file Elvis Drogenkonsum

Mehr
12 Sep. 2018 20:32 #914815 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Drogenkonsum

Ronny57 schrieb: Wir Fans wissen im Grunde genommen doch gar nicht, was Elvis nun wirklich an Medikamente brauchte oder nicht, es gibt viele unterschiedliche Aussagen, auch von seinen Begleitern. Dass er es mit der Medikamenteneinnahme über die Jahre übertrieben hatte will ich gar nicht anzweifeln. Ja, er wurde abhängig und hätte vielleicht gar nicht so viele gebraucht !!


Gut. Aber die Wirkstofflisten sind ja nun bekannt. Das einzige Mittel, das er konsumiert hat und welches ich als "Medikament" bezeichnen würde, ist Cortison. Der ganze Rest: süchtigmachendes Zeugs über Schlafmittel bis hin zu Schmerzmitteln, die schon damals als Betäubungsmittel galten.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
12 Sep. 2018 20:39 #914816 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Drogenkonsum

Ronny57 schrieb: Dass er es mit der Medikamenteneinnahme über die Jahre übertrieben hatte will ich gar nicht anzweifeln. Ja, er wurde abhängig und hätte vielleicht gar nicht so viele gebraucht !!


Nicht nur vielleicht nicht. Das ist doch hinreichend dokumentiert, durch Zeitzeugen, Aussagen der Ärzte etc..
Und die Auswirkungen kann man doch auf etlichen Aufnahmen deutlich hören und auch sehen. Wenn es nur irgendwelche Aussagen von Freunden, Familie dazu gäbe, Elvis aber keinerlei Anzeichen eines Süchtigen gezeigt hätte, dann könnte man diese Aussagen als Quatsch abtun. Aber es passt halt einfach alles zusammen. Daher gibt es eigentlich keine zwei Meinungen dazu denke ich. Ich will das Thema eigentlich nicht vertiefen, es interessiert mich nicht so besonders, ich be- oder verurteile das nixht, nur muss man das Offensichtliche ja auch nicht abstreiten oder kleinreden. Elvis war nun einmal ein Süchtiger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
12 Sep. 2018 20:40 #914817 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Drogenkonsum

Honeybee schrieb:

Ronny57 schrieb: Wir Fans wissen im Grunde genommen doch gar nicht, was Elvis nun wirklich an Medikamente brauchte oder nicht, es gibt viele unterschiedliche Aussagen, auch von seinen Begleitern. Dass er es mit der Medikamenteneinnahme über die Jahre übertrieben hatte will ich gar nicht anzweifeln. Ja, er wurde abhängig und hätte vielleicht gar nicht so viele gebraucht !!


Gut. Aber die Wirkstofflisten sind ja nun bekannt. Das einzige Mittel, das er konsumiert hat und welches ich als "Medikament" bezeichnen würde, ist Cortison. Der ganze Rest: süchtigmachendes Zeugs über Schlafmittel bis hin zu Schmerzmitteln, die schon damals als Betäubungsmittel galten.


Eben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Sep. 2018 20:49 #914818 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Drogenkonsum
APP, dass er nicht so Speed-mäßig rüberkommt:

Er hat die Nervosität mit Beruhigern bekämpft und gleichzeitig Speed genommen um nicht einzupennen und sich besser konzentrieren zu können. Fatale Mischung.

Kennen wir im kleinen auch: bei Husten nehmen die Leute Schleimlöser und gleichzeitig Hustenstiller. Und dann ist das Geschrei groß wenn es zu einer Bronchitis oder sogar Lungenentzündung wird.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
12 Sep. 2018 21:03 #914819 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Drogenkonsum
Ja okay, das könnte natürlich gut sein und wäre ja durchaus auch typisch für ihn. Das naheliegendste (und bestens dokumentierte) Verhaltensmuster unseres Mannes müdigkeitsbedingt vergessen. Meine Fresse, ich brauche dringend freie Tage.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
12 Sep. 2018 22:00 #914820 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Drogenkonsum
Ich auch. Zehn Tage durchgearbeitet. Morgen ein Tag frei - Freitag wieder Frühdienst. Ich könnte brechen.
Aber ich hab gekündigt und mir eine bessere Klinik gesucht. Dann wird alles besser - hoffe ich jedenfalls.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Atomic Powered Poster
  • Atomic Powered Posters Avatar
  • Besucher
  • Besucher
12 Sep. 2018 22:19 #914821 von Atomic Powered Poster
Atomic Powered Poster antwortete auf Elvis Drogenkonsum
Hab morgen erst meinen zehnten Tag, elf muss ich, ist mein normaler Turn. Ich brauche aber einfach mal wieder einige Tage länger frei, bin einfach grundkaputt inzwischen. Komme nach Hause, und versuche nur noch nicht sofort einzupennen, damit ich nachts schlafen kann. Das kann es ja irgendwie auch nicht sein.

Jedenfalls alles gute mit dem neuen Job. :up:

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Sep. 2018 07:43 - 13 Sep. 2018 07:44 #914822 von Colonel
Colonel antwortete auf Elvis Drogenkonsum

Atomic Powered Poster schrieb:

Harty schrieb:

Honeybee schrieb: Musst du Linda fragen. Stand nicht dabei. Waren einige Pillen Speed.


Wo schreibt sie von Speed ? Soweit bekannt nahm Elvis Medikamentenhammer , aber keine Drogen wie Speed.


Dass Elvis Amphetamine nahm, so wie damals viele, die Appetitzügler waren ja auch nichts anderes als Speed, ist allerdings hinlänglich bekannt. Nur hier sieht er mir nun gerade nicht aufgeputscht aus.


Aufgeputscht war er bei Aloha definitiv nicht. Wir kennen Shows wo er hyperaktiv/überdreht war...
Für mich wirkte er eher etwas "verpennt" noch nicht ganz wach, oder zu viel Beruhigendes gegen die Nervosität genommen... wie wir es von einigen Vegas Shows her kennen, bei denen er ab und an gar auf der Bühne sagte, er wäre erst kurz vor Showbeginn aufgestanden.
Es wurde bei Aloha während der Show auch nicht besser, denn selbst bei seiner Ansprache wegen des Cancer Funds sprach er noch mit schwerer Zunge. Vieleicht hat er einfach etwas zu viele Downers vorm Einschlafen genommen und nach dem Aufstehen / vor der Show die Uppers vergessen..
Auf mich wirkt er aber auch die ganze Show so müde und träge. Da war kein Feuer im Blut, nicht bei einer Nummer wo er mal entsoannt/aufgetaut wirkt. Steckesteif war er, unbeweglich und nicht willens wenigstens bei einem Uptempo Song sich mal zu bewegen... wirkte doch alles sehr ermüdend.
Letzte Änderung: 13 Sep. 2018 07:44 von Colonel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybee

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Mehr
13 Sep. 2018 09:19 #914824 von Honeybee
Honeybee antwortete auf Elvis Drogenkonsum
Ja, sehe ich genauso.

Would you sign me an autograph? - Sure, Honey!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

  • Chief Joseph
  • Chief Josephs Avatar
  • Offline
  • All The Kings Men
  • All The Kings Men
Mehr
13 Sep. 2018 09:40 #914827 von Chief Joseph
Chief Joseph antwortete auf Elvis Drogenkonsum
Ob die Leute/Fans, die das Aloha-Special damals live oder später als Aufzeichnung sahen, das auch gedacht haben, dass ihr Elvis irgendwas eingeschmissen haben muss? Oder wurde das damals einfach nicht wahrgenommen oder verdrängt?

Elvis 4ever

Bitte Anmelden oder Registrieren um uns Deine Meinung zu dem Thema mitzuteilen.

Moderatoren: Mike.S.
Wir benutzen Cookies
Die Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.