file From Elvis In Memphis (UltraDisc One Step)

Mehr
12 Nov 2020 13:34 #943921 von Charles
From Elvis In Memphis (UltraDisc One Step) wurde erstellt von Charles
UD1S 2-712UD1S 2-712Die Veröffentlichung der LP "From Elvis In Memphis" als UltraDisc One Step ist auf 2021 verschoben worden.

Diese auf 180g Vinyl erscheinende LP wurde mit rein analogen Komponenten in halber Geschwindigkeit von Krieg Wunderlich aus dem Original-Masterband bei MFSL neu gemastert. Weitere Infos folgen!

Möglicher Inhalt - Seite A:
Wearin' That Loved On Look - Only The Strong Survive - I'll Hold You In My Heart (Till I Can Hold You In My Arms) - Long Black Limousine - It Keeps Right On A-Hurtin' - I'm Movin' On

Seite B:
Power Of My Love . Gentle On My Mind - After Loving You - True Love Travels On A Gravel Road - Any Day Now - In The Ghetto

Quelle: SNVinyl.Co.Uk | ElvisDayByDay.Com

Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, Mike.S., Moreno

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Nov 2020 17:06 - 12 Nov 2020 17:17 #943922 von ronb57
Klingt interessant !! Frage mich bloß, ob die Klangqualität besser oder anders sein wird als die MFSL-Ausgabe von 1981.

UND: WHO IS KREIG WUNDERLICH ???????

OK: der Mensch heißt KRIEG WUNDERLICH

Krieg Wunderlich
Bürgerl. Name:
Krieg Wunderlich
Profil:
Mastering engineer at Mobile Fidelity Sound Lab. His initials "KW" are usually etched into the run-out grooves.
Varianten:
Alle werden angezeigt | Krieg Wunderlich

Ach so: von der Discogs-Seite
Letzte Änderung: 12 Nov 2020 17:17 von ronb57.
Folgende Benutzer bedankten sich: Charles

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Nov 2020 17:35 - 12 Nov 2020 17:46 #943927 von Mike.S.

Frage mich bloß, ob die Klangqualität besser oder anders sein wird als die MFSL-Ausgabe.

UND: WHO IS KREIG WUNDERLICH ???????

Mastering engineer at Mobile Fidelity Sound Lab. His initials "KW" are usually etched into the run-out grooves.



Allerdings ist er hauptsächlich für die MFSL Veröffentlichungen ab 2004 verantwortlich, die meiner Meinung nach nicht mehr an die der 80er Jahre heranreichen.

Hier allerdings haben wir es mit einem UltraDisc-One-Step Verfahren zu tun, dass ca. seit 2019 praktiziert wird. Die LPs werden in 45 Geschwindigkeit in einer Box präsentiert. Mal ein paar Foto-Beispiele und unten die Google Übersetzung vom MFSL-Text.
Preislich bewegen sich die Teile bei 125 $, siehe HIER .



Anstatt das branchenübliche dreistufige Lackverfahren zu verwenden, verwendet das neue Ultradisc One-Step (UD1S) von Mobile Fidelity Sound Lab nur einen Schritt und umgeht zwei Prozesse des Generationsverlusts. Während die dreistufige Verarbeitung auf optimale Ausbeute und Effizienz ausgelegt ist, wurde UD1S für ultimative Klangqualität entwickelt. So wie Mobile Fidelity in den 1980er Jahren mit JVC Pionierarbeit für den Ultra High-Quality Record (UHQR) geleistet hat, ist UD1S erneut ein Fortschritt auf dem neuesten Stand der Technik bei der Herstellung von Schallplatten. MFSL-Ingenieure beginnen mit den Original-Masterbändern und schneiden akribisch einen Satz Lacke. Diese Lacke werden verwendet, um einen sehr zerbrechlichen, makellosen UD1S-Stempel zu erzeugen, der als "Konverter" bezeichnet wird. Empfindliche "Konvertierungen" werden dann zu den eigentlichen Plattenstempeln geformt, wodurch ein Endprodukt entsteht, das Sie buchstäblich und im übertragenen Sinne näher an die Musik bringt. Durch Überspringen der zusätzlichen Schritte zum Ziehen eines weiteren Positivs und eines zusätzlichen Negativs, wie dies bei dem in Standardpressungen verwendeten dreistufigen Verfahren der Fall ist, erzeugt UD1S eine endgültige LP mit dem heute niedrigsten Geräuschpegel. Das Entfernen der zusätzlichen zwei Schritte des Generationsverlusts im Beschichtungsprozess zeigt enorme Mengen an zusätzlichen musikalischen Details und Dynamiken, die ansonsten aufgrund des Standardkopierprozesses verloren gehen. Die Exklusivität dieser sehr begrenzten Pressungen garantiert, dass jede UD1S-Pressung als makellose Nachbildung des Lacks dient, der direkt vom Original-Masterband stammt. Jeder denkbare Aspekt der Vinylproduktion ist optimiert, um das perfekteste heute verfügbare Plattenalbum zu produzieren.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 12 Nov 2020 17:46 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Whitehaven, Moreno, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Nov 2020 18:41 - 12 Nov 2020 18:48 #943930 von Mike.S.
Mock-up für Charles:



Muss aber auch nicht sein. Man sieht's doch etwas zu deutlich. :grin:

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 12 Nov 2020 18:48 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Moreno, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Nov 2020 21:26 #943935 von Moreno
Klingt in der Tat interessant, aber ich persönlich halte "From Elvis In Memphis" nicht unbedingt für ein Referenzalbum was die Produktion betrifft. Aus künstlerischer Sicht ist es natürlich top notch.

Von dem Album habe ich zwei Pressungen: die US-Erstpressung klingt ordentlich und sogar recht dynamisch, die Speaker's Corner etwas aufgeräumter und wärmer, sie ist mein Favorit wenn ich das Album konzentriert anhören möchte.

Mit Sicherheit klingt die Ultradisc One Step noch besser als die Speaker's Corner, aber ob das bei dem Material so sehr ins Gewicht fällt?

Ich hätte mir hier "Something For Everybody" gewünscht... das wäre ja sowas von einem Traum... :wub: Aber das Album ist für solch eine Veröffentlichung vermutlich zu unbekannt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Mai 2021 16:05 - 06 Mai 2021 20:55 #948628 von ronb57
Sorry Mike, wenn ich mal etwas dazwischenhaue. Habe eine Klangfrage zur FROM ELVIS IN MEMPHIS die MFSL-Ausgabe, Printed in Japan, Veröffentlichungsland: US von 1981.

Was hälst du von diesem Klang im Vergleich zur japanischen Quad oder den normalen Veröffentlichungen ?
Hoffentlich keine Frage, die schon mal von dir beantwortet wurde !

 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 06 Mai 2021 20:55 von Mike.S.. Grund: Bild eingefügt

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Mai 2021 18:33 - 01 Mai 2021 20:11 #948636 von Mike.S.

Sorry Mike, wenn ich mal etwas dazwischenhaue. Habe eine Klangfrage zur FROM ELVIS IN MEMPHIS die MFSL-Ausgabe, Printed in Japan, Veröffentlichungsland: US von 1981.
Was hälst du von diesem Klang im Vergleich zur japanischen Quad oder den normalen Veröffentlichungen ?
Hoffentlich keine Frage, die schon mal von dir beantwortet wurde !

Wir hatten so etwas schon einmal  HIER  , aber nur ganz kurz angeschnitten. Du hast Dich sogar bedankt. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Auf jeden Fall, um nochmal den Vergleich zur Quadra zu ziehen. Die Quadra ist komplett anders abgemischt. Das Schlagzeug ist in der Mitte, die restlichen Instrumente + Background Singer sind wesentlich bunter nach links und rechts verteilt. Bei der Stereo LP ist das doch sehr simpel gestrickt. Vom Klang wirkt sie etwas dumpf, wobei ich das bei der original Stereo US LP auch so empfinde. Die MFSL hat natürlich den original Mix, aber klanglich hebt sie ab. Unglaublicher Tiefenbass, sehr ausgeprägte Höhen, fast schon einen Tick zu viel. Man hört jedes Detail. Allerdings ist dieses typische MFSL Klangbild möglicherweise dem ein oder anderen etwas zu viel des Guten. Für mich persönlich wirkt es allerdings so, als wie wenn man einen Vorhang vor den Boxen wegzieht. Falls Du die MFSL LP also noch nicht hast - unbedingter Kauftipp !

Aktuell  HIER  und  HIER  , wobei 60,- bis 70,- bei MINT Record schon durchaus normal ist. Wobei hier das Cover nur VG ist - vielleicht hast Du Glück. Die LP selber sollte aber MINT oder NM sein, weil sie etwas leiser ausgesteuert ist, sonst nerven die Knackser.
Letzte Änderung: 01 Mai 2021 20:11 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Mai 2021 20:04 #948638 von ronb57
Danke und Sorry Mike. Dein Hinweis ist fast genau 1 Jahr alt und ich bin auch wieder 1 Jahr älter und vergeßlicher geworden.

Danke auch für dei Suchhinweise !
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Mai 2021 20:36 #948640 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf From Elvis In Memphis (UltraDisc One Step)
Du alterst aber schnell

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Mai 2021 14:07 - 06 Mai 2021 20:57 #948747 von ronb57
From Elvis In Memphis DetailsReleased in America, RCA-MFSL-1-059
Condtion: Disc M/ Cover MFormat: LP
SKUID: 38750 M/M - Produced by Mobile Fidelity this original master recording was produced in Japan. The incredible thing about it is that if you turn the balance knob all the way to the right on your amplifier you will hear only Elvis, no music! Brand new!! S.S.

 

Ist das bekannt mit der Balance, wenn man an der Anlage nach rechts dreht, dass man nur Elvis hört, ohne Music ?!

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 06 Mai 2021 20:57 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Mai 2021 15:08 #948752 von Mike.S.
Neee, das stimmt nicht, also rechts sind ja auch noch Background Singer + Instrumente. Wie die darauf kommen ?? 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Am Mix wurde nichts verändert, entspricht der US LP.
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Mai 2021 15:12 #948753 von ronb57
Hab ich gefunden auf der Paul Lichter-Seite, Platte zum Verkauf für 150 $. Da wird dies behauptet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Mai 2021 15:17 #948755 von Mike.S.
Vielleicht eine seltene Fehlpressung ? Hab' ich allerdings noch nie gehört. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Also ist normal definitiv nicht der Fall, kenne 3 Exemplare - da war alles so, wie man es kennt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Whitehaven, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Mai 2021 15:19 #948757 von ronb57
Vielleicht war ja auch die Anlage kaputt, diese Amis !

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Mai 2021 15:25 - 06 Mai 2021 23:48 #948758 von Mike.S.


Ich habe die Fragen zur ursprünglichen MFSL-LP ab  Post 948628 hierher verschoben, da es zu dieser LP keinen gesonderten Thread gibt, und die Fragen thematisch hier gut dazu passen.
Letzte Änderung: 06 Mai 2021 23:48 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth BoyMike.S.
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.