file Elvis - Let Me Be There (3 CDs - FTD)

Mehr
17 Feb. 2023 15:49 - 17 Feb. 2023 15:50 #968574 von Mike.S.
Schwer zu sagen mit den Druckkosten. Das Udo Jürgens Set - klar, auch das letzte Sinatra 3er Set mit fettem Booklet 22,99. Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass es hier je nachdem, wieviel ein Label durchschnittlich in Auftrag gibt, unterschiedliche Preiskonditionen gibt. Wir vergleichen halt immer das kleine Sammlerlabel FTD (ein einziger Künstler) mit großen Mainstream-Labeln, die eine riesige Anzahl von Künstlern unter sich haben. Ich bin mir nicht sicher, ob man das so miteinander vergleichen kann.
Letzte Änderung: 17 Feb. 2023 15:50 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb. 2023 16:10 #968576 von Harty
Es ist immer noch ein Tochterlabel von Sony. Die Mitarbeiter*Innen werden von Sony bezahlt. Aber die vielen Patzer kommen noch hinzu und trüben 
das FTD Erlebnis. Bei Sinatra war noch das Booklet dabei. Wenn es noch einen gewissen Obolus an Reiz gäbe Haken dran. Die Wertigkeit von beispielsweise dem Viva Las Vegas Set kann ich zustimmen. Aber die SB/Audience Sets sind den Preisen m.M nach nicht angemessen. 
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb. 2023 18:00 - 17 Feb. 2023 18:21 #968581 von Taniolo

Wir vergleichen halt immer das kleine Sammlerlabel FTD (ein einziger Künstler) mit großen Mainstream-Labeln, die eine riesige Anzahl von Künstlern unter sich haben. Ich bin mir nicht sicher, ob man das so miteinander vergleichen kann.

Gut gesagt, aber selbst hier ist es doch auch die Frage, in welche Richtung die Zeiger der Waage ausschlagen. Ich behaupte sogar (und nichts weiter als eine Behauptung soll es auch sein), dass so ein kleines Label wie FTD die Kosten sogar besser im Griff haben sollte als eine große Company.
Ich gebe zu bedenken, dass ein riesiger Verwaltungsapparat eines großen Unternehmens erst so richtig etwas kostet und Zeit, Geld und Ressourcen verschlingt.

Harty schrieb es bereits: die Materialkosten sind oft minimal, und vor allem solche, die pro CD im Cent-Bereich liegen und sich dann vielleicht um 40 oder gar 80% erhöhen, bleiben auch weiterhin vernachlässigbar. Ich halte es u.U. sogar für zu kurz gedacht, gerade über Materialkosten zu argumentieren. Kosten sind selbstredend immer auch produktabhängig und stützt sich gerade in meiner Argumentation wieder nur auf eine kühne Behauptung.
Und so behaupte ich eben ganz kühn weiter, und da bin ich wieder bei der Flexibilität einer kleinen Firma ggü. einer großen, dass vor allem Personalkosten und eben Produktionskosten, verursacht durch Kosten aus Unterauftragnehmungen, eine Rolle spielen. Dass FTD aber gerade hier den Weg des geringsten Widerstandes und des wahrscheinlich preisgünstigsten und in jeder Hinsicht billigsten Angebotes geht, dafür stehen nicht zuletzt viele Diskussionen zum Zustand des Vinyls (im Falle der LPs) und zum Zustand der Verpackung (im Falle der CDs).

Auch hatte Harty es bereits angerissen, dass so etwas wie ein echtes Mastering (im Sinne von Nachbearbeitung) bei FTD kaum stattfindet. Natürlich kenne ich nicht die Kostenstruktur bei FTD und fast alles beruht auf Vermutungen, aber alles, was einigermaßen offensichtlich ist, lässt mich erheblich daran zweifeln, dass die teils um 100% gestiegenen Preise bei FTD tatsächlich auf höheren (Material) Kosten beruhen. Ich sehe also gerade auch in der Größe des Sub-Unternehmens FTD einen enormen Vorteil, der möglicherweise die Firma sogar in der Lage versetzen könnte/sollte den Nachteil von Klein- und Kleinstserien zu kompensieren. Immerhin gibt es, gerade auch in der Vinylindustrie, hinreichend Beispiele dafür, dass selbst weitaus kleinere Auflagen (im Vgl. zu denen von FTD) nicht zum wirtschaftlichen Ruin und auch keineswegs zu Mondpreisen führen müssen. Fazit: Allein gestiegene Produktions-& Materialkosten (und meinetwegen auch die inflationäre Entwicklung) sind für mich noch kein hinreichendes Argument für diese Art der Preissprünge.

... with a barefoot ballad you just can't go wrong.
Letzte Änderung: 17 Feb. 2023 18:21 von Taniolo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb. 2023 18:04 #968582 von ronb57
Wir alten Elvis-Hardcoresammler, die nur ihre Sammlung vervollständigen wollen, werden wahrscheinlich als "Schwachsinnig" und schon langsam "Elvis-Dement" von den Elvis-Produkt-Vertreibern eingestuft.
Und wir wissen nicht mehr wohin mit unseren Ruhegehältern.

Also denken die Firmen, DIE da draußen - also wir - werden schon alles tun, um alles von unserem Idol weiterhin zu bekommen.

Sad, very sad !
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb. 2023 18:06 #968583 von Taniolo
So sieht es wohl aus, lieber Ron. Auch mir scheint das zumindest einer der Beweggründe des Handelns von FTD zu sein. Aber wer weiß das schon?!

... with a barefoot ballad you just can't go wrong.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb. 2023 18:25 - 17 Feb. 2023 18:32 #968584 von Mike.S.
Woher wollen wir eigentlich wissen, dass es nur alleine an FTD liegt, vielleicht gibt es ja eine Absprache mit oder unter den Händlern, damit für diese auch etwas mehr Geld hängenbleibt. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Siehe "Elvis on Tour", von 124,- auf 104,-, bloß weil ein Händler aus der Reihe getanzt ist. Spielraum war also wohl vorhanden. Bei FTD Produkten ist es ja sogar noch leichter möglich, weil sie bloß über Elvis-Händler verkauft werden dürfen.
Letzte Änderung: 17 Feb. 2023 18:32 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo, fronk, vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb. 2023 18:50 - 17 Feb. 2023 18:51 #968587 von Taniolo
Ist das so einfach? Also mit dem einen Händler, der aus der Reihe tanzte? 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Amazon.fr hatte die EOT Box schon weit vor VÖ Termin für unter 100€ im Sortiment (und hat sie noch). Dass auch Amazon Deutschland über kurz oder lang die Preise nach unten anpassen würde, war abzusehen. (Ich z.B. warte weiterhin ab, dass die 100 auch in D fällt.)

Und richtig: Nichts Genaues wissen wir natürlich nicht. Daher spreche ich auch lieber immer von meinen kühnen Behauptungen und von Vermutungen.

... with a barefoot ballad you just can't go wrong.
Letzte Änderung: 17 Feb. 2023 18:51 von Taniolo.
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, Mike.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
18 Feb. 2023 11:10 - 18 Feb. 2023 11:11 #968603 von ronb57
@ Mike

Das mit dem Preisspielraum der unterschiedlichen Anbieter konnte man ja gleich, nach der Ankündigung der EOT-Box, erkennen.

Das war schon teilweise eine riesige Spanne dazwischen, ging bis 140 .- Euro.

Aber wir können hoffen, dass die FTD-EOT-Box dafür preisgünstiger wird !

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 18 Feb. 2023 11:11 von ronb57.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 März 2023 23:51 #969081 von Mike.S.
Die FTD Neuheiten sind heute (15.3.) bei den Händlern eingetroffen.

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 März 2023 17:53 #969126 von Harty
Die LPs wirken cool.
Folgende Benutzer bedankten sich: vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.