file From Elvis At Sun (CD - MM)

Mehr
26 Apr. 2023 22:59 #970088 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf From Elvis At Sun (CD - MM)
Out now !

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Apr. 2023 09:20 #970122 von Charles
Charles antwortete auf From Elvis At Sun (CD - MM)
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Quelle: ElvisInfoNet.Com

„Zeit, die man zu verschwenden genießt, ist nicht verschwendet.“ —  John Lennon

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Apr. 2023 11:39 #970124 von Gypsy
Gypsy antwortete auf From Elvis At Sun (CD - MM)
Sun Aufnahmen in Stereo umzuwandeln, ist in etwa so, als würde man bei einem viktorianischem Kleiderschrank ein paar Scnitzereien entfernen, damit er etwas moderner aussieht. Modern ist ér deshalb trotzdem nicht und richtig urisch sieht er jetzt auch nicht mehr aus.
Bei erstklassig und zeitlos klingenden Aufnahmen wie Jailhouse Rock oder späteren 50er Jahre Songs mag das vielleicht ganz cool sein, aber nicht bei den nostaligischen Sun Aufnahmen.
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Apr. 2023 14:23 #970125 von ronb57
ronb57 antwortete auf From Elvis At Sun (CD - MM)
Ich sehe das so bei allen Monoaufnahmen bis in die Stereozeit.

Was haben wir uns damals - in den 70er Jahren - die elektronischen Stereoaufnahmen in Mono gewünscht.

Vielleicht rede ich auch nur für mich !?
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Apr. 2023 15:28 - 28 Apr. 2023 15:31 #970127 von fronk
fronk antwortete auf From Elvis At Sun (CD - MM)
Nö, nicht nur für Dich. Sehe ich genauso. Wer sagt denn, dass die Mixe, welche nun so entstehen auch wirklich so beabsichtigt wären, wie sie heute entstehen. Sam Phillips hatte bis weit in die 1960er Jahre, bis zum Ende von »seiner Firma Sun Records« nur Mono-Aufnahmen veröffentlicht auch wenn er zumindest in seinem neuen Studio in der Madison Avenue und auch in seinem Nashville Studio mehrspurig aufgenommen hatte.
Ich finde selbst manche spätere Remixe von Elvis’ Material teils kritisch. Sie sind ja so entstanden und von Elvis abgenickt worden, weil sie entweder künstlerisch so beabsichtigt waren oder weil der Ton-Ingenieur wenig Ahnung hatte usw. Aber trotzdem, sie waren vom Meister oder manchmal auch nur vom Produzenten so abgenickt worden. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

Nachtrag: Mike hat zu selben Zeit geschrieben und wir uns damit inhaltlich überschnitten. Oh, wo ist jetzt Mikes Beitrag wieder hin? 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



@Mike: Nein, Sam Phillips WOLLTE, auch später nicht, in stereo veröffentlichen.

Haters, go away and hate yourself!
Letzte Änderung: 28 Apr. 2023 15:31 von fronk.
Folgende Benutzer bedankten sich: vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Apr. 2023 15:30 - 28 Apr. 2023 15:31 #970128 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf From Elvis At Sun (CD - MM)
Ronny, Du hast Dich jetzt schon 2x auf das alte Electronically Reprocessed Stereo bezogen, damit hat das aber nichts zu tun - eh klar, denn wir reden hier ja von "echtem" Stereo-Sound. Also die Aufteilung nach Links - Mitte - Rechts. Man kann das sicherlich kritisch sehen, sollte aber dabei nicht vergessen, dass ja nicht nur ein Mikrofon im Studio aufgestellt war, sondern drei. Hätte Sam Phillips die technischen Möglichkeiten gehabt, wären die Songs möglicherweise in Stereo veröffentlicht worden (?). Insofern ist diese Art der Rekonstruierung nicht mit dem ERS Sound vergleichbar. Es geht dabei auch nicht nur um Stereo an sich, sondern es bietet zusätzlich die Möglichkeit, die einzelnen Instrumente besser abzubilden und hervorzuheben. So sind manche Sachen besser hörbar, die bei dem ursprünglichen Mono-Sound etwas untergehen.

Man hat übrigens auch die "Follow That Dream" Master, die es nur in Mono gibt, schon einmal mit DES veröffentlicht. Technisch gesehen wurde auch nichts anderes gemacht, hier war die Technologie allerdings sehr willkommen, da man in den 60ern das Stereo gewohnt war. Ganz streng genommen wurden sie aber auch nie in Stereo veröffentlicht, auch wenn der Vergleich ein wenig hinken mag. Das also nur am Rande.

Hier noch ein kurzer Auszug aus einem EIN Interview mit dem Memphis Mansion Toningenieur Anthony Stuchbury:

EIN: Zunächst einmal die neunzehn Tracks "From Elvis At Sun" in Stereo. Diese Tracks wurden schon vorher in "Fake Stereo" gemacht - wie z.B. "Elvis Reborn" - was ist an dieser neuen Veröffentlichung anders?

AS: Ich denke, dass es einen ursprünglicheren Klang bietet, wenn man mit etwas Abstand spielt und sich nicht auf das "Stereo" konzentriert, eine Trennung, die an sich besser ausgeglichen und authentischer ist.

EIN: Was meinen Sie mit "Originalklang" - den Klang im Studio oder den Klang, den Sam Phillips für die Veröffentlichung gemischt haben könnte?

AS: Den Sound, den die meisten Leute als Sams Mix erkennen würden, wenn sie nicht in Stereo hören.

EIN: Brauchen wir wirklich Stereo-Versionen von diesen Mono-Klassikern? Ich weiß, dass viele Leute das als Sakrileg ansehen würden.

AS: Brauchen wir die Mono-Klassiker wirklich? Wir brauchen nicht wirklich etwas, es ist unsere eigene persönliche Entscheidung, aber ich verstehe den Punkt vollkommen, jedem das Seine. Höfliche und konstruktive Kritik ist immer willkommen.

EIN: Wer hatte zuerst die Idee dazu, Sie oder Henrik?

AS: Die Idee hatten zuerst andere Labels, und es war ihre Arbeit, die mich letztendlich dazu inspiriert hat, zu sehen, was ich tun kann, nachdem ich eine persönliche Investition getätigt hatte. Einfach nur auf dem Laptop herumzuhantieren" reicht für diese Art von Arbeit nicht aus. Die De- und Rekonstruktion war der Hauptteil, aber nach der Dekonstruktion konnten die einzelnen Elemente auch individuell neu gemastert werden. Die beiden Tracks, bei denen das am deutlichsten zu hören ist, sind 'Trying To Get To You' und 'I Forgot To Remember To Forget'. Sie haben recht, dass mehrere Techniken verwendet wurden, insgesamt vier.  

EIN: Ich habe eine Vorliebe dafür, mehr über Bill Blacks erstaunliche Bassarbeit auf diesen "Stereo"-Versionen zu erfahren. Gab es etwas besonders Überraschendes, das Sie bei Ihren "Stereo"-Erkundungen entdeckt haben?

AS: Ja, es wurde mir viel klarer, wie verdammt hart er diesen Bass bearbeitet hat, besonders bei "Baby Let's Play House" zum Beispiel, und besonders bei den instrumentalen Breaks.

EIN: Es scheint mir offensichtlich, dass es umso schwieriger ist, den Gesang und die Instrumente herauszuhören, je komprimierter und halliger eine Aufnahme ist. Welches waren für Sie die schwierigsten Tracks, mit denen Sie arbeiten mussten?

AS: Das schwierigste Stück war tatsächlich 'Harbor Lights'. Das Pfeifen war ein Problem, und ich habe mich bei diesem Stück nicht für einen trockenen Gesang entschieden. Ich glaube, als Fans sind wir alle geneigt, uns daran zu erinnern, wie wir etwas zum ersten Mal gehört haben, und deshalb habe ich eine Vorliebe für die Version auf 'Legendary Performer Vol 2'. Ich habe sie auf 'From Elvis At Sun' neu aufgenommen, aber von einer besseren Monoquelle.

EIN: Das ist ein sehr berechtigtes Argument, da die Fans so sehr an die RCA-Hall-Versionen gewöhnt sind. Welcher Song ist also Ihr Favorit in "Stereo"...

AS: Oh, komm schon, das ist Elvis, das sind alles meine Lieblingssongs. Ich neige allerdings stark zu 'I Forget To Remember To Forget', einfach weil man die Perkussion hört, die in den aktuellen Mono-Mastern nicht so leicht zu hören ist.



Quelle EIN - das ganze Interview ist  HIER  nachzulesen.
Letzte Änderung: 28 Apr. 2023 15:31 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: glen d., Jochen, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Apr. 2023 15:38 - 28 Apr. 2023 15:39 #970129 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf From Elvis At Sun (CD - MM)

@Mike: Nein, Sam Phillips WOLLTE, auch später nicht, in stereo veröffentlichen.
Ja, ok, das ist natürlich ein Argument. Immerhin ging es bei dem neuen MM Projekt nicht nur um Stereo an sich, sondern gleichzeitig auch darum, dabei möglichst nahe den original Sound hinzubekommen. Ich finde, das fällt positiv auf im Vergleich zu den DES SUN Versuchen anderer Label, wo es nur um Stereo an sich ging.
Letzte Änderung: 28 Apr. 2023 15:39 von Mike.S..

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Apr. 2023 15:43 - 28 Apr. 2023 15:48 #970130 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf From Elvis At Sun (CD - MM)

Nachtrag: Mike hat zu selben Zeit geschrieben und wir uns damit inhaltlich überschnitten. Oh, wo ist jetzt Mikes Beitrag wieder hin? 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Höflich, wie ich bin, hab' ich Dich nachträglich vorgelassen. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 28 Apr. 2023 15:48 von Mike.S..

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Apr. 2023 15:59 #970131 von fronk
fronk antwortete auf From Elvis At Sun (CD - MM)
Für persönlich ist und bleibt es nix als der weitere Versuch den Fans erneut in den Geldbeutel zu greifen – die Argumente kann man sich natürlich immer schön hinlegen, wie man mag. Die Gegenfrage aus dem Interview »Brauchen wir die Mono-Klassiker wirklich?« ist doch einfach nur dummdreist. Dann kann sich doch jeder die Mona Lisa auf seinem Computer bearbeiten, Farben, Schärfe oder gar, was die Dame damals an Kleidung trug, dann auf dem Farbdrucker selber ausdrucken und sagen, das Original ist nicht mehr relevant.

Haters, go away and hate yourself!
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Apr. 2023 16:16 - 28 Apr. 2023 16:31 #970132 von ronb57
ronb57 antwortete auf From Elvis At Sun (CD - MM)
Da hab ich doch schon wieder etwas aufgekocht, na sagen wir mal aufgewärmt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Das mit dem electronic stereo, was ich geschrieben hatte, war am 14.03.2023. Oh je.
Ich wußte doch, dass ich dazu schon etwas geschrieben hatte.

Und trotzdem sollte man seine Finger von irgendwelchen Originalaufnahmen - in Mono - lassen und nicht daran rumtüfteln.
Etwas anderes ist es meiner Meinung nach bei Stereoaufnahmen ab 1960, bei denen, so wie ich es verstanden habe, auch Monoaufnahmen existieren, weil auch ein Monogerät mitlief.
Also die Singleaufnahmen bis in die 70er Jahre - oder hat man die Stereoaufnahmen in Mono abgemischt ?
Aber du Mike wirst es ja besser wissen und mich berichtigen - oder mich irgendwohin verweisen, wo etwas dazu steht -.

Ach so: Die DES von MRS habe ich mir bisher gekauft
 
Letzte Änderung: 28 Apr. 2023 16:31 von ronb57.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.