heart Wann, warum und wie ich Elvisfan wurde

Mehr
20 Jan 2020 19:30 #930549 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Wann, warum und wie ich Elvisfan wurde
Earth Boy wurde als Moderator eingestellt. Darüber kam er zu Elvis. :grin:

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
20 Jan 2020 19:33 #930550 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Wann, warum und wie ich Elvisfan wurde
:up:

Alles klar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Jan 2020 20:27 - 20 Jan 2020 20:41 #930555 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Wann, warum und wie ich Elvisfan wurde
Dann hier mal meine Geschichte.

Bei mir gibt es bzgl. Elvis keinen Urknall, keine Initialzündung, ich bin da einfach rein gewachsen. Mein Vater war Elvis Fan und von daher bin ich mit seiner Musik aufgewachsen und bin daher fast so lange Elvis Fan, wie ich mich zurück erinnern kann.

Meine Mutter hat mir später erzählt, dass mein Vater vor dem Spiegel sogar Elvis Lächeln imitiert hat und in manchen Einstellungen bei Elvis on tour, wenn man Elvis im Halbprofil sieht, meine ich sogar eine leichte Ähnlichkeit zwischen Elvis und meinem Vater zu erkennen. Wobei ich nicht behaupten möchte, dass mein Vater Elvis wirklich ähnlich sah.

Ich kann mich noch genau daran erinnern, welches Gefühl ich hatte, wenn ich meines Vaters Sammlung von Elvis Platten durchstöberte. Welch' ein Schatz waren diese 15 bis 20 LPs. Ich war von den Covern fasziniert, allen voran die Vorderseite der Roustabout LP mit dem vielen bunten Farben hatte es mir angetan. Das Vinyl anfassen war mir nicht gestattet, sodass es beim Ansehen blieb, bis ich meine ersten Elvis Alben zum Geburtstag, Weihnachten usw. geschenkt bekam. Zu meinen frühesten eigenen Alben zählten Platten wie "The Rockin' Days", "Golden Records Vol. 1 + 2" und sein Debüt. Ich weiß nicht, ob es Zufall war, dass ich vor allem Platten mit seinen frühen Einspielungen hatte, aber das war die Musik, die mich zuerst fasziniert hat. Die Nashville Sachen fand ich als Kind überwiegend langweilig und die 70er Aufnahmen habe ich gar nicht wahrgenommen, mit Ausnahme seiner letzten Singe "Way down / Pledging my love".

Wie ich schon mal bei der Besprechung der Moody Blue LP schilderte, konnte ich als 5 oder 6-jähriger Dreikäsehoch an keiner Music-Box vorbeigehen, ohne meiner Mutter die paar Pfennig aus dem Kreuz zu leiern, damit ich die Single A- und B-Seite von "Way down / Pledging my love" spielen konnte.

Das nächste, woran ich mich erinnere ist, dass der Film Jailhouse Rock irgendwann nach Elvis Tod im Kino lief. Natürlich habe ich solange gebettelt, bis man mit mir ins Kino ging. Mein Problem war nur, dass ich höchstens 7 oder 8 Jahre alt war und der Film eine FSK 16 hatte, wie mir meine Mutter erzählte. Ich hatte in der Folge einige schlaflose Nächte, da ich befürchtete, nicht ins Kino gelassen zu werden. Ich ging daher auf Zehenspitzen an der Person im Kassenhäuschen vorbei, ganz so als ich mit den 2 cm größer auch nur annähernd, wie ein Teenager aussehen würde, als wenn ich normal vorbei gelaufen wäre. Aber solche Feinheiten waren mir damals nicht bewusst. Der Film selbst war ein Ereignis für mich und weiß noch, wie sehr mich die Szene mitgenommen hat, in welcher Elvis an eine Stange gefesselt, ausgepeitscht wird.

Einige Jahre (1984?) später liefen dann die ganzen Elvis Filme im ZDF Kinderferienprogramm und ich war im Himmel. Wie es der Zufall so will, kollidierte das mit zwei glücklichen Zufällen. Wir hatten gerade einen Videorekorder bekommen und ich konnte mir die ganzen Meisterwerke aufnehmen und immer wieder ansehen. Zumindest dann, wenn ich alleine im Wohnzimmer war, denn meine Begeisterung für sein filmisches Schaffen, wurde nicht von meiner ganzen Familie geteilt. :down:

Außerdem bekam ich so um diese Zeit herum endlich Taschengeld, weshalb ich mir die Musik, die ich dort hörte, auch kaufen konnte. Mein Geld reichte für 2, 3 Alben pro Monat, vor allem dann, wenn ich mir die miesen Billigpressungen kaufte, die es im Zuge der Elvis Film Reihe gab, die allesamt viel zu dunkle Cover hatten. Dafür gab es diese LPs schon für 10 Mark und die Musik war mir sowieso wichtiger als die Cover.

So sammelte ich mich dann durch Elvis Werk bis ich irgendwann 1994 oder 1995 die damals neu erschienene "Raised on rock" CD kaufte und damit alle regulären Alben hatte, die zu seinen Lebzeiten erschienen sind. Ich habe das damals ganz bewusst als Schlusspunkt, Zäsur oder wie auch immer empfunden. Alles was danach kam, war dann Bonus. Ich konnte da allerdings noch nicht wissen, welche Boni mit der Gründung des FTD Labels wenige Jahre später auf mich warten sollten...
Letzte Änderung: 20 Jan 2020 20:41 von Earth Boy.
Folgende Benutzer bedankten sich: Donald, fronk, Atomic Powered Poster, Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Jan 2020 20:38 - 20 Jan 2020 20:46 #930556 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Wann, warum und wie ich Elvisfan wurde

Earth Boy wurde als Moderator eingestellt.


Von wegen. Die ersten 2 - 3 Jahre war ich hier vor allem lesender User. Mehr hatte ich mich nicht getraut. Zum einen hatte man als Neuling, das Gefühl, dass sich alle schon jahrelang kennen und man da eine Art Eindringling ist und zum anderen war der Ton gegenüber Neuankömmlingen rau. Es kam nicht selten vor, dass man ein "Wann fliegt der Newbie (endlich aus dem Forum)" entgegen geschleudert bekam oder man bezichtigt wurde, der Doppelaccount von User x, y zu sein. Nachdem ich angefangen hatte, mich zu beteiligen, dauerte es sicher gut 1 Jahr, bis mir nicht mehr von irgend jemand unterstellt wurde, dieser oder jener zu sein.
Letzte Änderung: 20 Jan 2020 20:46 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
20 Jan 2020 20:41 #930557 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Wann, warum und wie ich Elvisfan wurde
Toll zu lesen, danke. In meiner Familie war Elvis überhaupt kein Thema. Allersings habe ich meine Mutter ein wenig angesteckt, die hört ihn jetzt auch sehr gerne. Und mein kleiner Neffe ist, eben durch seine Oma, auch angetan von Elvis. Der legt zu den Aufnahmen der frühen 60'er gerne ne flotte Sohle hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Jan 2020 21:02 - 20 Jan 2020 21:02 #930558 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Wann, warum und wie ich Elvisfan wurde

Und mein kleiner Neffe ist, eben durch seine Oma, auch angetan von Elvis. Der legt zu den Aufnahmen der frühen 60'er gerne ne flotte Sohle hin.


Sehr putzig!
Letzte Änderung: 20 Jan 2020 21:02 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Jan 2020 21:30 #930560 von Donald

Ich klicke mich gerade ein wenig hier durch die Seiten, weil ich den (die) Vorgängerthread(s) zu diesem hier suche. Ich weiß jetzt vor allem, dass in der Frühphase dieses Forum dies der Ort der Threadtitel war, die null Aussagekraft haben, wie "Welche Lieder würde ...".

Ich habe bis her drei Threads gefunden, die diesem hier dem Sinn nach entsprechen.

EINSTIEGSDROGE ZU ELVIS

Seit wann...Elvis Fan?

Wie habt ihr Elvis erlebt?

Genau die habe ich auch gefunden. Ich meine mich aber recht sicher zu erinnern, dass es auf jeden Fall auch mal einen Thread gegeben hat, der der Thematik dieses Threads hier entspricht. Aber: War da nicht mal was, dass bei irgendeinem Forums-Crash vor Jahren, oder auch eine Umstellung vom einen System aufs andere oder so, irgendwas auch komplett verloren gegangen war?!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Jan 2020 21:31 #930561 von Donald

Earth Boy wurde als Moderator eingestellt. Darüber kam er zu Elvis. :grin:

:grin:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Jan 2020 22:19 #930565 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Wann, warum und wie ich Elvisfan wurde

Earth Boy wurde als Moderator eingestellt.


Von wegen. Die ersten 2 - 3 Jahre war ich hier vor allem lesender User. Mehr hatte ich mich nicht getraut. Zum einen hatte man als Neuling, das Gefühl, dass sich alle schon jahrelang kennen und man da eine Art Eindringling ist und zum anderen war der Ton gegenüber Neuankömmlingen rau. Es kam nicht selten vor, dass man ein "Wann fliegt der Newbie (endlich aus dem Forum)" entgegen geschleudert bekam oder man bezichtigt wurde, der Doppelaccount von User x, y zu sein. Nachdem ich angefangen hatte, mich zu beteiligen, dauerte es sicher gut 1 Jahr, bis mir nicht mehr von irgend jemand unterstellt wurde, dieser oder jener zu sein.


Das muss ja schlimm gewesen sein damals. Ich hörte auch im blauen, dass der Umgang miteinander früher wesentlich gröber und unfreundlicher war. Dass es regelrechte Schlachten gegeben habe... und Forenkriege.
Naja, gemessen daran, sind die paar Diskussionen heutzutage wahrscheinlich harmlos.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Jan 2020 22:26 #930566 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Wann, warum und wie ich Elvisfan wurde

In meiner Familie war Elvis überhaupt kein Thema.


Bei uns auch nicht. Meine Eltern beurteilten Elvis den damaligen Klischees folgend:

Fetter Amerikaner in albernen Glitzerkostümen. Allerdings glaube ich, dass sie sich nie näher mit ihm beschäftigt haben. Auch nicht in den 50ern. Als Jahrgänge 1939 war er eigentlich genau ihre Zeit - aber die haben lieber Peter Kraus gehört. Später sind sie komplett umgestiegen auf klassische Musik. Da war ich noch ziemlich klein. Ich denke, ab Mitte 20 haben sie keine aktuelle Musik mehr gehört. Ständig liefen Opern, Operetten oder zumindest ein Sampler mit Arien. :crazy:

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Jan 2020 22:44 #930569 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Wann, warum und wie ich Elvisfan wurde

Earth Boy wurde als Moderator eingestellt.


Von wegen. Die ersten 2 - 3 Jahre war ich hier vor allem lesender User. Mehr hatte ich mich nicht getraut. Zum einen hatte man als Neuling, das Gefühl, dass sich alle schon jahrelang kennen und man da eine Art Eindringling ist und zum anderen war der Ton gegenüber Neuankömmlingen rau. Es kam nicht selten vor, dass man ein "Wann fliegt der Newbie (endlich aus dem Forum)" entgegen geschleudert bekam oder man bezichtigt wurde, der Doppelaccount von User x, y zu sein. Nachdem ich angefangen hatte, mich zu beteiligen, dauerte es sicher gut 1 Jahr, bis mir nicht mehr von irgend jemand unterstellt wurde, dieser oder jener zu sein.


Das muss ja schlimm gewesen sein damals.


Es war natürlich nicht nur mist, sonst wäre ich nicht geblieben und nicht alles war so gemeint, wie es klang. Das weiß man aber zu Anfang nicht. Dennoch ist es jetzt im Vergleich dazu heute kuschelig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jan 2020 19:26 #930590 von Donald
Eben. Hier war zwar der Umgangston deutlich rauher also heute, aber nicht halb so ernst gemeint. Es gehörte zum guten Ton, sich gegenseitig rund zu machen. :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jan 2020 20:54 - 21 Jan 2020 20:59 #930596 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Wann, warum und wie ich Elvisfan wurde
Naja, das ist mir jetzt wieder zu verharmlosend. Ich habe mir 2005 einen Thread abgespeichert, weil ich es so krass fand, wie dort miteinander gesprochen wurde. Da wurden Äußerungen wie "Arschgesicht" oder "Bist du als Kind missbraucht worden?" gegen einen anderen User gerichtet. Das waren nicht alles nur einfach ein wenig rauere Neckereien. Das war schon deutlich unterhalb der Gürtellinie.
Letzte Änderung: 21 Jan 2020 20:59 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jan 2020 21:03 #930598 von Donald

Naja, das ist mir jetzt wieder zu verharmlosend. Ich habe mir 2005 einen Thread abgespeichert, weil ich es so krass fand, wie dort miteinander gesprochen wurde. Da wurden Äußerungen wie "Arschgesicht" oder "Bist du als Kind missbraucht worden?" gegen einen anderen User gerichtet. Das waren nicht einfach alles nur ein wenig rauere Neckereien.

Ja, ok. Ausschläge in die eine oder andere Richtung gab es sicher auch. Die gibt es wohl überall. Aber insgesamt war das schon eher frotzelig gemeint.

Ich fand den Ton ja auch nicht immer toll. Der wurde ja hauptsächlich von den Usern der ersten Stunde gepflegt, die hier schon zugange waren, als das überhaupt noch nicht wie ein Forum aussah. Bei mir hatte es dann auch lang gedauert, bis ich mich irgendwann mal getraut habe, auch was zu posten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Jan 2020 21:25 #930600 von fronk
Zumindest haben wir es ja doch jetzt in der Hand es nicht wieder so ausufern zu lassen. Dann wäre ich auch definitiv weg hier, dann könnte ich mich gleich bei Facebook anmelden …

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth Boy
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.