentlichung nach dem Krümelchen "Hatten wir noch nicht" suchen. Und selbst wenn sie es nicht finden, das Ding trotzdem kaufen. Einfach weil sie "Elvis sammeln".

Da kommt man nicht überein weil man die jeweils andere Seite nicht versteht.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Aug 2020 09:35 - 06 Aug 2020 09:36 #939112 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - From Elvis In Nashville (DLP)
Doch, ich verstehe das durchaus. Ich habe auch kein Problem damit, ich habe ja selbst viele Aufnahmen von Elvis 40x im Regal. Mir geht es auch nicht darum, dass ich jemanden belabern möchte. Wird/wäre die Trackliste hier nach meinem Geschmack, ohne unanhörbaren Quatsch drauf, dann kaufe ich die auch - einfach weil ein schöner 70'er Sampler auf Vinyl schon ab und an mal von mir aufgelegt werden würde. Ich gebe halt meine Ansicht (die weitgehend bekannt ist, klar, aber das ist sie bei anderen Usern ja auch) mit in die Diskussion. Die Beiträge von Moreno sehe ich hier z.B. als totale Bereicherung, auch wenn ich ihm hier nicht zustimme.

Und was das Stehenbleiben betrifft: das gilt für 99%der Leute. Und zum Teil natürlich auch für mich, da ich mich mit wirklich aktueller Chartsmusik (Mumble-Rap u.ä.) auch nicht anfreunden kann. Liegt sicherlich auch an meiner musikalischen Prägung die ich nicht abschütteln kann. Man lese mal die Kommentare unter egal welchem Musik-Video auf YouTube von egal welchem Act der vor mehr als fünf Jahren seine Blütezeit überschritten hat - egal ob Swing der 40'er oder Hio Hop der frühen 2010'er .... überall die gleichen Sprüche: DAS war noch richtige Musik, damals brauchte man noch echtes Talent, nicht so wie heute .... blablabla.... umso älter, die Musik, die Fans, desto reaktionärer die Kommentare (das ist nicht mal qualifiziert sich Musik nennen zu dürfen) ... der Mensch ist halt so, kein Problem.
Letzte Änderung: 06 Aug 2020 09:36 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Aug 2020 09:50 - 06 Aug 2020 10:25 #939113 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - From Elvis In Nashville (DLP)
Edit
Letzte Änderung: 06 Aug 2020 10:25 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Aug 2020 10:43 - 06 Aug 2020 10:44 #939116 von Mike.S.
APP's Beitrag von 9:06 gefällt mir 'mal wieder richtig gut. :up:
Und in Honeybee's Beitrag steckt auch viel Wahrheit, wobei ich glaube, dass jeder die andere Seite durchaus versteht, solange es sich in einem normalen Rahmen bewegt.

Einen dritte Kategorie von Elvis Sammlern gibt es übrigens auch noch, kenne ein paar als Kunden, da ensteht bei mir immer ein ganz großes Fragezeichen. Bei denen hat sich das Sammeln zu einer Sucht entwickelt. Es wird eigentlich nur auf die Sinnlosigkeit der Neuerscheinungen geschimpft, aber es muss alles gekauft werden, obwohl es versiegelt bleibt, damit keine Lücken entstehen. Und obwohl sie damit unglücklich sind, sind es die ersten, die mich fragen, ob es eine neue Ankündigung gibt. Da kommen dann so Sprüche. "Solange FTD noch was rausbringt, mach ich noch mit, dann habe ich die Schnauze voll. Was glaubt's Du wie viel 100000,- ich schon reingesteckt habe, mir langt's!". Da wird das Kaufen zur Last, man kann aber nicht anders kann, weil Elvis d'raufsteht, und hofft bloß, dass bei FTD bald Schluss ist. Grotesk.
Letzte Änderung: 06 Aug 2020 10:44 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Atomic Powered Poster, Moreno

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Aug 2020 11:01 - 06 Aug 2020 11:02 #939117 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - From Elvis In Nashville (DLP)
Ja, das ist seltsam und befremdlich. Ich habe etwas ähnliches bei mir selbst bemerkt. Bei den (nicht professionellen) Konzertaufnahmen war mir Vollständigkeit immer egal, aber professionell aufgenommenes Zeug musste ich fast zwanghaft kaufen. Ich habe die VLV-Sessions geschenkt bekommen, mir dann die FiA gekauft (die VLV hatte ich ja schon - idiotischer Grund für einen Kauf, zumal ich die VLV nicht mochte - dem Wunsch nach einer chronologischen Anordnung der Tracks kam die Veröffentlichung auch entgegen, daher rechtfertigte ich den Kauf vor mir selbst irgendwie) und meine Fresse hat mich das Teil genervt. Danach hatte ich von Elvis echt die Schnauze voll, wenn ich das mal so schreiben darf. Eine derartige Anhäufung von Nichtigkeiten und Mist, einfach grauenhaft (nur meine Meinung, keine Provokation, echt nicht).

Wie schon etliche andere Veröffentlichungen der letzten Jahre hat mich das Anhören eher dazu gebracht den Spaß an Elvis zu verlieren - ich vergaß bei dem ganzen musikalischen Bodensatz der da so rausgekloppt wird fast warum ich dem Mann eigentlich so gerne zuhöre. Und das war für mich dann endgültig und final so ein innerer Wendepunkt. Nicht, dass ich das vorher alles nicht gewusst hätte, alles gekauft hätte, aber da wurde mir das richtig bewusst wie absurd es für mich wäre weiterhin diese Boxen etc zu kaufen.

Selbst die 69'erLive Box finde ich einfach nur lähmend, redundant und öde, ein einziger Overkill - und im Gegensatz zu FiA mag ich die 69'er Konzerte total gerne.

Ich möchte nur sagen - es ist durchaus befreiend sich selbst zu hinterfragen in seinem Kauf,- und Sammelverhalten und einzusehen, dass man im Grunde (längst) alles hat. Ne schöne Neuauflage (etwa der GR2 Anfang des Jahres) o.ä. kann man ja bei Bedarf und Bock dennoch mal mitnehmen.
Letzte Änderung: 06 Aug 2020 11:02 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Aug 2020 11:03 #939118 von Honeybee

Da wird das Kaufen zur Last, man kann aber nicht anders kann, weil Elvis d'raufsteht, und hofft bloß, dass bei FTD bald Schluss ist. Grotesk.


Ja, diese Fans sind mir auch ein Rätsel. Das hat etwas von unkontrollierbarem Suchtverhalten. Ich bin ziemlich froh, dass ich erst so spät (und in einem relativ vernünftigen Zustand) bei Elvis gelandet bin. Ich habe eine nicht zu große, qualitativ gute Sammlung. Und mit meinem Kaufverhalten bin ich auch zufrieden. Manchmal schreie ich Hurra weil ich von der Aufmachung einer Veröffentlichung total begeistert bin und denke "Kaufen!" - aber dann tue ich es doch nicht weil ich weiß, dass ich sie nicht brauche.
An so einem Päckchen wie dem aktuellen TTWII-Set kann ich dann aber auch nicht vorbei gehen....

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Aug 2020 11:05 #939119 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - From Elvis In Nashville (DLP)
Möglicherweise hat dieses zwanghafte Kaufen etwas mit dem (unbewussten) Versuch zu tun die ursprüngliche Begeisterung die die Musik mal in einem ausgelöst hat wieder aufleben zu lassen? Irgendwann verselbständigt sich das Verhalten dann sicherlich auch .... ist echt merkwürdig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Aug 2020 11:16 #939120 von Honeybee
Mag sein. Wahrscheinlich kommt noch hinzu, dass sich die Fans viele Jahre, neben den Mastern, mit Fetzen begnügen mussten. Dass dann irgendwann die Keller aufgeräumt wurden und "Neues" von dem toten Elvis zutage trat. Das war ja immer wieder ein Fest. Dieses Fest ist inzwischen rum, aber wahrscheinlich war’s zu schön.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Folgende Benutzer bedankten sich: Atomic Powered Poster, Mike.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Aug 2020 11:23 - 06 Aug 2020 11:25 #939121 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - From Elvis In Nashville (DLP)
Ja, auch das kann ich nachvollziehen. Ich bin ja auch später eingestiegen als viele andere User hier, hatte keine Boots als ich mir dann etwa die Memphis Sessions von FTD gekauft habe ... klar, man hätte bei der CD vieles besser machen können, aber die Scheibe war dennoch eine Offenbarung für mich - die habe ich rauf und runter gehört. Total geil. Solche Erlebnisse habe ich mit der Musik von Elvis jetzt nicht mehr, ist scheiße, aber eben auch eine Zwangsläufigkeit.
Letzte Änderung: 06 Aug 2020 11:25 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Aug 2020 11:28 #939122 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - From Elvis In Nashville (DLP)
Täusche ich mich, oder hat das hier gerade was von ner Therapiegruppe der Elvisholiker?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Aug 2020 11:31 - 06 Aug 2020 11:32 #939123 von Mike.S.
Irgendwie schon. :grin: Ich schlag mal einen Haken.

Die Beiträge von Moreno sehe ich hier z.B. als totale Bereicherung, auch wenn ich ihm hier nicht zustimme.

Das sehe ich auch so, eine Bereicherung für das Forum.

Inhaltlich ist ja noch einiges offen, aber Seite A ( Danke Mike ) macht wenig Hoffnung auf ein spannendes Konzept. Und genau das ist doch der Knackpunkt einer solchen Veröffentlichung: der Reiz liegt ausschließlich am Artwork und an der stimmigen, kreativen Tracklist. Wieder nix mit meinem Traum von einer Doppel-LP mit undubbed Master...weder 1969/2019 noch 1970/2020.

Nochmal zurück zum Thema. Was sich mir bei der Tracklist der Seite 1 nicht erschließt, ist das Konzept. Vermischt man hier tatsächlich overdubbed Master mit alternate Takes? Oder ist "You don't have .." am Ende doch der undubbed Master und man hat es nur nicht auf das Label gedruckt? Das wäre noch ein Hoffnungsschimmer, auch für einen einheitlichen Sound/Mix. Eine reine Zusammenstellung von undubbed Mastern wäre für mich auch ein absolutes Highlight gewesen, die alten Rough Cut Diamond Bootlegs gehörten immer zu meinen Favoriten. Wir werden sehen.
Letzte Änderung: 06 Aug 2020 11:32 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Aug 2020 11:46 - 06 Aug 2020 11:56 #939125 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Presley - From Elvis In Nashville (DLP)
Diese Uneinheitlichkeit, das Fehlen eines klaren Konzepts, sind doch eine Regelmäßigkeit. Auf der At Stax Vinyl gab es eine Reihe von Mastern + einige Outtakes, auf der letztjährigen 69'er Vinyl ein Kuddelmuddel aus (scheinbar willkürlich ausgewählten) Outtakes und Mastertakes bei denen einige Overdubs zu hören waren etc..

Ich fürchte, dass wir uns in den Diskussionen hier mehr Gedanken um diese Veröffentlichungen machen als Ernst, der die 60 Veröffentlichungen im Jahr die er (mit)verantwortet mutmaßlich einfach in je fünf Minuten zusammenkloppt. So nach dem Motto: einfach irgendeinen vollständigen Take der CD Ausgabe auf das Abfallprodukt Vinyl-Ausgabe draufklatschen, wird schon seine Euro einbringen.
Letzte Änderung: 06 Aug 2020 11:56 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth BoyMike.S.
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.