file Elvis Bootlegs noch Bootlegs?

Mehr
19 Aug 2019 15:49 #924219 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Jetzt habe ich gerade noch gelesen, dass das URHEBERRECHT in Europa und den USA 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers gültig ist. Würde bei Elvis bedeuten, dass es Bootlegs theoretisch noch 28 Jahre geben könnte, da dass Urheberrecht erst dann erlischt.
Danach ist das Liedgut gemeinfrei. D.h. jeder kann die Songs verwenden ohne jegliche Gebühren zahlen zu müssen.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 16:58 #924231 von Speedway
Speedway antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Dann wären die ganzen Veröffentlichungen mit den zumeist 50er Jahre Aufnahmen nun auch Bootlegs? Oder macht man da nun eine Ausnahme weil die Veröffentlichung dieser Aufnahmen bis vor ein paar Jahren noch legal war, weil da das Urheberrecht nur 50 Jahre betrug.
Nun kann das Urheberrecht ja unter Umständen auch 150 Jahre betragen. Wenn man z.B. mit 15 Jahren Songs veröffentlicht und 95 Jahre alt wird, wären das zu Lebzeiten 80 Jahre plus 70 Jahre nach dem Tod.
Bei Elvis und einigen weiteren würde es ja Sinn machen; viele Künstler sind aber doch schon zu Lebzeiten vergessen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 17:39 #924235 von king77
king77 antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Ich glaube man muss das Ganze etwas anders sehen weil es bei Elvis in erster Linie nicht um Urheberrechte geht sondern um Verwertungsrechte seiner Songs. Weil hier gerade Elvis Live 1969 das Thema ist da wäre bei Johnny B. Goode nicht das Jahr 1969 zu nennen sondern natürlich das Jahr 1958 als Chuck Berry den Song veröff. u. natürlich liegen bei ihm die Urheberrechte usw. Da Elvis selbst keine Songs schrieb hatte er immer nur Teile der Urheberrechte der Songs die für ihn geschrieben u. in seinem Musikverlag registriert wurden. Die Songwriter mussten wenn sie Elvis einen Song anboten einen Teil der Urheberrechte abdrücken. Im Laufe der Jahre wurden diese Rechte aber dann auch verkauft u. sind heutzutage kaum mehr vorhanden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 19:42 #924244 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Ja , das mit den 70 Jahren ist international zutreffend.

So wie ich das verstanden habe, ist es abhängig vom Alter des Urhebers bei der Entstehung.
Schreibt also ein 20 jähriger Autor einen Song oder Roman und wird 97 Jahre alt, kann sein Werk durchaus 147 Jahre durch das Urheberrecht geschützt sein.
Nach seinem Tod geht das Urheberrecht für 70 Jahre auf seine Erben über.
Diese können dann in dem festgelegten Zeitraum, über eine Verwertung der Rechte  entscheiden und Dritten Nutzungsrechte erteilen.
Bei mehreren Urhebern ( Miturhebern) einer gemeinschaftlichen Arbeit, ist der Tod des längstlebenden für die Schutzdauer ausschlaggebend.
Ausnahmen sind Fotos und Filme, dort beträgt die Schutzdauer 50 Jahre nach der Veröffentlichung.
Falls diese nicht erfolgte, dann nach der Herstellung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 21:31 #924248 von Speedway
Speedway antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Ein paar Jahre noch und dann kann ich meine 70er Jahre Konzertfotos ganz legal als Buch veröffentlichen? Ginge ja nächstes Jahr schon los mit 1970

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 21:45 #924251 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Das kann ich mir nicht vorstellen, Speedway! Denk mal an die ganzen 50er Fotos... Dann bräuchte es Gesellschaften wie Gettyimages ja schon lange nicht mehr. Es ist noch immer verboten, Fotos aus den 50ern zu verkaufen. Kannst dir noch nicht einmal offiziell einen Pin machen lassen mit einem selbstgewählten Foto.
Das habe ich nämlich mal probiert. Diese Firmen, die Buttons herstellen, weigern sich, Elvisfotos zu verarbeiten wegen der Rechte am Bild.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 21:51 #924252 von Speedway
Speedway antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Whitehaven, woher hast du das mit den 50 Jahren für Fotos?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 22:09 - 19 Aug 2019 22:11 #924255 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Wenn der Künstler zu Lebzeiten seine Rechte verkauft hat, oder dies nach seinem Tod die Erben veräussert haben, kann sich die Schutzzeit verlängern.

Hier noch etwas zu den Internationale Regelungen:

Zitat:
Die Dauer beim Urheberrecht ist abhängig von der Werkart.

Durch die Globalisierung und der Verwertung von urheberrechtlichen Werke über die Landesgrenzen hinweg, wurden zum Schutz des Urheberrechts internationale Abkommen geschlossen. Mit diesen eigneten sich die Mitgliedsstaaten auf einheitliche Mindeststandards.

Für das Urheberrecht und seine Dauer ist dabei vor allem die Berner Übereinkunft zum Schutz von Werken der Literatur und Kunst – aufgrund der diversen Anpassungen heutzutage als Revidierte Berner Übereinkunft ((R)BÜ) bezeichnet – von Bedeutung.

Mehr als 170 Staaten haben diese Übereinkunft unterzeichnet und sich damit auf eine garantierte Schutzdauer von mindestens 50 Jahren über den Tod des Urhebers hinaus geeinigt. Allerdings steht es den Vertragsstaaten frei, die Dauer des Urheberrechts zu verlängern.

So einigten sich die Staaten der Europäischen Union (EU) 1993 im Zuge der Harmonisierung des Schutzes beim Urheberrecht auf eine Dauer von 70 Jahren. Die Vereinigten Staaten von Amerika erweiterten 1998 die Gültigkeitsdauer durch den Sonny Bono Copyright Term Extension Act ebenfalls auf 70 Jahre.

Die weltweit längste Regelschutzfrist beim Urheberrecht gilt in Mexiko. Dort sind die Werke noch für 100 Jahre nach dem Tod des Urhebersgeschützt. Zitatende
Letzte Änderung: 19 Aug 2019 22:11 von Whitehaven.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 22:10 - 19 Aug 2019 22:14 #924256 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?

Speedway schrieb: Whitehaven, woher hast du das mit den 50 Jahren für Fotos?

Unter anderem diese Seite gefunden: www.urheberrecht.de/dauer/
Letzte Änderung: 19 Aug 2019 22:14 von Whitehaven.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 22:17 #924257 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?

Speedway schrieb: Ein paar Jahre noch und dann kann ich meine 70er Jahre Konzertfotos ganz legal als Buch veröffentlichen? Ginge ja nächstes Jahr schon los mit 1970


Da sollte man dann doch besser einen Fachanwalt zu Rate ziehen, da man sich leicht auf einem " Minenfeld" wiederfinden kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Aug 2019 10:56 #924266 von fronk
fronk antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?

Speedway schrieb: Ein paar Jahre noch und dann kann ich meine 70er Jahre Konzertfotos ganz legal als Buch veröffentlichen? Ginge ja nächstes Jahr schon los mit 1970


Wenn Du die Fotos gemacht hast oder im Besitz der Originale bist, kannst Du das wohl schon heute machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Aug 2019 13:23 #924273 von Chief Joseph
Chief Joseph antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Das ist ja alles schön und gut, was ihr hier schriebt. Aber hindert das die Bootlegger daran, immer wieder "neue" Elvis Veröffentlichungen auf den Markt zu werfen? Ich glaube nicht. So lange der Rubel rollt, wird es weiter gehen.

Elvis 4ever

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Aug 2019 13:42 #924275 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Ja, nur den Bootleggern wird auch das Material ausgehen.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Aug 2019 14:07 - 20 Aug 2019 14:07 #924277 von Chief Joseph
Chief Joseph antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Ich glaube nicht, honey. Habe ich ja grade im anderen Thread geschrieben mit den Proben vom 16.08.1974 und der OS vom 19.08.1974. Die bringen jetzt eben alles wieder raus als Platten. Da gibt es so viel Potential, nämlich den ganzen FTD Soundboard Live Katalog als Platte, mit natürlich angeblich stark verbessertem Sound.
:lol:

Elvis 4ever
Letzte Änderung: 20 Aug 2019 14:07 von Chief Joseph.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
20 Aug 2019 14:54 #924278 von Whitehaven
Whitehaven antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?

Chief Joseph schrieb: Das ist ja alles schön und gut, was ihr hier schriebt. Aber hindert das die Bootlegger daran, immer wieder "neue" Elvis Veröffentlichungen auf den Markt zu werfen? Ich glaube nicht. So lange der Rubel rollt, wird es weiter gehen.


Stimmt, da interessiert das Urheberrecht nicht wirklich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen