file Soundunterschiede schwarzes und farbiges Vinyl!?

Mehr
21 Nov 2019 18:07 - 21 Nov 2019 18:25 #928077 von Earth Boy
Dieser Beitrag von Mike S. hat mich dazu gebracht, mich ein wenig mit dem Thema zu beschäftigen.

Mike.S. schrieb: Zum farbigen Vinyl: Music On Vinyl ist das beste Beispiel, da gibt es ja den selben Titel in schwarz oder farbig (z.B. Boulevard/From Elvis in Memphis). Die LPs haben ein hervorragendes Mastering und exzellenten Klang - egal ob farbig oder schwarz. Doch die farbigen haben wesentlich größere Lauf- und Störgeräusche. Zwischen den Liedern am besten hörbar, die schwarzen sind hier lautlos, die farbigen eben nicht, da hilft selbst das Plattenwaschen nichts. Ich habe die Erfahrung gemacht, je höher der Schwarzanteil, desto besser. Gerade die gelbe MOV Now und From Elvis in Memphis haben besonders hohe Laufgeräusche, was sehr schade ist, denn die Elvis Now wäre klanglich die beste, die ich je auf Vinyl gehört habe, da kann sogar die Japan LP einpacken.

Quelle

Die meisten Einschätzungen dazu findet man in Foren und da findet sich das ganze Spektrum von "klingt deutlich schlechter" bis
hinzu "ist völlig wurscht".

Genauso geteilt sind die Aussagen auf "neutralen" Seiten, die mehr oder weniger fachlich kompetent erscheinen.

Diese Seite scheint mir seriös zu sein.

Die Colored Vinyl ist die farbige Schallplatte und eine sehr beliebte Variante für limitierte Liebhaber-Auflagen. Es ist ein ganz besonderer Moment, wenn man aus einem bunten Cover die passende farbige Schallplatte herauszieht. Zudem macht die Farbigkeit die Colored Vinyl zu einem Sammlerstück mit eigenem Charakter und strahlt einen Seltenheitswert aus. Bei schwarzen Platten wird dem PVC als Färbemittel Ruß zugesetzt. Dieser ist extrem fein und hat die Eigenschaft sich in die Poren des Vinyls zu setzen. Glatt versiegelte Oberflächen sind gleichbedeutend mit niedrigen Grundrauschwerten. Für die Produktion von Colored Vinyl wird klares Vinyl verarbeitet, welches durch spezielle Zusätze eingefärbt wird. Im Produktionsprozess “läuft” dieses Material beim Pressvorgang viel schneller als schwarzes Material. Somit muss die Colored Vinyl mit weniger Dampf gepresst werden, um nach wie vor das Gewicht der Platte zu halten. Dies ist jedoch immens wichtig, damit das Material in die Spitzen der Rillen läuft. Deshalb hat die farbige Schallplatte den Ruf, deutlich höhere Grundrauschwerte und ggf. Knistern und Knacken zu produzieren. Bei der Herstellung von Colored Vinyl wird deshalb mit viel Fingerspitzengefühl gearbeitet. Die Farbkonzentrate die heute jedoch zum Einsatz kommen, kommen dem Ruß schon sehr nah. Die farbige Schallplatte ist somit in den letzten Jahren qualitativ erheblich besser geworden.

Quelle

Ich möchte jetzt wissen, ob Mike S. recht hat.

Mein akustischer Selbstversuch ist von Anfang an leider zum Scheitern verurteilt. Zwar habe ich mir einige der farbigen Vinylausgaben von MOV gekauft, aber ich habe kein Interesse mir auch noch die schwarzen Versionen zuzulegen, weshalb mein Vergleich die 80er Wabbel-Pressungen sind, die aber altersbedingt schon ordentlich knacken. Von daher schneiden die farbigen Ausgaben von MOV erwartungsgemäß (?) besser ab.

Ohne jetzt einen Vergleich mit den Schwarzen zu haben, höre ich über Kopfhörer auch Laufgeräusche zwischen den Songs. Diese reichen von sehr dezent, bis auffällig, aber nie so stark, dass ich es als störend empfinde, wenn ich sie bei normaler Zimmerlautstärke höre, sodass das für mich kein Argument gegen die bunten LPs ist. Da ich in letzter Zeit wieder stark Bock auf Vinyl habe und von den Elvis Alben ab 68 fast nur die 80er Pressungen habe, auf die ich eigentlich nie Lust habe, werde ich vermutlich noch die eine oder andere MOV Ausgabe kaufen. Zumal ich finde, dass diese sowohl von den Coverreproduktionen als auch der Qualität der Pressungen ein sehr faires Preis-Leistung Verhältnis bieten.
Letzte Änderung: 21 Nov 2019 18:25 von Earth Boy.
Folgende Benutzer bedankten sich: Atomic Powered Poster

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
21 Nov 2019 18:35 - 21 Nov 2019 18:35 #928080 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Soundunterschiede schwarzes und farbiges Vinyl!?
Interessantes Thema, guter Artikel den du da zitierst. Ich hab mich mit dem Thema nie ernsthaft beschäftigt, nur festgestellt, dass die farbigen Vinyl-Ausgaben die ich besitze (mehrheitlich) gut klingen. Schwach klingende habe ich zwar auch schon ein oder zwei x gekauft, aber das kommt halt auch bei schwarzem Vinyl immer mal wieder vor (wenn auch zum Glück selten). Ich besitze allerdings auch keine aktuelle LP doppelt, um da Vergleiche ziehen zu können fehlt mir also auch die Möglichkeit. Möglicherweise habe ich auch einfach nur miese Ohren.


Bock auf Vinyl habe ich auch total. Umständlich, teuer, völlig überholt und fehleranfällig....aber schön... Herz was willst du mehr. :wub:
Letzte Änderung: 21 Nov 2019 18:35 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Nov 2019 20:04 #928090 von Honeybee
Diese Frage hatte ich schon einmal (nicht hier).
Antwort:
Schwarzes Vinyl ist qualitativ nicht grundsätzlich besser. Letztendlich liegt es am Gewicht. Farbiges Vinyl ist wohl häufiger sehr dünn, und dann leidet der Sound.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
21 Nov 2019 20:13 - 21 Nov 2019 20:13 #928094 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Soundunterschiede schwarzes und farbiges Vinyl!?
Meine farbigen LPs sind in der Tat im Durchschnitt nicht dünner als meine schwarzen. Schlechten Sound gibt es auch nur bei sehr sehr dünnem Vinyl. Bei diesen ganzen 180 Gramm Pressungen (die ich in der Tat bei farbigen Platten nicht erinnerlich habe) geht es eher darum, dass sich die Platten nicht wellen. Wobei gewelltes Vinyl dann in der Tat grottig klingt.
Letzte Änderung: 21 Nov 2019 20:13 von Atomic Powered Poster.
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Nov 2019 20:18 #928097 von Honeybee
Ich habe da eh keine Ahnung von. Ich war grad im Mafia-Blödmanns-Flow.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronny57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
21 Nov 2019 20:28 #928100 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Soundunterschiede schwarzes und farbiges Vinyl!?
Ich hab auch keine Ahnung. Auch keine Ambitionen ein Vinyl-Experte zu werden. Musik hören soll mir Laune machen, das ist für mich keine Wissenschaft. Und Vinyl ist halt im besten Fall ein tolles Gesamtpaket inkl. schicker Optik und Freude am Rumhantieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Mike.S.
  • Mike.S.s Avatar
  • Online
  • From A Jack To A King
  • From A Jack To A King
Mehr
22 Nov 2019 01:22 #928118 von Mike.S.

Earth Boy schrieb: Ohne jetzt einen Vergleich mit den Schwarzen zu haben, höre ich über Kopfhörer auch Laufgeräusche zwischen den Songs. Diese reichen von sehr dezent, bis auffällig, aber nie so stark, dass ich es als störend empfinde, wenn ich sie bei normaler Zimmerlautstärke höre, sodass das für mich kein Argument gegen die bunten LPs ist. Da ich in letzter Zeit wieder stark Bock auf Vinyl habe und von den Elvis Alben ab 68 fast nur die 80er Pressungen habe, auf die ich eigentlich nie Lust habe, werde ich vermutlich noch die eine oder andere MOV Ausgabe kaufen. Zumal ich finde, dass diese sowohl von den Coverreproduktionen als auch der Qualität der Pressungen ein sehr faires Preis-Leistung Verhältnis bieten.

Ein Dankeschön an Dich, dass Du das Thema noch 'mal aufgegriffen hast. Den kurzen Artikel zur Vinyl Herstellung finde ich äußerst interessant, er bestätigt eigentlich das, was ich aus den Platten heraushöre.
Deinen obigen Einschätzungen stimme ich auch 100% zu. Die Laufgeräusche sind in der Regel nicht so stark, dass sie das Anhören der LP drastisch stören, schon gar nicht über Boxen - über Kopfhörer vielleicht etwas mehr.

Dennoch, wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich immer für das schwarze Vinyl entscheiden. Das lautlose Laufgeräusch ist mir besonders wichtig, da ich die LPs gerne digitalisiere, aber mit sehr hochwertigen Geräten. Die daraus entstandenen CDs haben einen Klang - ich sag's 'mal so, ich höre seitdem fast keine Kauf-CDs mehr an. Natürlich steckt ein gewisser Zeitaufwand dahinter und da möchte man natürlich eine möglichst perfekte Vinyl Quelle haben.
Das führt auch zu Vergleichen unterschiedlicher Pressungen aus gleichen und unterschiedlichen Ländern. Es ist irre, was es für Unterschiede gibt, man erlebt da wirklich Überraschungen, aber man braucht natürlich immer den direkten Vergleich

Zum normalen Anhören machen die farbigen bestimmt genau soviel Spaß.
Folgende Benutzer bedankten sich: Earth Boy, Atomic Powered Poster

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2019 20:50 #928165 von Earth Boy

Honeybee schrieb: Farbiges Vinyl ist wohl häufiger sehr dünn, und dann leidet der Sound.


Ich habe mir nicht die Mühe gemacht, die Schieblehre anzulegen, aber ich würde mal behaupten, dass die farbigen Vinylscheiben, die ich in letzter Zeit gekauft habe, die normale Dicke von 180g Platten haben. :null:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2019 20:52 #928167 von Earth Boy

Mike.S. schrieb: Die Laufgeräusche sind in der Regel nicht so stark, dass sie das Anhören der LP drastisch stören, schon gar nicht über Boxen - über Kopfhörer vielleicht etwas mehr.


Genau den Eindruck hatte ich ja auch. Da ich Musik meistens, es sei denn es ist schon spät, aber lieber über die Boxen höre, anstelle der Kopfhörer, ist das für mich kein Problem.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.