Elvis: The Something For Everybody Sessions Feat. The Wild In The Country Sessions (4 CDs)

.

Für den Oktober 2020 plant das Sammlerlabel "Follow That Dream" die Veröffentlichung "Elvis - The Something For Everybody Sessions" mit 4 CDs, 28seitigem Booklet, der "The Wild In The Country Sessions" und im bekannten "Sessions"-Format.

Inhalt - CD 1 - The Something For Everybody Sessions:
I Feel So Bad (Single A-Side - Chuck Willis)

Something For Everybody - The Album - Side 1 - The Ballad Side:
There’s Always Me - Give Me The Right - It’s A Sin - Sentimental Me - Starting Today - Gently

Something For Everybody - The Album - Side 2 - The Rhythm Side:
I’m Comin. Home - In Your Arms - Put The Blame On Me - Judy - I Want You With Me - I Slipped, I Stumbled, I Fell

Wild In The Country - The Masters (December 1960 Stereo Mixes):
Lonely Man (Single B-Side) - Wild In The Country (Single B-Side) - In My Way - Forget Me Never - I Slipped, I Stumbled, I Fell

The March 1961 Sessions:
I’m Comin’ Home (Take 1 - 2) - I’m Comin’ Home (Take 3) - I’m Comin’ Home (Take 4) - I’m Comin’ Home (Take 5) - I’m Comin’ Home (Take 6 - 7M) - Gently (Take 1 - 2) - Gently (Take 3) - Gently (Take 4) - Gently (Take 5/M) - In Your Arms (Take 1) - In Your Arms (Take 2/M) - Give Me The Right (Take 1) - Give Me The Right (Take 2) - Give Me The Right (Take 3 - 4/M)

CD 2  -  The March 1961 Sessions (Continued):
I Feel So Bad (Take 1) - I Feel So Bad (Take 2/M) - It’s A Sin (Take 1 - 2) - It’s A Sin (Take 3 - 4/M) - I Want You With Me (Rehearsal) - I Want You With Me (Take 1) - I Want You With Me (Take 2/M) - There’s Always Me (Take 1) - There’s Always Me (Take 2) - There’s Always Me (Take 3 - 4) - There’s Always Me (Take 5 - 9) - There’s Always Me (Take 10/M) - Starting Today (Take 1) - Starting Today (Take 2) - Starting Today (Take 3/M) - Sentimental Me (Take 1) - Sentimental Me (Take 2/M) - Judy (Take 1) - Judy (Take 2 - 3) - Judy (Take 4) - Judy (Take 5 - 7) - Judy (Take 8/M) - Put The Blame On Me (Take 1 - 2) - Put The Blame On Me (Take 3 - 4) - Put The Blame On Me (Take 5/M)

CD 3  -  The Wild In The Country Sessions:
Lonely Man (Take 1) - Lonely Man (Take 2 - 3) - Lonely Man (Take 4) - Lonely Man (Take 5 - 8) - Lonely Man (Take 9) - Lonely Man (Take 10 - 12) - Lonely Man (Take 13/M) - Lonely Man (solo, Take 1) - Lonely Man (Solo, Take 2 - 3) - Lonely Man (Solo, Take 4/M) - In My Way (Take 1) - In My Way (Take 2) - In My Way (Take 3 - 7) - In My Way (Take 8/M)

CD 4  -  The Wild In The Country Sessions (Continued):
Wild In The Country (Take 1) - Wild In The Country (Take 2 - 8) - Wild In The Country (Take 9 - 11) - Wild In The Country (Take 12 - 13) - Wild In The Country (Take 14) - Wild In The Country (Take 15 - 16) - Wild In The Country (Take 17 - 18) - Wild In The Country (Take 19/M) - Forget Me Never (Take 1) - Forget Me Never (Take 2) - Forget Me Never (Take 3/M) - I Slipped, I Stumbled, I Fell (Take 1 - 3) - I Slipped, I Stumbled, I Fell (Take 4 - 6) - I Slipped, I Stumbled, I Fell (Take 7 - 9) - I Slipped, I Stumbled, I Fell (Take 10) - I Slipped, I Stumbled, I Fell (Take 11) - I Slipped, I Stumbled, I Fell (Take 12 - 13/M) - I Slipped, I Stumbled, I Fell (Lower Key, Take 14 - 16) - I Slipped, I Stumbled, I Fell (lower key, Take 17 - 18/M)

Quelle: ElvisDayByDay.Com


Axelonguitars Avatar
Axelonguitar antwortete auf das Thema: #945888 31 Dez 2020 08:47
Die beiden Masters von "I Slipped" sind übrigens identisch. Einziger Unterschied ist eine kleine Portion Hall auf der Summe des LP – Masters und ein dementsprechend längerer Fade-out für die Hallfahne.
Das LP-Master läuft etwas langsamer als das Master aus der November ´60 – Session (oder umgekehrt) als Folge einer Gleichlaufschwankung der Bandmaschinen. Das kann schon 1960/61 passiert sein oder beim Re-Mastering. Die Abweichung ist aber minimal und absolut tolerabel.
Axelonguitars Avatar
Axelonguitar antwortete auf das Thema: #945825 30 Dez 2020 13:14
:-) ... ein paar wilde Theorien und etwas Spaß gehört ja dazu! Ich finds cool dass man nach all den Jahren immer noch begeistert über sowas reden kann und es nie langweilig wird.
Mike: Ja, der Fuzz-Bass ist recht prominent in der Mitte zu hören und wandert dann kurz vor dem Saxofon-Solo ganz geschmeidig auf die rechte Seite, kehrt nach dem Intermezzo wieder in die Mitte zurück.
Du liegst mit deiner Promo-Idee natürlich auch goldrichtig, zumindest klingt es sehr plausibel wenn man von der reinen Studioarbeit absieht und das Geschäftliche mit einbezieht. Rein musikalisch und konzeptionell hätte ich gern "I Feel So Bad" anstelle "I Slipped" auf dem Album gesehen, aber das mehr als Resultat aus unseren heutigen Wissensstand. Als Fan im Plattenladen 1961 hätte mich das überhaupt nicht gewurmt, im Gegenteil. Ich hätte ein neue LP zum hören und gleichzeitig Freudensprünge gemacht über die Info dass bald ein neuer Film mit meinem Liebling ansteht ...
Donalds Avatar
Donald antwortete auf das Thema: #945818 30 Dez 2020 12:50

... und niemand fiel stundenlang auf die Knie und hat sich das Datum in den Arm geritzt nur weil Presley zu Aufnahmen kam, ´ne Stunde später kam Roy Orbison, … na und?
 

Schön formuliert. :grin:
Mike.S.s Avatar
Mike.S. antwortete auf das Thema: #945812 30 Dez 2020 12:32

Da alles in Echtzeit passiert ist und bei jedem Take aufs neue geregelt werden musste konnte er die Regler auch nicht stehen lassen, sonst wäre ja der Fuzz-Bass die ganze Zeit rechts angeordnet und der Song hätte die ganze Zeit Schlagseite. Bei Take 1 wird Porter gehört haben dass Elvis im Solo loskeift du um es natürlicher wirken zu lassen hat er das Mikro bei Take 2 gleich in der Mitte stehen lassen falls Elvis wieder ausrastet…

Ja leuchtet ein, das mit dem Bass muss ich mir nochmal anhören, wird der nur während des Solos verschoben? Das könnte der Grund für die "live" Umschalte sein.

Diese "Unzulänglichkeit" fiel wahrscheinlich erst auf als man die Titel für die LP zusammen stellen wollte und "I Feel So Bad" deswegen durchfiel. Auch nur deshalb kam es nach meiner Meinung zu der wahnsinnigen Single-Kopplung "I Feel So Bad" b/w "Wild In The Country". So konnte man den Song wenigstens in mono herausbringen und es fiel nicht auf.
Ich denke auch, dass genau das der Grund ist warum es von "I Slipped" zwei mehr oder weniger identische Masters gibt,… das eine Master (december stereo mix) gehört in die Schublade "Wild In The Country" und wurde Anfang November ´60 nach den Sessions in die Akte gelegt, das andere Master ist eben das für die LP was sie notgedrungen im März ´61 neu mischen mussten damit es in den Kontext der anderen Aufnahmen passt.

Ich denke, dass die Promotion für den Film der Grund war, sowohl für die Single, als auch für den LP Bonus Track. Bill Porter wollte "I slipped" nicht auf der LP haben, musste sich aber dem Colonel fügen. Als Rache hat er den Song soundtechnisch dementsprechend mies abgemischt. Da hast Du also recht bzgl. des unterschiedlichen LP Masters. Ich denke aber der Sax-Fehler war nicht Grund dafür, dass "Feel so bad" nicht auf die LP kam, er war halt einfach der stärkste Song für die Single. Obwohl - möglich wäre das natürlich auch, damit konnte Porter das vertuschen, ist aber schon eher eine wilde Theorie (grins). Bzgl. Gold 3 ... ja da wird wohl keiner mehr wirklich darauf geachtet haben, wie gesagt, ich finde es auch nicht so schlimm, war halt sozusagen "live".

Ich finde Deine Erklärung aber gut, dass Porter möglicherweise hin- und her schaltete, z.B. um sich das Sax näher anzuhören oder einzumessen, aber dabei nicht bemerkte, dass ihm das so auf die Bänder aufgenommen wurde.
Axelonguitars Avatar
Axelonguitar antwortete auf das Thema: #945785 30 Dez 2020 11:31
All diese Theorien sind natürlich nur meine eigene Träumerei über das was abgelaufen sein könnte. Ich versuche das logisch herzuleiten, alles ohne Gewähr :-)

Elvis Neuigkeiten

Erster Teaser zu Ron Bob Moore verstorbenElvis And The USS Arizona

Vinyl Neuigkeiten

Promised Land (Black - MoV)The Impromptu Jam Session Of The Century: The Million Dollar Quartet (EP)..... On Tour Elvis ..... April 18, 1972 (DLP / CD)Elvis Presley - The Soundboard Series: Volume Three (LP / CD)

Elvis! Elvis! Elvis!

Film: Das schwarze Quadrat (2021)Quizsendung: Let The Music PlayFilm: Muppets Haunted Mansion (2021)Bares für Rares (08.10.2021)
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.