file Elvis - Come What May (DCD - Reel Trax)

Mehr
25 Mai 2023 11:24 #970518 von Charles
fb-Fund:
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

„Zeit, die man zu verschwenden genießt, ist nicht verschwendet.“ —  John Lennon

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Mai 2023 11:40 #970520 von fronk
Nur mal so in die Runde gefragt. Glaubt Ihr, wenn Elvis ein Album dieser Art oder Zusammenstellung 1966/1967 veröffentlich hätte, wäre es tatsächlich, wie gern öfters behauptet ein Erfolg gewesen? Meine Meinung, ich denke, sie wäre nicht wirklich ein großer Burner in den Charts gewesen. Ich glaube diese Art von Musik war damals schon etwas aus der Mode gekommen. Zumindest die jungen Leute hätte er sicher nicht mehr erreicht. Klar die Fans hätten die Sachen sicher gekauft. Aber auch die Singles mit dem Material waren ja auch nicht gerade Hits gewesen. Vielmals waren es alte Songs neu interpretiert. Nix oder zumindest wenig, direkt für ihn geschrieben. Klar war sein Geschmack, aber eben nicht gerade sehr zeitgemäß. Wenn man die Alben der Beatles, Stones, Beach Boys … vergleicht, doch recht altbacken und wenig innovativ. Als er dann 1969 die Musik und den Sound aktualisierte war das eine ganz andere Klasse. Wobei er dann doch eher als »Erwachsener« galt und auch damit sicher nicht gerade die Jugend ansprach – was auch nicht unbedingt negativ ist. Aber Trendsetter war er damals schon lange nicht mehr.

Haters, go away and hate yourself!
Folgende Benutzer bedankten sich: vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Mai 2023 13:51 - 25 Mai 2023 13:52 #970524 von ronb57
Sein richtiger musikalischer Erfolg ging nach den letzten Sessions im Jahre 1963 den Berg hinunter.

Seine Filme hielten eine Schar von Fans noch an der Stange.
Gut einige Soundtrackauskoppelungen waren noch ganz nett, aber nett allein genügte nicht.

Und die Bonusongs auf den Soundtrackalben ?

Wenn man bei einigen mehr Werbung betrieben und man diese als Singles ausgekoppelt hätte, dann hätten die, so meine ich, hier und da noch einige Chancen auf gute Chartplatzierungen gehabt.

Aber die Filme waren halt wichtiger, brachten mehr Millionen ein als irgendwelche Plattenverkäufe.

Und langsam aber sicher, ab 1967(68) kam wieder etwas mehr Schwung in die bröckelnde Filmbude. Es ging im ruhigen Tempo wieder bergauf.
Letzte Änderung: 25 Mai 2023 13:52 von ronb57.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Mai 2023 16:57 #970527 von fronk
Naja, mein Text bezog sich tatsächlich eher auf das vermeintliche »Lost Album« von 1966.

Haters, go away and hate yourself!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • vinorichi
  • vinorichis Avatar
  • Offline
  • From A Jack To A King
  • From A Jack To A King
Mehr
25 Mai 2023 18:02 - 25 Mai 2023 18:03 #970529 von vinorichi
vinorichi antwortete auf Elvis - Come What May (DCD - Reel Trax)
Bestimmt wäre bei klugem Setlist und ansprechendem Artwork ein Hitalbum aus einem Guss 1967 möglich gewesen. Zeitlich eingebettet zwischen Roustabout und How Great Thou Art (beides ja auch sehr erfolgreich), warum nicht? Sicher, dass Publikum war mit ihm älter geworden. Aber ich denke, da wäre Platz gewesen neben all dem Beat und Rock der 60iger. Also meiner Meinung nach gilt das für beide „lost“ Alben; sowohl 1963 als auch 1967. 
Letzte Änderung: 25 Mai 2023 18:03 von vinorichi.
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Mai 2023 18:09 - 25 Mai 2023 18:14 #970530 von Mike.S.
@ fronk

Wenn ich mir die Trackliste so ansehe, stimme ich 100% mit Dir überein, da ist auch eigentlich nichts hinzuzufügen. Hätte vielleicht in den Country Charts noch eine Platzierung bekommen. Irgendwie ist aber auch kein klares Song-Konzept vorhanden, da fehlt der rote Faden, zumindest um aus damaliger Sicht ein Album daraus zu machen. Heute ist es sicherlich ganz nett, das einmal zusammengefasst zu hören, aber selbst da haut einen das ja nicht unbedingt um.

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Letzte Änderung: 25 Mai 2023 18:14 von Mike.S..

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Mai 2023 19:03 #970531 von ronb57
@ fronk

Ach so, ja !?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Mai 2023 19:31 #970532 von fronk
@@ Ron

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



@@ Mike
Ja, sehe ich ganz genau so. Die einzelnen Songs sind sicher gut bis sehr gut aber in Summe eben nix, was ein »Album« (aus)macht. Und ja, aus heutiger Sicht ist die Compilation schon hörenswert, aber eben nur für Fans. Zu der damaligen Zeit gab es schon echte Konzept-Alben etc. da wäre Elvis schon arg hinterher gewesen. Ich will die Sachen auch nicht schlechtreden. Aber er war eben zu der Zeit nicht mehr ganz zeitgemäß. Er hatte einfach den «Kontakt zur Außenwelt« verloren, meine ich, und es war halt einfach auch nicht mehr seine Musik, die damals so rauskam. Umso höher muss man dann seinen Wandel in 1969 und den frühen 1970er Jahren bewerten.

Haters, go away and hate yourself!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Mai 2023 19:43 - 25 Mai 2023 20:09 #970533 von Mike.S.
Genau, bei den einzelnen Songs sind starke Nummern dabei, aber z.T. ähneln sie einander zu sehr, z.T. passen sie auch nicht so recht zusammen. Mit "nicht umhauen" meinte ich eben auch das "Album" an sich, da haste mich gleich richtig verstanden. Mag auch daran liegen, dass zwischen den Aufnahmen '66 und '67 doch über ein ganzes Jahr dazwischenlag, vielleicht wirkt das daher auch etwas zusammengestöpselt und auch nicht einheitlich im Sound.

Wobei ich jetzt, wie auch vinorichi, von der FTD Version ausgehe, also '66 + '67. Diese Bootleg "Lost '66" ist ja im Grunde doch etwas unsinnig, da es '66 nur 7 Songs und ein Weihnachtslied gab, daraus kann man eigentlich keine LP machen.
Letzte Änderung: 25 Mai 2023 20:09 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • vinorichi
  • vinorichis Avatar
  • Offline
  • From A Jack To A King
  • From A Jack To A King
Mehr
25 Mai 2023 20:21 #970534 von vinorichi
vinorichi antwortete auf Elvis - Come What May (DCD - Reel Trax)
Guitar Man
Too Much Monkey Business
Tomorrow Is A Long Time
U.S. Male
You Don't Know Me

Big Boss Man
Fools Fall In Love
Hi-Heel Sneakers
Down In The Alley
Come What May
I’ll Remember You

Ich denke schon, dass ein solches Album hätte funktionieren können. Voraussetzung wäre auch gewesen, das im Vorfeld der Markt nicht so inflationär mit minderwertigen Soundtracks geflutet worden wäre; das hat Elvis natürlich als ernstzunehmender Musiker unheimlich geschadet. Aber isoliert betrachtet, hätte ein solches Album aus meiner Sicht 1967 Potential gehabt. Aber alles spekulativ und ich bin mit meiner Meinung hier wohl eher allein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.