file Auch in dieser Woche Elvis in den Charts

Mehr
27 Juli 2020 05:25 #938647 von Whitehaven
Auch in dieser Woche Elvis in den Charts wurde erstellt von Whitehaven
Auch in dieser Woche ist Elvis mit zwei CDs wieder in vier Hitparaden der USA gelistet, in denen diese seit Monaten schon permanent notiert waren.

Einmal in den Top 200-Album-Chart, wo die Doppel-CD „The Essential Elvis Presley“ von Platz 165 unwesentlich auf Platz 167 gefallen ist. ( 55 Wo.)

Selbiges Set findet sich auch weiterhin in den Rock-Album-Charts, wo es von Platz 19 auf Platz 21 gesunken ist.
In den Country-Album-Chart, ist das Set von Platz 22 auf Platz 20 gestiegen. Bei einer Laufzeit von 70 Wochen.

Insgesamt 256 Wochen beträgt die Laufzeit der Elvis-CD „Ultimate Gospel“ in der Christian Album-Chart der USA, auch wenn die Allerdings ist sie dort von Platz 35 auf Platz 42 abgerutscht.
Datum: 24./25. Juli 2020 – Quelle: Magazin „Billboard“

Auch in Großbritannien ist der King noch gelistet.
Die Doppel-CD „Elvis Presley – The 50 Greatest Hits“ hat es an diesem Wochenende auf eine Laufzeit von insgesamt 75 Wochen egebracht.
Allerdings rutschte sie in den Album-Chart von Platz 68 auf Platz 73 ab.
Datum: 26. Juli 2020 – Quellen: The Official UK Charts Company,
Folgende Benutzer bedankten sich: ronb57

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Juli 2020 11:46 #938648 von fronk
Ich vermute mal die Verkaufszahlen bewegen sich trotzdem nur im zweistelligen Bereich?

Haters, go away and hate yourself!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Juli 2020 18:36 #938662 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Auch in dieser Woche Elvis in den Charts
Weder in den USA noch im Vereinigten Königreich reichen "zweistellige Verkaufszahlen" um in jeweiligen (Album-)Hauptchart zu gelangen.
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Juli 2020 22:19 - 27 Juli 2020 22:36 #938673 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Auch in dieser Woche Elvis in den Charts
Eine (wohlwollende) Ergänzung:

Sowohl (USA) als auch (UK) sind für dergleichen Notierungen mehr als 1.000 verkaufte Einheiten (in den USA > 1.500) nötig.

Als Elvis beispielsweise mit THE 50 GREATEST eine Woche zuvor auf #68 stand, können es nur minimal weniger Verkäufe gewesen sein als Tammy Wynettes Neueinstieg mit dem Album GOLD auf #62 und ihren 1.475 verkauften Einheiten.




Weniger "wohlwollend" und womöglich zugleich irritierend hätte ich auch antworten können (ja eigentlich müssen), dass Elvis unter Umständen gar keine "CDs" verkauft haben könnte (und dennoch entsprechend) platziert ist!

:adeal:

Sowohl Billboard 200 als auch die Top 100 Albums UKs sind KEINE ausschließliche Auswertungen von nur "CD"-Verkäufen (Charttechnische Betrachtungen, welche hier immer wieder nur von "verkauften CDs" berichten sind schlichtweg falsch!), sondern eine Zusammenrechnung ALLER (kostenpflichtiger) Audio-Angebote bzw. -Datenträger.
Und insbesondere THE ESSENTIAL wie auch THE 50 GREATEST profitieren (seit jeweiligem Erscheinen) von vornehmlich Streamingaufrufen entsprechend jeweilig enthaltener Lieder. Und diese gehen wöchentlich in die Zigtausende, sonst gäbe es hier keinerlei genannten Notierungen.
Dabei muss es im Moment des Aufrufens nicht einmal ein Bezug zum Album geben. Ohne Näheres vom Künstler-Katalog zu wissen bzw. auch nur ansatzweise ein Elvis-Album zu kennen, rufen tausende Leute tagtäglich Tracks wie "Suspicious Minds", "In The Ghetto", "Heartbreak Hotel" usw. ab. Nichts weiter....
Letzte Änderung: 27 Juli 2020 22:36 von Laser-Freak.
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
27 Juli 2020 23:50 #938678 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf Auch in dieser Woche Elvis in den Charts
Danke für die Ergänzung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
14 Aug. 2020 22:03 - 14 Aug. 2020 22:10 #939948 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf Auch in dieser Woche Elvis in den Charts
Schub für Elvis durch seinen anstehenden Todestag auch in den Alben-Hitparaden der USA
Auch in den Alben-Hitparaden der USA hat Elvis Presley durch seinen anstehenden 43. Todestag zumindest einen gewissen neuen Schub bekommen. So kletterte in der amerikanischen Haupt-Hitparade Top 200-Album-Chart die Doppel-CD „The Essential Elvis Presley“ von Platz 175 auf Platz 171 bei einer Gesamtlaufzeit von 58 Wochen in dieser wichtigsten Alben-Hitparade der Welt. In der Rock-Album-Chart seines Heimatlandes fiel das „Essential“-Set zwar von Platz 21 auf Platz 26 zurück, hielt dagegen aber in der Country-Album-Chart den guten Platz 21 der Vorwoche. Sehr erfreulich ist vor allem aber, dass in der Christian Album-Chart die religiöse Elvis-CD „Ultimate Gospel“ das drohende Ausscheiden souverän abwenden konnte, das nach dem letztwöchigen Absacken auf den 49. und damit vorletzten Platz zu drohen schien. In dieser Woche stieg die Gospel-Disc des King wieder auf Platz 40 des christlichen Alben-Rankings der Amerikaner. Damit hat sich der fantastische Marathonlauf von „Ultimate Gospel“ in der Christian Album-Chart unvermindert fortgesetzt und aktuell zu einer Gesamtlaufzeit von nun 259 Wochen in der Liste geführt.
Datum: 14. August 2020 – Quelle: Magazin „Billboard“


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


www.thekingsworld.de/news-aktuell.html

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 14 Aug. 2020 22:10 von Whitehaven.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
15 Aug. 2020 02:03 #939954 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Auch in dieser Woche Elvis in den Charts

Whitehaven schrieb: Schub für Elvis durch seinen anstehenden Todestag auch in den Alben-Hitparaden der USA...


Das sind die üblichen Spekulationen eines Peter Beines für entsprechende Chart-Posts auf TKW!

Statt bei offensichtlich völliger Unkenntnis zu charttechnischen Dingen einfach nur die nackten Zahlen zu posten, werden eine Unmenge Worte drum herum erfunden und so Woche für Woche u.a. Falschinformationen geliefert.
Nicht nur genannte Elvis-Veröffentlichungen sind hinsichtlich verschiedener Platzierungen üblicherweise schwankend. Eine bessere Position in aktueller Chartwoche gegenüber zurückliegender Wertungswoche bedeutend nicht zwingend einen erhöhten Absatz, ja nicht einmal den gleich hohen wie in der Vorwoche, sondern lediglich ein besseres Abschneiden im Vergleich zu den jeweilig Nachplatzierten. Es könnten also auch weniger Einheiten verkauft worden sein.

Ich erwähnte es schon: Die genannten Veröffentlichen profieren insbesondere vom Streaming. Und das erfolgt Tag für Tag auch durch reihenweise Nicht-Fans, welche sich um (s)einen Todestag eines Scheiß scheren, da er diesen nicht einmal ansatzweise bekannt ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
05 Sep. 2020 18:19 - 05 Sep. 2020 18:48 #940977 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Auch in dieser Woche Elvis in den Charts

Whitehaven schrieb: Schub für Elvis durch seinen anstehenden Todestag ...


Einen wirklichen "Schub" übrigens hat es für das Album THE 50 GREATEST HITS im August 2017 gegeben. Hier ist ein Bezug zwischen entsprechendem Todestag und den UK-Verkäufen drumherum unübersehbar. Elvis tauchte seinerzeit (18. August) aus dem charttechnischen Nichts auf Position 2 der Top 100-Alben auf! Dieser Wiedereinstieg zur dann bis dato 33. Chartwoche insgesamt wurde mit nur 15.308 verkauften Einheiten möglich. Der King musste sich lediglich Ed Sheeran (DIVIDE) geschlagen geben bzw. dessen nur 35 Mehrverkäufen.
Eine Chartwoche darauf stand THE 50 GREATEST HITS noch einmal auf #2 mit nunmehr 10.978 verkauften Einheiten.

Aktuell setzte das Album um die 1.500 verkaufte Einheiten ab. Zum Todestag bzw. entsprechender Wertungswoche waren es nur ca. 50 mehr. Die Spanne wöchentlicher Verkäufe reichte (auch) in den letzten 6 Monaten von 1.350 bis hin zu 1.650 Verkäufen, wobei die Spitzenwerte hier jeweilig in vierter April- und Mai-Woche, sowie am Anfang Juni lagen.
Letzte Änderung: 05 Sep. 2020 18:48 von Laser-Freak.
Folgende Benutzer bedankten sich: Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
05 Sep. 2020 19:54 #940981 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Auch in dieser Woche Elvis in den Charts
THE 50 GREATEST HITS

Am 24. Juli 2020 erfolgte übrigens die Zertifizierung über 900.000 verkaufte Einheiten (3x PLATIN) durch die British Phonographic Industry.
Folgende Benutzer bedankten sich: fronk, Whitehaven

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
07 Okt. 2020 21:47 - 07 Okt. 2020 22:24 #942404 von Laser-Freak
Laser-Freak antwortete auf Auch in dieser Woche Elvis in den Charts
Weihnachtsplatten (von Elvis) kaufe ich ja das ganze Jahr über (und höre sie bei Eingang auch an). In den USA ist man hinsichtlich weihnachtlich klingender Tonträger bzw. Lieder natürlich auch nicht abgeneigt. Wie üblich um diese Zeit gesellt sich Billboards Chart-Kategorie Top Holiday Albums zu den anderen wöchentlich erstellten und in der Regel mittwochs (online) veröffentlichten Rankings.

Die aktuelle Top 50 der "Holiday-Alben" (Billboard's Chartwoche 10. Oktober 2020) enthält mit Platz 27 auch wieder Elvis' Longplayer THE CLASSIC CHRISTMAS ALBUM. Als "Vorwochenplatzierung" gilt in diesem Fall der Rang 31 aus der Chartwoche 11. Januar 2020. Bisherige Spitzenposition in eben jener Kategorie ist Platz 6, die Gesamtverweildauer 42 Chartwochen.

Nebenbei bemerkt: Aktuell angeführt wird dies Ranking der Weihnachtsalben von Carrie Underwood mit THE GIFT und rund 43.000 verkauften Einheiten (darunter 41.000 Alben) in vergangener Wertungswoche.
Letzte Änderung: 07 Okt. 2020 22:24 von Laser-Freak.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.