file Elvis Bootlegs noch Bootlegs?

Mehr
19 Aug 2019 10:18 #924191 von Speedway
Elvis Bootlegs noch Bootlegs? wurde erstellt von Speedway
Es geht mir hier um die Liveaufnahmen bis August 1969, die auf Bootleg LP oder CD veröffentlicht wurden. In ein paar Tagen sind bei den August 1969 Konzertaufnahmen ja auch schon 50 Jahre vergangen. Demzufolge müßte dann das Urheberrecht für diese Aufnahmen dann ja auch erloschen sein!?
Kann man dann die Tonträger mit diesen Aufnahmen noch als Bootlegs bezeichnen oder wären es dann ganz normale Veröffentlichungen?
Oder wenn nächsten Monat eine "Bootleg" mit einem Konzert vom August 1969 erscheint, was dann ja wohl legal wäre, könnte man dann noch von einem Bootleg sprechen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 11:44 #924193 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?

Speedway schrieb: Demzufolge müßte dann das Urheberrecht für diese Aufnahmen dann ja auch erloschen sein!?
Kann man dann die Tonträger mit diesen Aufnahmen noch als Bootlegs bezeichnen oder wären es dann ganz normale Veröffentlichungen?


Wenn es denn tatsächlich so ist, dass das Urheberrecht erloschen ist, wird man zukünftige VÖs durch andere Labels nicht als Bootleg bezeichnen können. Wenn das Material frei ist, kann es legal veröffentlicht werden. Also keine Bootlegs.

Allerdings werden vergangene Bootlegs nicht von der Bezeichnung frei gesprochen werden können, da sie ja zu Zeiten entstanden sind, als die VÖ tatsächlich noch illegal war.

Also, so wäre jetzt mein Rechtsempfinden in der Sache.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 13:24 - 19 Aug 2019 13:25 #924200 von Chief Joseph
Chief Joseph antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Speedway, wozu aber brauchen wir noch eventuelle Bootlegs, die kommen könnten, von August 1969 Konzerten, wenn wir die 1969 Live Box von Sony haben? Das braucht dann kein Mensch mehr.

Was deine eigentliche Frage angeht: Interessante Frage wegen den 50 Jahren. Ich habe da keine Ahnung, wie das rechtlich aussieht. Aus meiner Sicht wären das aber immer noch Bootlegs, da es nur geklaut sein kann von Sony/FTD, also dann illegal veröffentlicht wäre. Andererseits gibt es durchaus interessante Produkte der Bootlegger, die ich jetzt nicht missen wollte in meiner Sammlung, was die Aufmachung des Produkts an sich betrifft. Ich habe da immer gerne z.B. Venus oder Gravelroad Produkte in der Hand, die recht ordentlich sind.

Elvis 4ever
Letzte Änderung: 19 Aug 2019 13:25 von Chief Joseph.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 13:49 #924204 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Ne, wenn die Urheberrechte abgelaufen sind, ist da nichts mehr mit "klauen". Bis dahin aber selbstverständlich illegal.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
19 Aug 2019 13:56 #924205 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Natürlich kann man auch Aufnahmen die "frei" sind als Raubpressung verwerten. Man darf diese Aufnahmen ja nicht gratis herausgeben. Es gibt ja das Urheberrecht und das Leistungsschutzrecht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 14:41 #924207 von Speedway
Speedway antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
@ Chief Joseph: Das mit den August 1969 war jetzt nur als Beispiel weil da jetzt die 50 Jahre ablaufen. Es gibt vom August 1969 aber noch einige Konzerte die es nicht als Vinyl gibt; wenn nicht offiziell dann wäre doch eine "Vinyl Bootleg" schön.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 14:45 #924208 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Du meinst jetzt so eine Art Gebühr für die Nutzung, oder?
So etwas in der Art, wenn man sich bei Gettyimages ein Elvisbild kauft und es nur für eine vorher vereinbarte Zeit oder ein bestimmtes Projekt verwenden darf...

Ja okay, aber ne klassische Bootleg wäre ein Umgehen dieser Gebühren ja auch irgendwie nicht.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 14:48 #924209 von Speedway
Speedway antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Natürlich kann man auch Aufnahmen die "frei" sind als Raubpressung verwerten. Man darf diese Aufnahmen ja nicht gratis herausgeben. Es gibt ja das Urheberrecht und das Leistungsschutzrecht.

Das verstehe ich nun nicht. Wenn die Aufnahmen "frei" sind, dann kann ja jeder damit machen was er möchte. Es sind dann ja keine Raubpressungen mehr. Bei mehr als 50 Jahren gibt es das Urheberrecht nicht mehr. Deswegen wird seit fast 15 Jahren der Elvis Markt mit Tonträgern überflutet die keiner braucht; scheinbar lohnt es sich aber immer noch.
Wer darf die Aufnahmen nicht gratis herausgeben? Ist doch niemand gezwungen für sein Produkt Geld zuverlangen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
19 Aug 2019 14:51 #924210 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Nicht so wie du es verstehst, aber es gab ja früher auch viele Bootlegs von normalen LPs. Die sollte man für offizielle Veröffentlichungen halten. Nur haben die Rechteinhaber nie einen Cent von der Kohle gesehen. Und als Kunde würde man meist auch beschissen. Ich besitze z.B. eine tschechische???? Pressung von the Queen Is Dead auf der einige Stücke (Oder nur zwei?) falsch platziert wurden. Der Sound ist natürlich auch grausam.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 14:52 #924211 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Ich sehe da aber einen Unterschied. Nennt sich bei uns GEMA. Und diese Rechte gibt es doch für immer, oder?
Also ne Bootleg ist illegal weil jegliche Authorisierung durch RCA fehlt. Ist das Urheberrecht abgelaufen, musst du ja trotzdem Tantiemen zahlen.
Wenn jemand eine öffentliche Elvisparty ausrichtet, fallen Gemagebühren an. Oder ist das jetzt wieder was anderes?

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
19 Aug 2019 14:55 #924212 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?

Speedway schrieb: Natürlich kann man auch Aufnahmen die "frei" sind als Raubpressung verwerten. Man darf diese Aufnahmen ja nicht gratis herausgeben. Es gibt ja das Urheberrecht und das Leistungsschutzrecht.

Das verstehe ich nun nicht. Wenn die Aufnahmen "frei" sind, dann kann ja jeder damit machen was er möchte. Es sind dann ja keine Raubpressungen mehr. Bei mehr als 50 Jahren gibt es das Urheberrecht nicht mehr. Deswegen wird seit fast 15 Jahren der Elvis Markt mit Tonträgern überflutet die keiner braucht; scheinbar lohnt es sich aber immer noch.
Wer darf die Aufnahmen nicht gratis herausgeben? Ist doch niemand gezwungen für sein Produkt Geld zuverlangen .


Du musst die Rechteinhaber für die legale Nutzung bezahlen. Etwa die Songwriter. Nur verbieten kann dir eine solche Verwertung keiner mehr. Gilt auch, und da wird es eigentlich interressant, für Samples etc..

Aus Angst vor dem kreativen Umgang mit ihren alten Werken läuft etwa Disney regelmäßig Sturm gegen derartige Regelungen. Bei Filmen ist das allerdings eh anders geregelt. Da gibt (Oder gab) es eine 70 Jahre Regel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
19 Aug 2019 15:04 #924213 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?

Honeybee schrieb: Ich sehe da aber einen Unterschied. Nennt sich bei uns GEMA. Und diese Rechte gibt es doch für immer, oder?
Also ne Bootleg ist illegal weil jegliche Authorisierung durch RCA fehlt. Ist das Urheberrecht abgelaufen, musst du ja trotzdem Tantiemen zahlen.
Wenn jemand eine öffentliche Elvisparty ausrichtet, fallen Gemagebühren an. Oder ist das jetzt wieder was anderes?


Deswegen feiere ich nur illegale Elvis Partys in dunklen Kellern, mit rosafarbenen Plüschmöbeln auf denen alle Gäste mit Betäubungsmitteln vollgedröhnt über Numerologie diskutieren und dabei (gratis) Charles Boyers Where Did Our Love Go? hören.

Ist jedes mal richtig scheiße.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 15:05 #924214 von Speedway
Speedway antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
An die GEMA zahlst du Geld welches die Urheber bekommen. Nach 50 Jahren mußt du dann auch nichts mehr an die GEMA zahlen.

Bei einer öffentlichen Elvis Party ist es was anderes; da werden ja auch Songs gespielt die noch keine 50 Jahre alt sind!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Offline
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
19 Aug 2019 15:14 #924215 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?
Gerne verweise ich an dieser Stelle ein zweites mal auf das (70 Jahre wirksame) Leistungsschutzrecht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
19 Aug 2019 15:36 #924218 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Bootlegs noch Bootlegs?

Atomic Powered Poster schrieb: Gerne verweise ich an dieser Stelle ein zweites mal auf das (70 Jahre wirksame) Leistungsschutzrecht.


Habe hier einen Link dazu, APP:

www.musikgutachter.de/leistungsschutzrechte.html

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen