Elvis Presley - The King In The Ring (RSD 2018)

.


Auf schwarzem Vinyl nebst einer Downloadkarte und in limitierte Auflage erscheint am 21.04.2018 zum "Record Store Day 2018" die Doppel-LP "Elvis Presley - The King In The Ring (1968 Acoustic Set)". So zu finden auf RecordStoreDayGermany.De.

Auf RecordStoreDay.Com wiederum findet man die Ankündigung einer auf 3000 Stück limitierten Doppel-LP auf rotem Vinyl mit der unten aufgeführten Titelauflistung.

Auf beiden LPs werden zum ersten Mal beide s. g. "Sit-Down"-Shows aus dem Jahre 1968 enthalten sein.

Inhalt - LP 1 - 27.06.1968 6pm - Seite A:
That's All Right - Heartbreak Hotel - Love Me - Baby What You Want Me To Do - Blue Suede Shoes - Baby What You Want Me To Do - Lawdy, Miss Clawdy

Seite B:
Are You Lonesome Tonight - When My Blue Moon Turns To Gold Again - Blue Christmas - Trying To Get To You - One Night - Baby What You Want Me To Do - One Night - Memories

LP 2 - 27.06.1968 8pm - Seite C:
Heartbreak Hotel - Baby What You Want Me To Do - Introductions - That's All Right - Are You Lonesome Tonight? - Baby What You Want Me To Do - Blue Suede Shoes - One Night

Seite D:
Love Me - Trying To Get To You - Lawdy, Miss Clawdy - Santa Claus Is Back In Town - Blue Christmas - Tiger Man - When My Blue Moon Turns To Gold Again - Memories

Quelle: RecordStoreDayGermany.De / RecordStoreDayGermany.Com


Charless Avatar
Charles antwortete auf das Thema: #909075 07 Mär 2018 11:24
4 Titel auf einer Seite? Da hätte man auch eine Doppel-EP nehmen können ...
DumbAngels Avatar
DumbAngel antwortete auf das Thema: #909084 07 Mär 2018 15:01

Charles schrieb: 4 Titel auf einer Seite? Da hätte man auch eine Doppel-EP nehmen können ...



Es ist doch eine Doppel-LP :gruebel:
Sieht jedenfalls ganz schick aus.
Charless Avatar
Charles antwortete auf das Thema: #909085 07 Mär 2018 15:34
Ja. Is ne Doppel-LP... aber 4 Lieder (hab das nur runtergerechnet, da 16 Lieder insgesamt sind) je Seite. Dann hat man die LP aufgelegt und kann schon wieder aufstehen, um dat Teil umzudrehen...

Aber vielleicht ist das nicht die komplette Tracklist.
DumbAngels Avatar
DumbAngel antwortete auf das Thema: #909088 07 Mär 2018 17:24
Elvis Presley re-established himself as The King of Rock and Roll with ELVIS, the widely-seen “comeback special” broadcast on NBC at the end of 1968. The show’s many highlights included laid-back live performances recorded in the round before a small audience and featuring a powerful ensemble—including guitarist Scotty Moore and drummer D.J. Fontana, both part of Elvis’ original, classic backing band. To celebrate the 50th anniversary of ELVIS, both electrifying, intimate “sit-down” sets will be released on vinyl for the first time in an individually numbered 2LP package with a newly created gatefold sleeve, pressed on red vinyl. The history of Presley’s amazing “comeback special” is told in Elvis Presley: The Searcher, the new documentary premiering April 14 on HBO.


www.elvisthemusic.com/elvis-presley-king...ed-record-store-day/
Rockin´rons Avatar
Rockin´ron antwortete auf das Thema: #909089 07 Mär 2018 17:37
Wenn man weniger Spielzeit auf eine Seite packt, dann wird der Rillenabstand größer.
Der größere Rillenabstand ermöglicht höhere Auslenkungen, d.h. höheren Pegel bzw. kräftigere Bässe und man bekommt ein geringeres Übersprechen zwischen den Rillen (wenn man bei LPs mit hoher Spielzeit pro Seite genau hinhört, hört man schon immer leise die nächste Umdrehung der Rille).
Die Spieldauer einer LP-Seite mit 33⅓ min−1 ist durch die technischen Vorgaben und die gewünschte Klangqualität begrenzt. Ohne Klangverlust sind Spielzeiten bis zu 25 Minuten möglich. Je „lauter“ man den Inhalt eingraviert, desto weniger Spielzeit steht zur Verfügung. Auch ein hoher Bassanteil wirkt sich hier nachteilig aus, da er größere Auslenkungen beansprucht. Um eine möglichst hohe Tonqualität zu erreichen, vermeidet man es, zu weit nach innen zu schneiden.
Im Deejaybereich hat sich die Form der Maxischallplatte durchgesetzt. Sie besitzt einen Durchmesser von 12 Zoll und ein Mittelloch von 7 mm, hat im Gegensatz zur Langspielplatte aber eine geringere Laufzeit von maximal 16 Minuten. Die Geschwindigkeit liegt hier meist bei 45 RPM, aber auch 33 RPM sind geläufig. Durch die geringere Laufzeit sind die Abstände zwischen den Rillen größer, wodurch die Frequenzen besser in das Material geschnitten werden können und die Klangqualität höher ist als bei einer LP.

Lektüre

Elvis - My Happiness (Nr. 106)

Elvis - My Happiness (Nr. 106)

Weitere Details
Elvis On Tour - October 1976

Elvis On Tour - October 1976

Weitere Details

CD Neuigkeiten

Elvis Presley - Original Recordings: Icons

Elvis Presley - Original Recordings: Icons

Weitere Details
Virginia Is For Elvis Lovers

Virginia Is For Elvis Lovers

Weitere Details

Elvis Neuigkeiten

Roadmovie über Elvis für Grammy nominiert

Roadmovie über Elvis für Grammy nominiert

Weitere Details
Elvis-Ampel in Friedberg

Elvis-Ampel in Friedberg

Weitere Details
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen