file 50s Ikonen in den 60s

Mehr
27 Mai 2020 13:01 #937106 von fronk
fronk antwortete auf 50s Ikonen in den 60s

DumbAngel schrieb: Aber "Route 66" ist nicht von Chuck, sondern eine Nat King Cole Nummer (geschrieben von Bobby Troup).


Da hast Du natürlich Recht, Asche auf mein ohnehin schon graues Haupt. :huh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Mai 2020 15:30 #937108 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf 50s Ikonen in den 60s
1965

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Mai 2020 20:23 #937109 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf 50s Ikonen in den 60s
1965, Carl Perkins - One of these days

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Mai 2020 11:42 #937122 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf 50s Ikonen in den 60s

fronk schrieb:

DumbAngel schrieb: Aber "Route 66" ist nicht von Chuck, sondern eine Nat King Cole Nummer (geschrieben von Bobby Troup).


Da hast Du natürlich Recht, Asche auf mein ohnehin schon graues Haupt. :huh:



Jedenfalls hast du noch etwas, das grau werden kann :blush:


Hier ein weiterer Track vom Killer. Seine megageile Version von Little Junior Parkers "Feelin' good" (ebenfalls für Sun aufgenommen). 1962, was für eine Platte!


Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Mai 2020 12:01 #937123 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf 50s Ikonen in den 60s
The Killer :freak: :ergeben: :ergeben: :ergeben: in Bestform.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Mai 2020 13:52 - 28 Mai 2020 13:59 #937125 von fronk
fronk antwortete auf 50s Ikonen in den 60s
Sorry, die meisten Aufnahmen aus der Madison Avenue find ich persönlich nicht sooo gut. Auch die Arrangements mit Sax gehen mir teilweise echt auf den … Aber diese Aufnahme ist in der Tat toll. Whole Lotta Twistin’« gaht auch sehr gut ab, wie ich finde. Ich finde noch immer, der Sound des Studios der Union Avenue und Jerry passen perfekt zusammen. Auch die Nashville-Aufnahmen sind sehr gut. Aber eben das Phillips-Studio finde ich irgendwie schwierig. :huh: Ist aber, wie so vieles im Leben, reine Geschmacksache.
Letzte Änderung: 28 Mai 2020 13:59 von fronk.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Mai 2020 14:41 - 28 Mai 2020 14:44 #937126 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf 50s Ikonen in den 60s
Veröffentlicht: 1965 auf dem Album: The Return of Rock




Letzte Änderung: 28 Mai 2020 14:44 von Whitehaven.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Mai 2020 15:23 - 28 Mai 2020 15:23 #937127 von Charles
Charles antwortete auf 50s Ikonen in den 60s
Ich hab das mal verschoben, weil es ja nicht um die Musiker_innen (z. B. Hardin, Black etc.) geht, welche mit Elvis direkt zu tun hatten....
Letzte Änderung: 28 Mai 2020 15:23 von Charles.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Mai 2020 16:07 - 28 Mai 2020 16:08 #937128 von fronk
fronk antwortete auf 50s Ikonen in den 60s
Bei meinem Statement weiter oben bezog ich mich auf die Jerry Lee Lewis-Aufnahmen aus der Madison …
Letzte Änderung: 28 Mai 2020 16:08 von fronk.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Mai 2020 22:25 - 28 Mai 2020 22:38 #937130 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf 50s Ikonen in den 60s

fronk schrieb: Bei meinem Statement weiter oben bezog ich mich auf die Jerry Lee Lewis-Aufnahmen aus der Madison …



Rein theoretisch könnten die Aufnahmen des "Return of Rock"-Albums, die Whitehaven gepostet hat, auch aus der Madison Avenue stammen. Das "Golden hits"-Album auf Smash wurde dort ebenfalls aufgenommen. Ich kenne aber die Credits des "Return..." nicht.
Das Studio soll anfangs ja arg Probleme gemacht habe, sodass schon früh nachgerüstet werden musste. Über die Jahre wurde es aber ein sehr beliebtes Studio und ist das ja auch heute noch. Aber es stimmt natürlich, dass das Studio in der Union Avenue sehr besonders war. Man fühlt praktisch Sams ganzes Herzblut, das er da reingesteckt hat.
Übrigens interessante Nebennote zum Nashville-Studio, dort war niemand anders als Billy Sherril der Ingenieur. Später selbst ein legendärer Produzent und Hitmacher.




Danke Charles! Da war ich mir schon anfangs nicht sicher. So wie jetzt ist es aber bestimmt sinnvoller, wo ich nochmal drüber nachdenke.



1965:

Letzte Änderung: 28 Mai 2020 22:38 von DumbAngel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Mai 2020 10:47 - 29 Mai 2020 10:59 #937131 von fronk
fronk antwortete auf 50s Ikonen in den 60s
Folgende Jerry Lee Lewis-Smash Aufnahmen sind meines Wissens nach im Januar und July 1966 in der Madison Avenue in Memphis entstanden:



Leider gibt es wohl keine Möglichkeit, das Studio als Besucher (Tourist) zu besuchen – ein echter Herzenswunsch von mir.

Nachfolgende Tracks sind im September 1963 Sam Phillips Studio, 319 7th Avenue North, Nashville TN entstanden:



PS: Sorry, wollte die Tracks nicht erst abtippen etc. daher fix Screenshots aus meiner iTunes-Bib.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 29 Mai 2020 10:59 von fronk.
Folgende Benutzer bedankten sich: DumbAngel, Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Mai 2020 18:31 - 29 Mai 2020 18:34 #937136 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf 50s Ikonen in den 60s
Wanda Jackson mit Let’s Have A Party 

UK / Platz 32 03.09.1960 (8 Wo.) 
US / Platz 37 03.09.1960 (10 Wo.)

1955 und 1956 ging sie u.a. mit Elvis auf Tournee.
Dieser riet ihr, von der Countrymusik auf Rockabilly umzusteigen. 


Letzte Änderung: 29 Mai 2020 18:34 von Whitehaven.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Mai 2020 18:47 #937137 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf 50s Ikonen in den 60s
Wanda Jackson mit Hard Headed Woman

Habe zwei Daten bezüglich der Veröffentlichung gefunden , 1958 und 1960. Welches Jahr ist das richtige ?

Danke im voraus!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Mai 2020 20:21 #937139 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf 50s Ikonen in den 60s
Vielen Dank für die Auflistung, fronk! Dann hat er von den Re-recordings also einige in Nashville aufgenommen. Das war mir nicht bewusst.


Whitehaven schrieb: Wanda Jackson mit Hard Headed Woman

Habe zwei Daten bezüglich der Veröffentlichung gefunden , 1958 und 1960. Welches Jahr ist das richtige ?

Danke im voraus!



Dem Sound nah zu urteilen, würde ich 1960 sagen. Dass man 1958 Wanda in stereo aufgenommen hätte, halte ich für unwahrscheinlich. Aber ich lasse mich gerne korrigieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Mai 2020 20:59 #937140 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf 50s Ikonen in den 60s

DumbAngel schrieb: Dem Sound nah zu urteilen, würde ich 1960 sagen. Dass man 1958 Wanda in stereo aufgenommen hätte, halte ich für unwahrscheinlich. Aber ich lasse mich gerne korrigieren.


Danke

Aber kann ihre Version eventuell schon früher einmal veröffentlicht worden sein?

Konnte auf die schnelle nichts finden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.