question-circle Wie hört Ihr Musik?

Mehr
28 Jul 2018 16:06 - 28 Jul 2018 16:19 #912912 von Rider
Wie hört Ihr Musik? wurde erstellt von Rider
Weil ich das Wochenende über Strohwitwer bin und die Zeit nutze, um mal wieder ungestört und nach Lust und Laune Musik zu hören. Und das nicht nur nebenbei im Auto, beim Laufen, mit Kopfhörer oder wie auch immer kastriert. Den Sessel so aufstellen, dass man richtig schön im Sweet Spot sitzt und dann in Ruhe und schön laut Musik hören, am besten von Platte.

Es war hier zwischendurch immer schon mal Thema, mich würde nun gerne mal amtlich und ausführlich interessieren, wie ihr wo unter welchen Umständen Musik hört? Je ausführlicher, desto besser.

Ich bin auf das hier gestoßen...

Ich kann bei mir selbst feststellen: CDs waren früher für mich "praktisch", heute ist das Streamen für mich die praktischste Art Musik zu konsumieren. Wenn ich Musik richtig toll finde und besitzen möchte, dann kaufe ich mir nach Möglichkeit die Platte. Wenn das nicht geht, die Musik aber problemlos im Stream verfügbar ist, dann reicht mir das meist auch.
CDs, zumindest im Standard-Jewel-Case, finde ich eher unattraktiv und, aus heutiger Sicht, den Kaufpreis meistens kaum wert.

... und kann nur sagen, dass das so auch zu 100% von mir hätte stammen können. Im Alltag höre ich Spotify, auf dem Smartphone, am Computer, über Bluetooth im Auto. Ich höre Spotify mittels "Spotify Connect" auch über die Anlage, mit einem Premium Konto kommen da 320 kbit/s OGG Vorbis Dateien rüber, das ist praktisch die sprichwörtliche "CD-Qualität" (als wäre das noch der Maßstab). Also, alles was man so nebenher hört, kommt über Spotify, wenn man abends Freunde da hat usw.. Die Kinder hören über ein zweites Spotify-Konto und einen Amazon Echo Dot, der per Bluetooth auf eine mobile Box streamt, ihre Sachen.

Wann ich die letzte CD gekauft habe, keine Ahnung. Stay Away, Joe und Hot August Night (Notiz an mich selbst: heute Abend hören!) waren, glaube ich, die letzten. Wenn möglich kaufe ich LPs, gerne sind da ja Gutscheine für eine digitale Version dabei.

Alle meine Musik liegt zu 95% verlustfrei gerippt auf einem NAS (Synology DS416 mit vier 3 TB-Platten. Ich habe einen PLEX-Server laufen und nutze PLEX-Clients auf dem Smartphone, Tablet, Notebook, auf dem Rechner und dem Amazon Fire TV. Mit den Clients kann ich von überall her auf meine Musik zugreifen und streamen oder bei Bedarf auch synchronisieren. Netter Bonus bei PLEX: Man kann seine Mediathek mit Familie und Freunden teilen.

Neue CDs (wie gesagt, ist lange her, aber und zu bekommen auch die Kinder noch mal welche geschenkt), werden sofort gerippt, von PLEX indiziert und bereits gestellt und landen dann im Regal, weil sie nur noch gestreamt werden, zuhause, unterwegs im Auto, im Urlaub auf der mobilen Box etc..

Signalweg für analog ist ein Ortofon Vinyl Master Red MM-Tonabnehmer, von da geht es durch einen Dynavox TC 750 Phono-Vorverstärker über Cinch in einen Yamaha RX-V375 Receiver. Am Ende hängen zwei nuBox 431 von Nubert in einem reinen Stereo-Setup. Mehr brauche ich nicht. Die Musik, die ich zu 95% höre, ist ohnehin höchstens Mono. Allerdings habe ich mir zuletzt überlegt, vielleicht doch noch einen Center zu kaufen, das allerdings eher für Filme und Fernsehen und die paar 5.1 SACDs, die ich habe. Hat jemand damit Erfahrung?

Gestreamte Sachen gehen über das Amazon Fire TV via HDMI in den Verstärker.

As the Riders past on by him, he heard one call his name...
Letzte Änderung: 28 Jul 2018 16:19 von Rider.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hagen

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
28 Jul 2018 20:47 #912919 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Wie hört Ihr Musik?
Wie die Bausteine meiner Anlage sich so nennen, das kann ich dir gar nicht sagen, müsste ich nachsehen, dafür fehlt mir aber auch die Lust. Ansonsten gilt was du oben zitiert hast. Spotify im Alltag, Vinyl (oderab und an CDs) wenn Zeit da ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
31 Jul 2018 13:12 - 31 Jul 2018 13:14 #912990 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Wie hört Ihr Musik?
Ich hasse es, vor dem PC zu sitzen. Ich erledige sämtliche Internet-Tätigkeiten mit dem Tablet. Musik darüber zu hören kommt für mich nicht in Frage (zu schlechter Sound).

Wenn ich Musik hören will, muss ich Zeit und richtig Lust darauf haben - und ungestört sein. Ich beschäftige mich nebenbei dann nicht mit anderen Dingen. Ich sitze in meinem Lieblingssessel und höre über Kopfhörer. Die Anlage habe ich mir etwas kosten lassen - meine Toleranzschwelle ist niedrig was ein "Sich-Abfinden" bezüglich Qualität betrifft. Soll heißen: bevor ich Elvis über irgendwelche Schrömmelgeräte abspiele, lasse ich es lieber ganz sein.

Ich höre ausschließlich CDs, am liebsten FTDs weil mich die Qualität überzeugt. Ich würde auch Platten hören, aber die ganze Anschaffung ist mir zu kostspielig, und Elvis auf Vinyl nicht umfangreich genug.

Und dann genieße ich es einfach. Ich nehme jedes Wort und jeden Atemzug auf und kriege Gänsehaut oder auch nicht. Manchmal kullern auch einfach die Tränen vor Ergriffenheit. Da bin ich natürlich am liebsten allein weil ich das als sehr privat empfinde. Mein Mann und meine Tochter haben das Elvis-Gen nicht. Deswegen ist das alles ganz allein meins.

(Ich habe eine Anlage von Teufel und meine Kopfhörer sind von audio-technica.)

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Letzte Änderung: 31 Jul 2018 13:14 von Honeybee.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
31 Jul 2018 13:44 - 31 Jul 2018 13:57 #912995 von Harty
Harty antwortete auf Wie hört Ihr Musik?
Dazu zitiere ich vorab Rider (weil es passt)
"Alle meine Musik liegt zu 95% verlustfrei gerippt auf einem NAS (Synology DS416 mit vier 3 TB-Platten. Ich habe einen PLEX-Server laufen und nutze PLEX-Clients auf dem Smartphone, Tablet, Notebook, auf dem Rechner und dem Amazon Fire TV. Mit den Clients kann ich von überall her auf meine Musik zugreifen und streamen oder bei Bedarf auch synchronisieren. Netter Bonus bei PLEX: Man kann seine Mediathek mit Familie und Freunden teilen."

Ich habe einen Itunes Server / Plex server auf einer NAS Synology 213j. Der Itunes Client ist auf einem Window 10 PC und einem Macbook Pro. Im Wohnzimmer habe ich SONOS Konfiguration laufen. Die SONOS Bassbox ist noch ein Ziel, kostet leider viel Geld. Über Itunes habe ich mir 2 Musikbibliotheken eingerichtet:
1. Elvis Songs inkl. Demos für Elvis oder auch Elvis Cover
2. der Rest (von POP - Klassik)

Über die SONOS APP habe ich Zugriff auf die Bibliotheken. SONOS nutze ich auch für AMAZON Music, Playlists, Radio etc.

Zusätzlich habe ich noch 2 SONOS One Boxen die ich nach Lust und Laune im Haus verteile, auch für die Terrasse.

Im Keller habe ich mit kürzlich einen TV/SKY/Musik Raum eingerichtet. Hier wird Musik im klassischen Sinne gehört: Verstärker, Lautsprecher über Kabel, Plattenspieler, CD Player, UHD Blu Ray Player, Surround 5.1.2 (Mit Dolby Atmos). Nun suche ich noch als Sammler ein Tonbandgerät. Der Verstärker (onkyo) ist streamfähig und kann auch Apple Airplay abspielen. Somit kann ich direkt vom Itunes Client auch streamen.

Ansonsten auch gerne CD auf dem Weg zur Arbeit im Auto.
Letzte Änderung: 31 Jul 2018 13:57 von Harty.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
01 Aug 2018 01:08 #913033 von Alsterläufer
Alsterläufer antwortete auf Wie hört Ihr Musik?
Die CD-Sammlung ist im Keller in Bücherkartons platzsparend verstaut.

Die Aufnahmen, die mich von einer CD interessierten, wurden mittels iTunes eingelesen (musste ich vor ein paar Jahren sogar nochmal wiederholen, weil ich mir mein damaliges Windows Vista zerschossen hatte. Eigene Dummheit. Puh, war das eine Arbeit). Ich habe die CDs im Apple-eigenen Format mit 320 kBit eingelesen.

Der PC steht in meinem eigenen Zimmer (bessere Hälfte hat ihr Lehrerinnebüro) und hängt an einem ok-Fernseher. Die Musik höre ich über Im-Ohr-Kopfhörer.

Im Wohnzimmer stehen ein Denon-Verstärker von 1993, der mal Bestandteil einer 5.000,00-DM-Anlage war, der offensichtlich in diesen Tagen seinen Dienst quitierte. Das müsste ich bei Gelegenheit mal schecken. Am MacBook, das am Verstärker hängt liegt es schonmal nicht, das habe ich schon geprüft. Die Bose-Boxen von 1993 spielten bis zum Verstärkeraus einwandfrei.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Aug 2018 10:19 #913043 von Rider
Rider antwortete auf Wie hört Ihr Musik?

Ich habe einen Itunes Server / Plex server auf einer NAS Synology 213j. Der Itunes Client ist auf einem Window 10 PC und einem Macbook Pro. Im Wohnzimmer habe ich SONOS Konfiguration laufen. Die SONOS Bassbox ist noch ein Ziel, kostet leider viel Geld. Über Itunes habe ich mir 2 Musikbibliotheken eingerichtet:

1. Elvis Songs inkl. Demos für Elvis oder auch Elvis Cover
2. der Rest (von POP - Klassik)

Über die SONOS APP habe ich Zugriff auf die Bibliotheken. SONOS nutze ich auch für AMAZON Music, Playlists, Radio etc.

Zusätzlich habe ich noch 2 SONOS One Boxen die ich nach Lust und Laune im Haus verteile, auch für die Terrasse.

Im Keller habe ich mit kürzlich einen TV/SKY/Musik Raum eingerichtet. Hier wird Musik im klassischen Sinne gehört: Verstärker, Lautsprecher über Kabel, Plattenspieler, CD Player, UHD Blu Ray Player, Surround 5.1.2 (Mit Dolby Atmos). Nun suche ich noch als Sammler ein Tonbandgerät. Der Verstärker (onkyo) ist streamfähig und kann auch Apple Airplay abspielen. Somit kann ich direkt vom Itunes Client auch streamen.

Ansonsten auch gerne CD auf dem Weg zur Arbeit im Auto.

Harty, mein Lieber, ich bin begeistert! Keine Ahnung, warum man iTunes benutzt, aber gut. In Sachen DS kann ich übrigens auch Audio Station auf der DS und DS Audio als Client auf dem Smartphone zur Steuerung des ganzen Spaßes sehr empfehlen! Das Problem beim PLEX-Client ist: Der spielt, aus welchen Gründen auch immer (es ist DAS Thema in der PLEX Community) Musik nicht unterbrechungsfrei ab. Völliger Wahnsinn. Als wäre das irgendein Problem heutzutage. Aber DS Audio ist ebenfalls sehr geil.

SONOS könnte ich mir nie leisten (und wollte es auch nicht). Hast du nur die oder auch noch andere Boxen?

As the Riders past on by him, he heard one call his name...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Aug 2018 10:21 #913044 von Rider
Rider antwortete auf Wie hört Ihr Musik?

Die Aufnahmen, die mich von einer CD interessierten, wurden mittels iTunes eingelesen (musste ich vor ein paar Jahren sogar nochmal wiederholen, weil ich mir mein damaliges Windows Vista zerschossen hatte.

Deshalb speichert man die Daten für gewöhnlich auch extern und so, dass ruhig etwas kaputt gehen kann. Naja, jetzt hast du es ja offensichtlich gelernt... :grin:

Im Wohnzimmer stehen ein Denon-Verstärker von 1993, der mal Bestandteil einer 5.000,00-DM-Anlage war, der offensichtlich in diesen Tagen seinen Dienst quitierte.[/quote]
Kann ich mir nicht vorstellen. Lass das mal von einem Profi/Liebhaber, der gerne bastelt durchsehen und u. a. die Kontakte alle reinigen.

As the Riders past on by him, he heard one call his name...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Aug 2018 17:20 - 01 Aug 2018 17:24 #913063 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Wie hört Ihr Musik?
Ich höre so ca. 30 % meiner Musik mittels Spotify, 30 % über den PC, 25 % auf CD und die restlichen 15 % auf Vinyl. Wobei es sich bei den Vinyl Scheiben überwiegend um Elvis LPs handelt.

Spotify streame ich in der Regel über meinen Verstärker von Onkyo manchmal aber auch über einen Bluetooth Lautsprecher von Harman-Kardon. Vor einigen Jahren habe ich mal angefangen, meine auf der Festplatte befindlichen mp3 Dateien auf ein NAS-System zu überspielen, mit dem Ziel dieses als Cloud zu verwenden, von welchem ich streamen kann. Allerdings hatte ich einen Chinadreck von Buffalo gekauft, der für damals zwar "billig" war, aber qualitativ nicht gut und alles andere vertrauenswürdig. Dank der Streamingdienste hat sich das Thema aber ohnehin erledigt, sodass ich meine mp3s nur noch nutze, wenn ich am PC arbeite und als Sicherheitskopie, falls meine CDs durch Diebstahl, Brand o. ä. nicht mehr abspielbar sein sollten, denn einiges wie bspw. die FTD CDs sucht man auf Spotify natürlich vergebens. Die Boxen sind von Heco und der CD Player von Yamaha und beim Schallplattenspieler handelt es sich um einen Dual aus der ersten Hälfte der 70er, wie ihn auch der King im Schlafzimmer hatte :freak: . Wobei ich jetzt allerdings zu bequem bin , um zu ermitteln, um welche Modelle es sich im Einzelnen genau handelt.
Letzte Änderung: 01 Aug 2018 17:24 von Earth Boy.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Aug 2018 18:07 #913081 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Wie hört Ihr Musik?
Ihr seid ja alle voll die Technik-Freaks! Ich sitze lieber Oma-Like im Sessel und bediene allenfalls die Fernbedienung. Na gut, zwischendurch die CD wechseln - dafür muss ich dann aufstehen.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Aug 2018 18:12 #913084 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Wie hört Ihr Musik?

Ihr seid ja alle voll die Technik-Freaks!


Nein. Ich bin das definitiv nicht. Bei meinem Receiver gibt es einige Funktionen, die ich noch nie gebraucht habe und die ich auch nicht kenne, ohne nachzuschlagen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
02 Aug 2018 08:50 #913093 von Colonel
Colonel antwortete auf Wie hört Ihr Musik?
Oh je... ich scheine gegen Euch da wohl doch sehr old school zu sein. : - )

Ich habe zuhause den ganzen Tag Radio via DAB+ in der Küche laufen auf einer kleinen aber feinen Panasonic Mini Anlage und drei Wege Magnet/Holz Boxen laufen. Am Liebsten HR1,SWR1 oder BR1. Je nachdem in welcher Stimmung ich bin, höre ich darüber Radio, CD oder Spotify.
Im Wohnzimmer habe ich eine 5.1 Anlage mit Magnet Boxen im Holz Chassis die ich für TV/DVD/Blu Ray nutze (vorwiegend aber in 2.1 höre) , die mittels WLAN auch Internet fähig ist.
Konzentriert höre ich Musik aber am Liebsten in meinem Zimmer auf meiner Lieblings Hifi Anlage (Sony, Denon, Thorens, Yamaha etc.) und meinen großen 4 Wege Infinity Boxen. Da kann ich völlig entspannen und abtauchen...Diese Komponenten lasse ich auch so alle 5 Jahre einer Inspektion unterziehen. (Kondensatoren trocknen halt nun mal aus, Nadel checken, Portis reinigen usw. etc) so kann eine Anlage auch nach 40 /50 Jahren noch top klingen wie am ersten Tag...
Im Auto höre ich je nach Laune ganz gerne mal Info Radio wie DLF etc oder lege bei längeren Fahrten sehr gerne eine gut überlegte und selbst zusammenstellte CD auf. (Macht mir nochimmer irgendwie mehr Spaß wie Spotify Playlisten)
Einsteigen, CD rein und Volume rauf. Zumal ich auch gerne spezielle Versionen, von bestimmten CDs/DVDs auf nen Rohling tue und höre usw.
Spotify kommt eigentlich nur bei spontanen Wunschsongs zum Einsatz, ich was Tolles im Radio höre und nochmal hören möchte, wenn ich ne CD vergessen habe oder ein Mitfahrer was vorspielen/ hören möchte.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
02 Aug 2018 09:54 #913096 von Harty
Harty antwortete auf Wie hört Ihr Musik?
@Rider

Itunes ergab sich durch den Macbook , ich kaufe auch einiges über Itunes. Daher ergab sich historisch diese Konfiguration. Ich lese aber auch CD's in Itunes ein.(Samplerate ist einstellbar) Die Software DS Audio habe ich ebenfalls. Die nutze ich gerne im Urlaub, heisst ich kann egal wo auf meine NAS über Internet zugreifen. Das ist sehr praktisch. Sonos ist gut konfigurierbar, aber ja es hat seinen Preis. Ich wollte im Wohnzimmer keinen Kabelsalat mehr. Der TV im Wohnzimmer hat noch die Sonos Playbar, dazu 2 Sonos 3 Boxen. Somit bin ich nur von den Steckdosen abhängig, SONOS baut zudem sein eigenes WLAN auf. Wie geschrieben, bin ich im Keller old school , in diesem Fall mit CANTON und DENON Boxen. Am Receiver habe ich gar 2 Subwoofer. Bei Star Wars fliege ich tatsächlich. Dolby Atmos ist nun der letzte Schrei.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
02 Aug 2018 23:13 #913122 von Alsterläufer
Alsterläufer antwortete auf Wie hört Ihr Musik?

Die Aufnahmen, die mich von einer CD interessierten, wurden mittels iTunes eingelesen (musste ich vor ein paar Jahren sogar nochmal wiederholen, weil ich mir mein damaliges Windows Vista zerschossen hatte.

Deshalb speichert man die Daten für gewöhnlich auch extern und so, dass ruhig etwas kaputt gehen kann. Naja, jetzt hast du es ja offensichtlich gelernt... :grin:

Im Wohnzimmer stehen ein Denon-Verstärker von 1993, der mal Bestandteil einer 5.000,00-DM-Anlage war, der offensichtlich in diesen Tagen seinen Dienst quitierte.

Kann ich mir nicht vorstellen. Lass das mal von einem Profi/Liebhaber, der gerne bastelt durchsehen und u. a. die Kontakte alle reinigen.[/quote]

Ich wollte zunächst einen Kopfhörer an den Verstärker anschließen, um zu hören, ob es am Verstärker oder den Boxen liegt.

Danke für den Tipp. Werde ich machen. Das tat ich vor Jahren schonmal. Ich schleppte den Verstärker, der keinen Ton mehr von sich gab, zu einem Bastler. Der brauchte gar nichts machen. Als er den Verstärker bei sich anschloss, spielte er 1a. Vielleicht muss ich das Teil einfach nur ein büschen schütteln? Ich werde das Thema die Tage mal angehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
02 Aug 2018 23:42 - 02 Aug 2018 23:45 #913123 von Alsterläufer
Alsterläufer antwortete auf Wie hört Ihr Musik?

Ihr seid ja alle voll die Technik-Freaks! Ich sitze lieber Oma-Like im Sessel und bediene allenfalls die Fernbedienung. Na gut, zwischendurch die CD wechseln - dafür muss ich dann aufstehen.


Noch nie was CD-Wechslern gehört (klug geschissen)? Den gab es schon 1993 für meine Denon-Anlage (in Teller-Bauart, nicht als Magazin). Das Ding taugte aber nicht wirklich was, da es immer so einen permanent-ratternden Ton von sich gab. Diverse Reparaturen konnten das Problem nicht nachhaltig beheben. Also habe ich das Teil irgendwann zum Recyclinghof gefahren. Ich wollte mit dem Teil nicht nochmal umziehen.
Letzte Änderung: 02 Aug 2018 23:45 von Alsterläufer.
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
03 Aug 2018 09:25 #913129 von Rider
Rider antwortete auf Wie hört Ihr Musik?
Sehr viele sehr interessante Beiträge hier! :rose:

Daher ergab sich historisch diese Konfiguration.

Ja, so war das bei mir auch. U. a. habe ich einen Großteil meiner CDs noch in Apple Lossless Audio Codec (ALAC) gerippt. Ich hoffe nur, das Format ist auch noch in ein paar Jahren lesbar. Seit ich Apple abgeschafft habe, finde ich allerdings andere, bessere Lösungen.

Die Software DS Audio habe ich ebenfalls. Die nutze ich gerne im Urlaub, heisst ich kann egal wo auf meine NAS über Internet zugreifen.

Könntest du mit PLEX natürlich auch. Aber, wie gesagt, da nervt mich, dass das nicht gapless abspielen kann. Was soll das? Aus dem Grund nutze ich dann lieber DS Audio.

Sonos ist gut konfigurierbar, aber ja es hat seinen Preis.

Es ist definitiv cool, aber es ist halt auch wieder ein geschlossenes System wie Apple. Ich habe mir vor vier Jahren (kann das sein??), einen Libratone Zipp gekauft, weil das Teil sowohl Airplay konnte (damals noch wichtig wegen iPhone & Co), als auch Bluetooth, was ich eigentlich hasse. Aber heute ist der Echo Dot damit verbunden und die Kinder müssen es nur einschalten und dann sagen, was sie hören wollen. Das ist in Ordnung. Das Ding klingt bombig.

Am Receiver habe ich gar 2 Subwoofer. Bei Star Wars fliege ich tatsächlich. Dolby Atmos ist nun der letzte Schrei.

Ja, okay, aber ich gehe mal davon aus, ihr wohnt alle, die ihr das macht, in freistehenden Häuser, richtig? :grin: Ich hätte auch gerne ein Surround-Setting, aber in einem Mehrfamilienhaus und einem nebenan, ist das einfach nicht wirklich brauchbar. :crazy:

Musik ist die eine Sache, die ist auch schlicht sehr einfach zu handhaben. Braucht kaum Platz (meine komplette Musikmediathek braucht aktuell gerade mal 221 GB), braucht kaum Bandbreite, und selbst, wenn man on the fly codiert, braucht sie kaum Rechenpower. Lustiger wird es dann bei Videos. Ich nehme mal an, das macht deine DS213j nicht mehr mit. :grin:

As the Riders past on by him, he heard one call his name...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth Boy
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.