file Marilyn Monroe

Mehr
07 Mai 2005 17:02 #350433 von Fabulous35847
Marilyn Monroe wurde erstellt von Fabulous35847
<span style='color:purple'><span style='font-size:21pt;line-height:100%'>Marilyn Monroe </span></span>


Marilyn Monroe wurde am 01.06.1926 in Los Angeles als Norma Jeane Mortensen geboren. Getauft wurde sie auf den Namen Norma Jean Baker, da ihre Mutter kurz nach ihrer Geburt wieder geheiratet hat. Marilyn’s wirklicher Vater blieb unbekannt.
Sie lebte bis zu ihrem 7. Geburtstag bei Pflegeeltern, da ihre Mutter unter starken Depressionen litt und sich nicht um sie kümmern konnte. Nachdem ihre Mutter in eine Psychatrie eingewiesen wurde, sprach man das Sorgerecht für Marilyn der Freundin ihrer Mutter Grace McKee zu. Diese konnte jedoch auch nicht für Marilyn sorgen, also lebte sie abwechselend bei verschiedenen Pflegefamilien, Grace’s Verwandten und im Waisenhaus. Schließlich kam sie zu Grace’s Tante Ana Lower. Ana und Marilyn wurden die besten Freundinnen und liebten sich abgöttisch. Leider erkrankte Ana schwer.

Um nicht ins Waisenhaus zurück zu müssen, heiratete Marilyn mit 16 Jahren notgedrungen den fünf Jahre älteren James Dougherty.
Marilyn’s Ehe war nicht glücklich, sie war keine gute Hausfrau und James sehr eifersüchtig. Sie hatten beide die unterschiedlichsten Interessen. Als James 1944 in den Krieg zog, lebte Marilyn bei seiner Mutter Ethel, obwohl sich die beiden nicht sehr gut verstanden.

Kurz nach ihrem 18. Geburtstag 1945 wurde sie von dem Armeephotographen David Conover an ihrem Arbeitsplatz in einer Rüstungsfabrik entdeckt. Die ersten Photos erschienen Mitte 1945 im Magazin der U.S.-Army Yank. David Conover wollte, dass Marilyn sich die Haare blondierte, sie lehnte jedoch ab. Daraufhin zog sie von zu Hause aus, ließ sich scheiden und schon ein Jahr später wurde sie von der „Blue Book Agency“ engagiert. Diese Agentur bildet Models aus, die ins Filmgeschäft einsteigen wollen. Dort wurde ihr wiederrum vorgeschlagen, ihre Haare zu blondieren. Diesmal willigte sie ein.

1947 wurde sie schließlich bei 20th Century Fox eingeladen um sich einem Filmtest zu unterziehen. Sie war erfolgreich und erhielt einen Vertrag für 6 Monate mit einem Lohn von 75$ die Woche.
Das einzige was also noch fehlte für eine Karriere, war ein Künstlername. Sie nahm den Mädchennamen ihrer Mutter und den Vornamen einer ihrer Lieblingsschauspielerinnen Marilyn Miller an.
Marilyn bekam ihre erste Rolle, aber erst nach 10 Monaten und einer Vertragsverlängerung in dem Film „Scudda-Hoo! Scudda-Hay!“
Ihr Vertrag wurde danach nicht mehr verlängert.

1948 drehte sie ihren ersten Musicalfilm „Ich tanze für dich“ und ließ sich anschließend ihren leichten Überbiss, ihre Nase und ihr Kinn korrigieren, da sie sich nicht für hübsch genug hielt.
Weil sie keine Filmangebote mehr erhielt und fast pleite war, posierte sie 1949 für einen Nacktkalender und wurde so zur Traumfrau aller Männer.
Erst 1951 erhielt sie wieder einen 7-Jahres-Vertrag bei 20th CenturyFox.

In dieser Zeit entstanden einige ihrer bekanntesten Filme, wie zum Beispiel: „Wie angelt man sich einen Millionär“, „Blondinen Bevorzugt“, „Fluss ohne Widerkehr“ und „Das verflixte Siebte Jahr“. In diesen, wohl erfolgreichsten Jahren ihrer Karriere, in der sie Weltruhm erlangte, baute sie auch zusammen mit ihrem guten Freund Milton Greene eine eigene Produktionsfirma auf, weil sie mit den von 20th Century Fox für sie ausgewählten Rollen als naive, blonde Sexbombe nicht mehr zufrieden war. Eines ihrer bekanntesten Lieder „Diamonds are a girl’s best friends“ möchte ich euch vorspielen. Sie sang es in dem Film „Wie angelt man sich einen Millionär“.

Am 14. Januar 1954 heiratete Marilyn im Alter von 27 Jahren ihren 2. Mann, den erfolgreichen Baseballstar Joe DiMaggio. Sie hatte ihn 18 Monate zuvor bei einem Blind Date kennen gelernt. Eigentlich wollte sie ihn nie treffen. Einem Reporter sagte sie, sie stellte ihn sich als Mann mit überdimensoinal großen Muskeln vor, der nur buntbedruckte Karawatten trägt. Zu Anfang muss es jedoch eine sehr glückliche Ehe gewesen sein, aber sie scheiterte womöglich an den verschiedenen Charakteren, die sich immer behaupten und besser sein wollten als der jeweilige andere. Die Scheidung wurde von Marilyn schon 2 Wochen nach der in San Francisco geschlossenen Ehe eingereicht. Joe war, nachdem er die legendäre Szene aus dem Film „Das verflixte 7. Jahr“, in der Marilyn auf einem U-Bahnlüftungsschacht steht und ihr weißes Kleid nach oben geweht wird, so eifersüchtig, dass er sie schlug.

Nachdem sie sich von einer weiteren gescheiterten Ehe erholt hat, zog sie 1955 nach New York. Sie griff nun öfters zu Beruhigungsmitteln und Amphetaminen. Diese bewirken, dass man sich stark und leicht fühlt. Ab und zu mischte sie die Pillen mit alkoholischen Drinks, was die Wirkung verstärkt und sehr gefährlich ist.

Ab 1955 ging es ihr wieder besser. Sie lernte den bekannten Schriftsteller und Drehbuchautor Arthur Miller kennen. Dieser bewegte sie wieder als Schauspielerin zu arbeiten, also nahm sie von da an wieder Schauspielunterricht, was ihr eine Rolle in „Ana Christie“ einbrachte. 1956 heiratete sie schließlich Arthur Miller und ging mit ihm zusammen nach London, um den Film „Der Prinz und die Tänzerin“ zu produzieren bei dem Miller das Drehbuch schrieb.

In den darauffolgenden Jahren erlitt Marilyn 3 Fehlgeburten und verfiel in tiefe Depressionen. Die Fehlgeburten sind wahrscheinlich auf den Tablettenmissbrauch zurückzuführen, der sich in diesen Jahren verstärkt hatte, da auch Miller tablettenabhängig war.

Anfang 1959 hatte sich Marilyn wieder ein wenig erholt, sie kehrte zurück nach Los Angeles wo sie einen ihrer bekanntesten Filme „The Misfits“ drehte. Nach Drehschluss wurde sie eine Woche auf Entzug in eine Privatklinik eingewiesen, wo ihr geholfen werden sollte, von den Tabletten loszukommen. Es gelang ihr wahrscheinlich nur für kurze Zeit, die Drogen hinter sich zu lassen. Sie ließ sich kurz vor Weihnachten 1960 von Arthur Miller scheiden und kehrte zurück nach New York.

Da ihre Depressionen immer schlimmer wurden, brachten Marilyn’s Freundinnen sie in die psychatrische Abteilung des New Yorker Krankenhauses. Dort wurde sie über eine Woche lang in eine Gummizelle gesperrt und erst ihr 2. Ex-Ehemann Joe konnte sie aus dem Krankenhaus holen. Mit ihm zusammen ging sie wieder zurück in ihre Geburtsstadt Los Angeles.

Weihnachten 1961 verbrachte Mariliyn zusammen mit Joe DiMaggio, mit dem sie sich auch im darauffolgenden Jahr wieder öfter traf. Zu Beginn des neuen Jahres hatte Marilyn eine Affäre mit John F. Kennedy, später auch mit Kennedys Bruder Robert. Im April begannen die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film „Something’s got to give“. Sie verließ jedoch das Set ohne Erlaubnis, um auf Kennedys Geburtstag zu singen, was ihr eine Menge Ärger mit 20th CenturyFox einbrachte. Am 02. 06. 1962 ihrem 36. Geburtstag stand sie zum letzten Mal vor der Kamera. Eine Woche später wurde sie von 20th CenturyFox gefeuert. Sie plante einen Film über ihre Lieblingsschauspielerin Jean Harlow, wurde von 20th CenturyFox für „Something’s got to give“ reengagiert und wollte Joe DiMaggio am 8. August. 1962 zum 2. Mal heiraten.

4 Tage zuvor, am 4. August. 62 wurde sie jedoch tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Man weiß bis heute nicht wie Marilyn genau verstorben ist. Es kursieren verschiedene Theorien über ihren frühen Tod. Eine Theorie ist, dass sie Kennedys Bruder Robert gedroht hatte an die Presse zu gehen, wenn er ihre Beziehung nicht öffentlich bekannt geben würde. Dagegen spricht aber die geplante Wiederheirat mit Joe DiMaggio. Eine andere Theorie besagt, sie hätte sich selbst durch eine Überdosis Beruhigungsmittel getötet. Dagegen spricht aber, dass kein Abschiedsbrief hinterlassen wurde. Außerdem stellten Mediziner fest, dass die eingenommenen Mittel über den ganzen Tag verteilt wurden, also eigentlich nicht tötlich hätten wirken dürfen. Der Tod von Marilyn Monroe wird deshalb wahrscheinlich für immer ungeklärt bleiben. Ihre letzte Ruhestätte fand Marilyn Monroe auf dem Westwood Memorial Cementry Friedhof in Los Angeles.



<!--aimg--><a href='www.temple.edu/history/images/marilyn.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Mai 2005 18:01 #350442 von Angie
Angie antwortete auf Marilyn Monroe
Leider wurde ihre Schauspielkunst immer verkannt und untergraben. Sie blieb immer das Blondchen. Hatte die Biographie von Miller gelesen. Sehr gut geschrieben und zu empfehlen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Jun 2006 15:06 #486636 von Charles
Charles antwortete auf Marilyn Monroe
Tja, sie wär nu 80...... :rose:

<!--aimg--><a href='fatboy.cc/images/marilyn%20monroe%206.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href='www.marilyn-monroe-posters.com/images/marilynflower.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href='www.rockandroll.com.mx/bajables/800X600/...monroe%20800x600.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href='www.corriere.it/Media/Foto/2004/02_Febbraio/04/MONROE500.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Jun 2006 15:10 #486639 von Charles
Charles antwortete auf Marilyn Monroe
Wieviel Posten gibt´s denn davon?

<!--aimg--><a href='www.sacredchaos.com/readings/plastic_art...ilyn_monroe_wind.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href='www.museumca.org/exhibit/images/iconic_marilynsolo.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href='www.famousfoto.com/B324.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href='www.english.uiuc.edu/maps/poets/g_l/grahn/monroe4.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href='dekoopman.site.voila.fr/im/marilyn_monroe5.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<!--aimg--><a href='www.jahsonic.com/Monroe.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Vincent-The-Falcon
  • Vincent-The-Falcons Avatar
  • Offline
  • ECB-Mitglied
  • ECB-Mitglied
Mehr
01 Jun 2006 22:19 #486728 von Vincent-The-Falcon
Vincent-The-Falcon antwortete auf Marilyn Monroe
<!--aimg--><a href='laviejachimenea.eresmas.com/marylin.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Jun 2006 22:35 #486744 von Fabulous35847
Fabulous35847 antwortete auf Marilyn Monroe
:wub: :wub: :wub: :wub: :wub:


Happy birthday, Mrs Monroe, happy birthday to you...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • ledunkelgrau
  • ledunkelgraus Avatar
  • Besucher
  • Besucher
02 Jun 2006 00:55 #486762 von ledunkelgrau
ledunkelgrau antwortete auf Marilyn Monroe
Ich habe mir heute 2 Filme aus meiner Monroe-DVD-Box angeschaut... :wub:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
06 Jun 2006 22:54 #487804 von Marion K.
Marion K. antwortete auf Marilyn Monroe
...man hat ihrer im Fernsehen sehr gedacht :rose: ...es gab überall Berichte oder Filme :up:


(aber das Rätsel um ihren Tod wird wohl nie gelöst werden <_< :null: )

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Jun 2006 10:50 #488264 von Harty
Harty antwortete auf Marilyn Monroe
wieso Rätsel?

starb sie auch im Badezimmer? :devil:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
09 Jun 2006 11:28 #488273 von deja-vu
deja-vu antwortete auf Marilyn Monroe

...man hat ihrer im Fernsehen sehr gedacht :rose: ...es gab überall Berichte oder Filme :up:


(aber das Rätsel um ihren Tod wird wohl nie gelöst werden <_< :null: )

der bericht über ihren tod auf phoenix war sehrt interessant!

alles sehr suspekt, vor allem wenn man überlegt, das es so aussah als hätte man ihr ein tödlichen einlauf verpasst <_<

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Jun 2006 23:57 #491822 von Marion K.
Marion K. antwortete auf Marilyn Monroe

wieso Rätsel?

starb sie auch im Badezimmer? :devil:

:geheim: wo ob und wie sie ermordet wurde weiß ja niemand :null:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
23 Jun 2006 09:14 #491849 von Harty
Harty antwortete auf Marilyn Monroe
kleine Korrektur...es gab vor einigen Jahren eine NDR Doku....es ist wohl 100% sicher , dass es ein Mord war...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Jun 2007 17:09 #593707 von Marion K.
Marion K. antwortete auf Marilyn Monroe

Marilyn Monroe wäre heute 81 Jahre alt geworden.

:blush: ein 81jähriges Sexsymbol :rolling2:

<!--aimg--><a href='static.twoday.net/opablog/images/Marylin_Monroe_4.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
01 Jun 2007 19:03 #593741 von bluemoon
bluemoon antwortete auf Marilyn Monroe
ob sie sich heute nochmal auf einen lüftungsschacht stellen würde :huh: :null:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth Boy
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.