file Shakin Stevens

  • TomAaron
  • TomAarons Avatar
  • Besucher
  • Besucher
21 Nov 2004 21:13 #272878 von TomAaron
TomAaron antwortete auf Shakin Stevens
kann mich nur anschliessen-ein toller bericht!!
würde ihn auch gerne einmal live sehen!
ich muss bei shaky immer an die bravo schlacht aus den 80ern denken : wer ist besser Elvis oder Shaky?

damals kann ich mich erinnern das ich mich über diesen vergleich aufgeregt habe - weil ich fand das die "Turnübungen" von shaky nicht viel mit elvis` tanzstil zu tun hatten!
aber heute bin ich auch ein shaky fan und finde das er immer noch einen guten job macht und auch seinen eigenen stil gefunden hat!

keep on rockin´ shaky

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Nov 2004 21:29 #272881 von coolozz
coolozz antwortete auf Shakin Stevens
Ich hör gerade ein Remix von Beacause I Love you,gar net mal so schlecht :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
22 Nov 2004 11:31 #272983 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Shakin Stevens

Erlebnisbericht von der Dänemark Tour 2004

Vejle

Nach der mehr oder weniger langen Anfahrt von Mannheim nach Vejle mit 2 Zwischenstopps um meine Shakyfreundinnen einzusammeln bzw. gemeinsam weiterzufahren trudelten wir mittags in Vejle ein.

<!--aimg--><a href='www.zaenkernet.de/dktour4.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2004 11:36 #272984 von Copperhead
Copperhead antwortete auf Shakin Stevens
Wo ist eigentlich mein Shaky-Donauinselfest-Thread hin :huh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2004 11:44 #272985 von Big Hunk
Big Hunk antwortete auf Shakin Stevens

Erlebnisbericht von der Dänemark Tour 2004

Vejle

Nach der mehr oder weniger langen Anfahrt von Mannheim nach Vejle mit 2 Zwischenstopps um meine Shakyfreundinnen einzusammeln bzw. gemeinsam weiterzufahren trudelten wir mittags in Vejle ein.

<!--aimg--><a href='www.zaenkernet.de/dktour4.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->
 
Auf einem Platz in der Nähe unseres Hotels wurde ein Riesenholzgesicht per LKW angeliefert und mühlvoll von vielen kleinen aufgeregten Dänen letztendlich aufgestellt und mit orangefarbenden Tüchern umhüllt. Wen oder was die Fratze darstellen soll haben wir nicht erkannt und konnten es auch wegen einer gewissen anderen Hauptperson nicht näher verfolgen.
Ja, es war endlich soweit. Heute Abend, das erste Konzert der 5-Tage DK-Tour. Zwar hatte ich Shaky erst im Sommer in Langeland gesehen. Doch war ich nie ein großer Fan von Festival, auch nicht von den 93 Oldiefestivals.
Ich will in ein richtiges Shakykonzert, ja und auch gerne mit Sitzplätzen. Find ich klasse, wenn man sich rechtzeitig drum kümmert sitzt man tatsächlich ganz bequem nur wenige Meter von Shaky entfernt. Erste Reihe! Ja! Heute Abend saß ich in der ersten Reihe rechts von der Bühne. Die Bühne war so niedrig und auch nur ein wenig mehr als armesbreite entfernt. 20Uhr, alle waren auf ihren Plätzen, die Show kann beginnen.

<!--aimg--><a href='www.zaenkernet.de/dktour3.jpg' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->

<span style='color:red'>Der Saal wurde verdunkelt, man sah nur die Schatten der Band auf die Bühne huschen um den Meister des Rock’n’Rolls </span>

Bis hierhin habe ich gelesen. Und ihr? :wub:

Ich habe weiter gelesen. Aber nur, weil ich wußte, daß Charro den Text nicht selbst geschrieben hat! (Und weil ich hoffte, er käme wieder von einem feinen Übersetzungstool, damit man sich selber die "Fliegen-Mühe" des Eindeutschens erstparen kann!)

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2004 11:44 #272986 von Harty
Harty antwortete auf Shakin Stevens

Wo ist eigentlich mein Shaky-Donauinselfest-Thread hin :huh:

hmm..in der Donau?? :devil:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2004 11:46 #272987 von Copperhead
Copperhead antwortete auf Shakin Stevens

hmm..in der Donau?? :devil:

Dann wäre er ja da, wo eigentlich Shaky hingehört :blush:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
22 Nov 2004 11:50 #272988 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Shakin Stevens

Dann wäre er ja da, wo eigentlich Shaky hingehört :blush:

Es gibt doch bestimmt wieder irgendeine Altlastenverordnung, die das verbietet, oder?! :angry: :down:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2004 11:56 #272989 von Jörg S.
Jörg S. antwortete auf Shakin Stevens
Vieleicht habt ihr hier mehr Glück aber eigendlich müß´te alles stimmen aber man weiß es ja nie.

Konzertbericht aus Ringsted / Dänemark – 13. November 2004
Vom Aufwand her bedeutete diese Reise diesmal 30 Stunden Autofahrt und ein Plus von 3300 Km auf dem Tacho unseres Autos.
Dabei waren wir ( Thomas Fekete, seine Freundin Ricky und meine Wenigkeit ) noch nicht mal die absolut verrückteste Partie, denn da war auch noch Michael Hauptman mit seiner Frau, welcher extra aus Australien angereist war oder etwa „Vespaboy“, der mit seiner Vespa von Schottland angefahren kam.

Aber etwas verrückt muss man sowieso sein, um sich zu den etwa 100 Hardcore-Fans zählen zu dürfen, welche diesmal in Ringsted aus ganz Europa vertreten waren.
Tagsüber haben wir eine kleine Sightseeingtour durch Ringsted angesagt, welche wir auch zum Verteilen unserer Flugblätter für das Fantreffen genutzt haben.


Dabei ist uns auch Schlagzeuger Howard Tibble über den Weg gelaufen, er wusste zu berichten, dass einige Konzerte dieser Tour ausverkauft waren und die Jungs inklusive Shaky alle gut drauf wären. Zukunftspläne waren ihm aber nicht zu entlocken, obwohl wir hartnäckig nachgefragt haben.
Später Nachmittag : Jetzt hieß es zurück zur Halle und zum Ringsted City Hotel welche unmittelbar aneinander grenzten. Das Stagedoor hatten wir schon früher ausgemacht, jetzt galt es die Zeit mit Red Bull und Bier tot zu schlagen, außerdem war es inzwischen auch schon sehr kalt geworden.
Während ich mich nur kurz um die Vorbereitungen zum Fantreffen gekümmert hatte, traf Shaky zum Soundcheck ein und mein Freund Thomas war mit Freundin Ricky als Einziger zur Stelle um ein Autogramm und Foto zu bekommen.


An dieser Stelle möchte ich bemerken, dass ich ihm dieses von Herzen gegönnt habe, schon als Dank für seine tadellose Fahrleistung und all den Spaß welchen wir im Auto hatten.

Fantreffen: Dieses hatten wir um 17.00 angesetzt, doch bereits eine knappe Stunde vorher hatten sich in etwa 30 Leute ( zum größten Teil dänische Fans ) in der Hotelbar eingefunden.
Die Party ging aber erst richtig los, als Thomas mit einer Schachtel Raritäten den Raum betrat und ich den CD-Player auf die Theke stellte und THIS OLE HOUSE über die Boxen kam.
Mir persönlich hat dieses Fantreffen unendlich viel gegeben, da viele Leute dabei waren, welche ich vom e-mailen Jahre kenne und erst jetzt persönlich zu Gesicht bekommen habe.
Es war nicht so, dass alle Fans gleichzeitig anwesend waren, eher war es ein stetiges Kommen und Gehen, aber ich würde mal vorsichtig schätzen, dass wohl so an die 100 Leute vorbeigeschaut haben.


Etwa zur selben Zeit war auch ein Foto von Shaky mit 50 Fans geplant, mit ein Grund warum nicht immer alle Fans anwesend waren.


Allerdings ist es dann doch nicht dazu gekommen, wie man mir berichtet hat.
Es gibt für mich nicht viele Dinge die schöner sind als bei einem gepflegten Bier ( auch wenn dieses 7 Euro gekostet hat ) mit Shakyfans über unseren Helden zu quatschen.
Na ja, eines steht da schon noch drüber – ein Shakin Stevens Konzert !

Das Konzert : Pünktlich um 20.00 legte Shaky mit I´M READY los und ja wir waren bereit for Rock´n Roll. Der Eröffnungssong hätte nicht besser gewählt sein können und es sollten noch mehrere positive Überraschungen folgen.
Erstmal wäre festzuhalten, dass er für sein Alter wirklich gut aussieht, schlank und rank.
Zum anderen war seine gute Laune sofort spürbar, wenngleich er sich auch für seine angeschlagene Stimme entschuldigen musste.

Dieses Manko hat ihm wohl keiner übel genommen und er selbst wagte sich trotzdem an schwer zu singende Titel wie etwa DON´T TELL ME WE ARE THROUGH.
Viele seiner Songs hatte er lange nicht mehr im Programm wie etwa AIN´T THAT A SHAME oder I´LL BE SATISFIED.
Thomas und ich haben aber auf einen ganz speziellen Song gewartet , YOU NEVER TALKED ME !


Als Shaky dann diesen auch noch wirklich toll brachte – Gott, wir waren im Himmel. Shaky´s Band wieder mit Bläsern brachte einen satten Sound zustande und ich glaub er hat nach Jahren wieder eine gute Musiker Mischung gefunden.
Neben den Oldies Stuart Colman und Howard Tibble sind jetzt viele junge Leute dabei, eine Blutauffrischung war meiner Meinung auch schon längst notwendig.


Diesmal wurde auch das Konzept etwas geändert und eine Pause in die Show eingebaut. Der Stimmung tat dies keinen Abbruch und Shaky spielte diesmal gute 100 Min. Ich kann mich ehrlich an keine derart lange Show erinnern und immerhin war es mein 22. Konzert.

Mir hat diesmal besonders gefallen, dass er sich viel auf das Publikum eingelassen hat und gegen Ende der Show ( SO LONG BABY GOODBYE ) noch mal richtig Gas gegeben hat.
Da war für mich klar, dass er es noch immer bringt, ehrlich mir lief es kalt den Rücken runter !
Übrigens haben wir den zweiten Teil der Show vom Balkon aus mitverfolgt, keine leichte Entscheidung für mich, da ich noch immer in den ersten Reihen zu finden war, aber im Nachhinein möchte ich diese Erfahrung nicht missen.
Der Sound ist einfach um Längen besser als unmittelbar vor der Bühne !


Das Konzert in Ringsted war zwar nicht ausverkauft ( 140 Tickets waren noch zu haben ), in der Halle selbst sah es aber trotzdem recht voll aus.
An Merchandise gab es das offizielle Tourplakat sowie die DVD/CD COLLECTABLE zu kaufen und die Leute haben kräftig zugelangt.

Tracklist ( allerdings nicht in der richtigen Reihenfolge )
I´M READY ; DON´T LIE TO ME ; YOU DRIVE ME GRAZY ; YOU NEVER TALKED ABOUT ME ;MARIE MARIE / OH JULIE ; I´LL BE SATISFIED ; HOT DOG ; THIS OLE HOUSE ;IT´S RAINING ; BABY IT´S YOU ; A LETTER TO YOU ; I AIN´T NEVER ; LIPSTICK ;TURNING AWAY ; WITH MY HEART ; ROCKIN THE NIGHT AWAY ; IT´S LATE ;AIN´T THAT A SHAME ; GIVE ME YOUR HEART TONIGHT ; DON´T TELL ME WE ARE THROUGH und SO LONG BABY GOODBYE


Nach dem Konzert hatten wir noch Gelegenheit mit Stuart Colman zu sprechen, welcher uns erzählte, dass Shaky in den USA mit Starproduzenten Peter Colins neue Songs aufgenommen hat. Jener Peter Collins welcher schon A LETTER TO YOU und BREAKING UP MY HEART für Shaky produziert hat.
Jener Peter Collins welcher als Produzent für Leute wie BON JOVI ; ELTON JOHN ; CLIFF RICHARD ; ALICE COOPER oder BRIAN SETZER ( um nur einige wenige zu nennen ) verantwortlich zeichnete.
Wir dürfen gespannt sein, was daraus wird.


Und wie heißt es nun mal so schön – Die Hoffnung stirbt als letztes, in unserem Fall die Hoffnung auf ein neues Album…….
Shaky hat in Dänemark ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben und was auch heute noch möglich ist wenn er die Unterstützung einer Plattenfirma hat, haben wir auch erlebt – nämlich ein Nummer 1 Album in den Charts.

Ich persönlich halte eine UK Tour 2005 für gut möglich, eine Prognose für ein neues Album möchte ich aber nicht abgeben, da ein solches von vielen Faktoren abhängig ist.

Jedenfalls hab ich meine Shakybatterien wieder voll aufgedankt und kann davon wieder einige Zeit zehren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2004 12:03 #272992 von Copperhead
Copperhead antwortete auf Shakin Stevens
Ich hätte da noch die News von der offiziellen Homepage (www.google.de --> "shakin stevens" --> erster Eintrag):


December 2004 - The film "Imaginary Heroes" is released, which features Shaky's Track 'I'll Be Home This Christmas'. Originally released in '91, as a single, and as a track on the album 'Merry Christmas Everyone' in the same year. Stevens co-wrote this song with Ronnie Harwood (writer of You Drive Me Crazy). "Imaginary Heroes" stars Sigourney Weaver and Jeff Daniels, and was directed by Dan Harris (writer of X-Men 2).

November 2004 - Shaky will be performing 5 Concerts in Denmark:

08-Nov Musikteatret Vejle, Vedelsgade 25-31, 7100 Vejle - ticketphone: 45 794 32030 or www.billetnet.dk or 45 701 56565

09-Nov Musikhuset, Papirfabrikken, 8600 Silkeborg - ticketphone: 45 89203050

11-Nov Tinghallen, Tingvej 3, 8800 Viborg - ticketphone: 45 86626100 www.billetnet.dk, 45 70156565

12-Nov Frederiksborg Centret, Milnersvej, 3400 Hiller&#65533;ticketphone: 4570156565 or www.billetnet.dk,

13-Nov Ringsted Kongrescenter, N&#65533;orv 24, 4100 Ringsted - ticketphone: 45 70156565 or www.billetnet.dk

26th August 2004 - Winners of the competition on www.axelmusic.com. The shirt worn by Shaky on his UK '95 tour was won by Karen Brimicombe, UK; and the 10 winners of a CD/DVD, personally signed by Shaky, are:- Sandy Marvin, Canada; Doreen Armstrong, UK; Mark Jones, UK; Terry Schuffert, USA; Thomas Winter, Germany; Stuart Lang, UK; Jeremy Smith, UK; Kathleen Hester, UK; Marianne Sorensen, Denmark; Christopher Briddon, UK. Congratulations to all the winners!

August 2004 - Sony, South Africa release 'Collectable - Shakin' Stevens', the CD/DVD collection featuring 24 of Shaky's hits digitally remastered PLUS a DVD of 12 of his videos - with 5.1 Surround Sound. Other countries will be announced when they are confirmed.

13th August 2004 - Telephone interview with John Marshall on the Lincs FM Breakfast Show.

9th August 2004 - 'Collectable' stays at # 1 in Denmark, and goes Gold !!!

4th August 2004 - Her and Nu (Right Here, Right Now) weekly magazine - this issue includes an interview with Shaky.

4th August 2004 - 'Shaky - The Hitmaker' At 8.03pm UK time, that's 9.03pm Danish time, Shaky appears on Denmark's Radio P4, a one hour special hosted by Lars Paaske. The programme is dedicated to the new CD/DVD release 'Collectable - Shakin' Stevens', and Shaky will tell the stories behind many of his hits. You can listen to the programme on www.dr.dk/p4 When you have entered the website look under the line "HOR NETRADIO" and click on one of the links such as "Bornholms Radio", "Radio Fyn", etc.

2nd August 2004 - JUST 6 DAYS AFTER IT'S RELEASE, 'COLLECTABLE - SHAKIN' STEVENS' GOES INTO THE DANISH CHARTS, AND STRAIGHT TO NUMBER 1...

1st August 2004 - Studio Hamburg release a DVD of the TV show 50 Years Of Rock, which includes Shaky's performance of Marie, Marie, from the TV show broadcast on 17th April 2004.

31st July - Broadcast of interview with National Radio P4, Denmark

31st July - 7.20pm TV2 News, broadcast of Shaky's interview.

29th July - Shaky will be headlining at the Langelands Festival Denmark, on stage at 7.30pm

28th July - Shaky appearing on Denmark's premier TV show, Go Morgen DK, performing Marie Marie and Oh Julie, 'live'.

28th July - Interview with National TV2 Evening News, Denmark

28th July - Interview with Her and Nu (Right Here, Right Now) weekly magazine

28th July - Interview with BT - Denmark's leading daily newspaper

28th July - Interview with Ekstra Bladet - one of Denmark's major newspapers

28th July - Interview with Sky Radio

26th July - 'Collectable - Shakin' Stevens' is released. A unique new CD/DVD collection which includes 24 of Shaky's biggest hits digitally remastered PLUS a DVD featuring many of his best videos - with 5.1 Surround Sound.

25th July 2004 - Sony Denmark commence TV campaign for 'Collectable - Shakin' Stevens', using 60" commercials.

17th July - Sony Music and Axel Music have linked up with Shakin' Stevens to launch a very special competition. Buy the album now for a chance to win... Check out www.axelmusic.dk or www.axelmusic.com for details! (There is a button on the left of the first screen which changes the language from Danish to English)

16th July 2004 - re-launch of Shakin' Stevens Official website

28th May 2004 - Yorkshire TV show the second part of a programme called Frock 'n' Roll - which followed style and music through the decades. The clip of Shaky with Richard Madeley was featured, only this time they interviewed someone who was in the studio at the time, who recounted the story putting the whole thing into context. Well done to the producers.

17th April 2004 - Shaky performs 'Marie, Marie' on the show "50 Years Of Rock", broadcast live from the Preussag Arena in Hannover on ZDF, and transmitted throughout Germany, Austria and Switzerland.

12th April 2004 - Stuart Colman's documentary for Capital Radio, London, entitled "The Day That Rock Began To Roll", featuring the track 'This Ole House'.

16th March 2004 - Filming Shaky's tribute to Muff Winwood.

22nd February - Channel 4's programme 'The Ultimate Pop Star', acknowledges that Shaky is the 16th highest selling artist in the UK, ever!

21st February 2004 - Headlining at the Opera Ball in Frankfurt, in aid of the World Wildlife Fund

20th February 2004 - TV interview with HR- Public TV for the society news show, HR-VIP.

20th February 2004 - Newspaper interviews with Frankfurter Allgemeine Zeitung, and Bild Zeitug, the major German newspapers, together with the Frankfurter Neue Presse

13th February 2004 - Recording in Rockfield

9th - 18th December 2003 - recording in the US

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2004 12:05 #272994 von Copperhead
Copperhead antwortete auf Shakin Stevens
Und auf deutsch :up:


Hättedanochwürfelnachrichtenvonder Ich offiziellen homepage (www.google.de--->"shakinstevens" -->erster Eintrag):


Dezember 2004 - Der Film "eingebildete Heroes" wird freigegeben, der Shakys Schiene kennzeichnet, ', das ich dieses Weihnachten Haupt bin '. Ursprünglich freigegeben in '91, wie einzelnes und als Schiene auf dem Album ' frohe Weihnachten jeder ' im gleichen Jahr. Stevens Co-schrieb diesen Song mit Ronnie Harwood (Verfasser von Ihnen fahren mich verrückt). SternSigourney "der eingebildeten Heroes" Weber und Jeff Daniels und wurden von Dan Harris verwiesen (Verfasser der X-Männer 2).

November 2004 - Shaky wird 5 Konzerte in Dänemark durchführen:

08-Nov Musikteatret Vejle, Vedelsgade 25-31, 7100 Vejle - ticketphone: 45 794 32030 oder www.billetnet.dk oder 45 701 56565

09-Nov Musikhuset, Papirfabrikken, 8600 Silkeborg - ticketphone: 45 89203050

11-Nov Tinghallen, Tingvej 3, 8800 Viborg - ticketphone: 45 86626100 www.billetnet.dk, 45 70156565

12-Nov Frederiksborg Centret, Milnersvej, 3400 Hiller&#65533;ticketphone: 4570156565 oder www.billetnet.dk,

13-Nov Ringsted Kongrescenter, N&#65533;orv 24, 4100 Ringsted - ticketphone: 45 70156565 oder www.billetnet.dk

26. August 2004 - Sieger der Konkurrenz auf www.axelmusic.com. Das Hemd, das von Shaky auf seiner Tour Großbritanniens '95 getragen wurde, wurde von Karen Brimicombe, Großbritannien gewonnen; und die 10 Sieger eines CD/DVD, persönlich unterzeichnet von Shaky, sind:- Sandiges Marvin, Kanada; Doreen Armstrong, Großbritannien; Kennzeichnen Sie Jones, Großbritannien; Terry Schuffert, USA; ThomascWinter, Deutschland; Stuart Lang, Großbritannien; Jeremy Smith, Großbritannien; Kathleen Hester, Großbritannien; Marianne Sorensen, Dänemark; Christopher Briddon, Großbritannien. Glückwünsche zu allen Siegern!

August 2004 - Sony, die Südafrika-Freigabe ', die sammelbar ist - Shakin ' Stevens ', die CD-/dvdansammlung, die 24 von Shakys Erfolgen remastered kennzeichnet digital, PLUS ein DVD von 12 seiner videos - mit 5,1 umgeben Ton. Andere Länder werden verkündet, wenn sie bestätigt werden.

13. August 2004 - Telefoninterview mit John Marshall auf dem Frühstückerscheinen Lincs FM.

9. August 2004 - ' sammelbare ' Aufenthalte an # 1 in Dänemark und geht Gold!!!

4. August 2004 - Ihr und Nu (recht hier, im Augenblick) wöchentliche Zeitschrift - diese Ausgabe umfaßt ein Interview mit Shaky.

4. August 2004 - ' Shaky - das Hitmaker ' bei der Zeit 8.03pm Großbritannien, die ist die 9.03pm-Dänischezeit, Shaky erscheint auf Radio P4, ein eine-Stunden-spezielles Dänemarks bewirtet von Lars Paaske. Das Programm wird der neuen sammelbaren CD-/dvdfreigabe ' eingeweiht - Shakin ' Stevens ' und Shaky Wille erklären die Geschichten hinter vielen seiner Erfolge. Sie können zum Programm über www.dr.dk/p4 hören, wenn Sie den websiteblick unter die Linie "HOR NETRADIO" eingetragen haben und eine der Verbindungen wie "Radio Bornholms", "RadioFyn", usw. an klicken.

2. August 2004 - GERADE 6 TAGE NACHDEM ES FREIGABE Ist, ' SAMMELBAR - SHAKIN ' STEVENS' STEIGT IN DIE DÄNISCHEN DIAGRAMME Ein, UND GERADE ZU NR. 1...

1. August 2004 - Studiohamburgfreigabe ein DVD des Fernsehapparaterscheinens 50 Jahre des Felsens, der Shakys Leistung von Marie, Marie umfaßt, von der Fernsehapparaterscheinensendung an April 17. 2004.

Juli 31. - Sendung des Interviews mit nationalem Radio P4, Dänemark

Juli 31. - 7.20pm-TV2 Nachrichten, Sendung des Shakys Interviews.

Shaky Juli 29. - wird am Festival Dänemark Langelands, auf Stadium bei 7.30pm mit einer Überschrift versehen

Juli 28. - Shaky Erscheinen auf Erscheinen des Premier Fernsehapparat Dänemarks, gehen Morgen DK und führen Marie Marie durch und OH- Julie, ' leben '.

Juli 28. - Interview mit nationalen Nachrichten des Abends TV2, Dänemark

Juli 28. - Interview mit ihr und Nu (recht hier, im Augenblick) wöchentlicher Zeitschrift

Juli 28. - Interview mit BT - Dänemarks führende tägliche Zeitung

Juli 28. - Interview mit Ekstra Bladet - eine von Dänemarks Hauptzeitungen

Juli 28. - Interview mit Himmelradio

Juli 26. - ' sammelbar - Shakin ' Stevens' wird freigegeben. Eine einzigartige neue CD-/dvdansammlung, die 24 von Shakys größten Erfolgen digital miteinschließt, remastered PLUS ein DVD, das viele seiner besten videos kennzeichnet - mit 5,1 umgeben Sie Ton.

25. Juli 2004 - Sony Dänemark beginnen Fernsehapparatkampagne für ' sammelbares - Shakin ' Stevens ' mit 60 "Werbungen.

Juli 17. - Sonymusik und Musik Axel hat oben mit Shakin ' Stevens verbunden, um eine ganz spezielle Konkurrenz auszustoßen. Kaufen Sie das Album jetzt, damit eine Wahrscheinlichkeit gewinnt..., Überprüfen Sie aus www.axelmusic.dk oder www.axelmusic.com auf Details! (es gibt eine Taste auf dem links des ersten Schirmes, der die Sprache von dänischem zu Englisch ändert)

16. Juli 2004 - Re-launch von Beamtwebsite Shakin ' Stevens

28. Mai 2004 - Yorkshirefernsehapparaterscheinen das zweite Teil eines Programms benannte Rolle Frock ' n ' - die Art und Musik durch die Dekaden folgte. Der Clip von Shaky mit Richard Madeley wurde gekennzeichnet, nur dieses mal sie jemand interviewten, das im Studio zu der Zeit war, das die Geschichte nachzählte, welche die vollständige Sache in Kontext setzt. Brunnen angetan die Produzenten.

17. April 2004 - Shaky führt ' Marie, Marie ' auf dem Erscheinen "50 Jahre des Felsens", der Sendung, die von der Arena Preussag in Hannover auf ZDF Phasen ist, und übertragen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch.

12. April 2004 - Stuart Colmans dokumentarisch für Hauptradio, London, erlaubt "der Tag, den Felsen anfing, zu rollen", die Schiene kennzeichnend ' dieses Ole Haus '.

16. März 2004 - Shakys Tribut der Schmierfilmbildung zur Muffe Winwood.

Februar 22. - Programm der Führung 4 ' der entscheidende Knallstern ', bestätigt, den Shaky der 16. höchste das Verkaufen Künstler in Großbritannien ist, überhaupt!

21. Februar 2004 - An der Operenkugel in Frankfurt, im Hilfsmittel der Weltwildniskapitals mit einer Überschrift versehen

20. Februar 2004 - Fernsehapparatinterview mit Stundenöffentlichkeitsfernsehapparat für die Gesellschaftnachrichten stellen, Stunde-hr-vip dar.

20. Februar 2004 - Zeitungsinterviews mit Zeitung und Bild Zeitug, die deutschen hauptsächlichzeitungen, zusammen mit dem Frankfurter Neue Presse

13. Februar 2004 - Aufnahme in Rockfield

Dezember 9. - 18. 2003 - Aufnahme in den US

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2004 12:08 #272996 von Jörg S.
Jörg S. antwortete auf Shakin Stevens
:rolli: :rolli: :rolli: :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
22 Nov 2004 12:09 #272997 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Shakin Stevens
Hier noch einmal irgendeine Meinung zu Shakin' Stevens! :up: HAbe ich aus Google einfahc mal so wahllos ausgesucht. Scheint ja neuerdings Mode zu sein, einfach mal irgendwo etwas zu "recherchieren" und hier reinzustellen! :up: Also, jetzt geht's los, yeah, rock on, Shaky! :beifall:

"In den achziger Jahren war Shakin' Stevens auch in Deutschland erfolgreich. Aber wer weiß schon, daß der damalige Stern am europäischen Rockabilly-Himmel sich den Erfolg hart erkämpfen mußte. Als jüngstes Mitglied einer elfköpfigen Geschwisterschar wurde Michael Barrett in einer Waliser Arbeiterfamilie am 4.3.1948 geboren. In den Sechzigern übernahm er den Gesangspart in einer Rock'n Roll Revival Truppe, die sich nach einigen Umbenennungen Shakin' Stevens and the Sunsets taufte. Die ersten musikalischen Gehversuche, von Dave Edmunds produziert, erfolgten im Jahr 1970 in Form der Produktion A Legend auf Parlophone. In den Siebzigern wanderte die Band durch diverse holländische Kleinlabels, da sich aufgrund ständiger Auftritte wenigstens auf dem europäischen Festland ein gewisser Bekanntheitsgrad entwickelt hatte. 1976 nahm die Truppe noch Hank Mizell's Jungle Rock auf, um danach auseinanderzufallen.

Shakin' Stevens versuchte es als Solokünstler. Er nahm eine Rolle im erfolgreichen Musical Elvis von Jack Good an und war neben Lulu und Alvin Stardust mit von der Partie, als Good die TV-Serie Oh Boy mit Musik aus den Fünfzigern ins Fernsehen brachte. In Zeitabständen nahm er immer noch die eine oder andere Single auf, so Endless Sleep und Hot Dog, die vom Ex-Springfield Mike Hurst produziert wurden, allerdings ohne merklichen Erfolg. Erst ein Wechsel des Produzenten im Jahr 1980 zu Stuart Colman, der auf seiner ersten Soloproduktion Take One den Bass bedient hatte, und seine neue energische Managerin Freya Miller, die auch schon die New Seekers betreut hatte, brachten eine erste Wendung in Form des Top 20 Hits Marie, Marie (ursprünglich von den Blasters). Die Folgesingle This Ole House, ein Rosemary Clooney Remake, schubste ihn 1981 an die Spitze der englischen Charts. In den nächsten paar Jahren gelangen Stevens in England und auf dem Kontinent regelmäßig Top 20 Erfolge mit seiner Rockabilly-Masche. Noch im gleichen Jahr folgten You Drive Me Crazy (#2), Green Door (#1) und der Irma Thomas Titel It's Raining (#10). 1982 hing der Rockabilly-Himmel voller Noten durch das von Stevens selbstverfasste Oh Julie, wieder eine Nummer 1, gefolgt von einer John Fred & The Playboys Nummer, Shirley (#6) und Give Me Your Heart Tonight (#11). Obwohl naheliegend, konnte Shakin' Stevens es nicht ausstehen, mit Elvis Presley verglichen oder gar als Immitator oder Plagiator abgestempelt zu werden. Das ging soweit, daß er sich die Interviews vorher schriftlich vorlegen ließ, um Fragen in diese Richtung ablehnen zu können.

1983 kam er mit dem neuen Produzenten Christopher Neil wieder in die Charts mit It's Late (#11) und Just Cry A Little Bit (#3). Der letztere Titel sollte sein einziger sein, der wenigstens in die Top 100 der amerikanischen Charts vordrang. Auch 1984 gelang ihm im Duo mit Bonnie Tyler ein Top Five Erfolg mit der Coverversion A Rockin Good Way, eine ursprüngliche Nummer von Brook Benton und Dinah Washington aus dem Jahr 1960. 1985 kam es zu einer Neuauflage der Zusammenarbeit mit Dave Edmunds durch die Titel Lipstick, Powder and Paint (#37) und der sympathischen Weihnachtsnummer Merry Christmas Everyone (#1). Selbst 1986 ergaben sich noch Top 20 Hits mit Turning Away (#15) und Because I Love You (#14).

Bis Ende der Achziger produzierte er noch eine ganze Reihe ordentlicher Songs, die allerdings nicht mehr den durchschlagenden Erfolg der früheren Jahre erreichten. Erst 1990 gelang ihm nocheinmal ein Top-20 Erfolg mit I Might (#18).

Anfang der Neunziger Jahre ließen die Erfolge vollends nach und Stevens versuchte sich in anderen Stilen. Er beendete seine langjährige Zusammanarbeit mit seiner Managerin und driftete in Richtung Country-Rock ab. Das Jahr 1993 erwies sich für ihn und seinen ehemaligen Produzenten Dave Edmunds als besonders unangenehm, denn als Ergebnis eines Prozesses um Tantiemen mußten die beiden an die frühere Begleitband The Sunsets 500.000 englische Pfund herausrücken. Und in der Sylvesternacht 2001 wurde er mit einigem Blutalkohol auf der Fahrt nach Hause erwischt, doppelt so viel, wie die englischen Grenzwerte zulassen. Folge: Ein zweijähriges Fahrverbot. Heutzutage hat Shakin' Stevens zumindest in seinem Heimatland die Talsohle überwunden und ist wieder aktiv und on the road auf vielen Rockabilly-Festivals. Vielleicht verschlägt es ihn auch mal wieder auf das europäische Festland. Copyright ©1998-2004 M.Klass"

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2004 12:11 #272998 von Jörg S.
Jörg S. antwortete auf Shakin Stevens
SHAKIN`STEVENS TEARDROPS

November 1984 erschien die Single "Teardrops" die in UK Platz #5 erreichte,in Deutschland #25 in Österreich #9 z.B. geschrieben von Shakin`Stevens selbst. An der Leadgitarre spielt als Gastmusiker der legendäre Hank Marvin von den Shadows. Auf der B Seite finden wir "You Shake Me Up" von Sulsh/Leathwood geschrieben. EPIC A 4882 3:53min lang ist die wunderschöne Ballade.20 Jahre ist die Veröffentlichung nun her....

Teardrops

Teardrops will fall because of you, teardrops will fall for only you
I want you so, oh you'll never know how much I need you

Teardrops will fall if you don't need me, teardrops will fall oh please believe me
I want you so, oh you'll never know how much I need you

As long as there's a moon above
There will be the two of us
If you and I were meant to be
Tell me you love me and I'll be your only

Teardrops will fall don't run and hide, teardrops will fall stay by my side
I want you so, oh you'll never know how much I need you


As long as there's a moon above
There will be the two of us
If you and I were meant to be
Tell me you love me and I'll be your only

Teardrops will fall, oh teardrops will fall
Oh yeah, teardrops will fall, teardrops will fall
Tear, tear will fall, teardrops will fall.

Bei Google gibst noch mehr dann muß ich dort mal schauen :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Nov 2004 12:30 #273006 von Harty
Harty antwortete auf Shakin Stevens
Teardrops war ziemlich, besonders die maxi - Version. Und ich habe alle Maxis von ihm .-)

20 Jahre, wirklich so viele Jahre...damned...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Earth Boy
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.