file Diagnose Aphasie: Bruce Willis beendet wegen Krankheit seine Schauspielkarriere

  • Isarnixxe
  • Isarnixxes Avatar Autor
  • Offline
  • From A Jack To A King
  • From A Jack To A King
Mehr
31 Mär 2022 13:00 - 31 Mär 2022 13:04 #959977 von Isarnixxe
Stirb langsam“, „Pulp Fiction“ oder „Armageddon“: Als Action-Held wurde Bruce Willis berühmt, doch jetzt beendet der Hollywood-Star überraschend seine Karriere - mit 67 Jahren.

Als taffer Action-Star ist Bruce Willis weltweit bekannt - umso überraschender schlug am Mittwoch die Nachricht von seinem Rückzug aus dem Filmgeschäft ein. Krankheitsbedingt muss der „Stirb langsam“-Star mit 67 Jahren seine Schauspielkarriere beenden. „Als Familie wollten wir mitteilen, dass unser geliebter Bruce einige gesundheitliche Probleme erlebt hat, und dass bei ihm vor kurzem eine Aphasie diagnostiziert wurde, die seine kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigt“, hieß es in einer Mitteilung seiner Familie, die unter anderem Willis' Töchter Rumer und Scout sowie seine Ehefrau Emma Heming-Willis und seine Ex-Frau Demi Moore am Mittwoch via Instagra  teilten.

Kollegen und Fans reagierten mit Bestürzung. Willis sei ein „toller Schauspieler, ein legendärer Action-Star, ein unglaublicher Vater und ein guter Freund“, sagte Produzent und Regisseur Randall Emmett der Zeitschrift „People.com“. Im vorigen Jahr hatte er mit Willis und Megan Fox den Thriller „Midnight in the Switchgrass“ gedreht.


Unter Aphasie versteht man eine erworbene Kommunikationsstörung, Betroffenen fällt es schwer, beim Sprechen die richtigen Wörter zu finden und vollständige Sätze zu bilden. Auch das Schreiben kann beeinträchtigt sein. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Krankheit, sondern um Symptome einer Schädigung des Gehirns. In den meisten Fällen wird eine Aphasie durch einen Schlaganfall verursacht, auch ein Gehirntumor, eine Demenz oder eine Kopfverletzung können Ursachen sein.


 
Letzte Änderung: 31 Mär 2022 13:04 von Isarnixxe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Apr 2022 11:49 #959992 von Harty
Habe es auch gelesen . Sehr traurig. Moonlighting war meine erste Begegnung mit Bruce Willis. Es wurde eine Fanliebe auf den ersten Blick. Eine Krankheit vermutete ich seit den letzten merkwürdigen Filmen und seinen Kurzauftritten darin. Texte vergessen etc war schon bekannt. Ich wünsche ihm noch gute Jahre mit seiner Familie. Danke Bruce wurde ich zum Margarita Fan :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Isarnixxe
  • Isarnixxes Avatar Autor
  • Offline
  • From A Jack To A King
  • From A Jack To A King
Mehr
01 Apr 2022 13:01 - 01 Apr 2022 13:04 #959996 von Isarnixxe

Habe es auch gelesen . Sehr traurig. Moonlighting war meine erste Begegnung mit Bruce Willis. Es wurde eine Fanliebe auf den ersten Blick. Eine Krankheit vermutete ich seit den letzten merkwürdigen Filmen und seinen Kurzauftritten darin. Texte vergessen etc war schon bekannt. Ich wünsche ihm noch gute Jahre mit seiner Familie. Danke Bruce wurde ich zum Margarita Fan :-)



 

Beim ersten Mal, ich gebs zu, nicht richtig hingehört, hörte also nur B.W. hört auf, o.k. wieso auch immer.
Später dann im Büro kams auf Bayern1 nochmal und da hat es mich auf meinen bereits sitzenden Arsch, hingesetzt, scheiße dachte ich mir, wieder einer der kämpfen muss. Mein erster Willis-Fim war "Stirb langsam".
Anbei noch einige Filmtipps:
Dass Actionheld Bruce Willis aufgrund einer diagnostizierten Aphasie seine Karriere notgedrungen beenden muss, hat offenbar auch die Verantwortlichen des Senders ProSieben mitgenommen. Zu Ehren des Stars wurde daher das Fernsehprogramm am Freitag 01. April kmpl. auf den Kopf gestellt:
ProSieben wird heute ab 20:15 Uhr vier Willis-Filme zeigen. Den Auftakt macht die Agenten-Komödie "R.E.D. - Älter, Härter, Besser".
Im Anschluss ab ca 22:30 Uhr gibt es Quentin Tarantinos Durchbruch-Streifen "Pulp Fiction". Gegen 01:35 Uhr folgt der ungewöhnliche Superhelden-Streifen "Unbreakable - Unzerbrechlich". Der Absacker heißt "Last Man Standing" und ist um ca. 03:40 Uhr zu sehen.
Montagabend 04. April bei kabel eins. Ab 20:15 Uhr wird der Actionthriller "16 Blocks" und anschließend die Doku "Die Bruce Willis Story" ausgestrahlt. Ab 23:30 Uhr läuft mit "Hostage - Entführt" ein weiterer Actionthriller mit Willis.
Derzeit vermisst werden aber noch die legendären "Stirb langsam"-Filme mit dem Hollywoodstar.

"Goldene Himbeere"
Eigentlich sollte Schauspieler Bruce Willis für seine vergangenen Rollen eine "Goldene Himbeere" bekommen – zu schlecht waren diese in den Augen der Jury. Doch wegen der kürzlich bekanntgewordenen Krankheit und seinem Karriereende, erspart man Willis die letzte Häme.
Die Verleiher der "Goldenen Himbeere" haben den kürzlich an Bruce Willis verliehenen Schmähpreis wegen der Erkrankung des Schauspielers zurückgenommen. Wenn medizinische Umstände bei Entscheidungen oder Auftritten einer Person ein Faktor sind, dann ist diese Art der Verleihung nicht angebracht, hieß es am Donnerstag in einer Mitteilung der Gruppe.
Am Vortag war bekannt geworden, dass der 67-jährige "Stirb langsam"-Star krankheitsbedingt seine Schauspielkarriere beendet.
Letzte Änderung: 01 Apr 2022 13:04 von Isarnixxe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Apr 2022 17:26 #960001 von Gypsy
Der Schakal, bester Film von ihm

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth Boy
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.