Elvis-O-Rama

Titel:
Elvis-O-Rama
Wann:
15.08.2022, 13:35 Uhr - 15:00 Uhr
Wo:
ORF 3
Kategorie:
Elvis im Fernsehen
Elvis-O-Rama

Beschreibung

Originaltitel: Elvis-O-Rama
Regie: Hannes Rossacher

Inhalt:
Elvis war nicht nur ein Künstler, sondern ein Phänomen. "Elvis-O-Rama" schlägt mittels einer ganzen Palette an Material einen filmischen Bogen vom Menschen zum Mythos. Die Dokumentation zeigt, wie sehr der "King of Rock'n'Roll" auch fast 40 Jahre nach seinem Tod noch unabkömmlicher Bestandteil der weltweiten Pop-Kultur ist.

"Elvis-O-Rama" ist eine facettenreiche Hommage an eine der größten Pop-Ikonen, welche die Menschheit erlebt hat – bis heute sollen über eine Milliarde Elvis-Tonträger verkauft worden sein. Emblematische Ausschnitte aus Konzerten, Kinofilmen und von TV-Auftritten zeigen "Elvis im Original". In Interviews mit Experten und Musikern wird versucht, das Phänomen Elvis zu verstehen. Ahnenforscher führen den Stammbaum des "King of Rock 'n' Roll" nach dem Motto "from Rhineland to Graceland" auf pfälzische Wurzeln zurück. Zehntausende Elvis-Imitatoren beweisen, dass das Geschäft mit dem 1977 verstorbenen Rock-Idol immer noch boomt. Außerdem wird Elvis als Fashion-Ikone präsentiert und das Kochbuch "Are You Hungry Tonight" kredenzt seine Lieblingsrezepte.

Die Dokumentation "Elvis-O-Rama" zeigt eine Momentaufnahme der Welt an Elvis' Todestag. Der "King of Rock 'n' Roll" starb am 16. August 1977, sein Stern am Showhimmel verglühte allerdings bereits in den frühen 70er Jahren. Die exemplarischen Bilder, zum Beispiel vom Deutschen Herbst oder aus der Welt des Kinos anhand der Filme "Saturday Night Fever", "Star Wars" und "Rocky", werden verbunden mit einem Interview mit Tony Parsons, welcher einen Roman über die Erlebnisse junger Menschen in besagter Todesnacht geschrieben hat. Die unterhaltsame Elvis-Kompilation entführt in ein ganz eigenes Universum und zeigt wieder einmal: Elvis lebt!

Quelle: arte.tv

 


Veranstaltungsort

Standort:
ORF 3
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.