The Elvis Presley Story: Volume 1 - 4

.

Im Abstand von zwei Monaten werden die Boxen "The Elvis Presley Story: Volume 1 - 4" mit insgesamt 15 CDs veröffentlicht. Diese beinhalten das 13stündige Radio-Special, welches in über 250 großen Städten der USA und dem Rest der Welt in den 1970er Jahren ausgestrahlt wurde.

Zuerst ist dieses Special 1975 als Vinyl-Box mit 13 LPs und einer 10er-Kassettenbox veröffentlicht worden und wird nun erstmals auf CD erhältlich sein.

Die erste Box ist moderiert von Wink Martindale und enthält die Kapitel: "The Early Years", "The SUN Records", "Presleymania" und "Presleymania (Part II)".

Quelle: MamphisMansion.Dk | ElvisDayByDay.Com


Mike.S.s Avatar
Mike.S. antwortete auf das Thema: #949741 26 Jun 2021 11:50
Wie versprochen:   Here it is.   Nicht gerade billig mit 78,-, da die Portokosten aus UK fast genauso teuer sind, wie das Set selber. Vielleicht also doch einmal beim HdV nachfragen.

 


Kommentar Scott W. - Quelle   ElvisNews.com - The Elvis Presley Story

Der Artikel ließ einige wichtige Details aus: Ich bin ein gewisser Experte für diese Produktion, da ich 1977 kurz nach Elvis' Tod zum ersten Mal alle 13 Stunden auf einem lokalen Radiosender hier in Dallas gehört habe. Da ich damals ein 13-jähriges Kind war, habe ich leider nicht darauf geachtet, die Kassetten aufzubewahren, die ich gemacht habe! Noch wichtiger ist, dass ich im Jahr 2000 das Glück hatte, ein komplettes Boxset der Produktion von 1975 für 1.000 US-Dollar von einem Plattenhändler für Sammlerstücke kaufen zu können. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, er kaufte es irgendwann in den 1980er oder 90er Jahren von jemandem, der bei dem Radiosender gearbeitet hatte, der dieses spezielle Set ausstrahlte. Wie die meisten wissen, wurde "Elvis: A Biography" von Jerry Hopkins ursprünglich etwa 1970 veröffentlicht. Der Teil, den viele heute im Jahr 2021 nicht wissen, ist, dass eine Firma namens Watermark Inc beschlossen hat, eine 12-stündige Radiodokumentation zu produzieren basierend auf dem Buch. Ron Jacobs war der Produzent von Watermark und wählte Wink Martindale als Erzähler und der Dokumentation wurde landesweit an zahlreiche Radiosender im ganzen Land syndiziert. Fünf Jahre später, 1975, beschloss Watermark aus irgendeinem Grund, ihre Dokumentation neu aufzulegen. Meine eigene persönliche Spekulation war immer entweder / oder, weil Elvis 40 wurde, oder einfach, dass seit dem Original 5 Jahre vergangen waren und sie glaubten, dass Elvis' Karriere in den frühen 1970er Jahren es rechtfertigte, seine letzten 5 Jahre nachzuholen. Was sie also taten, war im Grunde genommen die 12. Stunde zu ändern und eine 13. Stunde hinzuzufügen und sie wieder national in den USA zu syndizieren, wobei natürlich Wink Martindale die Geschichte fortsetzte, indem er die neu produzierte letzte Stunde erzählte. Aber auch "The Elvis Presley Story" endete nicht mit der Neuauflage von 1975. Zwei Jahre später, 1977, veranlasste Elvis' unerwarteter Tod Watermark Inc zu der Entscheidung, dass sie eine dritte Produktion brauchten. Also gingen sie zurück und veränderten es wieder. Es ist jetzt ungefähr 40 Jahre her, dass ich persönlich die 13. Stunde der Version von 1977 gehört habe - daher kann ich nicht mit Sicherheit sagen, was genau aus Timing-Zwecken herausgeschnitten worden sein könnte, von dieser 13. Stunde von 1975. Aber ich glaube, sie haben im Grunde genommen einige kleinere Details und Lieder geschnitten und ersetzt, die ihrer Meinung nach wichtiger waren aus den letzten 2 Jahren von Elvis' Leben und auch Sachen, die angesichts seines Todes relevanter waren. Das ist also ein bisschen mehr ein vollständiges Bild der Details rund um diese Radiodokumentation. (.....)

Faszinierend ist auch die Erkenntnis, dass Elvis sich zumindest die 12-Stunden-Originalproduktion hätte anhören können! Ich wünschte, wir könnten herausfinden, ob er es jemals getan hat und ob es ihm gefallen hat oder nicht. Ich persönlich bin sehr aufgeregt, dieses Boxset mit CDs zu besitzen. Was ich hoffe, ist, dass sie diese Produktion ähnlich wie die 68 Special & 73 Aloha DVDs gemacht haben, was bedeutet, dass alle 3 verschiedenen Schlussfolgen aus den Jahren 1970, 1975 und 1977 enthalten sind, denn ich würde gerne das Original von 1970 hören können sowie die 2 späteren Änderungen. Es klingt wie eine wahrhaft historische CD-Veröffentlichung!


Jeder muss bedenken: Dieses Programm soll nicht von der neuesten und besten Klangqualität sein. Außerdem basieren die Kosten auf der Tatsache, dass es sich um ein historisches Programm von vor fast 50 Jahren handelt. Warum sie die alten "Stereo-Effekt" -Versionen der Mono-Songs verwendeten: Das war es, was RCA in den 1970er Jahren, als das Programm ursprünglich produziert wurde, zurückdrängte. Da ich diese CDs noch nicht selbst gehört habe, vermute ich, dass sie kleinere Klangfehler beseitigt haben, aber ich glaube, ihre Absicht war es, den Hörer in die 1970er Jahre zurückzubringen, um genau das zu hören, was die Hörer damals im Radio gehört haben und das ist gut für den historischen Kontext. Wink Martindale ist jetzt 87 Jahre alt & ich würde gerne seine Meinung zu dieser Veröffentlichung hören (die meiner Meinung nach längst überfällig ist!) & auch wenn er an diesem Projekt mitmacht. Auch interessant (wenn die späteren Veröffentlichungen herauskommen): Als sie die Geschichte von Elvis in den frühen 1970er Jahren erzählten, präsentierten sie die Scheidung und andere nicht so günstige Teile seines Lebens. Es ist faszinierend, sich daran zu erinnern, dass Elvis noch lebte, als diese Geschichte ausgestrahlt wurde!
Chief Josephs Avatar
Chief Joseph antwortete auf das Thema: #949715 25 Jun 2021 11:06
Es gibt doch diesen kanadischen Elvis Sender, The EP Express. Dort kam die EP Story auch schon öfters am Stück, Folge für Folge. Das senden die in der Regel immer am 16. August.

theepexpressradiostation.weebly.com/
Mike.S.s Avatar
Mike.S. antwortete auf das Thema: #949714 25 Jun 2021 10:59
Die tauchen bestimmt bei Ebay auf (oder HdV). Momentan sind wegen Covid immer noch sehr große Zeitabstände zwischen den Ankündigungen und der Veröffentlichung. Gerade wieder Mail bekommen, dass sich die Kansas City Revisited nochmal um 2-3 Wochen verschiebt. Die wurde bereits am 10. Mai angekündigt. Da muss man derzeit etwas Geduld haben. Falls ich etwas entdecke, poste ich es hier.
Chief Josephs Avatar
Chief Joseph antwortete auf das Thema: #949711 25 Jun 2021 10:38
Weiss jemand, wo man die Boxen bekommt? Ich habe sie nirgends gesehen im Netz. Amazon, HdV?
Speedways Avatar
Speedway antwortete auf das Thema: #949696 24 Jun 2021 13:34
Hab die LPs aber schon ewig nicht mehr gehört. Könnte ich ja mal wieder machen

Elvis Neuigkeiten

BMW 507 in der Motorworld MünchenB. J. Thomas ist verstorben

Vinyl Neuigkeiten

Elvis´ Christmas AlbumElvis Presley Live (LP)Las Vegas International Presents Elvis: Final Rehearsal 1970 (LP)Las Vegas International Presents Elvis, September 1970 (LP)

Lektüre

Elvis Presley: The OEPFC Magazin (August / September 2021)It´s Elvis Time (295)Elvis - Day By Day 2018: The Year In Review

Elvis! Elvis! Elvis!

Quizsendung: Gefragt - Gejagt Film: Godzilla Vs. Kong (2021)Serie: Zarah - Wilde Jahre (2021 - Staffel 1 / Folge 2 + 3)Quizsendung: Wer weiß denn sowas?
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.