file … and then I wrote: Don Robertson's Songs For Elvis

Mehr
31 Jul 2003 12:21 #882750 von Charles

BCD 16654 AR BCD 16654 ARAuf dieser CD sind die Original-Demos, die Elvis für einige seiner besten und berühmtesten Songs als Vorlage erhielt. Und alle werden sie vom Komponisten höchstpersönlich interpretiert: Don Robertson.

Don Robertson hat aber nicht nur für Elvis komponiert, er ist auch der "Erfinder" der so genannten "Slip-Note-Piano-Technik", die dann Floyd Cramer populär gemacht hat – in vielen Liedern der vorliegenden Titel-Kollektion wird dieser einmalige Stil hier präsentiert.

Inhalt:
Stand In - They Remind Me Too Much Of You - Anything That's Part Of You - Humming Bird - You Don't Need Me Anymore - The Image Of Your Face - Here Comes Heartache Again - Starting Today - There's Always Me - Your Happiness Means Everything To Me - Love Me Tonight - Love Finds A Way - My Side Of The Story - Faithful Forever - Hi Lee Hi Lo - I Met Her Today - What Now, What Next, Where To - Not One Minute More - Road To Heartbreak - I Hurt - Darling, Let's Go Home - Does He Mean That Much To You - I've Come To Say Goodbye - Feather In The Wind - Road To Heartbreak (short version) - I'm Counting On You (vocal by Lou Dinning)

Quelle: Bear-Family.De

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.