file Raised On Rock

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
29 Jul 2007 19:51 #609049 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Raised On Rock

Insbesondere zu If you dont come back findest Du meine volle Zustimmung.Das Lied finde ich absolut top.Geiler Sound,toller Background und Elvis,der einpennt.
1969 wäre das wohl ein Klassiker geworden.Hätte er den Song im Dezember aufgenommen,hätten wir vielleicht noch ein Toplied mehr gehabt.

Du sagst es, das ist einfach nur traurig. Hör Dir die Band an: Bass und Schlagzeug grooven wie Sau, Burton packt eine (von ihm selten gehörte) funky Wah-Wah-Gitarre aus, die Orgel haut Riffs raus, die wie Arsch auf Eimer passen, dazu singen vier weiße Mädels so tief schwarz, dass man denkt, es seien die Sweet Inspirations - und plötzlich setzt ein Elvis ein, der noch nicht mal seine eingeschlafenen Füße wachgesungen bekommt. Da wünscht man sich eine Zeitmaschine, mit der man den 69er Elvis hergezaubert hätte, denn der hätte mit dem Song das Fass aller Zeiten aufgemacht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Jul 2007 21:38 #609060 von Lonegan
Lonegan antwortete auf Raised On Rock

Da wünscht man sich eine Zeitmaschine, mit der man den 69er Elvis hergezaubert hätte, denn der hätte mit dem Song das Fass aller Zeiten aufgemacht.

Wenn man sich dann noch vor Augen führt, daß zwischen beiden Sessions gerade mal vier Jahre liegen und Elvis hier klingt, wie sein eigener Oppa.
Respekt, Mr. Presley. Wirklich ganze Arbeit geleistet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
29 Jul 2007 21:42 #609063 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Raised On Rock

Elvis hier klingt, wie sein eigener Oppa.

<a href=' users.telenet.be/emb/rootsofelvis.htm ' target='_blank'>Nicht ganz...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Jul 2007 21:46 #609064 von Lonegan
Lonegan antwortete auf Raised On Rock

<a href=' users.telenet.be/emb/rootsofelvis.htm ' target='_blank'>Nicht ganz...

:rolli:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Jul 2007 21:52 #609065 von Lonegan
Lonegan antwortete auf Raised On Rock

War immer eine meiner liebsten Elvis-Balladen. Man hört geradezu die Verzweiflung aus den Boxen fließen, sehr intensiv vorgetragen, obendrein ein schönes Lied. Auch die sparsame Instrumentierung transportiert die hier besungene Einsamkeit besonders glaubhaft.

Solche Lieder konnte Elvis ja auch. Dafür hätte er sich seine ´70s- Pseudo-Rock-Nummern sparen sollen, die ohnehin nur völlig kopflos auf seine Alben geschmissen wurden und deren Stimmigkeit mehr geschadet als genützt haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
29 Jul 2007 21:57 #609066 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Raised On Rock
Genau. Wenn ich allein schon daran denke, was "Boulevard" für ein perfektes Album wäre, wenn "For the heart" nicht drauf wäre...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Jul 2007 22:04 #609068 von edde
edde antwortete auf Raised On Rock

Du sagst es, das ist einfach nur traurig. Hör Dir die Band an: Bass und Schlagzeug grooven wie Sau, Burton packt eine (von ihm selten gehörte) funky Wah-Wah-Gitarre aus, die Orgel haut Riffs raus, die wie Arsch auf Eimer passen, dazu singen vier weiße Mädels so tief schwarz, dass man denkt, es seien die Sweet Inspirations - und plötzlich setzt ein Elvis ein, der noch nicht mal seine eingeschlafenen Füße wachgesungen bekommt. Da wünscht man sich eine Zeitmaschine, mit der man den 69er Elvis hergezaubert hätte, denn der hätte mit dem Song das Fass aller Zeiten aufgemacht.

Du hasst Elvis

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
29 Jul 2007 23:01 #609070 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Raised On Rock

Du sagst es, das ist einfach nur traurig. Hör Dir die Band an: Bass und Schlagzeug grooven wie Sau, Burton packt eine (von ihm selten gehörte) funky Wah-Wah-Gitarre aus, die Orgel haut Riffs raus, die wie Arsch auf Eimer passen, dazu singen vier weiße Mädels so tief schwarz, dass man denkt, es seien die Sweet Inspirations - und plötzlich setzt ein Elvis ein, der noch nicht mal seine eingeschlafenen Füße wachgesungen bekommt. Da wünscht man sich eine Zeitmaschine, mit der man den 69er Elvis hergezaubert hätte, denn der hätte mit dem Song das Fass aller Zeiten aufgemacht.

Mein Bruder liebt diesen Song.
Und das, was wir als "eingeschlafen" sehen, legt er als "Coolness" und "Understatement" aus.

So ist das eben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
29 Jul 2007 23:09 #609071 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Raised On Rock

Und das, was wir als "eingeschlafen" sehen, legt er als "Coolness" und "Understatement" aus.

Das würden wir "Eingefleischten" wohl auch so sehen, wenn wir nur diesen Song von der Session kennen würden. Wir kennen unseren Elvis halt ein bisschen besser und wissen daher, wann er cool ist und wann er einfach keinen Bock hat. Gerade, wo die Outtakes letzteres noch deutlich unterstreichen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
29 Jul 2007 23:18 #609073 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Raised On Rock
Btw.: "For Ol Times Sake" ist mein Lieblingssong der 70s-Balladen, da er dort nicht dieses Geschreie an den Tag lehnt ala "It`s Midnight", was viele Fans so als Emotion so toll finden.

Bei "For Ol" ist es wieder da: diese klare Stimme, die sich eben darauf verlässt und nicht übertreibt.

Die Schönheit der Stimme kann man in diesem Song wiederentdecken, wo ich sie in "Midnight" nicht finde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Jul 2007 23:36 #609077 von Oliwa
Oliwa antwortete auf Raised On Rock

Es klingt deswegen anders, weil auf der 70er Box während des ersten Refrains Elvis' Spur weggemischt wurde. Elvis bekommt den Text nicht zusammen. Deswegen wirkt es hier anders.

Ich bin immer wieder begeistert! Woher weißt du sowas :huh:

Ich hätte das 100%ig für eine andere Version gehalten ... :null:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
29 Jul 2007 23:40 #609081 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Raised On Rock

Btw.: "For Ol Times Sake" ist mein Lieblingssong der 70s-Balladen, da er dort nicht dieses Geschreie an den Tag lehnt ala "It`s Midnight", was viele Fans so als Emotion so toll finden.

Bei "For Ol" ist es wieder da: diese klare Stimme, die sich eben darauf verlässt und nicht übertreibt.

Die Schönheit der Stimme kann man in diesem Song wiederentdecken, wo ich sie in "Midnight" nicht finde.

Du kannst das aber nicht vergleichen, weil die beiden Songs so grundverschieden sind. "It's midnight" ist eine ganz andere Komposition, den "It's getting late"-Part kann man nicht in einem tiefen, leisen Register singen. Das muss so gesungen werden, während "For ol' times sake" andererseits auch nur so klingt, wie es gesungen wurde, sowohl von Elvis wie auch von Tony Joe White. Also, er hat es in beiden Fällen absolut richtig gemacht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
29 Jul 2007 23:44 #609083 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Raised On Rock

Ich hätte das 100%ig für eine andere Version gehalten ... :null:

Man hört es sehr gut, dass das die gleiche Version ist. Elvis singt identlisch, gerade da, wo er falsch singt, sowohl bei Texthängern wie auch Phrasierungsproblemen, was ja normalerweise nie vorkommt. Und die Instrumente spielen auch an jeder Stelle das gleiche, was sonst auch nie der Fall ist, da die Musiker ja keine Noten abspielen, wo von Take zu Take jeder Ton gleich ist, so wie z.B. bei Frank Sinatra, bei dem man die Takes - wenn überhaupt - nur an der Stimme unterscheiden kann.

Klar, die bisher fehlenden Zeilen verwirren schon ganz ordentlich, zugegebenermaßen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
29 Jul 2007 23:47 #609085 von Oliwa
Oliwa antwortete auf Raised On Rock
Ist der Song eigentlich offiziell von einem anderen Künstler je aufgenommen worden?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Gelöschter Nick
  • Gelöschter Nicks Avatar
  • Besucher
  • Besucher
29 Jul 2007 23:52 #609086 von Gelöschter Nick
Gelöschter Nick antwortete auf Raised On Rock

Du kannst das aber nicht vergleichen, weil die beiden Songs so grundverschieden sind. "It's midnight" ist eine ganz andere Komposition, den "It's getting late"-Part kann man nicht in einem tiefen, leisen Register singen. Das muss so gesungen werden, während "For ol' times sake" andererseits auch nur so klingt, wie es gesungen wurde, sowohl von Elvis wie auch von Tony Joe White. Also, er hat es in beiden Fällen absolut richtig gemacht.

Nein. Bei "IT`s Midnight" ist es nur Geschreie, was manche mit Emotion verwechseln.

Klar sind die Songs unterschiedlich.

Aber "Midnight" ist eine Gurke mit einem Elvis, der singt, als ob er Fussweh hat.
Er knödelt in meinen Ohren - egal, was Du jetzt schreiben wirst: :grin:

Das klang bei " Hurt" gekonnter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen