file How RCA Brought Elvis To Europe

Mehr
24 Apr 2020 10:31 #935662 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf How RCA Brought Elvis To Europe

Ito Eats schrieb: ...guck doch einfach mal nach.


Nun, an sich ging es gar nicht um ein paar Seiten. Zumal dieses Buch hinsichtlich Seiten-Layouts jeden Zentimeter nutzt und auch etwaiges Bildmaterial nicht unnötig aufgezoomt wurde, um eine Seite nur damit füllen zu können. Ganz anders also als so etliche andere Bücher...

... bzw. auch Magazine. Wobei ich nunmehr beim eigentlichen Grund (des Posts) bin, nämlich den auf das Club-Magazin verwiesen zu haben, wo doch hier (im Grünen) an sich von Anbeginn die Masse der User über dieses eben nicht verfügt. Und selbst heutzutage bei den nur wenigen Aktiven trifft dies wohl nach wie vor zu.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2020 15:05 #935670 von Ronny57
Ronny57 antwortete auf How RCA Brought Elvis To Europe
Einfach in den Elvis-Club Berlin eintreten.
Das sehr empfehlenswerte Magazin erscheint vier Mal im Jahr. Weitere Infos über Charles.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2020 15:52 #935674 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf How RCA Brought Elvis To Europe

Ronny57 schrieb: Weitere Infos über Charles.


Brauche ich nicht. Ist mir alles bekannt.

Ronny57 schrieb: Einfach in den Elvis-Club Berlin eintreten.


Das ist der eigentliche Punkt.


Ja, es ist einfach: In den ECB eintreten, Heft lesen können. Oder auch bei Rader ein Abo bestellen und GBE lesen können.... Leute!!! Dann schreibe ich hier nächstens zu einem eröffneten Thema, respektive einer Frage: "Hier habt ihr Google, und das sogar kostenlos!" - Wozu sich hier noch die Mühe machen....

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
24 Apr 2020 18:15 #935681 von Ronny57
Ronny57 antwortete auf How RCA Brought Elvis To Europe
Das Magazin und schriftlicher Meinungsaustausch, Diskussionen über Elvis-Themen hier im Forum ist für mich zweierlei.
Ich informiere mich gerne über das Magazin und bilde mir eine Meinung über News, während sie hier im Forum, wenn sie eingestellt werden oftmals zerredet werden.
Dennoch bin ich sehr dankbar dafür und wahrscheinlich nicht nur ich, wenn man sich in Fragen über Elvis oder / und anderen Themen, ggf. auch ohne Elvis-Bezug austauschen kann.
Manch persönlicher Hinweis oder Rat, auch wie hier unter einem Pseudonym, ist in meinen Auge mehr Wert als die Google-Maschine anzuschmeiszen.

Gehört hier auch nicht direkt zum Thema. Ggf. woanders unterbringen !

Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Nordlicht1972
  • Nordlicht1972s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
24 Apr 2020 19:40 #935689 von Nordlicht1972
Nordlicht1972 antwortete auf How RCA Brought Elvis To Europe

Laser-Freak schrieb:

Ronny57 schrieb: Wozu sich hier noch die Mühe machen....


Das frage ich mich bei einigen Beträgen oder wenn keine Reaktion mehr kommt auch? Dennoch, würden sich einige keine Mühe machen, wäre ich nicht in den Genuss der ein oder anderen Qudradisc LP gekommen. Übrigens bin ich auch erst durch diesen Beitrag auf das Buch gekommen und gebraucht bestellt.

Danke...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
25 Apr 2020 08:34 #935699 von Ronny57
Ronny57 antwortete auf How RCA Brought Elvis To Europe
Hallo Nordlicht1972,
Ich habe das nicht geschrieben:
Wozu sich hier noch Mühe machen
das war Laser-Freak !

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
26 Apr 2020 16:32 #935763 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf How RCA Brought Elvis To Europe

Ito Eats schrieb: Das Buch ist ein leckerbissen (vorrangig, aber nicht nur) für alle Vinyl-Fans.
Angefangs mit ein wenig Geschichte wie alles begann, dann geht es auch schon los wie er auf den internationalen Märkten Fuss fasste mit den dazu passenden Platten-Lable - Abbilldungen.Weiter geht es mit der europäischen Vermarktung im allgemeinen und dann auf die Länder mit unzähligen Zeitungsartikeln,Bildern, Plattenlable und Covervarianten.432 Seiten, davon sind allein schon 3 Seiten Danksagungen an namhafte Leute kreuz und quer in Europa, die am Buch beteiligt sind bzw. deren Wissen mit ins Buch eingeflossen ist.


Das Buch ist der Hammer und ich wünschte mir es gäbe mehr solcher Bücher von FTD. Es gibt eine unfassbar große Menge an Informationen und dazu noch alles wunderschön aufbereitet. Das ist richtig stark und für mich jeden Pfennig wert. Nur wirklich übersichtlich finde ich das Buch nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.