file From Elvis In Memphis (SACD - MoFi)

Mehr
12 Mai 2023 22:03 - 12 Mai 2023 22:12 #970378 von ronb57
ronb57 antwortete auf From Elvis In Memphis (SACD - MoFi)
Nur mal so:
Ich hatte heute beim Treffen des ECB diese CD in den Händen.

Bei Elvis on CD heißt es:

CD made in Austria by Sony DADC, packaged in the USA.

Auf der Rückseite des CD-Covers steht:

CD made in Germany, packaged in the USA ?

Und dann ist die so schwer hier zu bekommen ?


Hab die Lösung der Frage bei Discogs gefunden, 22.10 Uhr

Made in Austria. (Disc is incorrectly listed as being made in Germany on the release.)
Letzte Änderung: 12 Mai 2023 22:12 von ronb57.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Mai 2023 01:21 - 21 Mai 2023 01:32 #970466 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf From Elvis In Memphis (SACD - MoFi)
So schwer zu bekommen war sie dann doch nicht. Zwar etwas verwunderlich, warum die üblichen Händler, wie JPC, sie nicht in ihr Programm aufgenommen haben, aber bei Amazon gab's einen deutschen Händler, der hatte 44 Stück des US Imports auf Lager.

So, was kann ich zum Klang sagen. Zur CD-Schicht habe ich bereits geschrieben, dass ich hier FTD und Sony den Vorzug geben würde, also bitte nur kaufen, wenn man einen SACD Player hat. Bei Blu-ray Playern, die SACD abspielen können, sollte ein Analogausgang vorhanden sein. Viele dieser Spieler haben nur noch einen HDMI Ausgang, dort wird die SACD aber aus Gründen des Kopierschutzes auf 48 kHz heruntergerechnet.

Wie bei einer SACD üblich ist der Unterschied zwischen CD und SACD Schicht mehr als deutlich. Hier offenbart sich dann ein wärmerer, analogerer Sound, der sich sofort von den üblichen CDs abhebt. Die Details in den Instrumenten kommen deutlicher zur Geltung, das räumliche Gefühl verbessert sich. Man kann also sagen, das ist die bisher beste digitale Quelle. Wer einen SACD Spieler hat, wird danach wohl die bisherigen CDs links liegen lassen, auch die Japan Papersleeve CD. Diese hat zwar stark angehobene Höhen, wirkt zunächst etwas frischer, kommt aber in ihrem Klangcharakter nicht an diese Natürlichkeit heran.

Jedoch ..... im Vergleich mit der MOV oder Speakers Corner LP wirkt die SACD nach wie vor etwas blass. Die LPs punkten durch sattere Bässe und etwas mehr Höhen. Bei kleineren Boxen nicht so auffällig, bei größeren Standboxen aber doch sehr deutlich. Das liegt aber weniger an den LPs an sich, sondern am analogen und unterschiedlichen Mastering. Ich erwarte mir von der MoFi LP auch nicht mehr wie von der SACD, da bei bisherigen Vergleichen dort nie ein wirklicher Unterschied war. 

Zusammengefasst:

Vinylhörer sollten ihr Geld lieber in eine Neupressung wie Speakers Corner oder MOV investieren. Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte, kann es auch in die alte MFSL LP investieren. Das Video von Ronny (Link)  zeigt sehr schön, dass die neue MoFi Ultradisc ihr nicht das Wasser reichen kann.

Digitale Hörer haben hier eine echte neue Alternative, die auf jeden Fall besser klingt wie bisherige CDs, vorausgesetzt, man hat einen SACD Spieler mit guten Wandlern und Analogausgängen. Im Gegensatz zur vorherigen "Blue Hawaii" SACD also zumindest eine gewisse Steigerung und ein Kauf, den ich nicht bereue.

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Letzte Änderung: 21 Mai 2023 01:32 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Charles, Danny, glen d., fronk, ronb57, Elvis Day By Day, vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Mai 2023 07:29 - 21 Mai 2023 07:32 #970467 von ronb57
ronb57 antwortete auf From Elvis In Memphis (SACD - MoFi)
@ Mike

Analogausgang heißt:

RCA-Cinchstecker/Kabel rot/weiß

bzw.

optisches digitales Audiokabel/Koaxialkabel ?

schönen Sonntag
Letzte Änderung: 21 Mai 2023 07:32 von ronb57.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Mai 2023 10:55 #970468 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf From Elvis In Memphis (SACD - MoFi)
Optisch/Koaxial sind Digitalausgänge, hierüber wird der SACD Ton wegen Kopierschutz gar nicht ausgegeben. Bei HDMI (ebenfalls digital) wird er zwar ausgegeben, aber auf 48 kHz heruntergerechnet, das entspricht CD Qualität (44kHz). Der volle Frequenzumfang von 100 kHz wird nur über die Analogausgänge ausgegeben, das sind die beiden rot/weißen Cinchbuchsen.
Folgende Benutzer bedankten sich: horst1957, Teddybear1967, ronb57, vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Juli 2023 01:24 #971866 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf From Elvis In Memphis (SACD - MoFi)
Jetzt auch bei JPC zum Super-Preis. Soviel Geduld hatte ich leider nicht, damals waren die 46,- schon günstig.
Ist schon komisch, die ganze Preispolitik. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Juli 2023 09:12 #971869 von ronb57
ronb57 antwortete auf From Elvis In Memphis (SACD - MoFi)
Hi Mike,
lohnt sich die denn wirklich, ich meine natürlich auch, wenn man SACD abspielen kann.
Ich habe auf Youtube unterschiedliche Meinungen dazu gehört. Beim Vergleich mit der FROM ELVIS IN MEMPHIS Legacy Do-CD hat die o.g. jedenfalls nicht besser abgeschlossen.
Und was ist mit dem Klang der FTD-Classic ?
Ich denke mal, da wird es nicht viele Unterschiede geben.

Du hast ja schon Stellung dazu genommen, ich find die CD ja auch interessant, aber wenn man die Legacy, die FTD und die Vinyl Ausgabe von MOFI hat, dann kann man sich die doch sparen, oder !?
Zumal man ja auch nicht mehr alles kaufen kann bzw. will !

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Juli 2023 11:02 #971872 von Lonegan
Lonegan antwortete auf From Elvis In Memphis (SACD - MoFi)
Wollte ich tatsächlich auch schon fragen

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Juli 2023 15:23 - 30 Juli 2023 15:43 #971879 von ronb57
ronb57 antwortete auf From Elvis In Memphis (SACD - MoFi)
Sorry Mike, ich meinte natürlich die 1981 LP von MOFIL.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Siehe auch ein interessantes Video - zwar deren Meinung - aber nun ja.

Letzte Änderung: 30 Juli 2023 15:43 von ronb57.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Juli 2023 16:55 #971883 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf From Elvis In Memphis (SACD - MoFi)
Ich hatte oben eigentlich schon meine Meinung dazu geschrieben. Wenn man einen SACD-Player hat, lohnt sich die SACD auf jeden Fall. Es ist die beste digitale Quelle, die es bisher gibt. Im Vergleich zur Legacy CD ein deutlicher Fortschritt, vorausgesetzt, man spielt auch wirklich die SACD-Schicht ab. Oftmals wird nur die CD-Schicht mit z.B. der Legacy CD verglichen, das macht natürlich keinen Sinn. Hier finde ich die Legacy CD sogar noch einen kleinen Tick besser. Also man muss ein Gerät haben, das SACDs abspielt und über analoge Ausgänge verfügt.

Mit LPs lässt sich das schwer vergleichen. Vinyl hat hier nochmals einen eigenen Klangcharakter. Wie schon gesagt, klingt die 81 MFSL einzigartig, ist sehr Höhenbetont und hat dazu einen enormen Tiefenbass. Das klingt zunächst, als wenn man einen Vorhang aufzieht, trotzdem haben sich die Leute 1969 ja etwas beim Sound gedacht. Die 81 MFSL LP empfinden daher viele als etwas zu entfremdet. Die Speakers Corner LP bietet auch einen verbesserten Klang, hält sich hier aber deutlich ans Original und findet mMn die richtige Balance zwischen alt und neu.

Der Sound einer LP hat immer gewisse Kompromisse. Z.B. dass zum Ende der Seite hin das Klangbild schlechter wird und die Verzerrungen zunehmen, die aber natürlich grundsätzlich vorhanden sind. Die Kanaltrennung ist unsauberer usw., das ganze "lebt" also mehr, trotzdem lieben die meisten diese kleinen Unsauberkeiten, weil es eben genau den typischen Vinyl Sound ausmacht.

Ein original Studioband klingt aber nicht so. Daher ist eine SACD, die hier natürlich perfekt sauber klingt, im Grunde das Medium, das dem Klang des Studiobandes am nächsten kommt, weil im Gegensatz zur CD der volle Frequenzumfang erhalten bleibt.
Folgende Benutzer bedankten sich: glen d., fronk, Lonegan, Jochen, vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
30 Juli 2023 17:30 - 30 Juli 2023 17:31 #971887 von ronb57
ronb57 antwortete auf From Elvis In Memphis (SACD - MoFi)
Danke Mike, aber ich denke mal, dass ein jeder doch etwas anders hört und einen anderen Geschmack hat vom oder zum Klang.

Trotzdem weiß ich noch nicht, ob ich mir die SACD zulege, eher nicht, obwohl ich diese Art abspielen kann.
Du hattest mir ja das mit den Cinch-Kabeln erklärt.
Letzte Änderung: 30 Juli 2023 17:31 von ronb57.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.