file Elvis Sessions From Clambake

Mehr
22 Okt 2019 19:58 #926691 von Donald
Donald antwortete auf Elvis Sessions From Clambake

Alsterläufer schrieb:

Donald schrieb:

Atomic Powered Poster schrieb: Klar, Geselligkeit und Alkohol haben auch mich schon zu Musik abhotten lassen die ich für die allerletzte Rotze halte.

Das ist die eine Sache, die ich nicht hinbekomme, egal, wie stramm ich auch bin.


Das sehe ich auch so. Ich kann mir keine Mucke schönsaufen.

HIer im Haus wird gerne mal so ne Sommergrillerei oder auch Glühweinsauferei im Gärtchen veranstaltet. Um meinen guten sozialen Willen zu beweisen, bin ich da auch schon mal dabei gewesen. War aber allerspätestens weg, wenn zu späterer Stund' und offenbar vorangschrittenem alkoholisierten Zustand die GANZ miesen zeitgenössischen Mitgröl-Schlager rausgeholt werden. Boah, ganz übel. :kotz:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Okt 2019 21:06 - 22 Okt 2019 21:07 #926694 von Harty
Harty antwortete auf Elvis Sessions From Clambake

Honeybee schrieb:

Harty schrieb: . Die letzten Konzert Jahre haben nichts mit Motivation zu tun sondern eher mit seiner teilweise sehr schlechten körperlichen Verfassung.


Was du immer alles weißt - Hut ab!

Das heißt dann ja im Umkehrschluss, dass Elvis immer hochmotiviert in jede Tour gestartet ist und regelmäßig Spitzen-Konzerte abgeliefert hätte, wenn ihm seine "körperliche Verfassung" keinen Strich durch die Rechnung gemacht hätte.


Das hat mit Wissen nichts zu tun, sondern mit normalen Menschenverstand und Schlussfolgerungen. Sein Erscheinungsbild teilweise in 1975/1976 und sehr krass in 1977 ist doch mehr als ersichtlich. Gestammel und Gekeuche. Ich spreche hier nicht von Motivation (wobei es zahlreiche Beispiele für sehr gute Konzerte gibt). Wenn ich krank bin oder angeschlagen gehe ich auch nicht motiviert auf die Arbeit. Ich denke über Elvis Gesamtzustand nach Hawaii 1973 müssen wir nicht groß diskutieren. Es dürfte Dir auch bekannt sein, dass er 1973 dem Tod schon sehr nah gewesen ist. Der lange Krankenhausaufenthalt ist bekannt ?
Letzte Änderung: 22 Okt 2019 21:07 von Harty.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Chief Joseph
  • Chief Josephs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
23 Okt 2019 12:05 #926712 von Chief Joseph
Chief Joseph antwortete auf Elvis Sessions From Clambake
Warum war er 1973 dem Tod schon sehr nah? Wie kommst du darauf? Ich dachte immer, da sei sein Zustand noch einigermaßen in Ordnung gewesen.

Elvis 4ever

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
23 Okt 2019 19:56 #926766 von Harty
Harty antwortete auf Elvis Sessions From Clambake
u.a zu lesen in dem Guralnick Buch. Im Oktober hatte Elvis einen heftigen Zusammenbruch ua. : Lungenentzündung, Hepatitis und eine heftige Darmerkrankung. Das klingt nicht nach Kindergeburtstag. Kurz zuvor war am 9.10 die Scheidung. Vermutlich kam alles zusammen. Mitte November war er dann wieder im Baptist Memorial:

Auszug aus Wiki (auch im Guralnick Buch):

"Bevor die Aufnahmesession bei Stax fortgesetzt werden konnte, wurde Presley Mitte November 1973 in lebensbedrohlichem Zustand in das Baptist Memorial Krankenhaus in Memphis eingeliefert. Als Diagnose hatte man zunächst Herzinsuffizienz angenommen. Es stellte sich jedoch heraus, dass sich Presley aufgrund seiner Rückenbeschwerden bei einem kalifornischen Arzt einer mehrwöchigen Behandlung unterzogen hatte, bei der ihm hohe Dosen Cortison und Demerol gespritzt worden waren. Dies hatte nicht nur zu einem stark aufgedunsenen Äußeren und Atembeschwerden, sondern auch zu Abhängigkeit geführt. Neben der nötigen Entgiftung wurde er auch wegen eines Megakolons, Hepatitis, eines potenziellen Magengeschwürs und chronischer Schlafstörungen behandelt, unter denen er ebenso litt wie an dem sogenannten Morbus-Reiter-Syndrom.[125]

Die Behandlung durch eine Reihe von Spezialisten führte zu einer recht schnellen, wenn auch nicht vollständigen Genesung und Erholungsphase. "

Dachte das wäre allgemein bekannt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
23 Okt 2019 20:20 #926771 von Donald
Donald antwortete auf Elvis Sessions From Clambake
Ich habe von Guralnick durchaus auch noch in Erinnerung, dass es überhaupt fast ein Wunder war, dass er noch bis 1977 unter den Lebenden weilte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Okt 2019 09:50 #926800 von Harty
Harty antwortete auf Elvis Sessions From Clambake
Umso erstaunlicher und bedenklicher , dass Elvis sich danach keine längere Auszeit gönnte. In diesem Zustand muss man auch daher m.M nach die Staxsession betrachten. Das hat nichts mit demotiviert zu tun, unser Mann war tatsächlich am Ende. Aber das wird nun hier zu offtopic.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Okt 2019 10:11 #926803 von El Charro
El Charro antwortete auf Elvis Sessions From Clambake

Harty schrieb: In diesem Zustand muss man auch daher m.M nach die Staxsession betrachten. Das hat nichts mit demotiviert zu tun, unser Mann war tatsächlich am Ende.

Und genau das lässt mich immer den Kopf schütteln, wenn man bedenkt wie die Songs dann auf den 3 Stax-Alben rausgebracht wurden. Hier hätte 1 Album mit den 12 besten Stax-Songs deutlich mehr, vorallem auch deutlich mehr für die Karriere von Elvis selbst, gebracht, als das Verwursten aller Songs auf 3 Alben. Der Rest wäre ins Archiv gewandert und fertig. Aber gut die Veröffentlichungspolitik von RCA ist ja bekanntlich ein Thema für sich.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
24 Okt 2019 14:41 - 24 Okt 2019 14:44 #926806 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Sessions From Clambake

Harty schrieb: Umso erstaunlicher und bedenklicher , dass Elvis sich danach keine längere Auszeit gönnte. In diesem Zustand muss man auch daher m.M nach die Staxsession betrachten. Das hat nichts mit demotiviert zu tun, unser Mann war tatsächlich am Ende. Aber das wird nun hier zu offtopic.


Eigentlich hat Elvis sich immer dann besonders gehen lassen, wenn er nichts zu tun hatte. Was ja auch durchaus nicht untypisch ist.

Zudem hat er ja viel von dem normalen Arbeitspensum anderer Stars gar nicht bewältigen müssen bzw hat das ignoriert. Promo Aktivitäten, langwierige Proben, Fitnesstraining um auf Tournee die bestmögliche Show bieten zu können und dabei dennoch scheinbar mühelos eine großartige Gesangsleistung abzuliefern, ernsthafte Studioarbeit etc etc.

Dass Elvis 73 nicht einfach körperlich angezählt, sondern eben unmotiviert war, das hört man aber in seinen Shows, wenn er ein hammernäßiges wnml rausgehauen hat, dann aber eine Nummer wie SM ausdruckslos und ohne Energieaufwand runternuschelt. Sein Zustand wird sich ja nicht in 15 Sekunden dramatisch verschlechtert haben. Dass er im Sommer 73 im Studio dicht bis unter die Haarspitzen war, das sorgte für seine indiskutablen Leistungen. Klar können Krankheiten (Sucht, Depression) die Ursache hierfür gewesen sein, aber sein körperlicher Zustand war hier noch nicht schuld. Man hört ja, dass er noch keine Probleme mit dem Atmen hatte, dass er also Töne voll treffen und aussingen konnte. Er hat halt die meisten Songs ohne Power gesungen und sein Timing war halt, dicht wie er war, beschissen.
Letzte Änderung: 24 Okt 2019 14:44 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Chief Joseph
  • Chief Josephs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
24 Okt 2019 17:26 #926813 von Chief Joseph
Chief Joseph antwortete auf Elvis Sessions From Clambake
Das Guralnick Buch habe ich nicht, Harty. Deshalb fehlen mir da einige Hintergrundinformationen, da ich mich auch in der Vergangenheit mit solchen Themen nicht viel beschäftigt habe. Aber was ihr hier so über Elvis Gesundheit schreibt, ist schon schlimm. Der Mann hätte ins Krankenhaus oder zur Kur gehört, aber nicht ständig auf Tour.

@Atomic Powered Poster: Welche Titel sind WNML und SM?
SM? Sado Maso? :grin:

Elvis 4ever

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Okt 2019 17:30 - 24 Okt 2019 17:30 #926814 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Elvis Sessions From Clambake

Chief Joseph schrieb: Welche Titel sind WNML und SM?

App, Postings mit Rätselspaß inklusive. :grin: Ich musste für das erste auch ein wenig überlegen. Ich tippe auf What now my love und Suspicious minds.
Letzte Änderung: 24 Okt 2019 17:30 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Chief Joseph
  • Chief Josephs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
24 Okt 2019 17:34 - 24 Okt 2019 17:35 #926816 von Chief Joseph
Chief Joseph antwortete auf Elvis Sessions From Clambake
Ich habe noch keinen Kaffee getrunken heute, daran wird es liegen, dass ich die Buchstabenabkürzungen nicht kapiert habe. Ich mach mir mal schnell einen. Immerhin bin ich noch bis kurz vor 20:00 Uhr im Büro, bevor es ins Frankfurter Waldstadion zur Eintracht geht zum nächsten Spiel in der Europa League. :bier: :bier: :bier: :beifall: :beifall: :beifall:

Aber mit What no my love und Suspicious Minds könntest du richtig liegen.

Elvis 4ever
Letzte Änderung: 24 Okt 2019 17:35 von Chief Joseph.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
24 Okt 2019 23:00 #926856 von Alsterläufer
Alsterläufer antwortete auf Elvis Sessions From Clambake
Bis kurz vor 20.00 Uhr im Büro :huh: Ich mache mir Sorgen. Immerhin hat die Eintracht gewonnen. Gratulation. :beifall:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Chief Joseph
  • Chief Josephs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
25 Okt 2019 11:11 #926860 von Chief Joseph
Chief Joseph antwortete auf Elvis Sessions From Clambake
Danke, es war ein zähes Spiel, ein sogenannter dreckiger Arbeitssieg. Es waren insgesamt relativ wenig Torchancen im Spiel im Vergleich zum Leverkusen Spiel. Hauptsache gewonnen und drei Punkte im Sack.

Ich bin übrigens doch schon kurz nach 19:30h weg, nachdem ich gehörte hatte, dass die Polizei mit den belgischen Fans Stress hatte an der Grenze. Es wurden größere Mengen an Pyrotechnik, Schwarzpulver und Sturmhauben gefunden. Diese belgischen "Fans" wurden dann gleich an der Grenze wieder heim geschickt.
Man weiß ja nie, wie sich solche Aktionen auf das Stadion auswirken, deshalb bin ich doch früher weg dann aus dem Büro.
Es war ja dann auch mehr als genug Polizei zu sehen im Stadion, aber es bleib alles ruhig. Anscheinend hatten sie die richtigen Kollegen vorher rausgefischt, unsere Freunde in Blau von der Staatsmacht.

Elvis 4ever

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Okt 2019 12:44 #926865 von Harty
Harty antwortete auf Elvis Sessions From Clambake

Chief Joseph schrieb: Das Guralnick Buch habe ich nicht, Harty. Deshalb fehlen mir da einige Hintergrundinformationen, da ich mich auch in der Vergangenheit mit solchen Themen nicht viel beschäftigt habe. Aber was ihr hier so über Elvis Gesundheit schreibt, ist schon schlimm. Der Mann hätte ins Krankenhaus oder zur Kur gehört, aber nicht ständig auf Tour.

@Atomic Powered Poster: Welche Titel sind WNML und SM?
SM? Sado Maso? :grin:


Das Jahr 1973 war für Elvis in vielerlei Hinsicht ein besonderes Jahr für Elvis. Der vermeintliche Show Höhepunkt mit der Aloha Show im Januar und dem nachfolgenden erfolgreichen Doppellive Album, der möglicherweise dumme Verkauf der Songrechte seiner Songs an RCA für eigentlich lächerliche 5,4 Mio Dollar , die Scheidung von Priscilla und seine sehr heftigen gesundheiliche Probleme ab Sommer 1973. Waren die finanziellen Probleme 1973 schon derart groß um die Songrechte zu verkaufen ? Die Hälfte von diesem Deal ging an Parker. Für Parker daher ein gutes Geschäft. Für Elvis ein Desaster , da alle seine Hits vor dem Jahr 1973 waren. Ahnte Parker den Zusammenbruch und wollte nochmal absahnen ? Oder sollte es nur ein gewiefter Trick für die Scheidung und Priscilla Ansprüche an den Einnahmen sein ? Der lebensgefährliche Zusammenbruch, die Scheidung etc brachte Elvis leider nicht dazu einen Strich zu ziehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chief Joseph, Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
25 Okt 2019 14:28 - 25 Okt 2019 14:36 #926867 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Sessions From Clambake

Harty schrieb:

Chief Joseph schrieb: Das Guralnick Buch habe ich nicht, Harty. Deshalb fehlen mir da einige Hintergrundinformationen, da ich mich auch in der Vergangenheit mit solchen Themen nicht viel beschäftigt habe. Aber was ihr hier so über Elvis Gesundheit schreibt, ist schon schlimm. Der Mann hätte ins Krankenhaus oder zur Kur gehört, aber nicht ständig auf Tour.

@Atomic Powered Poster: Welche Titel sind WNML und SM?
SM? Sado Maso? :grin:


Das Jahr 1973 war für Elvis in vielerlei Hinsicht ein besonderes Jahr für Elvis.


Abgesehen davon, dass das von Fans über so gut wie alle Jahre der Elvis Geschichte geschrieben wird fehlt mir hier jedweder Kontext zur Diskussion.

möglicherweise dumme Verkauf der Songrechte seiner Songs an RCA für eigentlich lächerliche 5,4 Mio Dollar


Den Elvis unbedingt wollte, war er doch permanent dabei sein Geld zu verpulvern und brauchte daher ständig neues. RCA hat sich lange überlegt ob sie den Deal machen sollen, eben weil das eben nicht lächerlich wenig war. Wir reden von Dollar in 73 und Rechten deren Wert damals keiner abschätzen konnte bzw die wohl kaum jemand als so wertvoll eingestuft hätte. Siehe Guralnick.

die Scheidung von Priscilla und seine sehr heftigen gesundheiliche Probleme ab Sommer 1973. Waren die finanziellen Probleme 1973 schon derart groß um die Songrechte zu verkaufen ? Die Hälfte von diesem Deal ging an Parker. Für Parker daher ein gutes Geschäft. Für Elvis ein Desaster , da alle seine Hits vor dem Jahr 1973 waren. Ahnte Parker den Zusammenbruch und wollte nochmal absahnen ? Oder sollte es nur ein gewiefter Trick für die Scheidung und Priscilla Ansprüche an den Einnahmen sein ? Der lebensgefährliche Zusammenbruch, die Scheidung etc brachte Elvis leider nicht dazu einen Strich zu ziehen.


Wir schlunzen alle mit der Sprache hier, kommt ja im Zweifel nicht so drauf an in so einem Forum. Aber etwas Struktur wäre schon schön. Auch hier verstehe ich nämlich einfach nicht was du uns mitteilen möchtest. Liegt ja möglicherweise auch an mir und soll auch bitte keinen erneuten Streit vom Zaun brechen diese Anmerkung. Aber wo besteht hier ein Zusammenhang zu was auch immer?
Letzte Änderung: 25 Okt 2019 14:36 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.