If I Can Dream: Elvis Presley With The Royal Philharmonic Orchestra

.

Am 30.10.2015 erscheint die CD "If I Can Dream: Elvis Presley With The Royal Philharmonic Orchestra", welche u. a. ein "Duett" mit Michael Bublé ("Fever") bzw. Il Volo ("It´s Now Or Never") beinhaltet. Auch Duane Eddy hat einen Gastauftritt bei den Songs "Bridge Over Troubled Water" und "An American Trilogy".

Inhalt:
Burning Love - It's Now Or Never - Love Me Tender - Fever (Feat. Michael Buble) -  Bridge Over Troubled Water - And The Grass Won't Pay No Mind - You've Lost That Loving Feeling - There's Always Me - Can't Help Falling In Love - In The Ghetto - How Great Thou Art - Steamroller Blues - An American Trilogy - If I Can Dream

Quelle: Robin-Smith.Co.Uk / Yahoo.Com



Hartys Avatar
Harty antwortete auf das Thema: #894274 10 Jun 2015 07:53
Im September soll nun die neue Sony CD erscheinen:

Elvis mit dem Royal Philharmonic Orchester u.a mit Michael Buble. Es soll sich aber nicht um Duets im klassischen Sinne handeln, Elvis soll im die führende Rolle bei den Neueinspielungen haben. Ich bin auf die Arrangements gespannt..ansonsten ..tja...keine feine kleine Box zum 80sten ?
Earth Boys Avatar
Earth Boy antwortete auf das Thema: #894627 06 Aug 2015 06:38
Die CD mit "neuem Material" zum 80. Geburtstag:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Tracklist:

1. "Burning Love"
2. "It’s Now Or Never"
3. "Love Me Tender"
4. "Fever" (feat. Michael Bublé)
5. "Bridge Over Troubled Water"
6. "And The Grass Won't Pay No Mind"
7. "You've Lost That Loving Feeling"
8. "There's Always Me"
9. "Can't Help Falling In Love"
10. "In The Ghetto"
11. "How Great Thou Art"
12. "Steamroller Blues"
13. "An American Trilogy"
14. "If I Can Dream"

Fourteen of Elvis Presley's greatest vocal performances will be paired with new orchestral accompaniment on an upcoming collection titled If I Can Dream: Elvis Presley With the Royal Philharmonic Orchestra. On the LP, classic tracks like "Love Me Tender" and "Can't Help Falling In Love" will boast new arrangements courtesy of the Royal Philharmonic Orchestra, which recorded their performance at London's Abbey Road Studios. The album, the latest addition to the ongoing celebration of what would have been Presley's 80th birthday in 2015, arrives on October 30th.

If I Can Dream will also feature guests like Michael Bublé, who duets with Presley on "Fever," as well as guitarist Duane Eddy ("An American Trilogy" and "Bridge Over Troubled Water") and Italian operatic pop trio Il Volo ("It's Now or Never"). Don Reedman and Nick Patrick produced the album. If I Can Dream will be available on both CD and 2-LP.

“This would be a dream come true for Elvis,” Priscilla Presley said of If I Can Dream in a statement. “He would have loved to play with such a prestigious symphony orchestra. The music…the force that you feel with his voice and the orchestra is exactly what he would have done."


Quelle: Rolling Stone

Quelle: offizielle Seite
Donalds Avatar
Donald antwortete auf das Thema: #894629 06 Aug 2015 06:48
Das beste an der ganzen Idee ist noch das Cover.
Earth Boys Avatar
Earth Boy antwortete auf das Thema: #894630 06 Aug 2015 06:49
Mal davon abgesehen, dass ich skeptisch bin, ob Elvis tatsächlich feuchte Augen ob der Möglichkeit bekäme mit einem Orchester zu singen, wie Priscilla uns weismachen möchte - zu Lebzeiten hat er das in der Form nie getan, obgleich es sicher gekonnt hätte, wenn er es gewollt hätte - klingt für mich "lush new arrangements", wie auf der offiziellen Homepage verkündet wird, eher nach einer Drohung denn nach Verheißung.

Auch das Michael Bublé ein Duett singt, lässt mich musikalisch etwas in der Richtung Swing befürchten. Oh Gott, es käme doch auch niemand auf die Idee, Frank Sinatra Songs mit Rockmusik zu untermalen. Ich bin skeptisch, aber falls alle Stricke reißen, hat man diesmal immerhin noch ein stylishes Cover.
dschungelkönigs Avatar
dschungelkönig antwortete auf das Thema: #894661 07 Aug 2015 11:22
Zunächst mal ein freundliches Hallo an alle, ist ja mein erster kleiner Beitrag hier.
Ich lese hier schon ne Weile mit und wollte dann auch mal mitmischen.

Persönlich halte ich das herumpfuschen am Werk von toten Künstlern für eine Frechheit sondergleichen. Wer gerne neue Musik hören möchte soll das tun - gibt ja genug Auswahl. Und wer Elvis hören will soll Elvis so hören wie er selbst gehört werden wollte. Auch da gibt es reichlich Material.

Hinter all den Remixen, Neueinspielungen und künstlichen Duetten rückt das originale Werk immer mehr in den Hintergrund.
Das finde ich absolut Scheiße.

Lektüre

All The King's Horses: The Equestrian Life Of Elvis Presley

All The King's Horses: The Equestrian Life Of Elvis Presley

Weitere Details
The OEPFC Magazin (März / April 2017)

The OEPFC Magazin (März / April 2017)

Weitere Details

Vinyl Neuigkeiten

Elvis On Television: 1956 - 1960

Elvis On Television: 1956 - 1960

Weitere Details
Pot Luck With Elvis

Pot Luck With Elvis

Weitere Details

Elvis Neuigkeiten

"Elvis Presley’s Memphis" öffnet im März 2017

Weitere Details
Marty Lacker verstorben

Marty Lacker verstorben

Weitere Details