file Whitney Houston

Mehr
12 Feb 2012 04:50 #861168 von Circle G
Circle G antwortete auf Whitney Houston
<_<

<a href='www.focus.de/kultur/musik/us-saengerin-g...-tot_aid_713077.html' target='_blank'>Whitney Houston ist tot

Die Sängerin starb im Alter von nur 48 Jahren. Über die Todesursache ist bislang nichts bekannt. Houstons Leiche wurde in einem Hotel in Beverly Hills gefunden. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.

Whitney Houston starb am Samstag um 15.55 Uhr (Ortszeit) im Beverly Hills in einem Hotel, nachdem Rettungskräfte über eine halbe Stunde vergeblich versucht hatten die Sängerin wiederzubeleben.

Whitney Houston ist offenbar nicht durch ein Verbrechen gestorben. „Wir haben keinen Hinweis auf eine Straftat von außen. Wir untersuchen noch, aber offenkundige Hinweise auf Gewalteinwirkung gibt es nicht“, sagte Mark Rosen, Sprecher der Polizei in Beverly Hills am Samstag in dem Ort bei Los Angeles. Ob Drogen im Spiel gewesen seien, könne er nicht sagen. „Wir konnten im ersten Moment keine Hinweise finden, wir stehen aber noch ganz am Anfang unserer Untersuchung.“

Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos
Die 48-Jährige war am Samstag trotz Wiederbelebungsversuchen in einem Hotelzimmer gestorben. „Die herbeigerufenen Notärzte haben alles versucht, aber sie konnten nichts mehr tun“, sagte Rosen. „Frau Houston wurde um 15.55 Uhr für tot erklärt.“ Demnach starb die Sängerin kurz vor ein Uhr nachts deutscher Zeit.
Houston war Gast im Beverly Hilton, sagte Rosen. Jemand aus ihrem Umfeld habe den Notarzt gerufen. „Ich kann Ihnen nicht genau sagen, wer es war. Aber Freunde, Familie und Mitarbeiter sind anwesend und haben Frau Houston eindeutig identifiziert.“ Houston sei in ihrem eigenen Zimmer gefunden worden.

Grammys werden in „erheblich geändertem“ Rahmen stattfinden
Die Pop-Sängerin befand sich aufgrund der Grammy Awards im Hotel, die am Sonntag in Los Angeles verliehen werden sollen. Musikproduzent Jimmy Jam, sagte CNN unter Berufung auf die Veranstalter der Grammy Awards, dass die Veranstaltung nun in „erheblich geändertem“ Rahmen stattfinden wird.

Houston hatte angeblich an einer Party aus Anlass der wichtigsten Musikpreise der Welt teilnehmen wollen. Seit 1986 hat Houston sechs Grammys gewonnen.

Houston machte auch wegen Rauschgiftkonsums Schlagzeilen
Nur Stunden vor ihrem Tod war noch spekuliert worden, ob die Talentshow „The X Factor“ ein neues Projekt für Houston sein könnte. Dort hätte die Sängerin künftig als Jury-Mitglied arbeiten können. Houston war ein Superstar von der Mitte der achtziger Jahre bis weit in die Neunziger hinein. Ihr Song „I Will Always Love You“ für den Soundtrack „Bodyguard“ wurde die Liebeshymne einer ganzen Generation und ist weltweit die meistverkaufte Single der Sängerin.

<_<

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • rambohamster
  • rambohamsters Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
12 Feb 2012 09:58 #861169 von rambohamster
rambohamster antwortete auf Whitney Houston
Das die mal nicht alt wird, hab ich mir schon immer gedacht, ebenso wie der Jacko und Amy Winehouse. Da hab ich mir schon lang gedacht, dass die mal vorzeitig ins Gras beißen. <_< (im wahrsten Sinne des Wortes) :schoeni:

Mal ne andere Frage, weiss jemand von euch, ob die Grammy Verleihung heute nacht im deutschen Fernsehen live übertragen wird? Welcher Sender, Uhrzeit

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Feb 2012 10:08 #861170 von Schorni
Schorni antwortete auf Whitney Houston

Welcher Sender, Uhrzeit


2.00Uhr, Pro 7. :up:

Definitiv zu jung gestorben. Schade drum. :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Feb 2012 11:19 #861172 von wavetime
wavetime antwortete auf Whitney Houston

Definitiv zu jung gestorben. Schade drum. :(

Selber Schuld. Sie hatte es ja selber in der Hand. (wäre etwas anderes, wenn Sie eine unheilbare Krankheit gehabt hätte)

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • rambohamster
  • rambohamsters Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
12 Feb 2012 11:53 #861173 von rambohamster
rambohamster antwortete auf Whitney Houston

2.00Uhr, Pro 7.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Feb 2012 11:56 #861174 von edde
edde antwortete auf Whitney Houston

Selber Schuld. Sie hatte es ja selber in der Hand. (wäre etwas anderes, wenn Sie eine unheilbare Krankheit gehabt hätte)


Noch ist überhaupt nicht bekannt, ob sie evtl. an einer Überdosis von irgendwas gestorben ist!!
Vielleicht hatte sie einfach einen ganz normalen Herzinfarkt und DANN hatte sie es eben nicht selbst in der Hand...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Feb 2012 11:59 #861175 von leroy
leroy antwortete auf Whitney Houston
Egal. Schnell mal ein aburteilendes Statement, noch dazu bevor jemand überhaupt unter der Erde ist, dasgeht immer. :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Feb 2012 12:16 #861176 von Richard Burton
Richard Burton antwortete auf Whitney Houston

Selber Schuld. Sie hatte es ja selber in der Hand. (wäre etwas anderes, wenn Sie eine unheilbare Krankheit gehabt hätte)

Zum Glueck gibt es diese immer anstaendigen, stets moralisch aufrechten Menschen ohne Fehl und Tadel, die ihr Leben allzeit ordentlich auf die Reihe bekommen.
Denn von alters her, so weiss jedes gute Kind, ob gross oder klein, am Ende ist man immer selbst schuld an der eigenen Misere. Bekanntlich haben nur Verlierer und Zukurzgekommene Probleme.

Und WH war bestimmt keines von beiden, denn Stars mit viel Geld und Bekanntheit, ich bitte euch, liebe Leut', solchen Menschen scheint doch jeden Tag die Sonne aus dem Ar..h, also Ruhe auf den billigen Plaetzen!

Gut, zugegeben, mich persoenlich betrifft der Tod von WH nicht im Geringsten, aber es steckt ja meist immer ein tragisches Schicksal hinter solchen Meldungen, denn niemand ballert sich fortwaehrend aus Spass an der Freude weg - auch wenn so mancher Bonvivant ja genau dies anders sieht, aber dies ist eine andere Diskussion.
Diejenigen, die sich hier scheinheilig entruesten, sind doch meist auch diejenigen, die sich in der Regel aus Mangel an liquiden Mitteln und/oder Beschaffungsmoeglichkeiten ('s gute Zeugs, nicht was die Bahnhofsfixer bekommen) echauffieren und emporheben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Feb 2012 12:40 #861177 von jienie
jienie antwortete auf Whitney Houston
R.I.P Whitney ...sie war eine Inkone ,schade um sie ,egal an was sie starb .... <_<

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Feb 2012 13:32 #861178 von jienie
jienie antwortete auf Whitney Houston
N .......streiche, bevor die zensurtüchtigen Schreiberlinge, wieder ihre Statements abgeben .

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Feb 2012 14:39 #861179 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf Whitney Houston
Wenn man drogenabhängig is, dann hat man leider nichts in der eigenen Hand.

Eine schockierende, jedoch nicht gerade überraschende Nachricht, genauso wie bei Amy Winehouse. Am Freitag noch stand sie auf der Bühne für ein kurzes Duett.

<!-- YOUTUBE begin --><div align="center"><object width="425" height="350"><param name="movie" value="www.youtube.com/v/litanT5C7y0&feature=g-...G2ad9087FOAAAAAAAAAA">www.youtube.com/v/litanT5C7y0&feature=g-...G2ad9087FOAAAAAAAAAA" type="application/x-shockwave-flash" width="425" height="350">

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Laser-Freak
  • Laser-Freaks Avatar
  • Offline
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
  • User ist gesperrt bzw. auf persönlichen Wunsch deaktiviert.
Mehr
12 Feb 2012 14:48 #861180 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Whitney Houston

Wenn man ...., dann


Sie -die Drogen- zu nehmen, oder aber es bleiben zu lassen hat man schon in der Hand! Ebenso, sich zu besaufen oder bestenfalls nüchtern zu bleiben. Daran angrenzende Beschwichtigungen, wie auch Entschuldigungen gelten für mich persönlich jedenfalls nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Feb 2012 15:38 #861182 von jienie
jienie antwortete auf Whitney Houston
Dies Urteile kommen nun wohl überall ,wenn man Drogen nimmt usw....ist hat man selbst schuld ,aber keiner von Euch weiß, warum, wieso, usw....laßt sie doch in Ruhe ,ruhen .Ob Drogen oder Alk, das ist nun egal !!! :rose:
Sie war eine großartige Sängerin ,das zählt !!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Feb 2012 15:41 #861183 von leroy
leroy antwortete auf Whitney Houston
Was mich eigentlich mehr nervt...ist....dass der tod automatisch mit Drogen und dem Vorleben in Verbindung gebracht wird.
Selbst wenn hier alles Ärzte wären - würde es sich doch um eine unseriöse Ferndiagnose handeln.

Naja...wie auch immer...ist halt wie auch im Alltag bei normalen Menschen....man weiss nichts...aber ist informiert...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Feb 2012 15:46 #861184 von jienie
jienie antwortete auf Whitney Houston
Leroy ,genau das stört mich auch, immer diese Pauschalisierungen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth Boy
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.