file Our Memories Of Elvis Volume 1, 2 & 3: The Pure Elvis Sound

Mehr
09 Apr 2012 18:01 #865002 von Earth Boy

WAS bitte  hat das eine mit dem anderen zu tun?  :klatsch:


Wenn Du mein Posting gelesen hättest, dann wäre Dir aufgefallen, dass es um das Feeling Argument ging. Sprich Fehler wurden hingenommen, weil das Feeling des Takes stimmte. Nichts spricht dafür, dass bei I can help, welches der Ausgangspunkt der ganzen Diskussion war, das besondere Feeling und damit das Inkaufnehmen des "Hechelns" das ausschlaggebende Moment für die Auswahl des Takes war.

Genau, und weil er so gelangweilt war von dem Take legte er sich mit so einem Druck hinein, das er kaum noch Luft bekam. Und er nuschelte den Text auch kraftlos und kaum hörbar herunter.
Achso, und ich vergaß, diese Unlust macht zudem auch noch Kurzatmigkeit. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Apr 2012 18:56 #865580 von Richard Burton

Bei welchen der ja doch sehr ueberschaubaren Studio Sessions in den 70ern treibt er es eigentlich am "buntesten" mit seinen "Lieblingsmacken"

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
15 Apr 2012 20:05 #865600 von Gelöschter Nick

Aber hier werden seine Songs, achwas, VERSIONEN, wie sie niemals für unsere Ohren bestimmt waren, auseinander genommen und seziert in einer Verbissenheit und Frustration und frustrierenden Art und Weise, garniert mit falschen Behauptungen und Verdrehungen, das man sich fragt, obs tatsächlich um Elvis geht, oder nur darum, die Leere des Tages auszufüllen.  :smokin:

Gut gebrüllt Löwe :up: ich für mein Teil lege die CDs ein die ich für wichtg empfinde das sie in meiner Sammlung sind,und genieße die Augenblicke,die uns FTD freundlicherweise zur Verfügung stellt :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Apr 2012 20:10 #865603 von Richard Burton

Gut gebrüllt Löwe  :up: ich für mein Teil lege die CDs ein die ich für wichtg empfinde das sie in meiner Sammlung sind,und genieße die Augenblicke,<span style='color:red'>die uns FTD freundlicherweise zur Verfügung stellt</span>  :up:

Gepriesen sei die Barmherzigkeit, die da auf uns im Staube Kriechenden hernieder prasselt. :tatsch:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
15 Apr 2012 20:54 #865630 von Gelöschter Nick

Gepriesen sei die Barmherzigkeit, die da auf uns im Staube Kriechenden hernieder prasselt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Apr 2012 21:28 #865640 von Wisdomy

Gut gebrüllt Löwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Apr 2012 21:35 #865642 von Wisdomy

Gepriesen sei die Barmherzigkeit, die da auf uns im Staube Kriechenden hernieder prasselt.  :tatsch:

Ja is aber so. Kennst du andere Musiker, von denen so massenhaft in einer gut annehmbaren Art und Weise soviel alternatives Material veröffentlicht wird? Bei den allermeisten existiert es ja nicht einmal. Was wir hier mit FTD bekommen wird wahrscheinlich in seiner Dimension musikhistorisch in 50 Jahren richtig eingeschätzt werden.
Wir erhalten praktisch zu jedem Original Album mehr oder weniger die Unplugged Session und somit intimen Einblick in die Schaffensphase. eines Musikers. Von Bändern, die teilweise 50 Jahre alt sind. Bänder also, die 50 Jahre aufgehoben wurden !!! Das ist so unglaublich wertvoll aus meiner Sicht, das man denjenigen, die dafür verantwortlich sind, nicht genug danken kann. Man hätte die Bänder auch - zumindest die Sessionbänder - nach ein Paar Tagen oder spätestens nach Pressung der LPs damals wieder löschen und neu verwenden können. Ich meine, es HÄTTE ja sein können.
Alles, worüber sich dann heute einsame Menschen des Nachts das Maul zerreißen und den Kopd zerbrechen, hätte es dann nicht geben.

Ich möchte nicht wissen, was so in manchen Studios heutiger Künstler abgeht. Bei den meisten wärs nicht nur langweilig und grausam anzuhören, weil das meiste am PC entsteht und nachbearbeitet und korrigiert wird.

Bei Elvis hören wir echte Musiker echt spielen auf echten Instrumenten und Elvis echt singen, ohne das irgendetwas am Computer glatt gebügelt wurde. Und das ist einfach wunderbar, MUSIK in ihrer Entstehung bis zum Master so nachvollziehen zu können. Für mich sind einige FTDs eine sehr große Inspiration.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Apr 2012 23:09 #865656 von Blues Boy

Was wir hier mit FTD bekommen wird wahrscheinlich in seiner Dimension musikhistorisch in 50 Jahren richtig eingeschätzt werden.

Na, also komm.... :innocent0009:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
16 Apr 2012 00:00 #865659 von Gelöschter Nick

Genauso ist es.

Wenn ich die Diskussion von "nebenan" schon wieder lese, ob und wie Elvis bei der PS Session seine Musiker beleidigt habe obwohl jeder hören kann das ALLE gut drauf und gelöst waren (und nach meiner Hör-Einschätzung auch drogenfrei) , dann fasse ich mich an den Kopf.
Aber das ist eben genau das, was ich auch hier in der Diskussion schon zum kotzen fand: Da werden Dinge in einer negativen Art und Weise "hineingehört", die ich beim besten Willen nicht nachvollziehen kann, oder es werden Songs die nach dem offiziellen Cut nicht mehr ganz so penibel weitergesungen werden aus engstirniger laienhafter Nicht-Musiker-Ich-hab-sonst-Nichts-zu-Tun-Frustrations-Sicht verrissen, das sie einem mit ihrem verpesteten Gequake die ganze Laune verderben, diese CDs anzuhören.

Ich bin Fan von Elvis weil er GENAU SO WAR wie er eben war.Brilliant,Unnachahmlich,Vulgär,Unanständig.Und eins lass ich mir ganz bestimmt nicht.....die Laune verderben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 Apr 2012 00:07 #865660 von Richard Burton
Traegst du eigentlich eine Lederjacke mit Nieten, Kettenguertel und Lederschirmmuetze, mein Freund?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
16 Apr 2012 00:29 #865661 von Gelöschter Nick

Ja is aber so. Kennst du andere Musiker, von denen so massenhaft in einer gut annehmbaren Art und Weise soviel alternatives Material veröffentlicht wird? Bei den allermeisten existiert es ja nicht einmal. Was wir hier mit FTD bekommen wird wahrscheinlich in seiner Dimension musikhistorisch in 50 Jahren richtig eingeschätzt werden.
Wir erhalten praktisch zu jedem Original Album mehr oder weniger die Unplugged Session und somit intimen Einblick in die Schaffensphase. eines Musikers. Von Bändern, die teilweise 50 Jahre alt sind. Bänder also, die 50 Jahre aufgehoben wurden !!! Das ist so unglaublich wertvoll aus meiner Sicht, das man denjenigen, die dafür verantwortlich sind, nicht genug danken kann. Man hätte die Bänder auch - zumindest die Sessionbänder - nach ein Paar Tagen oder spätestens nach Pressung der LPs damals wieder löschen und neu verwenden können. Ich meine, es HÄTTE ja sein können.
Alles, worüber sich dann heute einsame Menschen des Nachts das Maul zerreißen und den Kopd zerbrechen, hätte es dann nicht geben.

Ich möchte nicht wissen, was so in manchen Studios heutiger Künstler abgeht. Bei den meisten wärs nicht nur langweilig und grausam anzuhören, weil das meiste am PC entsteht und nachbearbeitet und korrigiert wird.

Bei Elvis hören wir echte Musiker echt spielen auf echten Instrumenten und Elvis echt singen, ohne das irgendetwas am Computer glatt gebügelt wurde. Und das ist einfach wunderbar, MUSIK in ihrer Entstehung bis zum Master so nachvollziehen zu können. Für mich sind einige FTDs eine sehr große Inspiration.

Ich empfinde ähnlich,ich weis natürlich,was ich Musik Historisch gesehen,da höre.Das wir Zeuge menschlicher Emotionen werden,schlägt leider einigen sehr auf den Magen und das müssen sie hier eben los werden,und zwar bis zum erbrechen.Auch ich höre genau hin oder spule zurück um noch mal zu hören was da gerade gesagt wurde,lache dann innerlich in mich rein,weil ich gerade Zeuge wurde wie Elvis seiner Laune freien Lauf lies,aber das wars dann auch.
Und was die "Künstler" von heute betrifft,die wenigsten hätten damals in der freien Wildbahn überlebt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
16 Apr 2012 00:31 #865662 von Gelöschter Nick

Traegst du eigentlich eine Lederjacke mit Nieten, Kettenguertel und Lederschirmmuetze, mein Freund?

mein Freund???

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 Apr 2012 00:47 #865666 von Richard Burton
Hoffnungslos mit dir.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
16 Apr 2012 10:41 #865676 von Donald

Gut gebrüllt Löwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
16 Apr 2012 10:50 #865678 von Gelöschter Nick

Oh, wie schön. Du bekommst alles von FTD geschenkt. Fabelhaft!

Das habe ich nicht behauptet :null: aber andererseits,was soll ich auch von einer Ente erwarten ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.