Golden Boy Elvis (Ausgabe 3/2020)

.

Ausgabe 3/2020Ausgabe 3/2020Nummer 3 des Jahres 2020 vom Fan-Magazin "Golden Boy Elvis" erscheint dieser Tage und hat u. a. folgende Themen zum Inhalt:

- That's The Way It Is - 50th. Anniversary (FTD)
Paul McCartney

Quelle: Elvis-Memories.De


Laser-Freaks Avatar
Laser-Freak antwortete auf das Thema: #945068 08 Dez 2020 12:37

Soll heißen? Du arbeitest daran mit?

Nein.

"Heißen" soll es, dass ich dazu etwas zu schreiben beabsichtigte. Und da sich (mir) in solchen Fällen nicht das üblich umfängliche Menü öffnet, sondern nur eine eingeschränkte Option ("Wie ist deine Meinung?"), generierte ich zunächst einen Eintrag, um diesen dann auf üblich komfortable Weise zu "bearbeiten". Ich wurde allerdings etwas aufgehalten, so dass es länger dauerte.
fronks Avatar
fronk antwortete auf das Thema: #945064 08 Dez 2020 11:33
Soll heißen? Du arbeitest daran mit?
Laser-Freaks Avatar
Laser-Freak antwortete auf das Thema: #945062 08 Dez 2020 11:31
Kaum steht ein neues Magazin an (GBE #4/2020), ist wieder von Rader zu lesen....


Helmut, abgesehen schon diverser "Unstimmigkeiten" der Vergangenheit, oder auch dem (aktuellen) "Hinwerfen" einer Billboard-Chartposition (#81) der FROM ELVIS IN NASHVILLE vor die Füße chartinteressierter Leser des "blauen Forums" (Du suggerierst hier wieder einmal einen nicht vorhandenen charttechnischen Status, nämlich den angeblicher Platzierung im Album-Hauptchart, die es aber nicht gibt! Es ist lediglich eine im sogenannten "Top Album Sales"-Ranking.), was soll denn dem Leser die nicht zusätzlich erklärte Liste (Abbildung) im GBE #3/2020 auf Seite 58 sagen:

.

.
1. Warum bei doch offensichtlichem Platz ist hier nur ein Teil des Rankings (Quelle: HIT BILANZ) sichtbar?

2. Wo war hier der "Faktencheck"?

Schon im Text zuvor (Seite 54) schreibst du von "nur bescheidenen 14 Wochen", die das Lied/die Single "Surrender" seinerzeit (1961) in den deutschen Charts weilte. Es sind aber nur 12!

HIT BILANZ hin oder her... Es kann jeder selbst nachzählen: drei Monate in den Charts ergeben insgesamt 12 Wochen. Auch der taggenaue Abgleich mit einem Kalender aus eben jenem Jahr ergäbe nichts anderes. Nun könnte argumentiert werden, HIT BILANZ rechnete anderes (als ich selbst). Komisch nur, dass andere Titel, welche ebenfalls in dem gleichen Zeitraum mit auch nur drei Notierungen (Musikmarkt-Ausgaben April, Mai und Juni) gelistet waren, bei HIT BILANZ (richtig) mit 12 Wochen Chartverweilens angegeben werden. Siehe dazu Beispiele: Barber, Jimmy mit "Rastlos" oder auch das Lucas-Quartett mit "Salome".

Elvis Neuigkeiten

Ron Bob Moore verstorbenElvis And The ArizonaElvis - Special Listening Session and Live Unboxing Taping

CD Neuigkeiten

Elvis: Mono To Stereo - The Complete RCA Studio Masters 1956 (DCD - MRS)Doncha' Think It's TimeElvis 27 - The Essential Sixties Splices: Volume 3

Vinyl Neuigkeiten

Elvis Christmas (Limited White Edition - MOfV)Elvis Presley - For The Fans By The FansElvis - Time To Dare (DLP-CD)Elvis (DOL)

Elvis! Elvis! Elvis!

Quizsendung: Let The Music PlayFilm: Muppets Haunted Mansion (2021)Bares für Rares (08.10.2021)Quizsendung: Gefragt - Gejagt
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.