file Elvis - Let Me Be There (3 CDs - FTD)

Mehr
07 Feb 2023 15:25 #968310 von Charles
Elvis - Let Me Be There (3 CDs - FTD) wurde erstellt von Charles
Das Sammler-Label "Follow That Dream" kündigt für den 06.03.2023 das 3 CDs umfassende Set "Elvis - Let Me Be There" an und dieses beinhaltet drei Soundboardmitschnitte vom 28. & 29.01.1974 und 01.02.1974 aus dem Hilton Hotel, Las Vegas.

Inhalt - CD 1 - 28.01.1974 DS:
Also Sprach Zarathustra - See See Rider - I Got A Woman / Amen - Love Me - My Baby Left Me - You’ve Lost That Lovin’ Feelin’ - Sweet Caroline - Love Me Tender - Trying To Get To You - Long Tall Sally / Whole Lotta Shakin’ Goin’ On / Your Mama Don’t Dance / Flip, Flop And Fly / Jailhouse Rock / Hound  Dog - Fever - Polk Salad Annie - Killing Me Softly With His Song (Performed By Voice) - Spanish Eyes - Why Me Lord (Performed By J. D. Sumner & The Stamps) - Suspicious Minds - Introductions - I Can’t Stop Loving You - Help Me - An American Trilogy (Incomplete) - Let Me Be There (Incomplete) - Can’t Help Falling In Love - Closing Vamp

CD 2 - 29.01.1974 MS:
See See Rider (Late Start) - I Got A Woman / Amen - Love Me 04 My Baby Left Me - Trying To Get To You - You’ve Lost That Lovin’ Feelin’ - Love Me Tender - Long Tall Sally / Whole Lotta Shakin’ Goin’ On / Your Mama Don’t Dance / Flip, Flop And Fly / Jailhouse Rock / Hound Dog - Fever - Polk Salad Annie - Killing Me Softly With His Song (Performed By Voice) - Spanish Eyes (Incomplete) - Why Me Lord (Incomplete - Performed By J. D. Sumner & The Stamps) - Suspicious Minds - Introductions - I Can’t Stop Loving You - Help Me - An American Trilogy - Let Me Be There - Can’t Help Falling In Love - Closing Vamp

CD - 01.02.1974 MS:
See See Rider (Late Start) - I Got A Woman / Amen - Love Me 04 Trying To Get To You - Sweet Caroline - Love Me Tender - Long Tall Sally / Whole Lot-ta Shakin’ Goin’ On / Your Mama Don’t Dance / Flip, Flop And Fly / Jailhouse Rock / Hound Dog - Fever - Polk Salad Annie - Killing Me Softly With His Song (Performed By Voice) - Spanish Eyes - Why Me Lord (Performed By J. D. Sumner & The Stamps) - Suspicious Minds - Introductions - I Can’t Stop Loving You - Help Me - An American Trilogy - Let Me Be There - The First Time Ever I Saw Your Face - Can’t Help Falling In Love

Quelle: TheElvisLondonShop.Com 


„Zeit, die man zu verschwenden genießt, ist nicht verschwendet.“ —  John Lennon
Folgende Benutzer bedankten sich: glen d., fronk, Jochen, ronb57, vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Feb 2023 16:31 #968314 von Kay65
Ein neues 3 CD Set von FTD mit „ausdrücklich erwähnten“ Soundboardmitschnitten. Hört sich meiner Meinung nach sehr gut an. Zwei der Konzerte kennt der Sammler zwar ( CD1 vom 28.01. und CD3 vom 01.02. ) aber nur als relativ schlechte Audience Recordings. Die Show auf CD2 vom 29.01. ist sogar ganz neu. Meines Wissens gibt es auch keine CD-R von dieser Show. Also für mich ein wirklich willkommenes Set. Bleibt nur noch zu hoffen, dass auch die Qualität ( ohne Klicker oder Klacker und natürlich auch in der korrekten Geschwindigkeit ) diesmal stimmt. Artwork und Cover gefallen mir ebenfalls sehr gut. Wobei, hätte mich auch über eine neue Complete Session Box gefreut. Ist aber mein Problem. 
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo, fronk, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Feb 2023 17:37 #968320 von Taniolo
Taniolo antwortete auf Elvis - Let Me Be There (3 CDs - FTD)

Die Show auf CD2 vom 29.01. ist sogar ganz neu. Meines Wissens gibt es auch keine CD-R von dieser Show.


Ich denke, die Aussage stimmt und wenn ich nicht ganz falsch liege, ist die Midnight Show vom 29.01.74 sogar die einzige dieses gesamten Vegas Engagement (Jan/Feb '74), von der es bislang noch keine Audioaufnahme gab. Für den Sammler schließt sich somit auch hier eine weitere Lücke.

... with a barefoot ballad you just can't go wrong.
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Feb 2023 18:08 #968325 von ronb57
Diesmal von FTD gut ausgesucht und zusammengestellt, in der Hoffnung auf eine gute Soundqualität.

Ich warte mit Spannung darauf.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ciscoking

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Feb 2023 18:13 #968327 von king77
Der einzige Song den es von FTD schon gab ist The First Time Ever I Saw Your Face vom 1.2.74 MS auf der FTD I Found My Thrill als Bonus Song.
Folgende Benutzer bedankten sich: Harty, Taniolo, glen d., fronk, Mike.S., ronb57, vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
08 Feb 2023 13:15 #968372 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Elvis - Let Me Be There (3 CDs - FTD)
In etwas größerer Auflösung bei Memphis Mansion Randers (Facebook):

 

 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: glen d., fronk, Astro, vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb 2023 01:20 - 17 Feb 2023 01:26 #968550 von Taniolo
Taniolo antwortete auf Elvis - Let Me Be There (3 CDs - FTD)
Es ist noch gar nicht so lange her, da gab es Doppel CDs mit Soundboards bei FTD für knapp über 20€.
Jetzt soll auch dieses 3er Set an die 50€ kosten und liegt damit auf dem Niveau des Vorgängers (4CDs). 

Mit "Niveau" meine ich natürlich das preisliche. Das andere Niveau wird hoffentlich nicht nur nicht nochmal unterboten, sondern die Hoffnung lebt, dass es sich von jenem doch deutlich nach oben absetzen wird.
Vielleicht gibt's diesmal vielleicht sogar ein kleines Booklet und ein paar Liner Notes. Obgleich unsereins eigentlich schon im Falle von korrekten Tracklisten so richtig glücklich und zufrieden wäre.

... with a barefoot ballad you just can't go wrong.
Letzte Änderung: 17 Feb 2023 01:26 von Taniolo.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mike.S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb 2023 02:42 #968554 von Taniolo
Taniolo antwortete auf Elvis - Let Me Be There (3 CDs - FTD)
Sorry. Das obige Posting ist mehr oder minder hinfällig. Ich habe eben erst gelesen, dass eine solche Preisdiskussion bereits im Schwester- Thread zur parallel erscheinenden DO-LP bereits geführt wurde. Wie konnte ich nur so blauäugig sin, anzunehmen, dass darüber noch nicht gesprochen wurde? Also ich möchte das Fass hier keinesfalls nochmal aufmachen. I am sorry.  

... with a barefoot ballad you just can't go wrong.
Folgende Benutzer bedankten sich: Harty

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb 2023 15:19 - 17 Feb 2023 15:33 #968571 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Elvis - Let Me Be There (3 CDs - FTD)
Das Thema wird ja an anderer Stelle z.T. heiß diskutiert. Man kann das sicherlich aus unterschiedlichen Perspektiven sehen. 

David English hat vor kurzem im FECC gepostet, dass die Kosten für Papier und Farbdruck um ca. 40% gestiegen sind. Natürlich wurden sofort alle möglichen Vergleichsprodukte gezeigt, die deutlich billiger sind und mehr gedrucktes Material beinhalten. Allerdings spielt ja auch die Produktionsmenge immer eine Rolle für den Einzelpreis eines Produktes.

Man kann auch argumentieren, dass man zu früheren Zeiten je Show umgerechnet mehr gezahlt hätte, wenn diese einzeln veröffentlicht worden wäre. Ich denke, dass FTD zumindest versucht, die höheren Produktionskosten im Druck und den damit höheren Verkaufspreis durch die Anzahl der CDs etwas auszugleichen. 

Trotz allem erscheint mir der Preis mittlerweile doch sehr hoch. Ich hätte gedacht, dass mit 40,- eine gewisse Schmerzgrenze erreicht wäre. Am Ende läuft es aber wieder auf die seit langem bemängelte fehlende Kommunikation heraus. Natürlich macht es einen Unterschied, ob man den Verkaufspreis einer VÖ innerhalb eines Jahres von 22,80 auf zunächst 39,50 und nun 45,80 kommentarlos anhebt, oder ob man sich hierzu ein wenig erklärt. Anfragen diesbezüglich an die Händler werden mit Schweigen beantwortet. Ein Statement von FTD an die Händler, welches diese hätten weitergeben können, wäre sicherlich hilfreich gewesen.
Letzte Änderung: 17 Feb 2023 15:33 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb 2023 15:39 - 17 Feb 2023 15:39 #968572 von Harty
Ich hatte heute eine ähnliche Diskussion an anderer Stelle. Bei dem Kauf einer CD , eines Set, lasse ich mal den persönlichen Musikgeschmack außen vor. Wenn ich beispielsweise ein Elvis 3er FTD CD Produkt mit anderen Künstlern der Branche vergleiche , dann ist der Kaufpreis bei Elvis sehr ernüchternd in der Höhe. Eine aktuelles 3er CD Set von Linkin Park kostet 23,99 Euro. Udo Jürgens Stationen einer Weltkarriere mit Raritäten
3er Set 19,99 Euro. Andere Sets sind im ähnlichen Preissegment. Bei Elvis findet zudem keine Produktion im üblichen Sinne statt. Die Soundboards werden auf CD gezogen. Dazu erhalten wir noch teilweise grobe Schnitzer im Gesamtpackage. Ich würde den FTD Preis auch nicht für ein SET eines anderen Künstlers in der Höhe zahlen. Und Leute: es sind alte verstaubte Aufnahmen von Elvis , die Shows ähneln sich...was rechtfertigt die hohen Preise ? Die geringe Auflage, weil der Elvis Fan es eh kaufen wird ? Die Argumentation mit erhöhten Kosten in Druck etc ist absurd. Das hätten die Anderen in der Branche auch, aber da bleiben die Preise stabil. Mein Lieblingsargument ist auch die Qualität. Im Vergleich zu den Bear Family Sammlerprodukten ist FTD amateurhaft. 
Letzte Änderung: 17 Feb 2023 15:39 von Harty.
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo, vinorichi

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb 2023 15:49 - 17 Feb 2023 15:50 #968574 von Mike.S.
Mike.S. antwortete auf Elvis - Let Me Be There (3 CDs - FTD)
Schwer zu sagen mit den Druckkosten. Das Udo Jürgens Set - klar, auch das letzte Sinatra 3er Set mit fettem Booklet 22,99. Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass es hier je nachdem, wieviel ein Label durchschnittlich in Auftrag gibt, unterschiedliche Preiskonditionen gibt. Wir vergleichen halt immer das kleine Sammlerlabel FTD (ein einziger Künstler) mit großen Mainstream-Labeln, die eine riesige Anzahl von Künstlern unter sich haben. Ich bin mir nicht sicher, ob man das so miteinander vergleichen kann.
Letzte Änderung: 17 Feb 2023 15:50 von Mike.S..
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb 2023 16:10 #968576 von Harty
Es ist immer noch ein Tochterlabel von Sony. Die Mitarbeiter*Innen werden von Sony bezahlt. Aber die vielen Patzer kommen noch hinzu und trüben 
das FTD Erlebnis. Bei Sinatra war noch das Booklet dabei. Wenn es noch einen gewissen Obolus an Reiz gäbe Haken dran. Die Wertigkeit von beispielsweise dem Viva Las Vegas Set kann ich zustimmen. Aber die SB/Audience Sets sind den Preisen m.M nach nicht angemessen. 
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo, ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb 2023 18:00 - 17 Feb 2023 18:21 #968581 von Taniolo
Taniolo antwortete auf Elvis - Let Me Be There (3 CDs - FTD)

Wir vergleichen halt immer das kleine Sammlerlabel FTD (ein einziger Künstler) mit großen Mainstream-Labeln, die eine riesige Anzahl von Künstlern unter sich haben. Ich bin mir nicht sicher, ob man das so miteinander vergleichen kann.


Gut gesagt, aber selbst hier ist es doch auch die Frage, in welche Richtung die Zeiger der Waage ausschlagen. Ich behaupte sogar (und nichts weiter als eine Behauptung soll es auch sein), dass so ein kleines Label wie FTD die Kosten sogar besser im Griff haben sollte als eine große Company.
Ich gebe zu bedenken, dass ein riesiger Verwaltungsapparat eines großen Unternehmens erst so richtig etwas kostet und Zeit, Geld und Ressourcen verschlingt.

Harty schrieb es bereits: die Materialkosten sind oft minimal, und vor allem solche, die pro CD im Cent-Bereich liegen und sich dann vielleicht um 40 oder gar 80% erhöhen, bleiben auch weiterhin vernachlässigbar. Ich halte es u.U. sogar für zu kurz gedacht, gerade über Materialkosten zu argumentieren. Kosten sind selbstredend immer auch produktabhängig und stützt sich gerade in meiner Argumentation wieder nur auf eine kühne Behauptung.
Und so behaupte ich eben ganz kühn weiter, und da bin ich wieder bei der Flexibilität einer kleinen Firma ggü. einer großen, dass vor allem Personalkosten und eben Produktionskosten, verursacht durch Kosten aus Unterauftragnehmungen, eine Rolle spielen. Dass FTD aber gerade hier den Weg des geringsten Widerstandes und des wahrscheinlich preisgünstigsten und in jeder Hinsicht billigsten Angebotes geht, dafür stehen nicht zuletzt viele Diskussionen zum Zustand des Vinyls (im Falle der LPs) und zum Zustand der Verpackung (im Falle der CDs).

Auch hatte Harty es bereits angerissen, dass so etwas wie ein echtes Mastering (im Sinne von Nachbearbeitung) bei FTD kaum stattfindet. Natürlich kenne ich nicht die Kostenstruktur bei FTD und fast alles beruht auf Vermutungen, aber alles, was einigermaßen offensichtlich ist, lässt mich erheblich daran zweifeln, dass die teils um 100% gestiegenen Preise bei FTD tatsächlich auf höheren (Material) Kosten beruhen. Ich sehe also gerade auch in der Größe des Sub-Unternehmens FTD einen enormen Vorteil, der möglicherweise die Firma sogar in der Lage versetzen könnte/sollte den Nachteil von Klein- und Kleinstserien zu kompensieren. Immerhin gibt es, gerade auch in der Vinylindustrie, hinreichend Beispiele dafür, dass selbst weitaus kleinere Auflagen (im Vgl. zu denen von FTD) nicht zum wirtschaftlichen Ruin und auch keineswegs zu Mondpreisen führen müssen. Fazit: Allein gestiegene Produktions-& Materialkosten (und meinetwegen auch die inflationäre Entwicklung) sind für mich noch kein hinreichendes Argument für diese Art der Preissprünge.

... with a barefoot ballad you just can't go wrong.
Letzte Änderung: 17 Feb 2023 18:21 von Taniolo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb 2023 18:04 #968582 von ronb57
Wir alten Elvis-Hardcoresammler, die nur ihre Sammlung vervollständigen wollen, werden wahrscheinlich als "Schwachsinnig" und schon langsam "Elvis-Dement" von den Elvis-Produkt-Vertreibern eingestuft.
Und wir wissen nicht mehr wohin mit unseren Ruhegehältern.

Also denken die Firmen, DIE da draußen - also wir - werden schon alles tun, um alles von unserem Idol weiterhin zu bekommen.

Sad, very sad !
Folgende Benutzer bedankten sich: Taniolo

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
17 Feb 2023 18:06 #968583 von Taniolo
Taniolo antwortete auf Elvis - Let Me Be There (3 CDs - FTD)
So sieht es wohl aus, lieber Ron. Auch mir scheint das zumindest einer der Beweggründe des Handelns von FTD zu sein. Aber wer weiß das schon?!

... with a barefoot ballad you just can't go wrong.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderator(en): Mike.S.
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.