Elvis´ Familie

Freizeit Revue (Nr. 5)

am Dienstag, 28. Januar 2014 18:15.

Mit der Titelgeschichte "Priscilla Presley - Krebstragödie" veröffentlicht die "Freizeit Revue" in ihrer Nummer 5 einen Bericht mit dem Untertitel "Große Sorgen um ihre geliebte Tochter".

Quelle: FreizeitFreunde.De

Justin Timberlake: Heiße Küsse mit Riley Keough

am Freitag, 01. November 2013 07:54.

Für die zweite Sinigle-Auskoppelung "TKO" von Justin Timberlakes Album "The 20/20 Experience 2 Of 2" tritt in er in dem dazugehörigen Video mit Elvis´ Enkelin Riley Keaough auf.

Quelle: SonyMusic.Com

 

 

 

Dee Stanley verstorben

am Sonntag, 29. September 2013 08:03.

Dee Stanley (vierte von links)

Elvis´ Stiefmutter Dee Stanley verstarb am 28.09.2013 nach kurzer schwerer Krankheit im Krankenhaus.

Quelle: Verschiedene

Lisa Marie auf "Walking Dead"-Soundtrack

am Mittwoch, 28. August 2013 08:49.

Lisa Marie Presley ist mit ihrem Titel "People" auf den gerade erschienenen Soundtrack "The Walking Dead: Original Soundtrack - Volume 2" vertreten.

Quelle: LisaMariePresley.Com

Dee Stanley im Krankenhaus

am Dienstag, 23. Juli 2013 08:46.

Vernon & Dee und die Stiefbrüder von Elvis

Dee Stanley, zweite Ehefrau von Elvis´ Vater Vernon, wurde in einem kritischen Gesundheitszustand ins Krankenhaus eingeliefert. Weitere Infos folgen!

Neues Video von Lisa Marie Presley

am Donnerstag, 11. Juli 2013 07:28.

Bildquelle: Elvis.Com

Für Montag den 15.07.2013 ist die Videopremiere von Lisa Marie´s neuem Video "Over Me" auf dem amerikanischen Sender "CMT" angekündigt.

Quelle: Elvis.Com

Lisa Marie Presley will gegen Konzertagentur aussagen

am Mittwoch, 08. Mai 2013 11:56.

"Lisa Marie hat sich anscheinend dazu bereit erklärt, als Zeugin im Rechtsstreit zwischen der Familie des am 25. Juni 2009 verstorbenen Pop-Superstars Michael Jackson und dessen Konzertagentur „Anschutz Entertainment Group (AEG)“ aufzutreten.

Der Agentur wird von Jacksons Mutter Katherine vorgeworfen, Mitschuld am Tod des Pop-Stars gehabt zu haben, indem sie Jackson den Arzt Dr. Conrad Murray mit dem Auftrag zur Seite gestellt haben soll, den physisch und psychisch labilen Star für eine 2009/2010 geplante Comeback-Konzertreihe in London notfalls unter massivem Medikamenten-Einsatz ‚fit’ zu machen.

Bereits im November 2011 war Dr. Murray deshalb wegen fahrlässiger Tötung zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Jetzt will die Jackson-Familie die Agentur zur Mitverantwortung ziehen. Von Lisa Marie Presley, die 1994/95 eine Zeitlang mit Michael Jackson verheiratet gewesen war, erhoffen sich dessen Hinterbliebene die Bestätigung der angeblichen Angst Jacksons, genauso an den Folgen einer Überdosierung von Medikamenten zu sterben wie Lisas Vater Elvis Presley.

Dies sei ein Indiz dafür, dass nicht nur Dr. Murray sondern auch die ihn beauftragende Agentur „AEG“ Michael Jacksons Tod durch ihre Vorgehensweise zu verantworten hat."

Quelle: Lisa-Marie-Presley.Jimdo.Com