file Doku: The Beatles: Get Back (2021)

Mehr
20 Sep. 2021 15:23 #952130 von Moreno
Moreno antwortete auf Doku: The Beatles: Get Back (2021)
Und ich war nach dem gefühlt 50igsten "Oh my gosh!" von Priscilla irgendwie ziemlich genervt.

Schwieriges Teil, "The Searcher"...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Sep. 2021 16:40 #952622 von Roqui
Roqui antwortete auf Doku: The Beatles: Get Back (2021)
Ich kaufe mir wohl ausnahmsweise die LP-Box - wegen der Get Back-Scheibe.

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Okt. 2021 15:33 #953332 von DumbAngel
Folgende Benutzer bedankten sich: Donald, Moodyblue77, Mike.S., Jochen, ronb57, CometMatti

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Okt. 2021 16:09 #953337 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Doku: The Beatles: Get Back (2021)
Ein Knaller !

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Okt. 2021 09:57 #953382 von Jochen
Jochen antwortete auf Doku: The Beatles: Get Back (2021)
Echt ein Hammer - da freu ich mich richtig drauf

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

.

Frage:
Hab ich das bei Amazon jetzt richtig verstanden?
Das LP Set ist ohne Blue Ray, die ist nur bei der CD Box dabei und einzeln kaufen, kann man die auch nicht?
Ein bissl suboptimal?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Okt. 2021 11:25 #953383 von Moodyblue77
Moodyblue77 antwortete auf Doku: The Beatles: Get Back (2021)
Kommentar zur neuen Veröffentlichung.(Beatles Fan)
DER FAN WIRD WIEDER GEMOLKEN!
Da hat der treue Beatles-Fan jetzt so lange drauf gewartet - warten MÜSSEN! Das Ganze lag ja bereits seit etlichen Jahren in der Schublade. Und nun erneut nur eine weitgehend vertane Chance: Nichts Halbes und nichts Ganzes! Dabei handelt es sich hier um eines der legendärsten Beatles-Projekte überhaupt - und gleichzeitig um das wahrscheinlich Umstrittenste. Der Eine oder Andere wird jetzt womöglich denken "Womit ist er denn unzufrieden? 5 CDs, eine BluRay-Audio und eine nette Aufmachung inklusive gebundenem Buch - das ist doch was?!"

Nun, ich will gerne aufzeigen, woran meiner Ansicht nach diese Veröffentlichung krankt. Das fängt schon mal mit den 5 CDs an: CD 5 ist nichts weiter als ein schlechter Witz, denn sie enthält ganze - sage und schreibe - 4 (in Worten: VIER) Tracks! Angesichts der schier erschlagenden Masse an Aufnahmen, die während der gesamten Sessions in der Zeit vom 2. bis 31. Januar 1969 unter Produzent Glyn Johns eingespielt wurden (zuzüglich der zwischen März und April 1969 während Phil Spectors Post-Production aufgenommenen Overdubs und vorgenommenen Edits), ist völlig unverständlich, dass hier eine ganze CD für eine Laufzeit von nicht mehr als einem schwachen Viertelstündchen verbraten wurde.

Das nächste dicke Ärgernis: Bekanntermaßen spielten die Beatles am 30.1.1969 auf dem Dach des damaligen Apple-Hauptquartiers in der Londoner Savile Row ihren berühmten letzten "öffentlichen" Auftritt. Kann mir bitte ein Mensch plausibel erklären, warum dieses Ereignis (welches komplett aufgenommen wurde) nicht in dieser sogenannten "50th Anniversary Super Deluxe Edition" enthalten ist?! Mit einer Gesamtlänge von unter 45 Minuten hätte dieser Mitschnitt in Gänze beispielsweise problemlos auf der ziemlich verschleuderten 5. CD Platz gefunden. Stattdessen nur ein einziges unveröffentlichtes Stück vom Dachkonzert. So etwas macht mich wirklich nahezu sprachlos!

Ein weiterer Punkt sind die der endgültigen "Let It Be"-LP vorangegangenen Versuche von Glyn Johns, das Ganze unter dem Titel "Get Back" so zu veröffentlichen, wie es der ursprünglichen Idee der Beatles entsprach - nämlich als Aufnahmen der Band ohne nennenswerten Produktions-Schnickschnack, back to the roots, simpel und ungeschönt. Zwischen Januar '69 und Januar '70 hatte Johns 4 Versionen des angepeilten Albums abgemischt, welche allesamt von der Band abgelehnt wurden. Bei dem hier nun enthaltenen Glyn-Johns-Mix handelt es sich um die letzte Version, die er zwischen Dezember '69 und Januar '70 erstellt hatte. Es wäre doch durchaus interessant gewesen, wenn man in diesem Set zum Vergleich nun auch beispielsweise den ersten Mix von Anfang '69 zu Gehör gebracht hätte - Fehlanzeige!

Was wurde schon seit Jahrzehnten spekuliert, was alles eine Deluxe Edition von "Let It Be" hoffentlich enthalten würde und wie sie denn aussehen könnte. Dies alles, so hatte man gehofft, könnte eine solche Box z.B. enthalten:
- "Let It Be" remixed und remastert
- Recording-Outtakes (und davon gibt es jede Menge!)
- die interessantesten Mixes von Glyn Johns
- Audio-DVD mit High-Res, Surround Sound etc.
- das "Get Back"-Buch vom originalen Box-Set
- DVDs mit dem Film zuzüglich Outtakes
- das Plakat zum Film
Aber da haben die solchermaßen erwartungsvollen Beatles-Anhänger die Rechnung ohne den Wirt gemacht - sprich: die Industrie.

Denn natürlich möchten alle möglichen Beteiligten was vom Kuchen abbekommen (und zwar soviel wie nur möglich). Und deshalb wird es nun - so wie die Dinge stehen - zu folgender (selbstverständlich jeweils separat zu erwerbender) Produkt-Palette kommen: Die LP-Versionen, CD-Ausgaben, zusätzliches Hardcover-Book, "Get Back"-Film / DVD und "Let It Be"-Film / DVD . . . da wird nochmal kräftig gemolken, was das Zeug hält. Mit den Beatles-Fans kann man es schließlich machen (und zwar noch bevor sie alle in die Grube gefahren sind, weil danach dürfte dieser ganze "Super Deluxe"-Zug der Beatles endgültig abgefahren sein)! Wobei sich wohlgemerkt der Fan im allgemeinen relativ gerne melken lässt - aber nur sofern er denn auch einen entsprechenden Gegenwert dafür erhält, und das sehe ich hier wirklich nicht gegeben.

Der gut-sortierte Hardcore-Fan hat ganz nebenbei - bis auf die neuen Mixes im neuen Mastering-Gewand - den Löwenanteil dieser Aufnahmen dank der Bootleg-Branche seit Ewigkeiten bereits in seiner Sammlung. Mein Fazit daher zum Schluss: Ich persönlich werd' mich im konkreten Falle dieser Marketing-Politik verweigern. Aber das darf und soll selbstredend jeder so halten, wie er will.
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, Mike.S., Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Okt. 2021 11:39 #953384 von Moodyblue77
Moodyblue77 antwortete auf Doku: The Beatles: Get Back (2021)
Zwei Sterne ...
... vergebe ich alleine für das Buch. Ich kann der vorangegangenen Kritik nur zustimmen - das Paket wird erst in 2 Wochen erscheinen, aber man weiß jetzt schon, dass auch diesmal mit dieser 'Super Deluxe Edition' Kasse bei den Hardcore-Beatles Fans, die heute +/- 70 und meist zahlungskräftig / willig sind, abkassiert werden soll. Es gab mal eine 'Let It Be ... Naked' sowie eine '... Naked Alternate Collection', wer eine davon plus dem Original-Album besitzt, hat schon alles was man braucht - dies was hier bald erscheinen wird ist völlig unnötig und überteuert.
Dies behaupte ich auch von allen 'SD - Editons' von STG. Pepper ab, den ganzen SchnickSchnack um das Original hört man sich max. 1x an, es wird nur unnötig verwässert. Den einzigen Mehrwert bietet jeweils das Buch, und das liegt meist nur der teuersten Version bei.
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, Mike.S., Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Okt. 2021 13:15 #953385 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Doku: The Beatles: Get Back (2021)

Frage: Hab ich das bei Amazon jetzt richtig verstanden? Das LP Set ist ohne Blue Ray, die ist nur bei der CD Box dabei und einzeln kaufen, kann man die auch nicht? Ein bissl suboptimal?

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Das Filmmaterial (Disney/Peter Jackson) hat ja mit der Box gar nichts zu tun. Wie schon bei "White Album" enthält die Blu-ray vom CD-Set nur Audio High Resolution Surround Mixe vom Album:

BLU-RAY: Let It Be Special Edition Audio Mixes
Dolby Atmos
96kHz/24-bit DTS-HD Master Audio 5.1
96kHz/24-bit High Res Stereo (2019 Stereo Mix)

Das Filmmaterial kommt ja erst ab 25.11. auf der Disney Streaming Plattform und dann womöglich später auf Blu-ray (?).
Folgende Benutzer bedankten sich: Moodyblue77, Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Okt. 2021 13:26 - 14 Okt. 2021 13:29 #953386 von Jochen
Jochen antwortete auf Doku: The Beatles: Get Back (2021)
Danke Mike - das hab ich wohl gecheckt.
Hätt es nur cool gefunden wenn sie die Audio Blue Ray auch bei der LP Box dazugegeben hätten.
Der Preis ist ja für 4 LP´s und eine EP auch kein Schmutz.
(Euro 151,25 bei Amazon Prime für AT)

Ich wart nun mal ab was der Media Markt oder Müller in Villach dafür haben wollen.
Letzte Änderung: 14 Okt. 2021 13:29 von Jochen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Okt. 2021 13:37 - 14 Okt. 2021 13:47 #953387 von Jochen
Jochen antwortete auf Doku: The Beatles: Get Back (2021)

Der gut-sortierte Hardcore-Fan hat ganz nebenbei - bis auf die neuen Mixes im neuen Mastering-Gewand - den Löwenanteil dieser Aufnahmen dank der Bootleg-Branche seit Ewigkeiten bereits in seiner Sammlung. Mein Fazit daher zum Schluss: Ich persönlich werd' mich im konkreten Falle dieser Marketing-Politik verweigern. Aber das darf und soll selbstredend jeder so halten, wie er will.



 
Ich hab von den Beatles kein Bootleg Material. (Boots kaufe ich nur von Frank Zappa, den Stones und Elvis).
Die regulären LP´s und einige Sampler sind natürlich schon in der Sammlung inkl. John Lennon komplett.
Für mich ist die VÖ doch interessant, vermute ich mal.

Wo man wahrscheinlich ein Augenmerk drauf legen sollte ist die Qualität der Pressung.
Universal lässt ja die LP´s (nicht alle) bei GZ pressen - und da hab ich schon wirklich blaue Wunder erlebt.
Letzte Änderung: 14 Okt. 2021 13:47 von Jochen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.