file 1970 Collected Works: Elvis Presley (Part 1) - February 1970

Mehr
15 Aug 2021 00:29 - 15 Aug 2021 00:29 #950815 von Mike.S.
Elvis' erste Live-LP „Elvis In Person“, die zusammen mit dem Album „Back In Memphis“ als Doppel-LP veröffentlicht wurde, erreichte in weniger als zwei Monaten nach der Veröffentlichung den Goldstatus. Kein Wunder, dass sich RCA Anfang 1970 dazu entschloss, ein weiteres Live-Album aufzunehmen. Daraus entstand die „Elvis On Stage“-LP mit Live-Auftritten vom Februar 1970 im International Hotel in Las Vegas. Ebenfalls enthalten waren zwei übrig gebliebene Aufnahmen, die eigentlich für die „Elvis In Person“ LP aufgenommen wurden, aber ungenutzt blieben. Das gesamte von Felton Jarvis produzierte Projekt enthielt leichte Overdubs und Applaus. Die hier präsentierten Aufnahmen sind meist unveröffentlicht oder werden in einzigartigen Mixen präsentiert. Die meisten Tracks stammen aus nahezu neuwertigen Acetaten, die diese einzigartigen Mixe enthalten. Die Original-LP „Elvis On Stage“ erreichte erst acht Monate nach ihrer Veröffentlichung den Goldstatus. Ein Grund könnte sein, dass das Album nicht die üblichen goldenen Oldies enthielt, die man auf einem Live-Album erwarten würde. Das Album zeigte, dass Elvis über seine Hits hinausgewachsen ist und ein Allround-Entertainer geworden ist. Ebenfalls in dieser Box enthalten sind zwei komplette Live-Mitternachtsauftritte, die direkt nach dem Verlassen der RCA-Crew aufgenommen wurden. Wie alle Aufnahmen dieses Sets werden auch diese lebendigen Publikumsaufnahmen für optimalen Hörgenuss digital remastert.

 

TRACKLISTING

DISC 1

 1 Let It Be Me February 17, 1970 DS
 2 Proud Mary February 16, 1970 DS undubbed
 3 Sweet Caroline February 16, 1970 DS undubbed
 4 Polk Salad Annie February 16, 1970 MS
 5 Don’t Cry Daddy February 17, 1970 MS
 6 Kentucky Rain February 17, 1970 MS
 7 Let It Be Me February 17, 1970 MS undubbed
 8 The Wonder Of You February 18, 1970 DS undubbed
 9 C.C. Rider February 18, 1970 MS undubbed
10 Release Me February 18, 1970 MS undubbed
11 Polk Salad Annie February 18, 1970 MS undubbed
12 Walk A Mile In My Shoes February 18, 1970 MS
13 Monologue February 19, 1970 DS
14 Proud Mary February 19, 1970 DS
15 Monologue February 19, 1970 DS
16 Don’t Cry Daddy February 19, 1970 DS
17 Monologue February 19, 1970 DS
18 Kentucky Rain February 19, 1970 DS
19 Let It Be Me February 19, 1970 DS
20 I Can’t Stop Loving You February 19, 1970 DS
21 Walk A Mile In My Shoes February 19, 1970 DS
22 Monologue February 19, 1970 DS
23 Release Me / Funny How Time Slips Away February 19, 1970 DS  
24 C.C. Rider February 19, 1970 DS
25 Walk A Mile In My Shoes February 19, 1970 MS undubbed
26 Polk Salad Annie February 16 1970 MS different source 

DISC 2

 1 Opening Vamp
 2 All Shook Up
 3 I Got A Woman
 4 Long Tall Sally
 5 Don’t Cry Daddy
 6 Hound Dog
 7 Love Me Tender
 8 Kentucky Rain
 9 Let It Be Me
10 I Can’t Stop Lovng You
11 Walk A Mile In My Shoes
12 In The Ghetto
13 Sweet Caroline
14 Polk Salad Annie
15 Introductions
16 Suspicious Minds
17 Can’t Help Falling In Love

Recorded live at The Showroom of The International Hotel, Las Vegas, Nevada during the February 21, 1970 Midnight Show


DISC 3

 1 Opening Vamp
 2 All Shook Up
 3 I Got A Woman
 4 Long Tall Sally
 5 Don’t Cry Daddy
 6 Monologue
 7 Hound Dog
 8 Monologue
 9 Love Me Tender
10 Kentucky Rain
11 Let It Be Me
12 Monologue
13 Walk A Mile In My Shoes (false start)
14 C.C. Rider
15 Sweet Caroline
16 Polk Salad Annie
17 Introductions
18 Suspicious Minds
19 Introduction Of Roy Orbison
20 Can’t Help Falling In Love*
21 Interview At Houston Airport February 25, 1970

Tracks 1-19 Recorded live at The Showroom of The International Hotel, Las Vegas, Nevada during the February 22, 1970 Midnight Show
Track 20 Recorded February 20, 1970 Dinner Show

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 15 Aug 2021 00:29 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Aug 2021 01:45 - 15 Aug 2021 10:18 #950817 von Mike.S.
CD 1 verdächtig viele Parallelen zu CD 2 und 3 der Rebooked Box. 

 

Der Rest Kopien der veröffentlichten Paradise Road bzw. Straight Arrow CDs.

Sieht auch schon so shitty aus. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 15 Aug 2021 10:18 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Aug 2021 12:54 #950870 von Mike.S.
Nochmal etwas im Detail recherchiert:

Disc 1
Track 1: A legendary performer 3 (RCA)
Track 2-12: Good times never seemed so good (Captain Marvel)
Track 13-25: Rebooked at The International (Backdraft)
Track 26: Behind closed doors (Audifön)

Disc 2
Sings Don't Cry Daddy (Paradise Roads Records)

Disc 3
Kentucky Rain (Straight Arrow)
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth BoyMike.S.
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.