file Jerry Lee Lewis

Mehr
12 Aug 2019 11:17 - 12 Aug 2019 11:20 #923912 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf Jerry Lee Lewis
Jerry Lee's Großartigkeit lässt sich nicht in Worte fassen, deshalb versuche ich es jetzt auch nicht. Nur, müsste ich eine mir bekannte Person als das musikalisch größte Talent des 20. Jh. nennen, dann wäre das Jerry Lee Lewis.

Atomic Powered Poster schrieb: Nö, menschlich ist mir jetzt egal, aber musikalisch finde ich ihn öde. Einzelne Nummern sind in Ordnung, aber es wird doch immer fix eindimensional. Seine Stimme ist auch nix dolles und arg limitiert.



Aber, und das unterstelle ich jetzt nur der Diskussion halber und nicht, weil ich es wüsste, du hast wahrscheinlich auch nicht sonderlich über seine Sun-Aufnahmen hinaus gehört. Die finde ich im Ganzen zwar auch sehr toll, aber gerade, wenn man nur eine Best-Of o.ä. hört, können die durchaus irgendwann sehr ähnlich klingen, ganz im Gegensatz zu dem, was er insgesamt bei Sun aufgenommen hat. Aber die großartigen hard-core country Alben und Singles aus Ende der 60er/Anfang der 70er mit diesen traurigen "Loser"-Stücken oder das soulige "Southern roots" sind doch wahnsinnig gut. Ganz zu schweigen natürlich von der "Live at the Star Club".
Jemand, der - und hier stimmt das Klischee ausnahmsweise - jeden Song so klingen lassen konnte, als wäre es sein eigener. Und ein hervorragender Sänger, der jedoch, im Gegensatz zu etwa Elvis, scheinbar nicht an seiner Stimme gearbeitet hat, sondern sie einfach nur benutzt hat, wenn er sie brauchte (wenn das Sinn ergibt). Leider ist die Stimme dann Mitte/Ende der 70er lebensstilbedingt in Mitleidenschaft gerissen worden. Wobei das Stücken wie "Over the rainbow" ein fabelhaftes Flair verleiht, dieser Whiskey-versoffene Klang.
Letzte Änderung: 12 Aug 2019 11:20 von DumbAngel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Earth Boy, fronk, Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Aug 2019 14:22 #923925 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Jerry Lee Lewis

DumbAngel schrieb: Nur, müsste ich eine mir bekannte Person als das musikalisch größte Talent des 20. Jh. nennen, dann wäre das Jerry Lee Lewis.


Echt? Auch größer als Brian Wilson?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Aug 2019 15:27 #923926 von Harty
Harty antwortete auf Jerry Lee Lewis
Ich werfe dann noch Freddy Mercury in den Ring.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Aug 2019 15:29 #923927 von Harty
Harty antwortete auf Jerry Lee Lewis
Frank Sinatra sollte man auch nicht unterbewerten

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
12 Aug 2019 15:45 #923930 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Jerry Lee Lewis
Die Country Sachen kenne ich tatsächlich nicht, die Star Club habe ich auf Vinyl. So wahnsinnig aufregend finde ich die jetzt auch nicht. Ganz gut, aber nach einer Seite wird es eintönig.

Größtes musikalisches Talent des 20 Jahrhunderts? Weiß ich nicht. Es gab im 20 Jahrhundert so viel neuartige Musik. Genres etc..

Unmöglich zu sagen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Aug 2019 17:34 #923933 von Harty
Harty antwortete auf Jerry Lee Lewis
Das geht auch nicht. Unser Mann aus Tupelo hatte sicherlich ein göttliche Stimme, ein Gefühl für Songs, war vielseitig und aus Erfolgssicht betrachtet ist er weit vorne. Aus Sicht vom Songwriting und Komponieren sicherlich Lennon/McCartney, Brian Wilson, Freddy Mercury, Sting, Bruce Springsteen etc. Ich möchte aber auch die Stimme eines Frank Sinatra nicht missen. Oder die wunderbare Karen Carpenter. Die Genialität von Prince oder einfach nur die Musik der Gibb Brothers oder Benny und Björn. Sie haben alle ihren verdienten Platz. Man muss nicht von Jedem ein Fan sein , ich möchte aber die Musik nicht missen,

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Aug 2019 17:38 - 12 Aug 2019 17:40 #923934 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Jerry Lee Lewis
Mir würde die Auswahl auf eine Person auch schwer fallen. Der Name Wilson wurde bei meiner Nachfrage natürlich nicht ohne Grund von mir gewählt. Nicht nur ich verehre den Kalifornier, auch Dumb Angel ist bekanntermaßen ein großer Fan des Beach Boys.
Letzte Änderung: 12 Aug 2019 17:40 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Aug 2019 18:05 #923938 von Harty
Harty antwortete auf Jerry Lee Lewis
..übrigens von den Beach Boys gibt es auch ein RPO Album, ebenso von den Carpenters.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Aug 2019 18:25 - 12 Aug 2019 18:27 #923940 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf Jerry Lee Lewis

Earth Boy schrieb:

DumbAngel schrieb: Nur, müsste ich eine mir bekannte Person als das musikalisch größte Talent des 20. Jh. nennen, dann wäre das Jerry Lee Lewis.


Echt? Auch größer als Brian Wilson?



Bei einer Aussage wie meiner muss diese Frage natürlich kommen. Jene ist gemeint gewesen, um einen Punkt zu unterstreichen. Ich selber sehe kaum einen Sinn darin, großartige Musiker zu vergleichen, um zu wissen, wer der beste ist, denn wie soll man dafür einen brauchbaren Standard festlegen? Genauso wie ich sage, dass, sollte ich gezwungen werden, die meiner Meinung nach beste Platte, die je gemacht worden ist, zu nennen, ich Big Mama Thornton's "Hound dog" wählen würde, soll das ganz und gar nicht andere Musiker bzw. andere Platten abwerten, sondern zeigen, dass ich eben nicht in eine solche Situation geraten möchte, diese Entscheidungen jedoch welche wären, die ich mit meinem Gewissen vertreten könnte.

Aber, du bist vollkommen Recht, das zu fragen, wenn ich so etwas wie oben poste. Wenn wir es ernsthaft verfolgen wollen, ist es allerdings eine Frage mit mehreren Faktoren, die relativ willkürlich gewählt werden können. Erstmal die Frage "Was ist Talent?" und inwiefern es auf Musik anzuwenden ist, denn jemand, der singen kann, aber kein Instrument spielen, ist musikalisch talentiert, genauso jemand, der Melodien schreiben, aber nicht singen kann oder jemand, der ein Instrument spielt, aber nicht arrangieren kann, und der, der Emotionen ausdrücken kann, aber keine schöne Singstimme hat. Und wenn man jetzt jeden dieser hypothetischen Personen als talentiert beschreiben muss, wer wäre dann der talentierteste und weshalb? Daher relativiert jede Antwort die folgende.
Wenn ich mich jetzt auf den Killer einschieße, dann weil ich die Auffassung nehme (und das nur in dem Fall, dass ich gezwungen werde, weil ich denke, dass sie auf möglichst breite Zustimmung stoßen kann), dass musikalisches Talent eine Art Hybrid ist aus dem handwerklichen Können, dem unbeeinflussten, natürlichen Drang ("unbeeinflusst" im Sinne von "nicht von außen oder anderen erzwungen") hin zur Musik, und natürlich dem Vermögen, nicht einfach nur Musik zu spielen, sondern ihr den oft genannten eigenen Stempel aufzudrücken. Dies, was ich mit Sam Phillips als pures, raues Talent bezeichnen würde, sehe ich alles bei Jerry Lee hochgradig erfüllt. Wenn jemand in selbiger Situation Brian Wilson nennt, hätte ich kein Problem damit. Allerdings denke ich, dass in seinem Fall eine leichte Variation der Definition(en) angebracht wäre.


Im Großen und Ganzen sind solche Überlegungen aber natürlich sinnlos, da niemand etwas davon hat, jemanden als den besten oder größten zu bezeichnen und sowas natürlich auch stets höchst subjektiv und somit nicht aussagekräftig ist. Du würdest sicherlich nie einen Countrymusiker als größten Musiker allerzeiten bezeichnen, selbst wenn du seine technischen Fähigkeiten für unübertroffen hältst, denn bei der Beantwortung solch einer Frage geht man natürlich augenblicklich in den Bereich, der dem eigenen Geschmack am nähesten ist. Wenn ich etwas scheiße finde, werde ich wahrscheinlich schwer jemanden, der diesen Musikstil spielt und prägt, als besten Musiker überhaupt ansehen können.


Hoffentlich nicht zu viele Rechtschreibfehler; ich kontrolliere das nur selten, bevor ich die Nachricht abschicke.
Letzte Änderung: 12 Aug 2019 18:27 von DumbAngel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Earth Boy

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Aug 2019 18:26 #923941 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf Jerry Lee Lewis

Harty schrieb: ..übrigens von den Beach Boys gibt es auch ein RPO Album, ebenso von den Carpenters.



Ja, eine Unart dieser fiese Kacktrend.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Aug 2019 18:43 #923943 von Harty
Harty antwortete auf Jerry Lee Lewis

DumbAngel schrieb:

Harty schrieb: ..übrigens von den Beach Boys gibt es auch ein RPO Album, ebenso von den Carpenters.



Ja, eine Unart dieser fiese Kacktrend.


:spring: :spring: :grin: :devil:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Dez 2019 13:23 #929185 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf Jerry Lee Lewis
Folgende Benutzer bedankten sich: Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Dez 2019 16:59 - 24 Dez 2019 17:01 #929205 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf Jerry Lee Lewis

DumbAngel schrieb:


Schön, endlich! :beifall: :beifall:

Dann steht der erste Besichtigungsort im April fest.
Ist ja nur 20 Minuten von Graceland entfernt.

Letztes Jahr konnte man nur von aussen Besichtigen.
Hatte zwar geklingelt, aber leider hatte niemand geöffnet. :smokin:










Jerry Lee Lewis honored with Mississippi Country Music Trail marker at Nesbit ranch

Bob Mehr  Memphis Commercial Appeal

Published 6:45 PM EST Dec 20, 2019

"The Killer" collected another honor on Thursday, as rock 'n' roll pioneer Jerry Lee Lewis received a marker on the Mississippi Country Music Trail outside his home in Nesbit.

Lewis, who suffered a minor stroke in March, made his first public appearance since being hospitalized during ceremonies held at his home. The event included appearances by numerous local civic officials and fellow musicians, among them country star and Mississippi native Marty Stuart; Stuart's wife and singer, Connie Smith; and Mississippi Gov. Phil Bryant.

Lewis, who has been inducted to the Rock and Roll Hall of Fame, the Memphis Music Hall of Fame, and has his own star on the Hollywood Walk of Fame, moved into his Nesbit ranch in 1973.

Jerry Lee Lewis honored during Mississippi Country Music Trail marker ceremony. Front Row: Judith Lewis, Jerry Lee Lewis, Gov. Phil Bryant, Connie Smith. Back Row: Jerry Lee Lewis III, Steve Azar, Marty Stuart.

Handout

“After pioneering the genres of rock ‘n’ roll and rockabilly with hits that crossed over to the country music charts, Jerry Lee decided to locate to Nesbit to settle down, and we couldn’t be more thrilled to have the music legend call Mississippi home,” Bryant said. “It is an honor to dedicate a Mississippi Country Music Trail marker here at his ranch.”

Lewis — who appeared with his wife, Judith, and son Jerry Lee Lewis III — joined Stuart, singing on an acoustic rendition of "Touching Home,” the title track of his 1971 album for Mercury Records. 

Hailed as one of rock’s pioneers at Sun Records in the 1950s, Lewis would go onto an incredibly successful second career as a country hitmaker starting in the late 1960s. Songs like “To Make Love Sweeter for You,” “There Must Be More to Love Than This” “She Even Woke Me Up to Say Goodbye” and "What's Made Milwaukee Famous (Has Made a Loser Out of Me)" would all become smashes for Lewis, among 30 songs of his to hit the country top 10.

Founded in 2010, the Mississippi Country Music Trail recognizes the state’s contributions to country music, and follows a similar program established for the state’s Blues Trail.

The marker at The Lewis Ranch is the trail’s 34th such site added to the roll call of significant country music stops in the state. The Lewis Ranch, located at 1595 Malone Road, is open for tours by appointment at thelewisranch.com.

Published 6:45 PM EST Dec 20, 2019

eu.commercialappeal.com/story/entertainm...is-music/2712164001/

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 24 Dez 2019 17:01 von Whitehaven.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
25 Dez 2019 21:52 #929225 von Alsterläufer
Alsterläufer antwortete auf Jerry Lee Lewis
Graceland für Arme?

Aber trotzdem ausgesprochen hübsch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Dez 2019 10:04 - 26 Dez 2019 10:06 #929233 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf Jerry Lee Lewis

Alsterläufer schrieb: Graceland für Arme?


Mit Nichten und wenn der Killer ruft, stehen auch hier die Fans Schlange.

Wobei Graceland, wenn man es heute mit anderen Anwesen bezüglich Größe und Ausstattung in und um Memphis (z.B. Memphis/Germantown) vergleicht, auch nix dolles darstellt.
In der damaligen Zeit, allerdings ein anderer Schnack.



Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 26 Dez 2019 10:06 von Whitehaven.
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.