Ortofon OMB 30 oder 40

Mehr
26 März 2021 11:47 #947405 von Charles
Charles antwortete auf Ortofon OMB 30 oder 40
Danke. Hab mich nie so richtig mit dem Nadelzeugs beschäftigt. Aber passen denn die teuren auch auf mein System. Hier mal das, was ich habe:

 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

„Zeit, die man zu verschwenden genießt, ist nicht verschwendet.“ —  John Lennon

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 März 2021 12:26 - 26 März 2021 12:36 #947407 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Ortofon OMB 30 oder 40
Also das ist eigentlich eine rein optische Geschichte. Du hast jetzt das Concorde System. Das OM und das Concorde System nehmen sich im Klang  eigentlich nichts. Die Nadel ist das entscheidende, und die passt auf beide Systeme. Das praktische am Concorde ist, dass Du Dir das mühsame Einstellen des Systems auf den Headshell sparst, weil Du es direkt in den Tonarm drehst. Allerdings hat das Concorde nun einmal optisch diesen DJ-Touch, und den meisten Vinylfans ist das Headshell, das eigentlich zum Plattenspieler gehört, optisch lieber. Du kannst Dir allerdings die Ortofon 20 auch gleich mit OM System kaufen  HIER , dann hast Du die Wahl, die Nadel alleine kostet auch nur 25,- weniger  HIER  .

Falls Du allerdings sowieso gerne das alte Hitachi Headshell hernehmen möchtest, kannst Du natürlich auch in Richtung Ronny gehen, und daran ein Audio-Technica befestigen. Das könnte optisch zum alten Hitachi fast besser passen. Ich muss dieses Wochenende für einen Kunden das braune Audio-Technica in seinen Denon Spieler einbauen, da kann ich das einmal vom Klang testen. Die Ortofon kenne ich ja, dann könnte ich bezüglich Klangunterschied noch berichten.
 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Concorde (geht auch mit 20 oder 30)
 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

oder das OM an den Hitachi Headshell schrauben, man braucht dazu allerdings eine Schablone, oder muss das Gerät zum Einbauen bringen, damit der Abstand vom System zum Tonarm genau passt. Schablone siehe  HIER   kostet ca. 7,-.
 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


P.S. Das mit der Schablone ist nicht schwer, das kann ich Dir erklären, dann brauchst Du das Gerät nicht wegbringen, falls Du das silberne Hitachi Headshell hernehmen möchtest.
 

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 26 März 2021 12:36 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Charles

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 März 2021 14:14 - 26 März 2021 14:17 #947408 von Charles
Charles antwortete auf Ortofon OMB 30 oder 40
Hast recht. Mich hat das Aussehen des DJ-Dingens auch gestört. Tut zwar seine Arbeit, aber das Auge sieht ja mit.

Werde das eigentliche Hitachi Headshell verwenden. Sieht halt besser aus und eine kurze Suche auf Youtube brachten auch gleich ein paar Erklärvideos zum Vorschein. Wenn ich da nicht weiter komme, wende ich mich dann gern an dich.

Besten Dank für die vielen Infos. Man lernt halt nie aus!

PS: Schablone is geordert. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


„Zeit, die man zu verschwenden genießt, ist nicht verschwendet.“ —  John Lennon
Letzte Änderung: 26 März 2021 14:17 von Charles.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 März 2021 14:52 #947409 von Charles
Charles antwortete auf Ortofon OMB 30 oder 40

... Ich muss dieses Wochenende für einen Kunden das braune Audio-Technica in seinen Denon Spieler einbauen, da kann ich das einmal vom Klang testen. Die Ortofon kenne ich ja, dann könnte ich bezüglich Klangunterschied noch berichten...

 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


„Zeit, die man zu verschwenden genießt, ist nicht verschwendet.“ —  John Lennon

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 März 2021 15:05 #947410 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Ortofon OMB 30 oder 40
Sehr gute Entscheidung ! Wegen der Audio Technica gebe ich Bescheid.
Hörst Du eigentlich viel LPs oder mehr Digital ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 März 2021 15:19 #947411 von Charles
Charles antwortete auf Ortofon OMB 30 oder 40
Unterwegs digital. Aber nicht gestreamt, sondern auf´m Handy. Besser auf einer miniSD-Karte (256GB) und mp3s.

Zu Hause, wenn vorhanden, LPs.

„Zeit, die man zu verschwenden genießt, ist nicht verschwendet.“ —  John Lennon
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 März 2021 16:16 #947413 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Ortofon OMB 30 oder 40
Na, dann lohnt sich eine gute Nadel auf jeden Fall. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 März 2021 13:13 - 28 März 2021 13:37 #947445 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Ortofon OMB 30 oder 40
@Charles

Also ich habe die AT-VM95SH gerade getestet. Ich selber benutze ja ein Ortofon MC System, Preisklasse auch über 300,-. MC Systeme sind noch etwas besser im Detail, in den Höhen und im Tiefenbass - kann halt nicht jeder Verstärker entzerren (Umschaltung MM/MC). Ich muss sagen die Audio-Technica kann hier locker mithalten. Sehr schöne Höhen und Bässe. Sie war auch relativ einfach einzubauen, ein deutlicher Pluspunkt, da man sich im Gegensatz zur Ortofon OM optisch sehr gut am System orientieren kann, ob es mittig sitzt. Es befindet sich eine Mittenmarkierung (kleiner Strich) auf dem System, den man wunderbar mit der Schablone abgleichen kann. Auch wirklich sehr hilfreich ist, dass das System über eingebaute Gewinde verfügt, man muss also die Schrauben nur hineinschrauben, bei Ortofon muss man mit Kontermuttern arbeiten, das ist immer eine große Fummelei. Also klare Kaufempfehlung von meiner Seite. Die Links zum Bestellen nochmal  HIER  (portofrei) und  HIER  (+ Porto !).
Letzte Änderung: 28 März 2021 13:37 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Charles

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 März 2021 13:30 #947446 von ronb57
ronb57 antwortete auf Ortofon OMB 30 oder 40
Hallo Mike,
obwohl dein Post jetzt an Charles ging, möchte ich mich auch nochmals bei dir für den Rat zu dem AT-VM95SH System bedanken. Auf Wunschliste gesetzt.
Das System sieht aber anders aus, als das Einsteigermodell und hat ja auch einen etwas anderen Namen, Hauptsache es passt !!!!
Habe hier noch eine interessante Seite für englisch Versteher aufgetan, welche ich schon länger besuche, die aber in Vergessenheit geriet.
www.youtube.com/channel/UC2oq8RM-S7dBk_cwF-Vvv5g
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 März 2021 13:59 - 28 März 2021 15:00 #947447 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Ortofon OMB 30 oder 40
Ronny, die Bezeichnung des Systems ist eine andere, obwohl es rein äußerlich identisch ist. Die Nadel passt also auch auf Dein altes System. Trotzdem würde ich anfragen, ob die Systeme auch technisch identisch sind. Ich habe jetzt für den Kunden das komplette System gewechselt, weil es auch äußertst unkompliziert ist - damit bin ich auf der sicheren Seite. Das könntest Du auch machen. In der Anleitung steht auch, wo die einzelnen Kabel mit den versch. Farben angesteckt werden müssen, aber das kannst Du auch vom vorhandenen System übernehmen, vor dem Abstecken einfach kurz notieren.

Über die Schablone wird dann die Position auf dem Headshell genau eingestellt. Mit der Mittenmarkierung am AT System ganz einfach. Siehe auch Video unten.

DANACH (auch an Charles gerichtet) muss unbedingt die Auflagekraft neu eingestellt werden. Dazu legt man die Nadel auf eine Tonarmwaage und dreht hinten beim Tonarm am Gewicht, bis die entsprechende Zahl erreicht ist. Die empfohlenen Auflagekraft für die AT liegt bei 2,0. DANN den Drehregler für Antiscating auf genau dieselbe Zahl 2,0 stellen ! Beides ganz wichtig !

Als Tonarmwaage kann man die günstige Ortofon hernehmen, die ist allerdings etwas ungenau. Ich benutze eine digitale - ist halt auf die Kommastelle genau. Bei dem geringen Preisunterschied würde ich sowieso zur digitalen raten.

WAAGE DIGITAL  
 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

WAAGE "ANALOG"  
 
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Zur Schablone
Ab Minute 2:40



Jetzt muss ich das selber noch ergänzen, weil ich kein Video finde, wo es wirklich 100% korrekt erklärt ist.
Also das System muss zunächst gerade auf dem Headshell sitzen, das geht per Augenmass, denn man sieht von unten ja, ob die Kanten vom System und vom Headshell parallel sind. Das ist aber nicht der Punkt. Die Verschiebung nach vorne oder hinten ist ja entscheidend. Auf der Schablone sind zusätzliche Längsstriche. Wichtig ist, dass wenn man die Nadel auf die beiden Markierungen setzt, sowohl beim inneren Punkt, als auch beim äußeren Punkt, die Längsstriche auf der Schablone exakt parallel zur Vorderkante des Headshells/Systems laufen. Meistens passt es außen, wenn man dann nach innen geht, sieht man, dass es noch nicht ganz parallel ist, und muß noch etwas nach hinten oder vorne verschieben, bis es bei beiden Punkten passt. Immer von oben auf Schablone und Headshellkante schauen. Als Endkontrolle nochmal das System vom Tonarm abschrauben und kontrollieren, dass das System immer noch gerade auf dem Headshell sitzt. Hört sich kompliziert an - einmal gemacht ist's aber ein Kinderspiel.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 28 März 2021 15:00 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Charles

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.