Elvis Presley - From Elvis In Nashville (4 CDs)

.

4 CDs umfasst das von "RCA Victor" angekündigte Set "Elvis Presley - From Elvis In Nashville", welches nun doch erst am 20.11.2020 erscheinen soll.

Inhalt - CD 1:
Opening Jam (Mystery Train) - Twenty Days And Twenty Nights - I’ve Lost You - I Was Born About Ten Thousand Years Ago - The Sound Of Your Cry - The Fool - A Hundred Years From Now - Little Cabin On The Hill - Cindy, Cindy - Bridge Over Troubled Water - How The Web Was Woven - Got My Mojo Working / Keep Your Hands Off Of It - It’s Your Baby, You Rock It - Stranger In The Crowd - I’ll Never Know - Mary In The Morning - It Ain’t No Big Thing (But It’s Growing) - You Don’t Have To Say You Love Me - Just Pretend - This Is Our Dance - Life - Heart Of Rome

CD 2:
When I’m Over You - I Really Don’t Want To Know - Faded Love - Tomorrow Never Comes - The Next Step Is Love - Make The World Go Away - Funny How Time Slips Away - I Washed My Hands In Muddy Water - Love Letters - There Goes My Everything - If I Were You - Only Believe - Sylvia - Patch It Up - Snowbird - Where Did They Go, Lord - Whole Lot-ta Shakin’ Goin’ On - Rags To Riches

CD 3:
Jam 2 (Tiger Man) - I’ve Lost You (Take 1) - The Next Step Is Love (Take 3- 6) - You Don’t Have To Say You Love Me (Rehearsal) - Patch It Up (Take 1) - Twenty Days And Twenty Nights (Take 5, 6 & 8) - How The Web Was Woven (Take 1) - Mary In The Morning (Take 3 - 4) - Just Pretend (Take 1 - 2) - Stranger In The Crowd (Take 1 - 5) - Bridge Over Troubled Water (Rehearsal - Take 1) - Patch It Up (Take 9) -  The Sound Of Your Cry (Take 3) - Where Did They Go, Lord (Take 2 - 3) - Rags To Riches (Take 2)

CD 4:
Jam 3 (I Didn’t Make It On Playing Guitar) - Faded Love (Rehearsal - Country Version) - The Fool (Take 1) - A Hundred Years From Now (Take 1) - Little Cabin On The Hill (Take 1) - Tomorrow Never Comes (Take 10 - 11) - Snowbird (Take 1) - Faded Love (Take 3) - t’s Your Baby, You Rock It (Take 3) - There Goes My Everything (Take 1) - Love Letters (Take 1) - If I Were You (Take 5) - Heart Of Rome (Take 1) - Cindy, Cindy (Take 1) - I’ll Never Know (Take 3) - Sylvia (Take 9) - It Ain’t No Big Thing (But It’s Growing) (Take 1 - 2) - Only Believe (Take 3) - Life (Take 2)

Quelle: Craft-N-Vinyl.Com | Elvis.Com


Elvis9231s Avatar
Elvis9231 antwortete auf das Thema: #947781 08 Apr 2021 21:32

Der Name Elvis wird immer ein Begriff bleiben. Allein schon weil er so abstrakt ist, genau wie Mozart oder Beethoven. Das sind auch die einzigen beiden Vertreter jener Epoche, die mir aus dem Stand einfallen, ohne eine Sekunde nachzudenken. Die Namen sind sehr einprägsam. 
Hätte Elvis John Miller gehießen, würden sicher noch weniger junge Leute heute irgendwas damit anfangen können. 
 

Als Klassik Liebhaber kann ich dir natürlich nicht zustimmen. Klassik kann man nicht auf 2 Komponisten herunterbrechen, aber ich bin bei dir:
Wenn einen dieses Thema so gar nicht interessiert, dann fallen dir wahrscheinlich nicht mehr als die zwei ein. Aber das ist dann schon sehr arg runtergebrochen.
Elvis9231s Avatar
Elvis9231 antwortete auf das Thema: #947780 08 Apr 2021 21:29

Ich weiß zwar nicht, was diverse Fanclubs mit dem Fan-Nachwuchs, insbesondere mit Kindern/Jugendlichen zu tun haben, aber vielleicht seht ihr da ja eine Verbindung 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 

Jetzt wo du das sagst!!
Hast recht!
(Gar nicht drüber nachgedacht)
Elvis9231s Avatar
Elvis9231 antwortete auf das Thema: #947779 08 Apr 2021 21:28

Es gibt einen Fan Club bei uns in Wien der sogenannte Elvis Fantreff rund um Thomas Schreiber der ja als FTD Händler bekannt sein dürfte.
 

Danke!
Das wusste ich nicht!
Bin ca. 2 Wochen im Monat beruflich ich Wien.
Wenn es die Umstände wieder zulassen und ihr einen Stammtisch oder ähnliches habt, würde ich mich echt freuen einmal teilnehmen zu dürfen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gypsys Avatar
Gypsy antwortete auf das Thema: #947739 06 Apr 2021 22:33
Der Name Elvis wird immer ein Begriff bleiben. Allein schon weil er so abstrakt ist, genau wie Mozart oder Beethoven. Das sind auch die einzigen beiden Vertreter jener Epoche, die mir aus dem Stand einfallen, ohne eine Sekunde nachzudenken. Die Namen sind sehr einprägsam. 
Hätte Elvis John Miller gehießen, würden sicher noch weniger junge Leute heute irgendwas damit anfangen können. 
Mike.S.s Avatar
Mike.S. antwortete auf das Thema: #947728 06 Apr 2021 19:08

Beethoven z.B. ist auch heute noch den meisten ein Begriff, aber die Musik kennen die wenigsten. Ich auch nicht :-)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Elvis Neuigkeiten

BMW 507 in der Motorworld MünchenB. J. Thomas ist verstorben

Vinyl Neuigkeiten

Elvis´ Christmas AlbumElvis Presley Live (LP)Las Vegas International Presents Elvis: Final Rehearsal 1970 (LP)Las Vegas International Presents Elvis, September 1970 (LP)

Lektüre

Elvis Presley: The OEPFC Magazin (August / September 2021)It´s Elvis Time (295)Elvis - Day By Day 2018: The Year In Review

Elvis! Elvis! Elvis!

Quizsendung: Gefragt - Gejagt Film: Godzilla Vs. Kong (2021)Serie: Zarah - Wilde Jahre (2021 - Staffel 1 / Folge 2 + 3)Quizsendung: Wer weiß denn sowas?
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.