file Falsche Songs auf den Classic Alben ?

Mehr
10 Aug 2019 22:49 #923845 von Harty
Falsche Songs auf den Classic Alben ? wurde erstellt von Harty
Über die Inhalte der Original Elvis Alben haben wir oft diskutiert und diese auch bewertet. Die Elvis Hitsongs waren in der Regel auf den Studioalben nicht enthalten. Verpasste Chance um Albenmeilensteine zu setzen ? Beispielsweise waren auf den Beatles Alben Hitsingles enthalten, einige Alben wurden Meilensteine der Popmusik. Man stelle sich vor "Let it be" , "Come together" oder "Get back" gäbe es nicht auf einem Studioalbum. Diese Strategie wurde auch in den 70ern fortgesetzt. Wie kann man "Burning love" auf einem Low Budget Sampler veröffentlichen ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
10 Aug 2019 23:19 #923847 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Falsche Songs auf den Classic Alben ?
Viele Hits der Beatles waren auf den Original Alben auch nicht enthalten. We can work it out, she loves you, Hey Jude, Lady Madonna oder Hello Goodbye sind nur einige der Non Album Hits der Beatles.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
11 Aug 2019 00:02 - 11 Aug 2019 00:07 #923848 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Falsche Songs auf den Classic Alben ?
Und nicht nur bei den Beatles. Es war früher, zumindest im englischsprachigen Raum - bei deutschen Veröffentlichungen kenne ich mich da null aus, absolut üblich keine Songs auf reguläre Alben zu packen die vorher bereits auf einer Single erschienen waren. Man ging davon aus, dass Fans die sich bereits die Single gekauft hatten, sich verarscht vorgekommen wären, hätte man sie auf diese Art für Aufnahmen die sie bereits besaßen noch einmal zur Kasse gebeten.
Letzte Änderung: 11 Aug 2019 00:07 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
11 Aug 2019 08:33 - 11 Aug 2019 08:40 #923850 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Falsche Songs auf den Classic Alben ?
Da fällt mir noch ein, dass sich George Martin mehrfach dazu geäußert hat, was für ein großer Fehler es seiner Ansicht nach gewesen sei, dass die Songs Strawberry Fields / Penny Lane als Single erschienen bevor das Pepper Album fertiggestellt war. Das Label hatte unbedingt ein neues Produkt der Band haben wollen, aber für die LP waren die Songs, nach damaligen Gepflogenheiten, nach der Veröffentlichung auf einer 45'er, nicht mehr verwertbar.

Dass das bei Elvis in den 70'ern auch noch so gehandhabt wurde ist auch nur teilweise richtig. Anfänglich war das noch so, ja. Aber als das Material knapp (sprich: Elvis aufnahmefaul) wurde, da landeten bereits auf Singles erschienene Tracks auch auf den Alben. Die Ausbeute an tatsächlich neuen Tracks z.B. beim Promised Land Album war für die Fans damals ja sehr überschaubar.
Letzte Änderung: 11 Aug 2019 08:40 von Atomic Powered Poster.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Aug 2019 09:00 #923851 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Falsche Songs auf den Classic Alben ?
Ich habe mal gelesen, dass die Single über viele Jahre DER Tonträger schlechthin war. Sam Phillips wäre gar nicht auf die Idee gekommen, Alben zu produzieren. Es ging darum, Hits zu landen. Singles waren preisgünstig und sie gingen weg wie warme Semmeln. Zudem gab es dann von RCA noch zahlreiche EPs, wo die Songs schon ein zweites Mal veröffentlicht wurden. Elvis hat ab 1956 einen Hit nach dem anderen gelandet, alle gab es bereits auf o.g. Tonträgern.

Wenn ich an meine ersten Tonträger denke: Singles - jede Menge. Bis ich dann genug Geld hatte, LPs zu kaufen. Und oft wusste man nicht genau, was einen erwartet, da man manche Titel gar nicht kannte. Manchmal war ich auch enttäuscht. Eine LP war oft ein Überraschungspaket mit zwei-drei guten Tracks und einer Menge Müll.

In späteren Jahren wurde dieses Schema beibehalten, da das Wichtigste die Single-Charts waren. Die Leute hatten noch nicht so viel Geld, und eine Single verkaufte sich halt schneller. Weiterhin waren ja nicht mehr so viele Hits dabei. Wenn man die Filmjahre nimmt: in der Zeit gab es fast nur Alben weil es kaum einen Song gab, der Hit-Potential hatte. Singles waren zum Charts-stürmen gedacht. Die Album-Charts waren zu der Zeit zweitrangig.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Aug 2019 11:26 #923863 von Harty

Earth Boy schrieb: Viele Hits der Beatles waren auf den Original Alben auch nicht enthalten. We can work it out, she loves you, Hey Jude, Lady Madonna oder Hello Goodbye sind nur einige der Non Album Hits der Beatles.


Jein ;-). Zumindest bestückten die Beatlesdie Longplayer mit mehr Singleerfolgen als Elvis. Deine Beispiele sind richtig, es gibt aber wiederum weitere Gegenbeispiele:

Love me do , Please please me war auf dem Album auf einem Studioalbum. Das Album "With the Beatles" enthielt z.B I want to hold you hand und All my loving.

@APP

Auch richtig, in der Gesamtheit betrachtet hätte ich trotzdem einige LP's anders bestückt. Natürlich verfolgte RCA/Colonel damals die Strategie die Hitsongs auf Gold Records Vol. X zu veröffentlichen. Elvis hat in seiner Karriere zig grandiose Songs aufgenommen, aber m.E wenig Masterpiece Alben in Summe produziert (die Gospel Alben ausgklammert). Man stelle sich vor das Album From Elvis in Memphis hätte noch Suspicious minds enthalten statt beispielsweise "I'll hold you in my heart".
@Honeybee
ich glaube der LP Siegeszug begann erst so richtig in 1956.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Abwesend
  • Forums Mafia
  • Forums Mafia
Mehr
11 Aug 2019 11:35 #923865 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Falsche Songs auf den Classic Alben ?
Ich halte die Verwendung für I'll Hold ... für brillant. Genau an dieser Stelle funktioniert diese Aufnahme für mein Empfinden perfekt. Ich finde auf FEIM wackelt kein Sackhaar. Ich wüsste jetzt auch nicht wo man da das (zweifellos grandiose) S.Minds reinquetschen könnte, ohne dass das den Flow stört. Für mich ist das Album dramaturgisch perfekt zusammengestellt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Aug 2019 14:14 - 11 Aug 2019 14:35 #923872 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Falsche Songs auf den Classic Alben ?

Harty schrieb:

Earth Boy schrieb: Viele Hits der Beatles waren auf den Original Alben auch nicht enthalten.


Jein ;-)[...]Deine Beispiele sind richtig, es gibt aber wiederum weitere Gegenbeispiele:


Wieso "Jein"? Das entspricht doch genau dem, was ich auch schrieb? Ich sagte, dass "viele Hits" nicht auf den Alben enthalten waren und nicht "alle Hits".

Das Album "With the Beatles" enthielt z.B[...] All my loving.


All my loving war keine Singleveröffentlichung der Beatles, obgleich es ein sehr populäres Lied war, vermutlich auch deshalb, weil es beim ersten TV Auftritt in den USA bei Ed Sullivan gesungen wurde, und auf einer EP Verwendung fand.
Letzte Änderung: 11 Aug 2019 14:35 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Aug 2019 14:21 - 11 Aug 2019 14:25 #923873 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Falsche Songs auf den Classic Alben ?

Atomic Powered Poster schrieb: Ich halte die Verwendung für I'll Hold ... für brillant. Genau an dieser Stelle funktioniert diese Aufnahme für mein Empfinden perfekt. Ich finde auf FEIM wackelt kein Sackhaar. Ich wüsste jetzt auch nicht wo man da das (zweifellos grandiose) S.Minds reinquetschen könnte, ohne dass das den Flow stört. Für mich ist das Album dramaturgisch perfekt zusammengestellt.


Wir werden uns hier nicht einigen und dennoch kann ich mein inhaltlich bekannten Einwurf nicht zurückhalten:

I'll hold in my arms ist eine schwache, altbackene, beliebige Countrynummer, die man besser vom Album weggelassen hätte. Unbedingt nicht auf dieses Album gehört hätte außerdem das schreckliche I keeps right on a hurting (wobei selten hat eine Nummer sich treffender selbst beschrieben) und das fast schon schlagerhafte After loving you. Die Sessions lieferten soviel großartiges Material, dass man diese Füller für B-Seiten hätte verwenden können, eigentlich schon müssen. So stellen sie für mich jedesmal tiefe Schlaglöcher in einer ansonsten perfekten Autofahrt dar, die den Hörgenuss unnötigerweise trüben.

Ohne diese drei Stinker ist das Problem gelöst: jetzt hat man ausreichend Platz für Suspicious minds :grin:
Letzte Änderung: 11 Aug 2019 14:25 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Aug 2019 15:45 #923877 von Harty
All my loving : (aus Wiki)

All My Loving erschien am 22. November 1963 auf dem Beatles-Album With the Beatles. Eine Single wurde weder in Großbritannien noch in den Vereinigten Staaten veröffentlicht. Dennoch begann der britische DJ David Jacobs es wiederholt im Radio zu spielen, worauf dem Lied eine größere Aufmerksamkeit zuteilwurde. Es erschien allerdings in beiden Ländern auf EP, in Großbritannien am 7. Februar 1964 auf der EP All My Loving, in den USA am 11. Mai 1964 auf der EP Four by the Beatles. Obwohl All My Loving in den USA nicht als Single erschien, erreichte es dort Platz 45 der Billboard Hot 100, da die Single vom benachbarten Kanada importiert wurde, wo es ein Nummer-eins-Hit war. In Deutschland wurde All My Loving ebenfalls als Single veröffentlicht und erreichte Platz 32 der deutschen Single-Charts

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Aug 2019 15:48 #923878 von Harty

Earth Boy schrieb:

Atomic Powered Poster schrieb: Ich halte die Verwendung für I'll Hold ... für brillant. Genau an dieser Stelle funktioniert diese Aufnahme für mein Empfinden perfekt. Ich finde auf FEIM wackelt kein Sackhaar. Ich wüsste jetzt auch nicht wo man da das (zweifellos grandiose) S.Minds reinquetschen könnte, ohne dass das den Flow stört. Für mich ist das Album dramaturgisch perfekt zusammengestellt.


Wir werden uns hier nicht einigen und dennoch kann ich mein inhaltlich bekannten Einwurf nicht zurückhalten:

I'll hold in my arms ist eine schwache, altbackene, beliebige Countrynummer, die man besser vom Album weggelassen hätte. Unbedingt nicht auf dieses Album gehört hätte außerdem das schreckliche I keeps right on a hurting (wobei selten hat eine Nummer sich treffender selbst beschrieben) und das fast schon schlagerhafte After loving you. Die Sessions lieferten soviel großartiges Material, dass man diese Füller für B-Seiten hätte verwenden können, eigentlich schon müssen. So stellen sie für mich jedesmal tiefe Schlaglöcher in einer ansonsten perfekten Autofahrt dar, die den Hörgenuss unnötigerweise trüben.

Ohne diese drei Stinker ist das Problem gelöst: jetzt hat man ausreichend Platz für Suspicious minds :grin:


Sehe ich eigentlich genauso. Ohne Frage die Session hatte einen geilen Output. SM ist einer der Elvis Popsongs, zur damaligen Zeit hätte ich ihn schon gerne auch auf LP gesehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Aug 2019 15:58 #923879 von DumbAngel
DumbAngel antwortete auf Falsche Songs auf den Classic Alben ?

Honeybee schrieb: Ich habe mal gelesen, dass die Single über viele Jahre DER Tonträger schlechthin war. Sam Phillips wäre gar nicht auf die Idee gekommen, Alben zu produzieren. Es ging darum, Hits zu landen. Singles waren preisgünstig und sie gingen weg wie warme Semmeln. Zudem gab es dann von RCA noch zahlreiche EPs, wo die Songs schon ein zweites Mal veröffentlicht wurden. Elvis hat ab 1956 einen Hit nach dem anderen gelandet, alle gab es bereits auf o.g. Tonträgern.



Das hast du absolut richtig gelesen. Alben waren schlichtweg zu teuer für Teenager, und Teens waren die Gruppe, die von Elvis (aber natürlich insgesamt von Rock'n'Roll)-Veröffentlichungen angesprochen wurden. Das Album als eine Form von künstlerischer Aussage hat sich erst ca. Mitte der 60er im Pop-/Rockbereich etabliert im Zuge vor allem der Beach Boys und Beatles und der Weiterentwicklung der Radiotechnik. Zuvor waren Alben meist Stückwerk. In anderen Musikgenres (Country, Jazz usw.) sah das allerdings schon früher anders aus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Aug 2019 16:31 #923881 von Harty
In diesem Zusammenhang denke ich gerne an die FTD "Guitar man".

01) Elvis Presley Lyrics Guitar Man 2:22 (Jerry Reed)
02) Elvis Presley Lyrics Tomorrow Is A Long Time 5:24 (Bob Dylan)
03) Elvis Presley Lyrics Big Boss Man 2:54 (Al Smith/Luther Dixon)
04) Elvis Presley Lyrics Love Letters 2:52 (Edward Heyman/Victor Young)
05) Elvis Presley Lyrics Indescribably Blue 2:50 (Darrell Glenn)
06) Elvis Presley Lyrics Fools Fall In Love 2:08 (Jerry Leiber/Mike Stoller
07) Elvis Presley Lyrics Hi-Heel Sneakers 2:48 (Robert Higginbotham)
08) Elvis Presley Lyrics Down In The Alley 2:54 (Jesse Stone and The Clovers)
09) Elvis Presley Lyrics Come What May 2:03 (Frank Tableporter)
10) Elvis Presley Lyrics Mine 2:39 (Sid Tepper/Roy C) Bennett)
11) Elvis Presley Lyrics Just Call Me Lonesome 2:08 (Rex Griffin)
12) Elvis Presley Lyrics You Don't Know Me 2:32 (Cindy Walker/Eddy Arnold)
13) Elvis Presley Lyrics Singing Tree 2:22 (Arthur L) Owens/Archie Solberg)
14) Elvis Presley Lyrics I'll Remember You 2:48 (Kuiokalaani Lee)

Wäre das zu Lebzeiten keine Hammer LP gewesen ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Aug 2019 16:40 - 11 Aug 2019 16:45 #923882 von Earth Boy
Earth Boy antwortete auf Falsche Songs auf den Classic Alben ?

Harty schrieb: All my loving : (aus Wiki)

[...]


Dass irgendwo damals auf der Welt irgendein Lied auf Single veröffentlicht wurde, dass vom Künstler nicht vorgesehen war, geschenkt. Aber es ging ja darum, dass Lieder von Alben ausgekoppelt wurden. Das gilt für All my loving nicht. Die Beatles haben dies nicht getan, genauso wenig wie Elvis Fun in Acapulco als Single vom Acapulco Album bestimmt hat. Damals konnten die regionalen Stellen für ihren Markt individuell Singles rausbringen und deshalb gibt es diese Exoten.

Ergo All my loving wurde nicht von den Beatles als Single veröffentlicht.
Letzte Änderung: 11 Aug 2019 16:45 von Earth Boy.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
11 Aug 2019 17:21 #923883 von Harty

Earth Boy schrieb:

Harty schrieb: All my loving : (aus Wiki)

[...]


Dass irgendwo damals auf der Welt irgendein Lied auf Single veröffentlicht wurde, dass vom Künstler nicht vorgesehen war, geschenkt. Aber es ging ja darum, dass Lieder von Alben ausgekoppelt wurden. Das gilt für All my loving nicht. Die Beatles haben dies nicht getan, genauso wenig wie Elvis Fun in Acapulco als Single vom Acapulco Album bestimmt hat. Damals konnten die regionalen Stellen für ihren Markt individuell Singles rausbringen und deshalb gibt es diese Exoten.

Ergo All my loving wurde nicht von den Beatles als Single veröffentlicht.


Hast du eine Quelle dafür ? In Kanada und Deutschland war es eine offizielle Single , in England und USA nicht. Ich verstehe was Du meinst bin aber nicht damit einverstanden es war nicht vom Künstler vorgesehen. In Belgien , Schweden, Holland war es auch eine Single. In USA und UK eine EP. Die Plattenfirma hat es als Single veröffentlicht in anderen Ländern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: mahony01Earth BoyHarty
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Weitere Informationen Zustimmen