file Elvis: U.S. Army Vinyl Records 1968 -1991

Mehr
23 Apr 2021 10:44 #948388 von Charles
Elvis: U.S. Army Vinyl Records 1968 -1991 wurde erstellt von Charles
Piotr Soczynski veröffentlichte das nächste Hardcover-Buch mit dem Titel "Elvis: U. S. Army Vinyl Records 1968 -1991", das Elvis' Army-Veröffentlichungen von 1968 bis 1991 auf 160 Seiten mit über 300 Abbildungen auf Hochglanzpapier behandelt.

Quelle: ElvisDayByDay.Com

Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, Elvis9231

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2021 15:22 - 24 Apr 2021 15:35 #948463 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Elvis: U.S. Army Vinyl Records 1968 -1991

Naja. Wie gesagt, mir fehlt jetzt der Durchblick, also wenn sich der Satz auf die polnischen Bücher bezieht - ok. Aber


"Die polnischen Bücher" erwähnte ich als Beispiel, wie u.a. reagiert wird, wenn man (statt zu kritisieren) etwas "selber macht"! Das war es doch, was hier u.a. (absurderweise) gefordert wurde, bevor man seine Meinung zu einem Buch bzw. einer LP kund tun darf.

Das bezog sich doch darauf, weil man Zweifel hatte, ob das ein "echtes" Buch ist. Kann ja auch keiner ahnen, dass die Bücher nur auf Anfrage einzeln gedruckt werden, wenn der gute Mann keine Anfragen beantwortet.... Ich hätte die Bücher gerne erworben, aber was machst Du, wenn der Verkäufer nicht reagiert. Könnte ja auch ein Schwindel sein, und dann ist die Kohle futsch.


Ich "kenne" Piotr seit etlichen Jahren. Er betrieb die Seite zum osteuropäischen Vinyl und ist auch darüber hinaus nicht gänzlich unerfahren. Letztmalig schrieb ich ihn heute vormittag an, worauf nach nur wenigen Minuten eine Reaktion erfolgte. Ich also sehe bzw. habe diesbezüglich keine Probleme.

Ihm selbst ist klar, dass die von ihm angebotenen Bücher nicht billig sind. Es sollte aber auch klar sein, dass den enthaltenen Informationen (Elvis' AFRTS-Platten beispielsweise) Alternativen hinsichtlich ihrer Beschaffung fehlen, es ergo kein anderes Buch oder gar gratis Onlineseiten zu wälzen gibt. Als Interessent hat man somit entweder die Daten/Bilder (und somit die Anschaffungskosten zu tragen) oder hat nichts davon.
Letzte Änderung: 24 Apr 2021 15:35 von Laser-Freak.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2021 15:35 - 24 Apr 2021 15:36 #948464 von Honeybee
Ist AFRTS (ich weiß: American oder Armed ? Forces Radio And Television Services) ein Label? Haben die nur Elvis rausgebracht? 

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Letzte Änderung: 24 Apr 2021 15:36 von Honeybee.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2021 15:38 - 24 Apr 2021 15:44 #948465 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Elvis: U.S. Army Vinyl Records 1968 -1991
Nein.

Das Label gab es schon vor Elvis. Und so finden sich nebst verschiedenen Musik-Genres auch jeweilig unzählig andere Künstler/Bands auf diesem, mal abgesehen ebenso zahlreicher various artists-Ausgaben.
Letzte Änderung: 24 Apr 2021 15:44 von Laser-Freak.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2021 16:11 #948466 von Honeybee
Das finde ich jetzt interessant. Habe noch nie von diesem Label gehört.  Bezüglich Elvis: 

- gab es nur LPs oder auch Singles? 
- wieviele VÖs gab es? 
- welche bzw. wieviele Songs wurden auf dem Label veröffentlicht? 

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2021 16:15 - 24 Apr 2021 16:16 #948467 von HELRADER
  Hier zwei Beispiele

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 24 Apr 2021 16:16 von HELRADER.
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2021 16:16 #948468 von Mike.S.

Ich "kenne" Piotr seit etlichen Jahren. Er betrieb die Seite zum osteuropäischen Vinyl und ist auch darüber hinaus nicht gänzlich unerfahren. Letztmalig schrieb ich ihn heute vormittag an, worauf nach nur wenigen Minuten eine Reaktion erfolgte. Ich also sehe bzw. habe diesbezüglich keine Probleme.

Ihm selbst ist klar, dass die von ihm angebotenen Bücher nicht billig sind. Es sollte aber auch klar sein, dass den enthaltenen Informationen (Elvis' AFRTS-Platten beispielsweise) Alternativen hinsichtlich ihrer Beschaffung fehlen, es ergo kein anderes Buch oder gar gratis Onlineseiten zu wälzen gibt. Als Interessent hat man somit entweder die Daten/Bilder (und somit die Anschaffungskosten zu tragen) oder hat nichts davon.

Gut zu wissen, Danke für den Hinweis ! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2021 16:37 - 24 Apr 2021 16:50 #948469 von Mike.S.
Ich habe die Infos zu den polnischen Büchern einmal hierher verschoben, weil es die aktuellste Veröffentlichung ist.
Es gibt zusätzlich einen Thread zu dem ersten Teil des Buches  HIER  .
Letzte Änderung: 24 Apr 2021 16:50 von Mike.S..

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2021 16:52 - 24 Apr 2021 16:54 #948471 von ronb57
Edit
Letzte Änderung: 24 Apr 2021 16:54 von ronb57.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2021 21:35 - 24 Apr 2021 22:24 #948482 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Elvis: U.S. Army Vinyl Records 1968 -1991
Vielleicht nochmal dies:

Ich habe schon vor etlichen Jahren mal (auf eigenem PC) ein Fotobuch zusammengestellt zumThema Elvis & Laserdisc. Die Daten an sich -und so fängt es ja bei jedem akribischem Sammer an- finden sich zunächst einmal äußert umfänglich nur rein für einen selbst auf eigener PC-Festplatte. Ein "Veröffentlichen" in Form zum Beispiel eines Fotobuches -online bestellt-  wäre dann quasi  nur ein Nebenbei, aber nicht wirklich billig, jedenfalls zur damaligen Zeit.
Elvis 100, ergo Elvis auf Laserdisc hat somit NIE das Tageslicht erblickt. Und es gibt bis heute - ein Jahrzehnt später- nach wie vor keine Alternative für etwaige Interessenten. Das mal zum Thema selber machen. Und mir fielen etliche Sammler-Schwerpunkte hinsichtlich Elvis ein, ob 8 Tracks, Super 8, Reel to Reel oder was auch immer. Aber so einfach ist es dann eben auch nicht...
Letzte Änderung: 24 Apr 2021 22:24 von Laser-Freak.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2021 23:25 #948487 von Mike.S.
Das klingt einleuchtend. Eigentlich schade. Du könntest Dich ja direkt einmal mit Piotr zusammentun, vielleicht gibt es ja doch Mittel und Wege einen halbwegs vernünftigen Herstellungspreis zu erzielen.

Und dass Du vielleicht das ganze so löst, wie die Authoren es   HIER   gemacht haben. Die standen vor demselben Problem. Das "Buch" wurde aber trotzdem gut angenommen und viel gelobt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Apr 2021 00:08 - 25 Apr 2021 00:24 #948488 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Elvis: U.S. Army Vinyl Records 1968 -1991

Das finde ich jetzt interessant. Habe noch nie von diesem Label gehört.  Bezüglich Elvis: 

- gab es nur LPs oder auch Singles? 
- wieviele VÖs gab es? 
- welche bzw. wieviele Songs wurden auf dem Label veröffentlicht? 



Die Library of Congress beinhaltet 300.000 Transcriptions, respektive Tonträger diesbezüglicher Herkunft von 1942 an beginnend. Darin enthalten sind Singles wie LPs.
Das mal als Zahl aus dem Internet.

Elvis betreffend kann ich nur meine eigenen Aufzeichungen wie Sammlung heran ziehen: 

Mein PC, die von mir über mehr als ein Jahrzehnt selbst angelegte Datensammlung, vermeldet mir dazu (Elvis & AFRTS)  1.132 Dateien und 78 Ordner, mehr also, als dass besagte (polnische) Fotobücher enthalten (könnten). "78 Ordner" bedeutet u.a. ein Unterscheiden zwischen verschiedenen Ausgabe-Präfixen, so den reinen Übernahmen von zum Beispiel LPs im Rock & Pop Berich ("P"), den der religiösen wie weihnachtlichen Musik ("W" / "R" / "X-mas"), various artists-Ausgaben (u.a. "Top Pops" oder auch "AFD"), aber eben auch unzähliger LP-Boxen (Radiosendungen) wie u.a. SOUNDS OF SOLID GOLD, SOUNDS OF SOLID COUNTRY, so auch den 2-LP-Sets bis zu LP-Boxen von Leuten (Moderatoren) wie Roger Carroll, Wolfman Jack, Robert W. Morgan (FOR TODAY'S ARMY) und Gene Price (The Gene Price Country Express) usw.

Mit Präfix "P" sind es (zw. 1956 und 1991) rund 120 LP's, Elvis also ausschließlich oder zumindest auf einer der beiden LP-Seiten. Die mit den Vorzeichen "W", "R" wie auch "X-mas" machen ein Dutzend aus. Platten (hinsichtlich der Titel nicht immer komplett) also wie HIS HAND IN MINE, HOW GREAT THOU ART, HE WALKS BESIDE ME oder auch THE WONDERFUL WORLD OF CHRISTMAS. "TOP POPS"-Platten zähle ich 34 Stück (1962- 1974), "AFD" (bis 1962) 7 LP-Ausgaben.
2-LPs (in der Regel Gatefolds) bzw. diverse LP-Boxen gibt es zudem reichlich. Jemand wie Roger Carroll hatte Elvis häufiger im Programm, Wolfman Jack dagegen weniger. Insgesamt zähle ich hier auch nochmal 35 Ausgaben.

Das mal nur zur groben Orientierung, weil lediglich meine höchst persönliche Erfahrung/Sammlung betreffend, welche keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. 

Eine der frühen 16"-Scheiben (#10 in meiner Liste der "P"-Ausgaben) ward hier schon gezeigt. Darum mal an dieser Stelle die '91er Ausgabe von ELVIS IS BACK!:

 




 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 25 Apr 2021 00:24 von Laser-Freak.
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Apr 2021 01:46 #948491 von Honeybee
Oh, das ist ne Menge. Ziehst du die Soundqualität anderen VÖs gegenüber vor? Spielst du die Platten ab? Falls ja, laufen die dann bei dir auf einem normalen Plattenspieler mit 33einDrittel U? 

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Apr 2021 09:52 - 25 Apr 2021 09:53 #948493 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Elvis: U.S. Army Vinyl Records 1968 -1991

Ziehst du die Soundqualität anderen VÖs gegenüber vor? 


Nein, sie hören sich nicht besser an. Von mir gespielt werden sie auch nur bei jeweiligem Eingang in die Sammlung. Abgesehen der klanglichen Eigenschaften sind ja auch keine Besonderheiten zu erwarten bzw. darunter. Ausnahmen bilden allenfalls die Radio-LP's, also jene knapp halbstündigen Produktionen mit Moderation. Aber auch hier steht dann nicht Elvis, respektive dessen Lieder im Vordergrund, sondern eine Radio-Größe wie beispielsweise Wolfman Jack.

... laufen die dann bei dir auf einem normalen Plattenspieler mit 33einDrittel U? 


Wie schon erwähnt, fänden sich auch heutzutage herkömmliche Plattenspieler, welche bautechnisch (größerer Abstand zw. Tonabnehmer und Mittelloch) ein Abspielen (33⅓ U) der 16"-Scheiben zulassen.
Ich spiele sie im Übrigen nicht ab. Da sie auch nicht ins Regal passen, gehört so etwas ohnehin an die Wand, wo sie ihre Wirkung (größentechnisch) ausüben dürfen.
Letzte Änderung: 25 Apr 2021 09:53 von Laser-Freak.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 Aug 2021 13:22 #950851 von Mike.S.
EIN Interview mit dem Verfasser Piotr Soczynski  HIER  .
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth BoyMike.S.
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.