file Shakin Stevens

Mehr
19 Sep. 2004 19:40 #248309 von praytome
praytome antwortete auf Shakin Stevens
geil wusste nicht das es die gibt....

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Sep. 2004 17:57 #248521 von Colonel
Colonel antwortete auf Shakin Stevens

geil wusste nicht das es die gibt....

Praytome´s posting wurde zensiert, hier die fehlenden Zeilen:

..."Danke Colonel, hatte gerade vor einigen Minuten erst nachgefragt und schon hast Du mir die Tracklist, Cover und den Bestell-Link gepostet! Super, danke Dir!..." :devil: ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Sep. 2004 18:27 #248542 von Donald
Donald antwortete auf Shakin Stevens
Ich bin ganz erstaunt über diese vom Colonel gepostete lange, lange Single-Liste, die schon Anfang der 70er losgeht! :blush:
Ich dachte eigentlich immer, "Shaky" sei so eine Art Elvis-Imi, der den Tod des Meisters in den End-70ern und Anfang-80ern für seine eigene Popularität eingesetzt hätte...

Da werde ich mein Urteil mal rasch revidieren.

Dieser BRAVO-Streit (Wer ist besser, wer bewegt sich besser etc...) damals ist im Nachhinein auch ausgesprochen lustig. Ich weiß noch, daß ein Argument eines (guten!) Elvis-Fans proElvis damals lautete: "Wie sollte Elvis auch so akrobatische Verrenkungen klarmachen?! Er spielte schließlich Gitarre auf der Bühne!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Sep. 2004 13:55 #248799 von Colonel
Colonel antwortete auf Shakin Stevens
Nachdem 1978 die "Elvis Welle" (die durch seinen Tod neue Höhen erreichte) langsam aber sicher abnahm, war es Shakin Stevens der den guten alte Rock´n´Roll zu neuem Leben erweckte.
Die Cover Songs die Shaky aufnahm, waren perfekt arrangiert. Das Original war nicht mehr wiederzuerkennen. Die Songs waren wahre Ohrwürmer! Aber auch eigene Stücke brachten ihm Nummer 1 Erfolge ein. Seine Shows waren in der Tat gigantische Bühnenshows.
Ein Sänger, der vieleicht durch die Frisur eine Ähnlichkeit hatte mit Elvis aber ansonsten (was Kleidung, Tanz und Stimme angeht) sehr weit entfernt vom King war und ist.
Lediglich die Presse hat Shaky damals zum "neuen Elvis" küren wollen, was aber aufgrund der jeweiligen Fanlager zu recht nicht gelungen ist.
Wenn Stevens auch Rock´n´Roll machte, so waren doch seine Arrangements und Stil ein ganz anderer wie der von Elvis.
Seine Chart-Erfolge dauerten immerhin ohne Unterbrechung gute 15 Jahre! ...auch dies ist im Showbiz eine Ausnahme. Da aber Rider neben Shaky auch "Queen" als "Sackgassenkünstler" bezeichnete, darf man diese Beleidigung doch als Kompliment sehen! ;)

P.S:
@ Hunk
Du hast "It´s Late", "Hey mae", "A Letter To You", I´ll Be Satisfied" vergessen, welche noch wahre Rockgiganten waren. Zudem ist sein "You Drive Me Crazy" bis heute eine der schönsten Rock´n´Roll Balladen, der damals von jung und alt rauf und runter gehört wurde.
Durch "You Drive Me Crazy" hatte Shaky eine Radio Präsenz erhalten, die damals einmalig war. Für mich war es der ERSTE Song den ich SO OFT spielen gehört habe...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Sep. 2004 14:22 #248824 von Colonel
Colonel antwortete auf Shakin Stevens
<!--aimg--><a href=' news.bbc.co.uk/media/images/37967000/jpg...835_guinness_300.jpg ' target='_blank'>

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

<!--Resize_Images_Hint_Text--><!--/aimg-->
The seven stars have shared 100 weeks at number one
Chart-toppers from across six decades - from Pop Idol Will Young to The Shadow's Bruce Welch - got together on Wednesday to launch the new edition of the bible for chart followers.
Spice Girl Mel B and former Slade star Noddy Holder also joined the get-together to toast the new version of the Guinness Book of British Hit Singles.
Editors of the book, which lists every single that has ever reached the UK charts, also launched a search for the minor players in some of the more forgotten hits of chart history.

Shakin' Stevens, Petula Clark and ex-Steps singer Faye Tozer completed the gathering of number one singers, who had been in the chart for almost 2,000 weeks between them.

Minor stars
The book is celebrating its 25th anniversary, and has a golden cover to mark the 50th anniversary of the singles chart.
Editor David Roberts gathered the seven big names - but also urged less well-known musicians who have had a taste of chart success to get in touch in time for the next edition.
"This is a chance for all those people who used to be minor stars in the rock firmament to come forward - or be pushed," he said.

"If your milkman keeps telling you that he was the drummer in Edison Lighthouse or maybe your hairdresser has a picture of herself when she was in Toto Coelo - these are the people we want to hear from."

'Ups and downs'
The seven assembled stars shared a joke, with Young looking thrilled to meet Shakin' Stevens.
Holder, who had topped of the UK chart for 20 weeks with Slade, said: "There's all ages here - it spans the whole history of pop music in the UK."
He gave some advice to Young, 23, saying: "There are ups and downs and everybody here has been through it.
"But it's a great business - I've been in it for nearly 40 years and the upsides outweigh the downsides."
The latest countdown

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Sep. 2004 15:36 #248897 von Manhattoe
Manhattoe antwortete auf Shakin Stevens
Also ich kann mich noch gut an Shakin' Stevens erinnern, als er in der 80er Jahren richtig groß rauskam.

Ich habe mich damals schon immer gefragt, wie man ihn mit Elvis vergleichen kann. Im Gegensatz zu Harty meine ich schon, dass er versucht hat,
Elvis zu imitieren. Ich meine aber auch, dass er eben jener müder Abklatsch ohne originäres Eigenwerk war, als den ihn das von Danny zitierte
Pop-Lexikon darstellt.

Wenn damals Shakin' Stevens im Radio lief, habe ich es meistens ausgemacht, und ich wäre nie auf die Idee hekommen, mir eine Scheibe von ihm zuzulegen.
Der Unterschied zu Elvis war doch einfach zu krass.

Erfolge hin, Erfolge her. Für mich gehört er in die 3. Reihe oder 4. Reihe.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Vincent-The-Falcon
  • Vincent-The-Falcons Avatar
  • Offline
  • ECB-Mitglied
  • ECB-Mitglied
Mehr
21 Sep. 2004 15:48 #248903 von Vincent-The-Falcon
Vincent-The-Falcon antwortete auf Shakin Stevens
Na, kommt... :naughty:

Shakin Stevens hatte ein paar nette Titel... back in the eighties... :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Sep. 2004 16:00 #248907 von Manhattoe
Manhattoe antwortete auf Shakin Stevens

Na, kommt... :naughty:

Shakin Stevens hatte ein paar nette Titel... back in the eighties... :up:

Also, Vince, ganz im Ernst: ich finde Shakin' Stevens nach wie vor zum Wegrennen.

Ich finde seine Songs nicht mal "nett". Die beste Kategorie, die mir einfällt, ist "erträglich."

Mit zunehmenden Alter beobachtet man sich ja selber, wie man häufig seine alten
Urteile revidiert. Bei Shakin' Stevens ist das bei mir nicht der Fall (meine pubertäre
Ablehnung war wohl damals das erste Zeichen meiner aktuellen Altersweisheit :grin:).

Er hat sicher eine vitale Bühnenshow abgeliefert, aber wenn ich dergleichen Action sehen will,
gucke ich mir Freddy Mercury oder David Lee Roth an. Stimmlich hat er nicht viel zu bieten
gehabt (z.B. weniger auch als die beiden o.g.). Dieses furchtbare Gejauchze und Gequietsche
(das beim Original Elvis schon hin und wieder penetrant war), ist einfach ... zum Wegrennen.

Aber wer drauf steht ... :null:
Folgende Benutzer bedankten sich: Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Sep. 2004 19:25 #248986 von Harty
Harty antwortete auf Shakin Stevens
You shake me up..

war übrigens eine B-Seite von Shaky ...underrated Song...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Sep. 2004 21:03 #249026 von Harty
Harty antwortete auf Shakin Stevens
wer von Euch kennt noch die englischen Rock Shows:

Lets rock und Oh Boy??

Neben Shaky sind dort Marty Wilde, Lulu aufgetreten. Marty Wilde war Ende der 50 und in den 60ern ein RR Star in England, übrigens der Vater von Kim Wilde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.