file Elvis - Back In Memphis

Mehr
08 Nov 2012 15:58 #877376 von Lonegan
Lonegan antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Earth Boy schrieb:

Lonegan schrieb:

rambohamster schrieb: Sofern man die The American Way CDs besitzt, ist diese FTD doch eher uninteressant.


Selbst, wenn man die nicht besitzt, ist diese FTD eher uninteressant. :null:


Was macht diese Veröffentlichung jetzt weniger interessant als andere FTD Classic Alben?



"Weniger interessant" sagt doch gar keiner. Genauso uninteressant und dieses wiederrum liegt an Ernsts eigener VÖ-Politik. Weshalb sollte diese Vö schließlich interessanter sein, nur weil jetzt FTD draufsteht? Was man kennt, kennt man nunmal und ob ich jetzt je drei False Starts mehr in Stereo habe, ist zumindest mir völlig Latte. Nerven eh nur.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Jan 2013 12:51 #879949 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Lonegan schrieb:

Earth Boy schrieb:

Lonegan schrieb:

rambohamster schrieb: Sofern man die The American Way CDs besitzt, ist diese FTD doch eher uninteressant.


Selbst, wenn man die nicht besitzt, ist diese FTD eher uninteressant. :null:


Was macht diese Veröffentlichung jetzt weniger interessant als andere FTD Classic Alben?



"Weniger interessant" sagt doch gar keiner. Genauso uninteressant und dieses wiederrum liegt an Ernsts eigener VÖ-Politik. Weshalb sollte diese Vö schließlich interessanter sein, nur weil jetzt FTD draufsteht? Was man kennt, kennt man nunmal und ob ich jetzt je drei False Starts mehr in Stereo habe, ist zumindest mir völlig Latte. Nerven eh nur.

Also, ich bin sehr zufrieden mit dieser FTD. Erstens war und ist "Back In Memphis" eines meiner Lieblingsalben (bis auf das überflüssige "From A Jack To A King" und das nicht ganz so geile "Without Love" finde ich alle Songs großartig!) und zweitens habe ich praktisch keine Bootlegs jemals gekauft und die paar massenhaft downgeloadeten habe ich eh nie durchgehört - somit höre ich hier vieles zum ersten Mal. Und was ich da höre, gefällt mir. Schöne VÖ. :up:

Die 6 Takes von "Suspicious Minds" hätte ich hier allerdings nicht unbedingt haben müssen - hat hier meiner Meinung nach im Album-Kontext nichts zu suchen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Jan 2013 13:18 #879951 von Lonegan
Lonegan antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Donald schrieb:

Lonegan schrieb:

Earth Boy schrieb:

Lonegan schrieb:

rambohamster schrieb: Sofern man die The American Way CDs besitzt, ist diese FTD doch eher uninteressant.


Selbst, wenn man die nicht besitzt, ist diese FTD eher uninteressant. :null:


Was macht diese Veröffentlichung jetzt weniger interessant als andere FTD Classic Alben?



"Weniger interessant" sagt doch gar keiner. Genauso uninteressant und dieses wiederrum liegt an Ernsts eigener VÖ-Politik. Weshalb sollte diese Vö schließlich interessanter sein, nur weil jetzt FTD draufsteht? Was man kennt, kennt man nunmal und ob ich jetzt je drei False Starts mehr in Stereo habe, ist zumindest mir völlig Latte. Nerven eh nur.

Also, ich bin sehr zufrieden mit dieser FTD. Erstens war und ist "Back In Memphis" eines meiner Lieblingsalben (bis auf das überflüssige "From A Jack To A King" und das nicht ganz so geile "Without Love" finde ich alle Songs großartig!) und zweitens habe ich praktisch keine Bootlegs jemals gekauft und die paar massenhaft downgeloadeten habe ich eh nie durchgehört - somit höre ich hier vieles zum ersten Mal. Und was ich da höre, gefällt mir. Schöne VÖ. :up:

Die 6 Takes von "Suspicious Minds" hätte ich hier allerdings nicht unbedingt haben müssen - hat hier meiner Meinung nach im Album-Kontext nichts zu suchen.


Na ja, "Suspicious Minds" war immerhin die A-seite vo "You´ll think of me". Hat also zumindest bedingt hier schon etwas zu suchen. Da fallen mir auf Anhieb wirklich ganz andere Titel ein, die auf den jeweiligen FTD-Classics tatsächlich überhaupt nichts zu suchen haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Jan 2013 13:53 - 17 Jan 2013 13:54 #879952 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Lonegan schrieb:

Donald schrieb:

Lonegan schrieb:

Earth Boy schrieb:

Lonegan schrieb:

rambohamster schrieb: Sofern man die The American Way CDs besitzt, ist diese FTD doch eher uninteressant.


Selbst, wenn man die nicht besitzt, ist diese FTD eher uninteressant. :null:


Was macht diese Veröffentlichung jetzt weniger interessant als andere FTD Classic Alben?



"Weniger interessant" sagt doch gar keiner. Genauso uninteressant und dieses wiederrum liegt an Ernsts eigener VÖ-Politik. Weshalb sollte diese Vö schließlich interessanter sein, nur weil jetzt FTD draufsteht? Was man kennt, kennt man nunmal und ob ich jetzt je drei False Starts mehr in Stereo habe, ist zumindest mir völlig Latte. Nerven eh nur.

Also, ich bin sehr zufrieden mit dieser FTD. Erstens war und ist "Back In Memphis" eines meiner Lieblingsalben (bis auf das überflüssige "From A Jack To A King" und das nicht ganz so geile "Without Love" finde ich alle Songs großartig!) und zweitens habe ich praktisch keine Bootlegs jemals gekauft und die paar massenhaft downgeloadeten habe ich eh nie durchgehört - somit höre ich hier vieles zum ersten Mal. Und was ich da höre, gefällt mir. Schöne VÖ. :up:

Die 6 Takes von "Suspicious Minds" hätte ich hier allerdings nicht unbedingt haben müssen - hat hier meiner Meinung nach im Album-Kontext nichts zu suchen.


Na ja, "Suspicious Minds" war immerhin die A-seite vo "You´ll think of me". Hat also zumindest bedingt hier schon etwas zu suchen. Da fallen mir auf Anhieb wirklich ganz andere Titel ein, die auf den jeweiligen FTD-Classics tatsächlich überhaupt nichts zu suchen haben.

Ja, gut. Da gibt es schon unpassendere Beigaben auf anderen Alben. Ich finde halt "Suspicious Minds" immer ein bisschen langweilig, ähem.
Letzte Änderung: 17 Jan 2013 13:54 von Donald.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Jan 2013 14:26 #879954 von Lonegan
Lonegan antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Donald schrieb:

Lonegan schrieb:

Donald schrieb:

Lonegan schrieb:

Earth Boy schrieb:

Lonegan schrieb:

rambohamster schrieb: Sofern man die The American Way CDs besitzt, ist diese FTD doch eher uninteressant.


Selbst, wenn man die nicht besitzt, ist diese FTD eher uninteressant. :null:


Was macht diese Veröffentlichung jetzt weniger interessant als andere FTD Classic Alben?



"Weniger interessant" sagt doch gar keiner. Genauso uninteressant und dieses wiederrum liegt an Ernsts eigener VÖ-Politik. Weshalb sollte diese Vö schließlich interessanter sein, nur weil jetzt FTD draufsteht? Was man kennt, kennt man nunmal und ob ich jetzt je drei False Starts mehr in Stereo habe, ist zumindest mir völlig Latte. Nerven eh nur.

Also, ich bin sehr zufrieden mit dieser FTD. Erstens war und ist "Back In Memphis" eines meiner Lieblingsalben (bis auf das überflüssige "From A Jack To A King" und das nicht ganz so geile "Without Love" finde ich alle Songs großartig!) und zweitens habe ich praktisch keine Bootlegs jemals gekauft und die paar massenhaft downgeloadeten habe ich eh nie durchgehört - somit höre ich hier vieles zum ersten Mal. Und was ich da höre, gefällt mir. Schöne VÖ. :up:

Die 6 Takes von "Suspicious Minds" hätte ich hier allerdings nicht unbedingt haben müssen - hat hier meiner Meinung nach im Album-Kontext nichts zu suchen.


Na ja, "Suspicious Minds" war immerhin die A-seite vo "You´ll think of me". Hat also zumindest bedingt hier schon etwas zu suchen. Da fallen mir auf Anhieb wirklich ganz andere Titel ein, die auf den jeweiligen FTD-Classics tatsächlich überhaupt nichts zu suchen haben.

Ja, gut. Da gibt es schon unpassendere Beigaben auf anderen Alben. Ich finde halt "Suspicious Minds" immer ein bisschen langweilig, ähem.


Finde ich eigentlich nicht. Nur, wenn man so ein Lied innerhalb zwei Stunden, auf so einem Set, zigmal über sich ergehen lassen "muss", ist das natürlich etwas enervierend. Bei CD2 bin ich auch wie immer irgendwann ausgestiegen. Obwohl diese hier nicht ganz so narkotisierend ist wie andere, die eigentlich unters BtMG fallen müssten. "He touched me" oder "Now" etwa.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Jan 2013 15:40 #879956 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Lonegan schrieb: Nur, wenn man so ein Lied innerhalb zwei Stunden, auf so einem Set, zigmal über sich ergehen lassen "muss", ist das natürlich etwas enervierend.

Das ist wohl auch der Grund, warum ich mir bis heute nicht die "Loving You"-FTD bestellen mochte... :crazy:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Jan 2013 17:41 #879961 von Lonegan
Lonegan antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Donald schrieb:

Lonegan schrieb: Nur, wenn man so ein Lied innerhalb zwei Stunden, auf so einem Set, zigmal über sich ergehen lassen "muss", ist das natürlich etwas enervierend.

Das ist wohl auch der Grund, warum ich mir bis heute nicht die "Loving You"-FTD bestellen mochte... :crazy:


CD 1 lässt sich allerdings gut durchhören.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Jan 2013 18:09 #879963 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Lonegan schrieb:

Donald schrieb:

Lonegan schrieb: Nur, wenn man so ein Lied innerhalb zwei Stunden, auf so einem Set, zigmal über sich ergehen lassen "muss", ist das natürlich etwas enervierend.

Das ist wohl auch der Grund, warum ich mir bis heute nicht die "Loving You"-FTD bestellen mochte... :crazy:


CD 1 lässt sich allerdings gut durchhören.

Ja, DIE schon...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jan 2013 15:53 #880057 von Wisdomy
Wisdomy antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Lonegan schrieb:

king77 schrieb: Wer die Import The American Way Vol.1 besitzt kennt die Entstehung von Suspicious Minds bereits.


Wer "Finding the way home" besitzt auch. Und einen Großteil gibt es längst sogar offiziell.


Take5,6, und 7 gab es offiziell. 1 bis 4 nicht, und den undubbed Master auch nicht. Take 1 bis 4 sind irgendwas um die knapp 9 Minuten, plus den undubbed Master macht 12 Minuten. Vom Master abgesehen den jeder kennt kannte man also offiziell Take 4 bis 7, rund 10. Das ist nicht "der Großteil", sondern weniger als die Hälfte.

Im übrigen ist dein ständiges Gemäckere ob jeder FTD VÖ langsam nervig.
Es ist halt nicht jeder so dämlich, jede FTD und ein Haufen von diesem Bootleg Scheiss zu kaufen, um sich dann hinterher zu beschweren, das er alles doppelt hat.
Spätestens ab Jahr 2 von FTD bzw. als erkennbar war, das sich die Classic Alben etablieren, hätte man auf jegliche Outtakes Bootleg verzichten müssen, und auf jede Studio Zusammenstellung von FTD (ob Master oder Outtakes), weil klar war, dass das, was da zu finden ist, früher oder später auf den Classic Alben auftaucht, wenn man sie denn alle sammelt.
Da aber nicht jeder Fan alles kauft, sondern viele sich gezielt Albem aussuchen, machen diese FTD Zusammenstellungen (Nashville Marathon, Jungle Room Sessions etc.) schon Sinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jan 2013 16:15 #880059 von Wisdomy
Wisdomy antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Donald schrieb:

Lonegan schrieb:

Earth Boy schrieb:

Lonegan schrieb:

rambohamster schrieb: Sofern man die The American Way CDs besitzt, ist diese FTD doch eher uninteressant.


Selbst, wenn man die nicht besitzt, ist diese FTD eher uninteressant. :null:


Was macht diese Veröffentlichung jetzt weniger interessant als andere FTD Classic Alben?



"Weniger interessant" sagt doch gar keiner. Genauso uninteressant und dieses wiederrum liegt an Ernsts eigener VÖ-Politik. Weshalb sollte diese Vö schließlich interessanter sein, nur weil jetzt FTD draufsteht? Was man kennt, kennt man nunmal und ob ich jetzt je drei False Starts mehr in Stereo habe, ist zumindest mir völlig Latte. Nerven eh nur.

Also, ich bin sehr zufrieden mit dieser FTD. Erstens war und ist "Back In Memphis" eines meiner Lieblingsalben (bis auf das überflüssige "From A Jack To A King" und das nicht ganz so geile "Without Love" finde ich alle Songs großartig!) und zweitens habe ich praktisch keine Bootlegs jemals gekauft und die paar massenhaft downgeloadeten habe ich eh nie durchgehört - somit höre ich hier vieles zum ersten Mal. Und was ich da höre, gefällt mir. Schöne VÖ. :up:

Die 6 Takes von "Suspicious Minds" hätte ich hier allerdings nicht unbedingt haben müssen - hat hier meiner Meinung nach im Album-Kontext nichts zu suchen.


Wobei mich hier 2 Dinge überraschen:
Wieso Elvis bei Youll think of me die Stelle " my soul keeps calling me" nicht schafft und bei "Soul" jedesmal so presst, ansatt wie später im Master mit Vibrato zu singen. Erstmal ist diese Stelle doch eine 0815 leichte Melodie, und außerdem scheint es so, als singe Elvis das Lied bei den Aufnahmen zum ersten Mal, sonst wär ihm das Problem ja schon früher begegnet.

Ebenso bei Suspicious Minds: Bei " Would I still see suspicion in your eyes" bleibt er jedesmal hängen und kommt mit der Taktfolge nicht klar. Das ist doch eigentlich auch eine völlig unverdächtige Stelle. Vom 69er Elvis überrascht mich das.

Auch die Tonqualität dieser Outtakes ist gemessen an anderen Tapes schlecht. Da rauschen die Binauraltakes aus 57, 12 Jahre früher, weniger als die Aufnahmen des damals mit modernsten Studios 1969. Auch Elvis' Stimme, der jegliche Feinheit und sauberes Vibrato abhanden gekommen zu sein scheint und stattdessen mit ungehobelter Rauhheit glänzt, ist mir ein Rätsel. Mir erklärt sich das wirklich nur mit einer langwierigeren und ernsten Stimmbanderkrankung, denn das begann ja schon 1968, und zieht sich bis ins Jahr 1970 rein.
Wären da nicht In The Ghetto, Suspicious Minds, Cont Cry Daddy und eine einige andere Songs, wäre das für mich eine der grottigsten Sessions aus Elvis' Karriere, stimmtechnisch, und soundtechnisch, bei letzterem wegen unerträglichem Rauschpegel und der bescheuerten Links-Rechts Aufteilung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jan 2013 16:17 #880060 von Wisdomy
Wisdomy antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Wisdomy schrieb: also offiziell Take 4 bis 7, rund 10.


"...rund 10 Minuten" sollte das heißen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jan 2013 16:21 #880061 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Wisdomy schrieb: mit modernsten Studios 1969.


Ist dem so? Soweit ich weiß, waren die American Studios angesagt, aber nicht besonders modern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Jan 2013 16:36 #880064 von Wisdomy
Wisdomy antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Earth Boy schrieb:

Wisdomy schrieb: mit modernsten Studios 1969.


Ist dem so? Soweit ich weiß, waren die American Studios angesagt, aber nicht besonders modern.


Na ob dem so war weiß ich nun auch nicht, aber wenn ein Studio 1967 aufgemacht wird, also 24 Monate bevor Elvis da einreitet, dann gehe ich mal davon aus, das man es up to date einrichtet, und nicht mit alter Technik. Und wenn es angesagt war, spricht es außerdem für das Studio.

Im übrigen war es EIN Studio, nicht "Studios", und wenn ich mir das Teil so von außen ansehe - ok, das muss nichts heißen - dann sieht mir das eher wie eine Sozialarbeiter Baracke in einem Problem Kiez aus denn als ein modernes Studio, in dem die Creme de la Creme der Stars Aufnahmen einsingt. Seis durm.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
31 Dez 2017 13:24 - 31 Dez 2017 13:34 #906599 von Colonel
Colonel antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis
Soeben die FTD Back in Memphis ausgepackt und gehört...
Ich muss vorweg sagen, dass ich die Back In Memphis schon immer (noch) mehr mochte und viel öfters hörte als die From Elvis in Memphis.
Es ist seinerzeit wirklich wunderbar gelungen zwei -zumindest für mich- völlig unterschiedliche Alben zu kreieren aus den Jan/Feb 69 Sessions.
Dies finde ich immer noch eine äußerst gelungene und geniale Sache. Spitzenarbeit.
Natürlich mag ich auch viele Songs der FEIM, jedoch hat die BIM für mich einen wunderbaren "Flow" . Kein Filler dabei und/oder Song der die Stimmung kippt bzw. den man austauschen/verschieben oder skippen möchte.
Gerade auch als LP 2 nach der total hart rockenden Elvis In Person glänzt BIM mit seiner insgesamt etwas ruhiger wirkenden Tracklist und Stimmung.
.
Diese einstige Doppel LP zählt definitiv zur Top 10 seiner Longplay Releases....für mich sogar unter die Top Five !!!
Auch hat diese FTD einen TOP Sound. Die Master klingen fast so gut wie auf der japanischen 24Bit Paper Sleeve Edition. Welche jedoch ein wenig mehr Panorama hat und die Songs dort etwas räumlicher und voluminöser erklingen lässt.
Die Outtakes machen voll Spaß und klangen noch nirgends besser bzw. so toll wie auf dieser FTD. Gerade die (vollständigen) Takes von Suspicious Minds sind hier so fein gemastered. Hach allein wegen dem Klang dieser würde sich ein Kauf ja schon lohnen. Großartig!!!! Ein fettes Dankeschön an Ernst.
Der absolute Hammer.....
Hier gibt es wirklich nichts zu meckern. Wer das Album liebt kommt hier voll auf seine Kosten. Schön dass man Suspicious Minds mit drauf packte und hiervon sogar alle Takes. Das hätte ich nicht erwartet ist aber eine echt wunderbare Sache, denn d a s Fehlen auf dem Original Album ist wohl der einzige Wehrmutstropfen..schmälert aber dennoch nicht die Wertung, da man seinerzeit ja eine gigantische Liveversion davon auf der In Person hatte und als Fan die Single ohnehin wohl vorher bereits gekauft und im Schrank war .

Top Album u n d super FTD Release.
Letzte Änderung: 31 Dez 2017 13:34 von Colonel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Alsterläufer

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
31 Dez 2017 15:16 #906602 von Donald
Donald antwortete auf das Thema: Elvis - Back In Memphis

Colonel schrieb: Soeben die FTD Back in Memphis ausgepackt und gehört...
Ich muss vorweg sagen, dass ich die Back In Memphis schon immer (noch) mehr mochte und viel öfters hörte als die From Elvis in Memphis.

Geht mir auch schon immer so. Bis vor wenigen Jahren hatte ich die FEIM noch nicht mal als CD oder LP hier. Die Songs natürlich schon, ist klar. Aber eben die Platte selbst nicht. Und ich habe sie eigentlich auch nie wirklich vermisst. Auf LP habe ich sie mir dann irgendwann zugelegt, um die Vinylsammlung um dieses ja schon irgendwie Elvis-Essential zu bereichern. Und die FTD wurde natürlich auch irgendwann angeschafft. Aber zum Durchhören, für das Album-Gefühl greife ich eher zur BACK IN MEMPHIS, als das bei den Songs der FEIM nötig wäre für mich.

Natürlich mag ich auch viele Songs der FEIM, jedoch hat die BIM für mich einen wunderbaren "Flow" . Kein Filler dabei und/oder Song der die Stimmung kippt bzw. den man austauschen/verschieben oder skippen möchte.

Jein. Im Prinzip sehe ich das auch so. Aber "From A Jack To A King" finde ich schon einigermaßen deplatziert auf dieser Platte. "The Fair's Moving On" ist für mich auch nicht gerade der Oberburner, aber es geht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty

Top Poster

Top Poster Beiträge
Vincent-The-Falcon 56.5k
Donald 52.7k
Taniolo 31k
edde 29.8k
Copperhead 29.2k

Top Danksagungen

Dankeschön erhalten
Earth Boy 544
Donald 536
Ito Eats 237
Charles 230
king77 188