file James Dean

Mehr
09 Feb 2006 13:54 #451451 von Jacko
Jacko antwortete auf James Dean

Kauf sie zweimal. Sie ist geil! :beifall:

Bonusmaterial ???

:null:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Feb 2012 14:52 #860899 von Charles
Charles antwortete auf James Dean
Beinah vergessen. Er hat heut Geburtstag!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Feb 2012 15:27 #860902 von Rockin´ron
Rockin´ron antwortete auf James Dean
Ich werde heute mal wieder ein Film von ihm einlegen, wahrscheinlich " Rebel without a cause ". :wub:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Feb 2012 18:13 #860909 von Rockin´ron
Rockin´ron antwortete auf James Dean
:up: :beifall: :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Nov 2019 11:53 - 07 Nov 2019 11:54 #927441 von Charles
Charles antwortete auf James Dean
64 Jahre nach seinem Tod James Dean wird für Kinofilm „wiederbelebt“

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



New York - James Dean wird 64 Jahre nach seinem Unfall-Tod in einem neuen Film wiederbelebt: Der jung verstorbene Hollywood-Star werde in einem Action-Drama zum Vietnam-Krieg in einer zweiten Hauptrolle auftreten, berichtete das Fachmagazin „Hollywood Reporter“ am Mittwoch.

„Wir haben überall nach dem perfekten Schauspieler für die Rolle von Rogan gesucht, der sehr komplexe Charakterzüge hat“, sagte Ko-Regisseur Anton Ernst. „Nach Monaten der Recherche haben wir uns für James Dean entschieden.“ Die Produzenten des Films „Finding Jack“ erhielten die Zustimmung von Deans Familie.

James Dean starb 1955

Der Film-Star, der 1955 mit 24 Jahren bei einem Autounfall ums Leben kam, soll mit Hilfe von Computertechnik in den Film integriert werden. Dafür nutzt das Unternehmen Magic City Films alte Dreh-Sequenzen und Fotos. In dem Film nach einem 2008 erschienenen Roman von Gareth Crocker geht es um Militärhunde, die im Vietnam-Krieg eingesetzt wurden.

„Wir fühlen uns sehr geehrt, dass seine Familie uns unterstützt“, sagte Ernst. Bei der Produktion des Films werde darauf geachtet, dass Deans Erbe „absolut intakt“ gehalten werde. Die Szenen mit Dean werden mit der Technik CGI (Computer Generated Imagery) erstellt, die Stimme für die Rolle von Rogan wird von einem aktuellen Schauspieler eingespielt.

Für die Neuigkeit aus der Film-Branche gab es nicht nur Beifall. Der Schauspieler Chris Evans („Captain America“) sprach von einem „furchtbaren“ Projekt, es beruhe auf einem „vollständigen Mangel an Verständnis“. Die Dreharbeiten sollen schon bald beginnen, im November des nächsten Jahres soll der Film anlaufen. Die Produzenten gehen davon aus, dass mit der Technik auch weitere verstorbene Stars erneut auf die Kino-Leinwand gebracht werden. (afp)
Quelle: Berliner-Zeitung.De
Letzte Änderung: 07 Nov 2019 11:54 von Charles.
Folgende Benutzer bedankten sich: Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
07 Nov 2019 17:28 #927442 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf James Dean
Vollständiger Mangel an Verständnis ist passend. So wie z.B. die RPO-Sachen ein vollkommen fehlendes Verständnis davon verraten wie Musik funktioniert, so kann man auch hier davon ausgehen, dass jedweder Respekt für das Schaffen einer originären Figur durch einen Schauspieler, Respekt vor dem Künstler und der Kunst die er ausgeübt hat an sich, dem schnöden Mammon zuliebe kapeister geht. Ein durchschaubarer Versuch Aufmerksamkeit/Geld zu generieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Nov 2019 08:28 #927452 von Honeybee
Honeybee antwortete auf James Dean

Charles schrieb: . In dem Film nach einem 2008 erschienenen Roman von Gareth Crocker geht es um Militärhunde, die im Vietnam-Krieg eingesetzt wurden.


Das Thema schreckt mich schon ab. :(

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Nov 2019 14:52 #927466 von Donald
Donald antwortete auf James Dean
Total krank ist das. Was soll das?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Nov 2019 15:34 - 08 Nov 2019 15:38 #927469 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf James Dean

Charles schrieb: ...Die Produzenten gehen davon aus, dass mit der Technik auch weitere verstorbene Stars erneut auf die Kino-Leinwand gebracht werden.


Von CGI (Computer Generated Imagery) konnten Elvis-Fans schon 2012 hinsichtlich "bald kommender Elvis-Hologramm-Show" lesen. Was seither passierte, dürfte bekannt sein.

Verwendung fand die Technik im Übrigen unlängst im Streifen Blade Runner 2049

Letzte Änderung: 08 Nov 2019 15:38 von Laser-Freak.
Folgende Benutzer bedankten sich: Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Nov 2019 19:59 #927486 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf James Dean
Eine Beleidigung für jeden Schauspieler, der glaubt, dass das, was er tut, eine Kunst sei und dazu in der Lage ist, menschliche Emotionen auf der Leinwand darzustellen, sodass der Zuschauer davon berührt wird. Ich habe nichts dagegen, wenn man wie im Star Wars Film Rogue One einen Charakter für eine Szene im Computer aufstehen lässt, weil der Darsteller schon lange nicht mehr lebt, um die Rolle zu wiederholen. Aber das hier reduziert die Schauspielkunst auf die Ebene von Zeichentrickfiguren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.