Elvis - Omaha, Nebraska ´74

.

Das Sammler-Label "Follow That Dream" kündigt die Doppel-CD "Elvis - Omaha, Nebraska ´74" im 5'' Digipack an und auf ihr werden die Afternoon bzw. Evening Shows aus dem "Omaha Civic Auditorium" vom 30.06.1974 veröffentlicht.

Geplanter Veröffentlichungstermin soll der 23.04.2018 sein.

Inhalt - CD 1 - 30.06.1974 A/S 2:30pm:
C. C. Rider - I Got A Woman / Amen - Love Me - Trying To Get To You - All Shook Up - Love Me Tender - Hound Dog - Fever - Polk Salad Annie - Why Me Lord - Suspicious Minds - Introductions - I Can’t Stop Loving You - Help Me - American Trilogy - Let Me Be There - Funny How Time Slips Away - Big Boss Man - Steamroller Blues - Can’t Help Falling In Love - Closing Vamp

CD 2 - 30.06.1974 E/S 8:30pm:
C. C. Rider - I Got A Woman / Amen - Love Me - Trying To Get To You - All Shook Up - Love Me Tender - How Great Thou Art - Hound Dog - Fever - Polk Salad Annie - Why Me Lord - Suspicious Minds - Introductions - I Can’t Stop Loving You - Help Me - Bridge Over Troubled Water - Let Me Be There - Happy Birthday - Funny How Time Slips Away - Big Boss Man - My Way - Steamroller Blues (Incomplete)

Quelle: Elvis.Com


Riders Avatar
Rider antwortete auf das Thema: #912410 12 Jul 2018 20:35

Donald schrieb: Ja, mache ich dann gerne mal. Bis dahin beziehe ich mich aber mal weiterhin u.a. auf Guralnick.

So sehr ich Peter Guralnick verehre für das, was er mit dieser Biographie geleistet und angestoßen hat, speziell mit dem ersten Band; Auch er hat nur mit Wasser gekocht. Abgesehen davon ist das ganze 25 Jahre alt. Und speziell für den zweiten Teil und den "Abstieg" hat er Leute aus Elvis' Umgebung interviewt, die es ohne Elvis wohl nie aus der Sozialhilfe geschafft hätten und die froh sein durften, wenn sie ihren Namen schreiben konnten. Proleten wie Marty Lacker oder Elvis Cousin Billy Smith, der wol das ist, was man in Fachkreisen "grenzdebil" nennt.

Sorry, aber was die Typen zu erzählen haben, mag anekdotischen Wert haben und auch das bedienen, was landläufig so unter Abhängigkeit verstanden wird und was die Leute ja auch lesen wollen. Warum ich allerdings die Geschichten dieser Typen über die Aussagen seines Arztes stellen sollte, bleibt mir unverständlich.
Donalds Avatar
Donald antwortete auf das Thema: #912409 12 Jul 2018 20:31
Ja, mache ich dann gerne mal. Bis dahin beziehe ich mich aber mal weiterhin u.a. auf Guralnick.
Riders Avatar
Rider antwortete auf das Thema: #912408 12 Jul 2018 20:30

Donald schrieb: Vor allem ist Dr. Nick natürlich auch ein extrem glaubwürdiger Faktenlieferant als u.a. derjenige, der den King mit Pillchen überhaupt versorgt hat.

Er hat ihn nicht "mit Pillchen versorgt", sondern er hat ihm gezielt Medikamente verschrieben. Es war kein Selbstbedienungsladen. Die Medikamente wurden Elvis nur unter Aufsicht gegeben. Was darüber hinaus ging, war nicht Dr. Nicks Sache. Wie gesagt: Einfach nur mal das Interview lesen! :adeal:
Donalds Avatar
Donald antwortete auf das Thema: #912403 12 Jul 2018 17:48
Vor allem ist Dr. Nick natürlich auch ein extrem glaubwürdiger Faktenlieferant als u.a. derjenige, der den King mit Pillchen überhaupt versorgt hat.
Earth Boys Avatar
Earth Boy antwortete auf das Thema: #912400 12 Jul 2018 16:06
Ich habe die Beiträge, die über 2 - 3 Seiten gingen, in diese beiden Threads verschoben:

Bob Lanning

Blah, Blah, Blah

Lektüre

Remind (Juli 2020)

Remind (Juli 2020)

Weitere Details
Elvis Summer Festival: That's The Way It Was (Volume 4 & 5)

Elvis Summer Festival: That's The Way It Was (Volume 4 & 5)

Weitere Details

Vinyl Neuigkeiten

Elvis Sings Hits From His Movies

Elvis Sings Hits From His Movies

Weitere Details
Home Is Where The Heart Is (Single)

Home Is Where The Heart Is (Single)

Weitere Details

Elvis Neuigkeiten

Episode 1:

Episode 1: "Double Trouble" (Elvis: Behind The Image)

Weitere Details
Loanne Miller Parker verstorben

Loanne Miller Parker verstorben

Weitere Details
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.