file Japan Paper Sleeve

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar Autor
  • Offline
  • Flaming Star
  • Flaming Star
Mehr
15 Jan 2018 00:03 #907157 von Alsterläufer
Japan Paper Sleeve wurde erstellt von Alsterläufer
Wenn es diesen Thread schon geben sollte, bitte ich die Berechtigten, die Threads zusammenzuführen:

Im Aloha-Uhrzeit-Thread wurde die Qualität der Japan Paper Sleeve betont. Gilt das auch für diese hier. Ich konnte beim kurzen Anhören keinen Unterschied zur 1993-Allerwelts-VÖ ausmachen (meine Ohren sind kein Maßstab):

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Jan 2018 00:32 #907160 von Donald
Donald antwortete auf Japan Paper Sleeve
Ich kann es nicht beurteilen, da ich die CD nicht habe. Aber der Colonel hatte sie mir gegenüber mal auf einer Liste mit Japan-Paper-Sleeves erwähnt, die gegenüber den "normalen" CDs ein bedeutend besseren Sound haben sollten. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob man nun ausgerechnet diese CD als Paper-Sleever-Ausgabe haben muss, wenn man sich einen besseren Sound verspricht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Jan 2018 01:18 #907164 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Japan Paper Sleeve
Huh - schüttel...
Findet jemand von euch diese Veröffentlichung gut?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Jan 2018 05:26 #907166 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Japan Paper Sleeve

Alsterläufer schrieb: Wenn es diesen Thread schon geben sollte, bitte ich die Berechtigten, die Threads zusammenzuführen:

Im Aloha-Uhrzeit-Thread wurde die Qualität der Japan Paper Sleeve betont. Gilt das auch für diese hier. Ich konnte beim kurzen Anhören keinen Unterschied zur 1993-Allerwelts-VÖ ausmachen ]


Ich gebe es ja zu, dass ich dieser Japanpressunghochjubelei kritisch gegenüber stehe, aber ein YouTube Video, bei welchem der Sound komprimiert sein dürfte, taugt nun sicher nicht als Vergleich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Jan 2018 06:34 - 15 Jan 2018 06:42 #907168 von Colonel
Colonel antwortete auf Japan Paper Sleeve

Donald schrieb: Ich kann es nicht beurteilen, da ich die CD nicht habe. Aber der Colonel hatte sie mir gegenüber mal auf einer Liste mit Japan-Paper-Sleeves erwähnt, die gegenüber den "normalen" CDs ein bedeutend besseren Sound haben sollten. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob man nun ausgerechnet diese CD als Paper-Sleever-Ausgabe haben muss, wenn man sich einen besseren Sound verspricht.


Richtig.
Nicht alle japanischen 20 oder 24 Bit CDs klingen wirklich hörbar besser wie die Standard US oder EU Release. Da gibt es auch Unterschiede die sicher daher rühren, welches Ausgangsmaterial man den Asiaten zur Verfügung stellte.
Jedoch klingen auch heute (+/- 15 Jahre nach deren Erschienen) so einige noch um Längen besser wie jede andere Veröffentlichung. Der Unterschied ist in etwa so gross wie wenn man manche Tonqualität der Master mit den Outtakes vergleicht.
MW z.b konnte dies anfangs auch nicht recht glauben bis ich ihm mal von der 76er From Elvis Boulevard 20Bit erzählte (deren Sound er auf der normalen Veröffentlichungen gar nicht gut fand) , er sich diese Japan Version dann auch kaufte und hörte.
Soweit mir in Erinnerung, war er damals sehr beeindruckt.

Die GI Blues 24Bit z.b schlägt noch immer selbst die neuen Remixe der FTD.

Die Back in Memphis 24 Bit klingt klasse. (Ja diese rauscht etwas mehr beim lauten Hören hat aber dafür solch einen klaren und dynamischen Sound. Echt klasse. ) Auch hier kommen nicht mal die neusten Master der FTD mit.

1977 hatte ja RCA-wie Deary einst erzählte- ziemlich grottige Aufnahmen fürs Special gemacht dass man diese später z.T neu einspielte/überspielte vor dem Release des Albums. Dennoch klingen diese 77er Live Sachen (vom Sound her) noch immer viel schlechter, muffeliger und zudem steril. Die ersten 69er Konzerte - obwohl 8 Jahre zuvor mit wohl viel älterer Technik aufgenommen - klingen dagegen um Welten besser. Das CBS Special klang für mich immer eher eie ein Soundboard und nicht wie eine Multitrack Aufnahme.
N u r aus diesem Grund wollte ich unbedingt mal hören o b die Japaner auch da noch was rausholen konnten. Und siehe da dass schafften sie wirklich und zwar ist der Unterschied hier echt gewaltig. Gegen deren 24 Bit Version klingt die herkömmliche Ausgabe wie ein Band der zweiten wenn nicht gar dritten Generation.

Die Today 20 Bit ist auch echt klasse .

Die MSG Garden 24 Bit ist auch bis heute die Beste was den Original Mix angeht. Die Drums, Buttons Gitarre, Bass und Gesang klingen hier einfach nur genial. Die "TCB Band" sticht hier so groß hervor und das Orchester etwas mehr im Hintergrund. Das Teil rockT dermaßen.. unglaublich. Top Release. (Die 20 Bit Version soll jedoch nicht so gut sein)

Ebenso - wie im anderen Chat bereits erwähnt - ist die Aloha 24Bit bis heute die am besten klingende Version des Albums was den Sound angeht.
Auch finde ich den Klang der 24Bit In Person bis heute den Besten den es von dem Album gibt.

Das 68er NBC Special 24Bit oder die From Elvis in Memphis 24Bit hingegen haben mich nicht überzeugt bzw klingen nicht hörbar besser wie die herkömmlichen Ausgaben. Ebenso die 24 Bit Promised Land blieb hinter den Erwartungen zurück. (Hier soll jedoch die 20Bit Version ein echter Knaller sein. Habe ich jedoch leider noch nicht ergattern können)

So ist nicht alles Gold was glänzt aber eine beachtliche Anzahl der Japan 20 oder 24 Bit Ausgaben sind schon wahre Soundperlen ...bis heute....
PS
Dies war jedoch bereits zu Vinyl Zeiten in den 70s/80s nicht viel anders. Die allermeisten Japan LPs die ich damals kaufte waren auf Heavy Vinyl gepresst und der Sound war damals schon um Längen besser wie die US/UK oder deutsche Pressung die ich hatte.

...und wer einen SACD Spieler hat und das King Creole oder Elvis Is Back Album liebt der sollte sich die beiden Super Audio Discs mal zulegen... (Ebenso die 24 Karat Hits) Wahnsinns Sound und jeden Penny wert!!!!
(Von der Stereo 57 SACD bin ich hingegen sehr enttäuscht)
Letzte Änderung: 15 Jan 2018 06:42 von Colonel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Donald, Alsterläufer

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Jan 2018 12:12 #907171 von Donald
Donald antwortete auf Japan Paper Sleeve

Colonel schrieb: Die GI Blues 24Bit z.b schlägt noch immer selbst die neuen Remixe der FTD.

Das stimmt zwar. Aber zur 1997 erschienen "Collector´s Edition" der "G.I. Blues" konnte ich keinen nennenswerten Unterschied feststellen.

oder die From Elvis in Memphis 24Bit hingegen haben mich nicht überzeugt bzw klingen nicht hörbar besser wie die herkömmlichen Ausgaben.

Die klingt aber auf jeden Fall besser als die FTD (Kunststück) und auch besser als meine ´86er japanische Ausgabe. Evt. nicht besser als die Legacy, das kann sein. Aber dafür hat man auf dieser 24Bit-Version immerhin das Konzert in der ursprünglich erschienen Version mit all seinen vielleicht nicht unbedingt immer wünschenswerten künstlich hinzugefügten Publikumsreaktionen, aber dafür in dem nicht verkehrten gekürzten Erscheinungsbild.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Jan 2018 12:33 #907172 von Colonel
Colonel antwortete auf Japan Paper Sleeve

Donald schrieb:

Colonel schrieb: Die GI Blues 24Bit z.b schlägt noch immer selbst die neuen Remixe der FTD.

Das stimmt zwar. Aber zur 1997 erschienen "Collector´s Edition" der "G.I. Blues" konnte ich keinen nennenswerten Unterschied feststellen.

oder die From Elvis in Memphis 24Bit hingegen haben mich nicht überzeugt bzw klingen nicht hörbar besser wie die herkömmlichen Ausgaben.

Die klingt aber auf jeden Fall besser als die FTD (Kunststück) und auch besser als meine ´86er japanische Ausgabe. Evt. nicht besser als die Legacy, das kann sein. Aber dafür hat man auf dieser 24Bit-Version immerhin das Konzert in der ursprünglich erschienen Version mit all seinen vielleicht nicht unbedingt immer wünschenswerten künstlich hinzugefügten Publikumsreaktionen, aber dafür in dem nicht verkehrten gekürzten Erscheinungsbild.


Die GI Blues Collectors Edition habe ich leider nicht zum Vergleichen. Kenne nur die Original LP, die Standard CD und die FTD mit den neuen Remixen... und diese Drei schlägt die 24Bit um Welten...

Im zweiten Teil sprichst Du über die Memphis 74 beziehst Dich dabei aber auf meine Beurteilung des 69er From Elvis in Memphis Studio Albums. : - )

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Jan 2018 12:41 #907173 von Donald
Donald antwortete auf Japan Paper Sleeve

Colonel schrieb: Im zweiten Teil sprichst Du über die Memphis 74 beziehst Dich dabei aber auf meine Beurteilung des 69er From Elvis in Memphis Studio Albums. : - )

:klatsch:

Klar! Zu schnell und oberflächlich gelesen... :crazy:
Folgende Benutzer bedankten sich: Colonel

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Jan 2018 18:17 #907192 von Yesterday
Yesterday antwortete auf Japan Paper Sleeve

Alsterläufer schrieb: Ich konnte beim Anhören keinen Unterschied zur 1993-Allerwelts-VÖ ausmachen


Habe auch nur die 93'er US-Ausgabe, aller Wahrscheinlichkeit nach wurde in jenem Jahr nicht viel remastert was einen klanglichen Unterschied zur Doppel-LP ausmachen würde. Wegen der schlechten 77er Aufnahmen, was jemand schrieb,
wäre der Aufwand sicher sehr hoch gewesen, und ob RCA der 77- Elvis so viel Wert war, möchte ich anzweifeln. Ein rauschen ist auszumachen, finde das aber nicht störend. Auch die Japan 'Boulevard' rauscht, dafür hat sie aber einen klaren, angenehmen Klang -höre immer die japanische, die Deutsche hört sich echt dumpf und daher flach an. Was die US 'In Concert' angeht, höre ich davon eigentlich nur den Teil der früher LP02 war, und finde das die Stimme des Königs Voluminös klingt wie kaum auf einen anderen Live-Album. Frage mich des öfteren wie die Abmischer das hinbekommen haben, alles ist hell, das Orchestra die Backingstimmen, einfach super. Ich kann mir nicht vorstellen das die Japanische besser klingen soll, es sei denn die haben alle Spuren neu bearbeitet/abgemischt. Glaube ich bei 'IN CONCERT' aber nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich: Alsterläufer

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar Autor
  • Offline
  • Flaming Star
  • Flaming Star
Mehr
15 Jan 2018 22:41 #907212 von Alsterläufer
Alsterläufer antwortete auf Japan Paper Sleeve

Honeybee schrieb: Huh - schüttel...
Findet jemand von euch diese Veröffentlichung gut?


Sie hat ihre Berechtigung. Irgendwo in den Weiten des Forums hatten wir das schon abgehandelt.

Hier für Dich die Liste der Titel, die ich regelmäßig höre:

That's All Right (Mama)
How Great Thou Art
Hurt
I Got A Woman-Amen
If You Love Me (Let Me Know)
Trying To Get To You
Hawaiian Wedding Song
Fairytale
And I Love You So

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Jan 2018 23:27 #907214 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Japan Paper Sleeve
Vielleicht sollte ich die Platte doch noch mal anhören. Wahrscheinlich würde ich sie heutzutage sowieso ganz anders bewerten als damals.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar Autor
  • Offline
  • Flaming Star
  • Flaming Star
Mehr
16 Jan 2018 00:01 #907215 von Alsterläufer
Alsterläufer antwortete auf Japan Paper Sleeve

Honeybee schrieb: Vielleicht sollte ich die Platte doch noch mal anhören. Wahrscheinlich würde ich sie heutzutage sowieso ganz anders bewerten als damals.


Ich kann Dich beruhigen. Mit meiner Meinung stehe ich weit und breit alleine.
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
16 Jan 2018 04:48 #907216 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Japan Paper Sleeve

Honeybee schrieb: Vielleicht sollte ich die Platte doch noch mal anhören. Wahrscheinlich würde ich sie heutzutage sowieso ganz anders bewerten als damals.


Ja, vielleicht findest du sie jetzt noch schlechter. :up:

Ich persönlich kann mir das Elend nicht anhören. Alle Jubeljahre höre ich mal den einen oder anderen Track, z.B. weil ich was eruieren möchte, man drüber diskutiert usw.. Aber auch wenn mein Urteil über bestimmte Alben sich sonst durchaus mal ändert, hier bleibt es tatsächlich immer gleich. Es stimmt zwar, dass einige Songs, primär die vom Alsterläufer genannten, etwas weniger furchtbar performt sind als beispielsweise Hound Dog, aber das bedeutet eben noch lange nicht gut. Eine ganz und gar traurige Angelegenheit dieses Album. Ich denke Album und Special hätten nie erscheinen dürfen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 Jan 2018 14:33 #907226 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Japan Paper Sleeve
Ich habe Honeybees Frage hier hin verschoben, wo sie thematisch besser aufgehoben ist.
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 Jan 2018 19:21 #907258 von Donald
Donald antwortete auf Japan Paper Sleeve

Alsterläufer schrieb:

Honeybee schrieb: Vielleicht sollte ich die Platte doch noch mal anhören. Wahrscheinlich würde ich sie heutzutage sowieso ganz anders bewerten als damals.


Ich kann Dich beruhigen. Mit meiner Meinung stehe ich weit und breit alleine.

Nein, nein, nicht ganz. Ein paar Songs daraus höre ich auch ganz gerne.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen