file Elvis The Concert - technisch musikalische Hintergrundinformationen

Mehr
20 Mai 2020 12:47 #936936 von Ingekey
Hallo,


mir geht heute etwas durch den Kopf, wie die Band für Elvis The Concert, (also die Live-Begleitung der originalen Band nach Elvis' sich davon machens), technisch umgesetzt worden ist hinsichtlich des Timings. Gibt es dazu bereits Abhandlungen, Interviews? Wie haben die es geschafft und realisiert weitestgehend in Time zu bleiben und zu grooven, trotz dass die zeitliche Vorgabe nur die Gesangsspur eines nicht anwesenden Sängers war?

Ich erinnere mich an einige Aufzeichnungen die auch deutlich zeigten, dass das nicht immer perfekt funktionierte und teilweise viel in Echtzeit geflickt worden ist. Lag eine vorbereitete Klick-Tempo-Spur für Ronnie Tutt vor? Wer weiß da mehr?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Mai 2020 12:54 #936937 von fronk
Eine Vermutung aus dem Bauch heraus, die werden über Ihre (Monitor-)Kopfhörer etwas anderes gehört haben, als die Zuschauer?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Mai 2020 12:58 #936938 von Ingekey
Ja, aber was? Ein Bootleg von Dolly Parton wird es nicht gewesen sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Mai 2020 13:04 #936939 von Ingekey
Im Ernst: Sie werden vom Ablauf das gleiche gehört haben wie das Publkum. Aber wie hat die Band sich mit Elvis immer wieder in Einklang gebracht, ohne dass beide Zeitereignisse sich dramatisch auseinander bewegten?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Mai 2020 22:40 #936966 von Ingekey
Eine sehr verhaltene Reaktion für ein Elvis-Forum.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Mai 2020 23:07 #936968 von Donald
Naja, es sind halt keine Fachleute aus dem Showbiz-Bereich hier unterwegs. Die naheliegendste Vorstellung ist für mich auch Deine Vermutung mit der Klickspur, um wenigstens einen Takt zu haben. Aber wie das im Detail abgelaufen sein mag, wie man auf Elvis' Wiedereinsatz nach z.B. einem Solo oder überhaupt vorbereitet war, ist eine interessante Frage. Aber beantworten kann ich sie leider auch nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
20 Mai 2020 23:23 #936971 von Alsterläufer
Bei den Konzerten lief ein Counter rückwärts auf einem Monitor (Glen hatte z. B. einenen), James bekam es einfach auf der Bühne gesagt, Ronnie verließ sich auf sein Gehör, wie er im Interview zur "Elvis Lives"-DVD erzählte. Und Joe war ja auch noch da, dessen Job als Dirigent es war, die Musiker anzuleiten.
Folgende Benutzer bedankten sich: Donald

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
21 Mai 2020 09:26 - 21 Mai 2020 09:56 #936977 von Ingekey

Alsterläufer schrieb: Bei den Konzerten lief ein Counter rückwärts auf einem Monitor (Glen hatte z. B. einenen), James bekam es einfach auf der Bühne gesagt, Ronnie verließ sich auf sein Gehör, wie er im Interview zur "Elvis Lives"-DVD erzählte. Und Joe war ja auch noch da, dessen Job als Dirigent es war, die Musiker anzuleiten.


Hast du dir das ausgedacht?

Eine Antwort kann ich nämlich nicht so richtig erkennen. Was für ein Counter soll da gelaufen sein und warum rückwärts? Meinst du nur den Anfang , also Einzähler eines Songs? Denn es geht um den gesamten Ablauf der Songs.
Letzte Änderung: 21 Mai 2020 09:56 von Ingekey.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Alsterläufer
  • Alsterläufers Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
21 Mai 2020 11:16 #936978 von Alsterläufer
Halte einfach bei YouTube Ausschau nach Glen-Videos zum Thema, dann kannst Du Dir den Monitor selbst anschauen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
22 Mai 2020 12:21 #936999 von Donald

Alsterläufer schrieb: Halte einfach bei YouTube Ausschau nach Glen-Videos zum Thema, dann kannst Du Dir den Monitor selbst anschauen.

Mehr als erklären kann man es eben auch nicht... :null:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Mai 2020 08:09 #937120 von Ingekey
Ich konnte keine Erklärung erkennen. Nur Mutmaßungen. Hier weiß einfach keiner Bescheid.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Mai 2020 10:17 #937121 von fronk
Solltest Du anderweitig eine Erklärung bekommen wäre es natürlich schön, wenn Du sie uns auch liefern würdest.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
28 Mai 2020 12:07 #937124 von Mike.S.

Ingekey schrieb: Ich konnte keine Erklärung erkennen. Nur Mutmaßungen. Hier weiß einfach keiner Bescheid.

Hmmm, hast Du die DVD "Elvis Lives - The 25th Anniversary Concert" ? Bei den Special Features sitzen Joe Moscheo (Imperials), Ronnie Tutt, Gordon Stoker (Jordanieres) und Joe Guercio zusammen und unterhalten sich genau über dieses Thema, und wie schwierig es war. Guercio redet über den Clicktrack, und wie er den Akkord halten musste, weil er manchmal zu früh an einer Stelle ankam. Ronnie gibt das Tempo vor ("I'm driving the bus"), er hat einen 4 Track Mix im Kopfhörer, 1 Channel ist Elvis' pur Vocal, dann ein Mono Mix der urspünglichen Aufnahme, ein "Sound Effects channel, or call it clicks, that's the trickiest part, because we had that machine, making that sound, that was non-musical, so we tried to make it sound as musical as we could, like a percussion or tambourine", Guercio hört dasselbe am Kopfhörer ("it's all timed up"). Jeder hat seinen eigenen Monitor, Tutt hat sogar drei, zwei vor sich und einen zwischen den Drums. Nur Tutt und Guercio haben den Kopfhörer, "everybody else up there is playing to us". Und so weiter - das Gespräch dauert 38 min, das waren zusammengefasst die ersten 5 min. Wenn Du also mehr dazu wissen möchtest, wäre das bestimmt eine interessante Quelle.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ronny57, Ingekey

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.